Zur mobilen Seite wechseln
25.09.2014 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Royal Blood, AC/DC, Foo Fighters u. a.)

News 21438Neuigkeiten von Royal Blood, Jason Newsted, Weezer, Brothers Of The Sonic Cloth, Pink Floyd, AC/DC, Foo Fighters, dem Label Pelagic, Radiohead, Brody Dalle, Idris Elba und Rise Against.

+++ Royal Blood haben ein Musikvideo zu ihrem Song "Out Of The Black" veröffentlicht. Der Track vom selbstbetitelten Debütalbum der britischen Senkrechtstarter steht bei MTV online. "Out Of The Black" ist außerdem der Titelsong des heute im Kino anlaufenden Films "Who Am I. Kein System ist sicher". Anlässlich des Kinostarts verlosen wir fünf Vinyl-Editionen des Royal-Blood-Albums - handsigniert von dem Duo, das es sich bei der Gelegenheit auch nicht nehmen ließ, VISIONS zum 25-jährigen Jubiläum zu gratulieren.

Video: Royal Blood gratulieren VISIONS

+++ Jason Newsted hat sich von allen Social-Media-Kanälen zurückgezogen. Die Website des Ex-Metallica-Bassisten begrüßt Besucher mit dem Hinweis: "Mit Stand vom 15. September 2014 ist Jason Newsted nicht bei Twitter, Instagram, Facebook oder irgendeiner anderen Social-Networking-Website und hat keinerlei Verbindung zu gefälschten Profilen, die seine Identität unrechtmäßig benutzen." 2013 hatte Newsted in einem Interview mit dem Rock Revolt Magazine noch von den Möglichkeiten sozialer Medien geschwärmt und gesagt: "Dienste wie Facebook und Twitter machen es so einfach, sich mit Menschen zu verbinden und zu teilen, was passiert. Ich mag es, die Möglichkeit zu haben mit meinen Fans zu 'reden' und habe eine Menge Anregung und Inspiration von ihnen erhalten. Hoffentlich konnte ich etwas davon zurückgeben."

+++ Weezer haben zwei neue Höreindrücke aus ihrem kommenden neuen Album "Everything Will Be Alright In The End" veröffentlicht. Zum einen haben die Alternative-Urgesteine bei Youtube einen kurzen Ausschnitt aus dem Song "Anonymous" hochgeladen, der in der Tracklist als zweiter Teil des über sieben Minuten langen letzten Songs "The Futurescope Trilogy" aufgeführt ist. Zum anderen gibt es mit "Lonely Girl" einen neuen Song in voller Länge - allerdings nur für Besitzer der Samsung-App "Owner's Hub". Bei Facebook haben Weezer den Link gepostet, unter dem der Song gehört werden kann. Erst gestern hatte die Band mit "The British Are Coming" einen weiteren in voller Länge hörbaren Song online gestellt.

Video: Weezer - "Anonymous (Teaser)"

Facebook-Post: Weezer bieten "Lonely Girl" als Download an

+++ Brothers Of The Sonic Cloth haben einen Plattenvertrag mit Neurot Recordings unterschrieben und werden bei dem Label ihr bisher noch unbetiteltes Debüt veröffentlichen. Die Stoner/Doom-Band um Gitarrist und Sänger Tad Doyle (Tad, Hog Molly) hat die Aufnahmen für ihr erstes Studioalbum im vergangenen Monat abgeschlossen. Neurot Recordings hat angekündigt, in Kürze erste Höreindrücke und weitere Informationen zu der Platte veröffentlichen zu wollen.

+++ Pink Floyd haben einen ersten Video-Teaser zu ihrem kommenden Album "The Endless River" veröffentlicht. Nachdem die Psych- und Progrock-Giganten kürzlich Cover, Tracklist und den Veröffentlichungstermin der Platte enthüllten, gewähren sie nun auch einen ersten Höreindruck. In dem Video-Teaser ist ein kurzes, spärisches Gitarren-Riff zu hören. "The Endless River" umfasst 18 Songs und erscheint am 7. November über Parlophone.

Video: Pink Floyd - "The Endless River" (Trailer)

+++ Nach mehr als 40 Jahren hat AC/DC-Gründungsmitglied und Gitarrist Malcolm Young die Band aus gesundheitlichen Gründen endgültig verlassen. Bereits im April hatten AC/CD bestätigt, dass Young die Hard-Rock-Legenden aufgrund einer Krankheit vorübergehend verlassen werde. "Wegen seines schlechten Zustands wird Malcolm nun leider nicht mehr zu uns zurückkehren", lässt die Band auf ihrer Webseite verlauten. Stattdessen wird sein Neffe Stevie Young auf der anstehenden Welttournee im kommenden Jahr in die Saiten hauen und auf dem neuen AC/DC-Album "Rock Or Bust" zu hören sein. "Rock Or Bust" ist das erste Album der Hard-Rock-Legenden ohne Malcom Young und erscheint am 2. Dezember über Sony Music.

