Zur mobilen Seite wechseln
02.10.2014 | 13:20 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Pink Floyd, Foo Fighters, Mariachi El Bronx u.a.)

News 21482Neuigkeiten von Pink Floyd, Foo Fighters, All Time Low, The Skull, Fjørt, Bush, Stagediving, Bombshell Rocks, Krokodil, Revocation, Mariachi El Bronx und Wu-Tang Clan.

+++ Roger Waters hat einer möglichen Rückkehr zu Pink Floyd eine Absage erteilt. Seit die Band den Release ihres neuen Albums "The Endless River" angekündigt hat, hatte es Gerüchte gegeben, nach denen der Bassist wieder zu Gitarrist/Sänger David Gilmour und Schlagzeuger Nick Mason stoßen könnte. In einem bei Facebook geposteten Statement schrieb Waters: "Liebe Freunde, einige Leute haben meine Frau Laurie nach meinem neuen Album gefragt, das im November erscheint. Errhh? Ich habe kein neues Album, sie müssen da was verwechseln. David Gilmour und Nick Mason haben ein neues Album. Es heißt 'Endless River'. David und Nick bilden die Gruppe Pink Floyd. Ich bin nicht Teil von Pink Floyd. Ich habe Pink Floyd 1985 verlassen, das ist 29 Jahre her." "The Endless River" ist das erste Album der Progressive-Rock-Legenden seit 1994 und Aussagen von David Gilmour zufolge in weiten Teilen eine Hommage an den 2008 verstorbenen Keyboarder Rick Wright. Pink Floyd hatten zuletzt zwei Video-Teaser mit ersten Eindrücken aus dem Album veröffentlicht. Wie jetzt bekannt wurde, wurde das Coverartwork der Platte von dem erst 18-jährigen ägyptischen Grafiker Ahmed Emad Eldin entworfen.

Cover: Pink Floyd - "The Endless River"

Pink Floyd -

+++ Eine Crowdfunding-Kampagne, die die Foo Fighters für ein Konzert nach Cornwall holen soll, hat in nur drei Tagen ihr Finanzierungsziel von 150,000 britischen Pfund erreicht. Die Aktion folgt dem Vorbild von Fans in Richmond/Virginia, die es im September geschafft hatten, die Band mit einer ähnlichen Kampagne in ihre Stadt zu holen. Frontmann Dave Grohl hatte sich von dem neuen Geschäftsmodell angetan gezeigt: "Das könnte eine neue Möglichkeit für Bands werden, zu entscheiden, wo sie spielen wollen. Es dreht die Spielregeln um: In den letzten 20 Jahren haben wir immer entschieden, wo und mit wem wir auftreten wollen. Aber wenn wir jetzt hören, dass die Leute uns an einem bestimmten Ort sehen wollen, kommen wir da vielleicht hin." Eine weitere Kampagne, die die Foo Fighters nach Birmingham holen will, hat ihr Finanzierungsziel vor wenigen Tagen ebenfalls erreicht. Eine Zusage von Seiten der Band steht aber - wie auch in Cornwall - noch aus. Die Foo Fighters veröffentlichen am 10. November ihr neues Album "Sonic Highways".

+++ All Time Low arbeiten an einem neuen Studioalbum. Frontmann Alex Gaskarth hat als Ankündigung ein kurzes Video veröffentlicht, aus dem außerdem hervorgeht, dass John Feldmann die neue Platte der Pop-Punker produzieren wird. Feldmann hat als Produzent bereits mit Bands wie The Used und Good Charlotte zusammengearbeitet. Das aktuelle Album von All Time Low namens "Don't Panic" ist bereits 2012 erschienen.

Video: All Time Low kündigen neues Album an

+++ The Skull haben die Single "Till The Sun Turns Black" aus ihrem kommenden Album als Stream online gestellt. Die Doom-Metal-Band, zu der Mitglieder von Trouble, Pentagram und Sacred Dawn gehören, veröffentlicht ihre Debüt-LP "For Those Which Are Asleep" am 4. November bei Tee Pee Records. Im August hatten Trouble bekanntgegeben, ebenfalls an einem neuen Album zu arbeiten.

