22.11.2017 | 18:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Serj Tankian, Malcolm Young, Dave Mustaine u.a.)

News 27723Neuigkeiten von Serj Tankian, Malcolm Young, Dave Mustaine, The Used, Mando Diao, A Perfect Circle, Useless ID & Topsy Turvys, Johnossi, Sunflower Bean, Vizediktator, dem Woof-Tang Clan und Metallica auf Abwegen.

+++ Serj Tankian hat an einem neuen Soundtrack gearbeitet. Der System Of A Down-Frontmann hat die Musik für die Dokumentation "Intent To Destroy" komponiert. Die Doku von Joe Berlinger behandelt die Leugnung von Genoziden. Tankian äußerte sich auch über die Intention hinter seiner Arbeit: "Es war eine einzigartige Erfahrung für mich, in dem Film mitzuspielen und die Musik dazu zu komponieren. Um mit der Musik die historische Realität des armenischen Genozids mit der verachtenswerten modernen türkischen Leugnung einzufangen, habe ich einen Hybriden von klassischen, folklorischen und modernen elektronischen Instrumenten erzeugt, die mit der Duduk [, einem armenischen Holzblasinstrument,] und der Oud [, einer orientalischen Kurzhalslaute,] [...] verschmelzen." Tankians für die Doku kreierte Musik erscheint diesen Freitag weltweit auf allen Plattformen, nachdem Itunes und der dazugehörige Streaming-Dienst Apple Music den Soundtrack schon veröffentlicht hatten. Zudem hat der Sänger der Alternative-Metal-Band auch über seine Arbeit am russischen Historienfilm "Furious - The Legend Of Kolovrat" gesprochen: "Ich bin ein großer Fan von historischen Actionfilmen, die Gelegenheit, meinen ersten epischen Soundtrack für 'Furious' zu kreieren, habe ich gerne angenommen. Wir haben mit einem vollen Orchester mit epischer Percussion, einem großen Chor, ethnischen Instrumenten und einer Wand an elektronischen Gitarren gearbeitet. Es ist wirklich ein Wahnsinns-Soundtrack." Tankians Soundtrack für den russischen Film erscheint am 8. Dezember über Lakeshore Records.

+++ Malcolm Young wird am 28. November beerdigt. Der ehemalige Rhythmusgitarrist und Mitbegründer von AC/DC soll laut einem australischen Nachrichtenportal auf einem Friedhof in Sydney beigesetzt und von Freunden und Familienangehörigen in der St. Mary's Cathedral verabschiedet werden. Diese hatten auch darum gebeten, die Beerdigung nicht zu übertragen, um in Ruhe Abschied nehmen zu können. Malcolm Young war am 18. November im Alter von 64 Jahren gestorben, nachdem er jahrelang an einer Demenzerkrankung gelitten hatte.

+++ Dave Mustaine hat dem verstorbenen AC/DC-Gitarristen Malcolm Young Tribut gezollt. In einem Interview erklärt der Megadeth-Frontmann den enormen Einfluss von Young auf seine Musik: "Ich war in einer Band, die eine Menge Cover von AC/DC-Songs gespielt hat, und diese Songs zeigten mir eine ganz andere Herangehensweise zu spielen, ohne mehrere Schichten, sondern nur auf einem Riff basierend." Er meinte, ein gutes Riff könne immer und immer wieder gespielt werden. Der AC/DC-Gitarrist habe viel solcher Musik geschrieben. "Malcolm hat Angus [Young] und Bon [Scott; ehemaliger AC/DC-Sänger] erlaubt, ihren Job zu machen. Er wusste, dass er der beste Rhythmusgitarrist war. Er und die anderen Jungs hielten ihnen den Rücken frei und verankerten den Rhythmus. Das war seine Rolle und er liebte sie." Am Ende wünscht er Young, dass er nun im Himmel seinen Bruder George und seinen ehemaligen Bandkollegen Scott wieder trifft. In den vergangenen Tagen hatten bereits verschiedene Künstler wie Josh Homme oder die Foo Fighters den prägenden Gitarristen gewürdigt.