+++ Britische Foo Fighters-Fans aus Birmingham haben eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um die Rock-Legenden für ein Konzert in ihre Stadt zu holen. "Wir sammeln Geld für ein Foo-Fighters-Konzert im Rahmen der Veröffentlichung ihrer neuen Platte "Sonic Highways". Wenn wir alle Karten verkaufen, erzielen wir einen Mindestgewinn von 150.000 Pfund", heißt es auf der Webseite. Schon über 1.000 Fans zahlten mehr als 115.000 Pfund für ein mögliches Konzert der Band im kommenden Jahr. Bereits vor einigen Monaten hatten Foo-Fighters-Fans aus Richmond/Virginia eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um die Band für ein Konzert in ihre Stadt zu holen - mit Erfolg: Das Quintett hatte dem Wunschkonzert zugesagt. Bei der Show am hatte Dave Grohl auch von seiner ersten Begegnung mit der satirischen Thrash-Metal-Band Gwar erzählt. Der 17. September, an dem das Konzert in Richmond stattfand, wurde vom Bürgermeister der Stadt kürzlich auch zum offiziellen "Foo-Fighters-Tag" ernannt. Ihr neues Album "Sonic Highways" erscheint am 10. November über RCA.

+++ Das Label Pelagic wird am 13. Dezemeber die "Pelagic Records Label Night" im Berliner C-Club veranstalten. An dem Abend werden mit Ef, Mono, Kruger und The Shaking Sensations vier interessante Instrumental-Postrock-Bands des Labels auf der Bühne stehen. Karten für die von uns präsentierte Veranstaltung gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Pelagic Records Label Night
Ef + Mono + Kruger + The Shaking Sensations

13.12. Berlin - C-Club

+++ Thom Yorke hat bei Twitter gepostet, seit zwei Tagen mit Radiohead im Studio zu arbeiten. Zusammen mit dem Künstler Stanley Donwood, der seit 1994 verantwortlich für das Atrwork von Radiohead ist, wühle sich Yorke durch die "verworfenen Worte und Bilder aus 15 Jahren". Außerdem werde an Overdubs gearbeitet. Erst gestern hatte der Sänger ein Foto mit Lyrics getweetet und auch sonst Spekulationen der Fans in Bezug auf ein neues Album befeuert. Anfang des Monats hatte Radiohead-Schlagzeuger Philip Selway gegenüber dem NME erklärt, die Band sei bereit, wieder ins Studio zu gehen.

Tweet: Thom Yorke und Stanley Donwood im Radiohead Studio

+++ Brody Dalle hat sich erneut über das "Booty"-Video von Jennifer Lopez und Iggy Azalea geäußert. Nachdem sie gestern bereits ihrem Unmut über den freizügigen Clip bei Twitter Luft gemacht hatte, hat sie nun auf Vorwürfe reagiert, laut denen sie mit ihrer Kritik "Slut-Shaming" und "Body-Shaming" betreibe, also die Künstlerinnen wegen der Zurschaustellung ihrer Reize verdamme. Auf Facebook präzisierte Dalle nun ihre Kritik an dem Video: "Mein Problem mit diesem Song und diesem Video ist die zwiespältige Message, die er an unsere leicht zu beeindruckenden Mädchen und Jungen sendet. In welcher Weise stärken die Lyrics 'Gib ihm, was er will' Frauen?" Weiterhin führt sie aus, dass Lopez und Azalea schöne Körper hätten, sich jedoch zu sehr auf diese reduzieren ließen. Das sei der Musikindustrie geschuldet: "Es ist ein Wettbewerb um die meisten Klicks bei Vevo und Youtube geworden, nicht mehr um die Qualität und Aussagen der Lieder. Und wofür? Um sehr viel Geld zu machen und die Taschen der großen Industrie zu füllen."

+++ Auf "Mi Mandela", dem neuen Album von Schauspieler und Rapper Idris Elba, werden auch James Blake und Mumford & Sons zu hören sein. Die Platte wurde inspiriert durch Elbas Rolle als Nelson Mandela im Film "Long Walk To Freedom" und auch mit südafrikanischen Musikern aufgenommen.

+++ Die Melodic-Hardcore-Weltretter von Rise Against haben sich etwas besonderes überlegt, um den Regenwald zu schützen: Sie verkaufen Socken. Die Edition ist auf 300 Paar limitiert und alle Einnahmen kommen der Organisation Cuipo zu Gute, die mit den Spenden Regenwaldgebiete unter Schutz stellen will. Die Socken können im Shop der Umweltschutzorganisation gekauft werden. Dort gibt es auch Socken anderer Bands, beispielsweise von The Offspring. Wer kann da schon Nein sagen: warme Füße und ein gutes Gewissen.

Facebook-Post: Rise Against präsentieren Socken

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.