Stream: The Skull - "Till The Sun Turns Black"

Cover und Tracklist: The Skull - "For Those Which Are Asleep"

For Those Which Are Asleep Cover

01. "Trapped Inside My Mind"
02. "The Touch of Reality"
03. "Sick of It All"
04. "The Door"
05. "Send Judas Down"
06. "A New Generation"
07. "Till the Sun Turns Black"
08. "For Those Which Are Asleep"
09. "Sometime Yesterday Mourning"
10. "The Last Judgment"

+++ Fjørt haben ihren Song "Glasgesicht" im Rahmen der Reihe "Melting Butter Sessions" im Mannheimer RAMA Tonstudio gespielt. Das dabei entstandene Livevideo feiert in Kürze bei uns Premiere - und einen ersten Screenshot zeigen wir euch jetzt schon. Zuletzt hatten Fjørt ein Musikvideo zum Song "D'Accord" von ihrem gleichnamigen Debütalbum veröffentlicht - ebenfalls mit exklusiver Premiere bei VISIONS. Von Ende Oktober bis Anfang Dezember könnt ihr die Band live erleben - unter anderem auf den VISIONS-Partys im Berliner Comet Club am 15. November und im Dortmunder FZW am 5. Dezember. Karten für beide Termine und das Konzert in Flensburg am 28. November gibt es bei Eventim.

Foto: Fjørt - "Glasgesicht" live im RAMA Tonstudio

Fjort - Glasgesicht Melting Butter Session Still

VISIONS Party Dortmund: Fjørt

05.12. Dortmund - FZW

VISIONS Party Berlin: Fjørt

15.11. Berlin - Comet

Live: Fjørt

25.10. Esslingen - This Charming Man Fest
15.11. Berlin - Magnet Club
28.11. Flensburg - Volksbad
29.11. Hamburg - Rote Flora
06.12. Leipzig - Villa Hasenholz
07.12. Dresden - Beatpol

+++ Bush haben ein neues Video zu "The Only Way Out" online gestellt. Der Song stammt von "Man On The Run", dem kommenden Album der Band um Sänger Gavin Rossdale, das am 24. Oktober erscheint. Als Stream war "The Only Way Out" bereits letzten Monat veröffentlicht worden. Der Titeltrack des Albums ist ebenfalls bereits im Stream zu hören. Kürzlich hatten Bush außerdem angekündigt, ihre vier ersten Alben als Remasters neu herauszubringen.

Video: Bush - "The Only Way Out"

+++ Zahlreiche Musiker haben sich zum Thema Stagediving geäußert. Nachdem Joyce Manor stagedivende Fans für ihr Verhalten getadelt hatten, schlug das Thema im Internet hohe Wellen. Auf Noisey haben sich nun verschiedene Künstler dazu geäußert. Frank Turner appeliert beispielsweise an den Verstand und die Eigenverantwortung der Konzertbesucher: "Jeder ist verantwortlich für sein Verhalten. Größtenteils ist es die Frage, wie man eine Show beurteilt - einige Shows sind Stagediving-Shows, andere sind es nicht, normalerweise ist das einfach festzustellen." Laut Turner sollte jeder seinen Teil dazu beitragen, die Sicherheit bei Konzerten zu gewährleisten. Ähnlich sieht es auch Against Me!-Frontfrau Laura-Jane Grace, sie ist aber der Meinung man müsse es richtig machen: "Du bist ein verdammtes Arschloch, wenn du mit den Füßen zuerst stagedivest. Du bist ein verdammtes Arschloch, wenn du dir keine Gedanken um deinen Sprung machst." Aimée Argote von Des Ark, die mit Joyce Manor auf Tour waren, hat eine andere Sicht der Dinge: "Leute, die Joyce Manor nicht unterstützen, kämpfen gewissermaßen für ihr Recht, auf Konzerten die Scheiße aus Frauen prügeln zu dürfen." Sie sagt, bei Joyce Manor seien viele junge Mädchen und junge Homosexuelle im Publikum gewesen, die einen sicheren Platz bräuchten, und die Stagediver würden das verhindern. Weitere Künstler, die sich zum Thema geäußert haben sind unter anderem Benny Horowitz von The Gaslight Anthem, Grey Gordon, Brendan Kelly von The Lawrence Arms und Chris #2 von Anti-Flag.