+++ The Used haben ein exklusives Konzert in Bochum angekündigt. Am 7. Februar kommen die Alternative-Rocker in die Zeche und werden dort das aktuelle Album "The Canyon" vorstellen. Dieses war am 27. Oktober erschienen. Die Tickets für die Show gehen ab morgen 10 Uhr bei x-why-z in den exklusiven Vorverkauf. Zuletzt waren The Used in die Schlagzeilen geraten, nachdem der ehemalige Gitarrist Quinn Allman aufgrund ausstehender Zahlungen Schadensersatz von der Band gefordert hatte.

Live: The Used

07.02. Bochum - Zeche

+++ Mando Diao haben ein weiteres Konzert angekündigt. Die schwedische Rock-Band wird im Rahmen ihrer gerade gestarteten Tour am 14. Februar auch in Lingen in der Emsland Arena auftreten. Aktuell befindet sich das Quintett mit dem aktuellen Album "Good Times" auf Europa-Tour. Karten für die Shows der aktuellen Tour sowie die Konzerte im Februar gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Mando Diao

23.11. Berlin - Columbiahalle
24.11. Köln - Palladium
25.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
29.11. München - Zenith
01.12. Wiesbaden - Schlachthof | ausverkauft
09.02. Stuttgart - LKA Longhorn
10.02. Dresden - Alter Schlachthof
11.02. Frankfurt/Main - Batschkapp
14.02. Lingen - Emsland Arena

+++ A Perfect Circle-Gitarrist Billy Howerdel hat über seine Arbeit am Guns' N Roses-Album "Chinese Democracy" gesprochen. In einem Interview mit der WRIF Radiostation hat sich der Musiker über seine Aufgabe im Studio und die Zusammenarbeit mit Axl Rose geäußert: "Man nannte mich den professionellen Instrumenten-Techniker. Ich wurde hinzugeholt, um Sounds für Robin Finck, den ich von Nine Inch Nails kannte, zu machen. Er hat mich angerufen, mir von dem Angebot erzählt und mich gefragt, ob ich ihm helfen könnte. Daraus wurde ein zweieinhalbjähriger Job mit Guns N' Roses", so Howerdel. "Axl Rose und ich haben uns sehr gut verstanden und ich habe mich mit dem Projekt verbunden gefühlt und wollte es wirklich zu einem Erfolg machen. Es hat jedoch einfach zu viel Zeit von mir verschlungen, weil ich ein Zeitfenster an Möglichkeiten mit A Perfect Circle hatte und deswegen im September 1999 abgesprungen bin." Den ganzen Podcast könnt ihr euch auf der Seite von WRIF anhören. Mit seiner Band kommt Howerdel im nächsten Sommer auf Europa-Tour. Karten für die Shows im deutschsprachigen Raum gibt es bei Eventim.

Live: A Perfect Circle

17.06. Berlin - Zitadelle
20.06. Zürich - Halle 622
23.06. Esch/Alzette - Rockhal

+++ Useless ID und Topsy Turvy’s haben eine Split-EP angekündigt. Auf dieser zollen erstere mit Cover-Versionen Bands wie Swingin’ Utters und Unionway Tribut, während die Italiener Topsy Turvy’s zwei Songs aus diesem Jahr beisteuern. Die gemeinsame EP der beiden Punkrock-Bands wird im Januar 2018 via Ratgirl Records erscheinen.

+++ Johnossi haben den Support für ihre kommenden Live-Shows bekanntgegeben. Die von VISIONS präsentierten Deutschland-Termine werden sie mit der schwedischen Künstlerin Linn Koch-Emmery bestreiten, die mit eingänigem und hymnischem Indierock zu begeistern weiß. Johnossis aktuelles Album "Blood Jungle" war im Februar erschienen und wird daher wohl auch das Zentrum ihrer Shows bilden. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Johnossi + Linn Koch-Emmery

07.12. Rostock - Mau Club
08.12. Dresden - Beatpol
09.12. Bielefeld - Ringlokschuppen
11.12. Hamburg - Fabrik
12.12. Bochum - Zeche
13.12. Karlsruhe - Substage
15.12. Erlangen - E-Werk

