Zur mobilen Seite wechseln
07.02.2018 | 18:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Monster Magnet, Hot Water Music, Feine Sahne Fischfilet u.a.)

News 28072Neuigkeiten von Monster Magnet, Hot Water Music, Feine Sahne Fischfilet, Car Seat Headrest, Toundra, Holy Motors, Bully, Hovvdy, Kendrick Lamar, "Free Fallin" im Pop-Punk-Stil und David Bowie im All.

+++ Monster Magnet haben ein Video zu ihrem Song "Mindfucker" veröffentlicht. Es zeigt die Band um Dave Wyndorf vor heißer Kulisse mit gewaltigen Explosionen, Vulkanausbrüchen und generell viel Feuer performen - was irgendwann überzeichnete und lustige Ausmaße annimmt. "Mindfucker" ist der erste Vorbote auf ihr gleichnamiges Album, das am 23. März via Napalm erscheinen wird. Mit diesem kommen Monster Magnet im Mai auf Tour. Karten für die von VISIONS präsentierten Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Monster Magnet - "Mindfucker"

VISIONS empfiehlt:
Monster Magnet

03.05. Wiesbaden - Schlachthof
04.-06.05. Berlin - Desertfest
08.05. Köln - Live Music Hall
09.05. Saarbrücken - Garage
14.05. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
16.05. Bochum - Zeche
18.05. Nürnberg - Hirsch
26.05. Bremen - Schlachthof

+++ Hot Water Music haben ihre Show in München ausverkauft. Damit sind nach den Konzerten in der Live Music Hall in Köln und im Astra in Berlin auch für den dritten Termin ihrer Deutschland-Tour im April alle Karten in der Muffathalle vergriffen. Unterstützt werden sie hier von Avail-Frontmann Tim Barry und The Flatliners. Mit letzteren spielen die Punkrock-Ikonen im August noch zwei von VISIONS präsentierte Shows in Hamburg und München, für die es noch Karten gibt. Bei den Konzerten werden sie ihr aktuelles Album "Light It Up" vorstellen. Tickets gibt es bei Eventim.

Tweet: Hot-Water-Music-Konzert in München ausverkauft

VISIONS empfiehlt:
Hot Water Music + The Flatliners

26.04. Köln - Live Music Hall* | ausverkauft
27.04. Berlin - Astra Kulturhaus* | ausverkauft
28.04. München - Muffathalle* | ausverkauft
08.08. Hamburg - Große Freiheit 36
09.08. Münster - Skaters Palace

* mit Tim Barry

+++ Feine Sahne Fischfilet haben eine Open-Air-Show angekündigt. Die Punkrocker werden am 27. Juli auf der Parkbühne im Clara-Zetkin-Park in Leipzig auftreten und damit den lokalen Fans, die keine Karten mehr für ihre Tourauftakt-Show am Freitag bekommen haben, eine weitere Chance sie zu sehen. Der Vorverkauf für das Konzert startet morgen um 10 Uhr auf der Webseite der Band. Mit im Gepäck haben sie dann das aktuelle Album "Sturm & Dreck", welches im Januar erschienen war. Ihre "Alles auf Rausch Tour" beginnt übermorgen in Leipzig und wird noch bis Ende März andauern. Karten für die noch nicht ausverkauften Shows gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Feine Sahne Fischfilet kündigen Open-Air-Show an

Live: Feine Sahne Fischfilet

09.02. Leipzig - Haus Auensee | ausverkauft
10.02. Hamburg - Inselparkhalle | ausverkauft
15.02. Fürth - Stadthalle
16.02. München - Tonhalle | ausverkauft
17.02. Wiesbaden - Schlachthof | ausverkauft
22.02. Osnabrück - Hyde Park | ausverkauft
23.02. Heidelberg - Halle 02 | ausverkauft
24.02. Zürich - Komplex 457
01.03. Magdeburg - AMO
02.03. Saarbrücken - Garage | ausverkauft
03.03. Dortmund - Phönixhalle | ausverkauft
08.03. Stuttgart - Im Wizemann | ausverkauft
09.03. Köln - Palladium
10.03. Erfurt - Stadtgarten | ausverkauft
16.03. Berlin - Columbiahalle
17.03. Berlin - Columbiahalle | ausverkauft
23.03. Rostock - Stadthalle Rostock
25.05. Graz - PPC
26.05. Linz - Posthof
27.05. Wien - Arena
27.07. Leipzig - Parkbühne

+++ Car Seat Headrest haben eine neu aufgenommene Version des Songs "My Boy (Twin Fantasy)" geteilt. Der Track stammt ursprünglich vom 2011 erschienenen Album "Twin Fantasy" und besticht in der neuen Fassung durch eine deutlich ausgebesserte Soundqualität. Die Indierocker hatten im vergangenen Jahr eine überarbeitete Version von "Twin Fantasy" angekündigt, die am 16. Februar über Matador erscheint. Im Vorfeld hatte die Band um Will Toledo bereits die neuen Fassungen der Tracks "Cute Thing" und "Beach Life-In-Death" geteilt. Ende Mai kommen Car Seat Headrest für drei Konzerte nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Car Seat Headrest

