Zur mobilen Seite wechseln
14.02.2018 | 19:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The Ocean, Open Flair, VISIONS Party München u.a.)

News 28105Neuigkeiten von The Ocean, dem Open Flair Festival, der VISIONS Party München, Ought, Centuries, Lucy Dacus, The Body, God Is An Astronaut, City Light Thief, dem Roadburn Festival, Amenra und Run The Jewels bringen mehrere Bier auf den Markt.

+++ The Ocean spielen mehrere Jubiläums-Konzerte für ihr Album "Precambrian". Die Tour führt die Post-Metaller auch für vier Konzerte nach Deutschland und in die Schweiz. Ihre vierte Studioplatte war 2007 erschienen und kommt am 23. Februar als Vinyl-Auflage über das bandeigene Label Pelagic. Im Zuge der Tourankündigung streamen die Berliner seit gestern auch die überarbeitete Version von "Precambrian". Frontmann Robin Staps äußerte sich zudem zu einem neuen Album der Band: "Wir haben nach einem abgelegenen Ort in einer kalten und schönen Umgebung Ausschau gehalten, um uns in die richtige Stimmung für diese Platte zu bringen. Das neue Album startet düster, kalt und schwer und entwickelt sich dann in der zweiten Hälfte weiter." Die aktuelle Platte "Pelagial" war 2013 erschienen.

Stream: The Ocean - "Precambrian"

Live: The Ocean

21.04. Leipzig - Doom Over Leipzig Festival
04.05. Dortmund - FZW
06.05. Aarau - Flösserplatz
10.05. Gießen - Post Valley

+++ Das Open Flair Festival hat eine weitere Bandwelle für morgen angekündigt. Auf Facebook gab das Festival erste Hinweise, worauf Fans in etwa spekulieren dürfen: Demnach seien Bestätigungen "von 0046 bis 0043" dabei, also aus Schweden und Österreich, wie aus den Telefon-Vorwahlen hervorgeht. Konkret ginge es um Bands aus Göteborg, Wien und auch Hamburg. Bisher sind für das von VISIONS hochgeschätzte Festival im nordhessischen Eschwege unter anderem die Beatsteaks, Kraftklub, Hot Water Music, Feine Sahne Fischfilet und zahlreiche weitere Bands bestätigt. Mehr erfahrt ihr auf der offiziellen Webseite, Tickets gibt es dort ebenfalls.

Facebook-Post: Open Flair kündigt weitere Bandwelle an

VISIONS Herzensfestival:
Open Flair Festival

08.-12.08. Eschwege - Open Flair Festival

+++ Unsere VISIONS Party München feiert ihr zehnjähriges Jubiläum mit besonderen Aktionen. Am 24. Februar habt ihr im Münchner Strom die Chance, tolles Merchandise von aktuellen Bands zu gewinnen. Und natürlich freuen wir uns generell, wenn ihr vorbeikommt und mit uns auf den Anlass anstoßt. Durch den Abend führt wie immer DJ Albert Royal mit aktuellen Highlights, Klassikern und Geheimtipps aus Indie, Alternative und Punkrock. Los geht es um 22.30 Uhr, bis 23 Uhr ist der Eintritt frei, danach kostet er sechs Euro. Die aktuellsten Infos bekommt ihr direkt in der Facebook-Veranstaltung zur Party. Während es in München auch in Zukunft weitergeht, feiert unsere VISIONS Party Dortmund im FZW am 2. März ihren Abschied - kommt vorbei und rockt noch einmal so richtig mit uns den Laden! Alle Infos findet ihr auch in diesem Fall im Facebook-Event.

Party: VISIONS Party München (Jubiläumsevent)

24.02. München - Strom

Party: VISIONS Party Dortmund (Abschiedsparty)

02.03. Dortmund - FZW

+++ Die kanadischen Post-Punks Ought streamen ihr am Freitag erscheinendes neues Album "Room Inside The World". Auf der Webseite der Band kann man sich die Platte schon jetzt in voller Länge anhören. Ergänzend wird die Band am morgigen Donnerstag um 18 Uhr deutscher Zeit bei Reddit im Rahmen einer "Ask Me Anything"-Session Fragen ihrer Fans beantworten. Mit "Desire", "These 3 Things" und "Disgraced In America" gab es zuvor schon drei Stücke des neuen Albums zu hören. Demnächst sind Ought auch in Europa unterwegs, Karten für die Handvoll Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Ought