Sunflower Bean haben ein Video zu ihrem Song "I Was A Fool" veröffentlicht. Nachdem sie kürzlich bereits einen kurzen Ausschnitt daraus veröffentlicht hatten, steht nun der komplette Clip online. In diesem spielt die Band auf einem Abschlussball, während sich eine junge Frau auf der Toilette Mut antrinkt. Anschließend stürmt sie die Bühne, zeigt den Feiernden den Mittelfinger, um sich dann in die Menge fallen zu lassen. Die Abschlussequenz zeigt, wie sie barfuß und glückselig nach Hause schlendert. Am 8. Dezember erscheint "I Was A Fool" auf einer einseitigen 7-Inch. Zusätzlich geben Sunflower Bean drei Tourtermine in Deutschland bekannt. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Sunflower Bean - "I Was A Fool"

Live: Sunflower Bean

12.04. Hamburg - Molotow
13.04. Berlin - Rosis
18.04. Köln - Blue Shell

+++ Vizediktator haben ihren neuen Song "Porta Romana" in den Off The Road Studios performt. Dieser führt den Power-Pop-Sound mit Punk-Einschlag ihrer Debüt-EP "Rausch" weiter fort. Im Fokus steht die brüchige Stimme von Sänger Benjamin Heps, während er von Sehnsucht und der verführerischen Kraft der Nacht singt. Der Song wird von Moderator, Autor und Synchronsprecher Axel Thielmann gewohnt humorvoll-schmähend angekündigt. "Porto Romana" ist der erste Vorbote auf ihr kommendes Album, das im nächsten Jahr erscheinen soll. Des Weiteren kündigten Vizediktator eine ausführliche Tour an, auf der sie die neuen Songs vorstellen werden. Im Januar spielen sie eine gemeinsame Show mit den Punkrockern Radio Havanna. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Vizediktator - "Porta Romana" (Off The Road-Sessions)

Live: Vizediktator

21.02. Hamburg - Hafenklang
22.02. Kiel - Pumpe
23.02. Düsseldorf - The Tube Club
24.02. Krefeld - Kufa
27.02. Köln - Sonic Ballroom
28.02. Saarbrücken - Mauerpfeiffer
01.03. Freiburg - The Great Räng Teng Teng
02.03. St. Gallen - Grabenhalle
05.03. Reutlingen - Franz K
06.03. München - Backstage
07.03. Nürnberg - Z-Bau
08.03. Mödling - Redbox
09.03. Graz - Explosiv
10.03. Linz - Stadtwerkstatt
13.03. Hannover - Cafe Glocksee
14.03. Leipzig - Naumann's
15.03. Dresden - Ostpol
16.03. Cottbus - Bebel
17.03. Jena - Cafe Wagner
23.03. Berlin - Monarch

Live: Radio Havanna & Vizediktator

13.01. Berlin - Lido

+++ Ein Hund ist ein liebes Tier, wenn man ihn richtig behandelt. Behandelt man den angeblich besten Freund des Menschen lieblos, darf man sich nicht wundern, wenn man gebissen wird. Rza, Chef des Wu-Tang Clans, hat den Woof-Tang Clan, eine Hunde ausführende Firma, wegen des geklauten Namens verklagt. Der Woof-Tang Clan hat sich nicht nur von dem Namen der HipHop-Gruppe inspirieren lassen, sondern auch noch auf T-Shirts Alben des früheren Wu-Tang Clan Mitglieds Ol' Dirty Bastard parodiert. Inhaber Marty Cuatchon hat sich bislang nicht zu der Klage geäußert. Was wohl Snoop Dogg dazu zu sagen hätte?

+++ Auf Youtube scheint sich ein neues Traumteam zu formieren: Anthony Vincent und Eric Calderone haben in der Vergangenheit schon öfter gemeinsame Sache gemacht. In ihrem neuesten Video covern die beiden nun verschiedene Tracks im Stile von Metallica. Zu den auserwählten Liedern zählen dabei unter anderem Pop-Klassiker wie Abbas "Dancing Queen" oder Britney Spears' "Baby One More Time", aber auch Nickelbacks Party-Kracher "How You Remind Me" bekommt hier einen neuen Thrash-Metal-Mix. Man sagt ja, dass sich ein gut geschriebener Song in zahlreichen Stilen gut umsetzen lässt. Hatte Chad Kroeger-Fan Billy Corgan vielleicht doch Recht?

Video: Youtuber covern Songs im Metallica-Stil

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.