Live: Car Seat Headrest

29.05. Köln - Kantine
30.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
31.05. Berlin - Festsaal Kreuzberg

+++ Toundra haben ihr neues Album "Vortex" angekündigt. Die fünfte Studioplatte der spanischen Post-Rocker erscheint am 27 April über InsideOut. "Im September 2012 sind wir an einem Veranstaltungsort mit dem Namen 'Vortex Surfer Club' in Siegen, einer kleinen Stadt in Deutschland, angekommen", erläuterte die Band den Hintergrund des Albumtitels. "Wir spielten dort, es war voll und alles in dieser Nacht, einschließlich der herzlichen Begrüßung von allen, die dort arbeiten, war unglaublich. Wir haben uns in diesen kleinen Ort und das Haus nebenan, wo wir geschlafen haben, verliebt." Im Mai kommen Toundra auf Europa-Tour und spielen dabei mehrere Konzerte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Toundra - "Vortex"

toundra

01. "Intro Vortex"
02. "Cobra"
03. "Tuareg"
04. "Cartavio"
05. "Kingston Falls"
06. "Mojave"
07. "Roy Neary"
08. "Cruce Oeste"

Live: Toundra

08.05. Genf - L'Usine
16.05. Köln - Jungle Club
17.05. Stuttgart - Keller Club
19.05. Hamburg - Molotow
23.05. Berlin - Bi Nuu
24.05. Dresden - Groove Station
27.05. Wien - Viper Room

+++ Holy Motors streamen einen neuen Song. "Signs" schwebt mit schwelgerischen Gitarren, sanftem Schlagzeug und wabernden Synthesizern vor sich hin. Zum Ende türmen sich die Instrumente aufeinander auf und erschaffen eine eindrucksvolle Soundkulisse. "Signs" dient als Vorbote für ihr Debüt "Slow Sundown", das am kommenden Freitag via Wharf Cat erscheinen wird. Im Februar des vergangenen Jahres war die Seven-Inch "Sleepryder/Descending" auf den Markt gekommen.

Stream: Holy Motors - "Signs"

+++ Bully haben ein Video zum Song "Focused" veröffentlicht. Der abgedrehte Clip ist abstrakt animiert und zeigt unter anderem schreiende Gesichter, einen urinierenden Hund und einen Bassisten ohne erkennbaren Kopf. Der Track stammt vom aktuellen Album "Losing", welches im Oktober erschienen war. Die Alternative-Rock-Band hatte bereits im Dezember ein Video zum Song "Running" geteilt.

Video: Bully - "Focused"

+++ Hovvdy streamen das neue Album "Cranberry" vorab in ganzer Länge. Die zwölf Songs bewegen sich zwischen Slowcore und Dreampop und verbreiten mit ihrer einfach gehaltenen Struktur eine unbeschwerte Stimmung. Den Stream findet ihr auf der Webseite der Musikplattform Hype Machine. Offiziell erscheint "Cranberry" am kommenden Freitag über Double Double Whammy.

+++ Kendrick Lamar hat einen neuen Song veröffentlicht. "All The Stars" ist ein poppiger R'n'B-Track, in dem der Rapper durch die Strophen begleitet und Sängerin SZA den Refrain veredelt. Das dazugehörige Video spielt ebenfalls auf zwei Ebenen: Während Lamar zunächst in Slums zu sehen ist, tanzt SZA durch die Weiten der Galaxie. Der Song stammt vom Soundtrack des kommenden Marvel-Superheldenfilms "Black Panther", welcher nächste Woche in den deutschen Kinos startet. Der dazugehörige Soundtrack erscheint bereits diesen Freitag. Bis Anfang März kommt der US-Rapper zudem für drei Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Kendrick Lamar + SZA - "All The Stars"

Live: Kendrick Lamar

15.02. Frankfurt/Main - Festhalle
22.02. Köln - Lanxess Arena
05.03. Berlin - Mercedes-Benz Arena

+++ Viele Bands entfernen sich mit der Zeit von ihrem früheren musikalischen Stil. Ein extremes Beispiel stellen Fall Out Boy dar - der Alternative-Rock und Pop-Punk früherer Tage hat sich mittlerweile in EDM-beeinflussten Poprock verwandelt. Für alle Fans, die der "guten alten Zeit" hinterhertrauern, hat der Youtuber Alex Melton den Tom Petty-Klassiker "Free Fallin" im früheren Stil von Fall Out Boy und Blink-182 gecovert. Wenn das mal nicht den Rock'n'Roll rettet...

Video: Tom Petty - "Free Fallin" (Fall-Out-Boy-Stil)

Video: Tom Petty - "Free Fallin" (Blink-182-Stil)

+++ Als David Bowie 1969 "Space Oddity" veröffentlichte, war die Raumfahrt noch auf einem ganz anderen Stand als die heutige Technologie. Der Unternehmer Elon Musk hatte gestern die von seinem Unternehmen SpaceX gebaute und angeblich stärkste Rakete der Welt "Falcon Heavy" ins All geschossen - und daraus ein riesiges Ereignis gemacht. Nach dem erfolgreich absolvierten Test fliegt nun einer seiner Tesla-Sportwagen mit einer als Astronaut verkleideten Puppe durch das All. Passend dazu spielt das Auto Bowies "Space Oddity" in Dauerschleife. Der Wagen dürfte nun für einige Millionen Jahre in den Weiten des Universums umherfliegen - und vielleicht die Bewohner einer weit entfernten Galaxie mit Bowie bekannt machen. Ob Tom DeLonge bei seiner Erforschung des Alls mit Musik von Blink-182 nachlegen wird?

Video: Animation der "Falcon Heavy" Rakete

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.