30.04. Lausanne - Le Romandie
01.05. Winterthur - Albani
03.05. Köln - Bumann & Sohn
04.05. Berlin - Kantine am Berghain

+++ Centuries haben ein Video zum Song "May Love Be With You Always" veröffentlicht. Dieses zeigt untermalt vom melodischen Hardcore-Brecher schwarz-weiße Bilder von verschiedenen Reisen per Zug, Bus oder zu Fuß, ohne konkret Personen abzubilden. Der Track stammt vom aktuellen Album "The Lights Of This Earth Are Blinding", welches am 26. Januar über Southern Lord erschienen war. Mit ihrem zweiten Album kommen Centuries ab Ende April für sieben Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es an den örtlichen Vorverkaufsstellen.

Video: Centuries - "May Love Be With You Always"

Live: Centuries

28.04. Greifswald - Klex
02.05. Hamburg - Hafenklang
03.05. Braunschweig - Klaue
05.05. Köln - Privat
09.05. Stuttgart - Juha West
10.05. Bielefeld - Potemkin
11.05. Berlin - Miss The Stars Fest

+++ Lucy Dacus streamt einen neuen Song. "Night Shift" fängt sanft mit der Stimme der Singer/Songwriterin und dezentem Gitarrenspiel an, bis diese zum Ende verzerrt ausbricht und der Track an Geschwindigkeit zunimmt. "Es handelt davon das Schicksal zu akzeptieren, Angst zu vergessen und sich selbst zu erlauben, fehlerhaft zu sein", so die Musikerin. "Night Shift" dient als Vorbote für ihr zweites Album "Historian", das am 2. März via Matador erscheinen wird. Ihr Debüt "No Burden" war 2016 auf den Markt gekommen. Im Frühjahr spielt Dacus drei Konzerte in Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Lucy Dacus - "Night Shift"

Live: Lucy Dacus

29.04. Berlin - Badehaus Szimpla
01.05. Hamburg - Prinzenbar
03.05. Köln - Blue Shell

+++ The Body haben ihr neues Album "I Have Fought Against It, But I Can't Any Longer" mit einem Song angekündigt. "Nothing Stirs" ist in Zusammenarbeit mit der Sängerin Hayter entstanden und startet mit Industrial-Sounds, Störgeräuschen und unmenschlich klingenden Schreie. Dazu gesellt sich die hohe Stimme von Hayter, bis diese von wütendem Gebrüll übertönt wird und der Track langsam ausklingt. "I Have Fought Against It, But I Can't Any Longer" wird am 11. Mai via Thrill Jockey erscheinen. Im vorherigen Jahr hatte das Duo das gemeinsame Album "Ascending A Mountain Of Heavy Light" mit der US-amerikanischen Grindcore-Band Full Of Hell veröffentlicht. Zusätzlich haben The Body Konzerttermine für Deutschland und Österreich bekannt gegeben. In Deutschland sind sie mit den Noiserockern Lightning Bolt unterwegs. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Stream: The Body - "Nothing Stirs"

Cover & Tracklist: The Body - "I Have Fought Against It, But I Can't Any Longer"

The Body

01. "The Last Form Of Loving"
02. "Can Carry No Weight"
03. "Partly Alive"
04. "The West Has Failed"
05. "Nothing Stirs"
06. "Off Script"
07. "An Urn"
08. "Blessed, Alone"
09. "Sickly Heart Of Sand"
10. "Ten Times A Day, Every Day, A Stranger"

Live: The Body

24.04. Wien - Arena Wien*
26.04. Innsbruck - PMK**
27.04. Feldkirch - Jugendhaus Graf Hugo
28.04. Leipzig - UT Connewitz***
29.04. Berlin - Festsaal Kreuzberg***
30.04. Hamburg - Uebel & Gefährlich***
03.05. Mannheim - Forum der Jugend

* mit Weedeater
** mit Uniform
*** mit Lightning Bolt

+++ God Is An Astronaut haben neue Konzerte angekündigt. Diese führt die irischen Post-Rocker ab Ende April auch nach Deutschland und Österreich, wo sie vier Shows spielen werden. Mit im Gepäck haben sie dann ihr neues Album "Epitaph", das zuletzt mit einem Teaser angekündigt wurde und am 27. April über Napalm erscheint. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: God Is An Astronaut kündigen Tour an