+++ Die schwedische Punkband Bombshell Rocks wird ein neues Album veröffentlichen. "Generation Tranquilized" soll Ende November, Anfang Dezember erscheinen. Am 10. Oktober erscheint mit der Single "Without Destination" bereits der erste Vorgeschmack auf das erste Album der Band seit zehn Jahren. Bombshell Rocks kommen außerdem für drei Konzerte nach Deutschland, Karten dafür gibt es bei Eventim.

Live: Bombshell Rocks

02.10. Berlin - Cassiopeia
03.10. Hannover - Bei Chez Heinz
04.10. Hamburg - Hafenklang

+++ Krokodil haben einen neuen Song ihres kommenden Albums "Nachash" im Stream veröffentlicht. "Reptilia Familiar" bietet den gewohnte Sludge-Hardcore der Band. Das Debut der Briten erscheint am 11. November. Als Support für Mastodon kommen Krokodil im Dezember für zwei Konzerte nach Deutschland. Karten kann man bei Eventim kaufen. Zuletzt waren Krokodil in die Schlagzeilen gekommen, weil Gitarrist Alessandro Venturella wahrscheinlich der neue Bassist von Slipknot ist.

Stream: Krokodil - "Reptilia Familiar"

VISIONS empfiehlt:
Mastodon + Krokodil

12.12. München - Backstage
13.12. Dortmund - FZW

+++ Die Metal-BandRevocation hat eine weitere Episode des Making Of zu ihrem neuen Album Deathless veröffentlicht. Darin reden sie über die Lyrics, das Artwork und die musikalischen Einflüsse des Albums. Im September hatte die Band "Madness Opus", einen ersten Song ihrer am 14. Oktober erscheinenden Platte, gestreamt. Ab dem 22. Oktober kommen Revocation zusammen mit Cannibal Corpse nach Deutschland. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Revocation - "The Making Of "Deathless""

Live: Revocation

22.10. Saarbrücken - Garage
04.11. Frankfurt - Batschkapp
05.11. Ludwigsburg - Rockfabrik
06.11. Osnabrück - Rosenhof
07.11. Hamburg - Klubsen
11.11. Berlin - C-Club
13.11. München - Backstage
14.11. Glauchau - Alte Spinnerei
19.11. Graz - Explosiv
22.11. Wien - Szene
27.11. Lausanne - Les Docks
29.11. Bochum - Matrix

+++ Die Mariachi-Punks Mariachi El Bronx haben mit "Wildfires" einen neuen Song ihres kommenden Albums "Mariachi El Bronx III" veröffentlicht. Vor kurzem hatten sie einen ersten Song des kommenden Albums zum kostenfreien Download angeboten. "Mariachi El Bronx III", das dritte Album der Hardcore-Band The Bronx als Mariachi-Combo erscheint am 4. November.

Stream: Mariachi El Bronx - "Wildfires"

+++ Die Suche nach neuen Veröffentlichungswegen treibt Musiker immer wieder in erstaunliche Richtungen: Der Wu-Tang Clan veröffentlicht sein neues Album "A Better Tomorrow" Ende November zwar auf regulärem Weg. Vor dem Releasedatum bringt die Hip-Hop-Crew aber laut Chefrapper RZA eine Reihe tragbarer Bluetooth-Lautsprecher heraus, auf denen ausgewählte Album-Songs, exklusive Instrumentals sowie ein Bonus-Track zum Sofort-Hören gespeichert sind. Die Lautsprecher sind RZA zufolge eine Hommage an die Zeit, in der Musik noch auf physischen Tonträgern verkauft wurde und werden vom Hersteller Boombotix in einer limitierten Auflage von 3000 Stück gefertigt - was immerhin deutlich weniger limitiert ist, als das Album "The Wu - Once Upon A Time In Shaolin", von dem die Band nur ein Exemplar anfertigte, um es an den Meistbietenden zu versteigern.

Foto: Der Wu-Tang-Bluetooth-Lautsprecher

Wu-Tang Clan Bluetooth Speaker

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.