Live: God Is An Astronaut

29.04. Köln - Gebäude 9
30.04. Berlin - Columbia Theater
03.05. Wien - Szene
04.05. München - Feierwerk

+++ City Light Thief haben die Arbeiten an einem neuen Album abgeschlossen. In einem Facebook-Post hatte die deutsche Post-Hardcore-Band diese Nachricht verbreitet und gleichzeitig Details bekannt gegeben. Der Nachfolger zu dem 2013 erschienenen "Vacilando" habe einen Aufnahmeprozess von einem Jahr hinter sich, sei an verschiedenen Orten entstanden und enthalte elf neue Songs. "Vor allem in den letzten fünf Jahren, seit unseren zweiten Album, ist in dem Leben von uns Sechs unendlich viel passiert, und es war nicht immer einfach, als Band so zusammen zu bleiben", so das Sextett. "Doch wir haben es irgendwie geschafft, und wir haben uns entschieden mit City Light Thief so weiterzumachen wie bisher: so, dass wir Spaß daran haben." Weitere Infos sollen in Kürze folgen. Außerdem kündigten sie eine kleine Tour im März und April an. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. 2015 hatten sie die EP "Shame" herausgebracht.

Facebook-Post: City Light Thief kündigen neues Album + Tour an

Live: City Light Thief

30.03. Hamburg - Astra Stube
31.03. Berlin - Badehaus Szimpla
01.04. Jena - Cafe Wagner
02.04. Halle - Reil 78
03.04. Leipzig - Atari
04.05. Köln - Artheater

+++ Die Veranstalter des Roadburn Festivals haben das Line-up für die Cul-de-Sac-Bühne bekanntgegeben. Bei der viertägigen Veranstaltung werden unter anderem die Doom-Sludge-Gruppen Bison, Llnn und Phantom Winter in dem Tilburger Café auftreten. Alle Neubestätigungen findet ihr weiter unten. In den vergangenen Monaten hatten die Organisatoren der von Converge-Frontmann Jacob Bannon kuratierten Veranstaltung unter anderem Converge selbst, Godspeed You! Black Emperor und All Pigs Must Die bestätigt. Das Roadburn Festival findet dieses Jahr vom 19. bis 22. April im niederländischen Tilburg statt. Tickets gibt es auf der offiziellen Webseite.

Facebook-Post: Neue Bands für das Roadburn Festival

Live: Roadburn Festival

19.-22.04.18 Tilburg - 013

+++ Amenra verlängern ihre Europa-Tour. Die belgischen Doom/Sludge-Künstler spielen bereits ab Ende Februar Konzerte in Oberhausen, Dresden und Karlsruhe, im kommenden Mai folgen weitere acht Shows in Deutschland und in der Schweiz. Den Support gibt die dänische Musikerin Amalie Bruun mit ihrem Black-Metal-Projekt Myrkur. Amenra hatten am 20. Oktober ihre neue Platte "Mass VI" veröffentlicht, Myrkurs bislang letztes Album "Mareridt" war im September 2017 erschienen. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Amenra kündigen Tour an

Live: Amenra

22.02. Oberhausen - Druckluft
23.02. Dresden - Beatpol
03.03. Karlsruhe - Jubez

Live: Amenra + Myrkur

02.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
03.05. Frankfurt/Main - Zoom
04.05. Köln - Luxor
05.05. Saarbrücken - Garage
06.05. München - Feierwerk
07.05. Bochum - Zeche
08.05. Aarau - Kiff
09.05. Lausanne - Les Docks

+++ Tiny Moving Parts haben es, Iron Maiden sowieso, und nicht nur eines: ein eigenes Bier. Nun gesellt sich auch das US-Rap-Duo Run The Jewels zu den zahlreichen Bands, die ein eigenes Hopfengetränk kreieren. Und auch sie wollen gleich eine ganze Reihe davon auf den Markt bringen. Den Anfang macht das "Panther Like A Panther"-Schwarzbier, welches noch diesen Monat erscheinen soll. Im April soll das "Legend Has It"-Pils und im Oktober das "Down"-Doppel-India-Pale-Ale folgen. Benannt ist das Trio nach Songs des aktuellen Albums "RTJ 3". Gute Titel - "Everybody Stay Calm" allerdings eignet sich weniger für eine Krawallbrause.

Facebook-Post: Run The Jewels bringen eigenes Bier auf den Markt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.