Zur mobilen Seite wechseln
17.04.2014 | 14:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20614Neuigkeiten vom London Bridge Studio, Veruca Salt, AC/DC, Korn, Clutch, Rob Zombie, Parquet Courts, Lykke Li, Pink Mountaintops, Nas, Messenger und Bruce Springsteen.

+++ Die Betreiber des London Bridge Studios in Seattle bitten um Unterstützung bei der Reparatur ihres Mischpults, mit dem schon legendäre Grunge-Alben wie Pearl Jams "Ten" oder "Louder Than Love" von Soundgarden aufgenommen wurden. Anstatt die Miete für das Studio zu erhöhen, haben die Betreiber eine Crowdfunding-Aktion auf Indiegogo gestartet, mit dem ambitionierten Ziel 75.000 US-Dollar zu sammeln. Natürlich gehen Unterstützer auch nicht leer aus: Für 150 US-Dollar bekommen sie eine signierte Debüt-LP der Fleet Foxes, für 250 US-Dollar wird ihr Name in das Mischpult graviert. Und gegen eine Spende von lediglich 15.000 US-Dollar winkt gar die Aufnahme des eigenen Albums in besagtem Studio. Produziert von Rick Parashar, der unter anderem schon mit Pearl Jam und Alice In Chains zusammenarbeitete. Auf der Crowdfunding-Seite ist ein Video mit einigen bekannten Musikergesichtern zu sehen, das die Wichtigkeit des Mischpults verdeutlicht. Die Sammelaktion läuft nur noch bis zum 19. April.

Rettung London Bridge Studio-Mischpults

+++ Die Alternative-Band Veruca Salt lässt eine US-Tour auf ihre Veröffentlichung zum Record Store Day folgen. Auf den Konzerten wird sich dann zum ersten Mal seit 16 Jahren das Original-Line-up zusammenfinden. Dies Bedarf einiger Vorbereitungen, weshalb die Band auf ihrer Website verkündete: "Es gibt so viel mehr zu erzählen, aber im Moment sind wir zu beschäftigt damit, all unsere alten Songs wieder zu erlernen und neue aufzunehmen". Ob die Band auch Konzerte in Deutschland plant, ist noch nicht bekannt.

+++ Malcolm Young, Mitgründer und Gitarrist von AC/DC, wird die Hard-Rock-Legenden aufgrund einer Krankheit vorübergehend verlassen. In den letzten Tagen hatte es schon Gerüchte über die Erkrankung eines Bandmitglieds und die Auflösung der Band gegeben. Entgegen dieser Berichte werden AC/DC ihre Zusammenarbeit aber fortsetzen und im Mai sogar an neuem Material arbeiten. In einem Statement bat die Band ihre Fans darum, in der nächsten Zeit die Privatsphäre Youngs sowie seiner Familie zu wahren.

+++ Der ehemalige Tour-Gitarrist von Korn, Shane Gibson, ist am Dienstag in Folge eines Blutgerinnsels im Alter von 35 Jahren verstorben. In einem Statement bekundete die Band ihre "Gedanken und Gebete seien bei Shane Gibsons Freunden, Fans und seiner Familie". Gibson ersetzte von 2007 bis 2010 Brian "Head" Welch als Gitarrist von Korn. Dieser würdigte Gibsons Wirken in der Band: "Ich bin sicher, er war fähig meinen Platz auszufüllen, als ich Korn verließ. Er war ein außergewöhnlicher Gitarrist. Hoffentlich können wir im nächsten Leben miteinander Jammen. Ruhe in Frieden, Bruder."

+++ Clutch werden am 19. April anlässlich des Record Store Day eine Split-Seven-Inch mit Lionize veröffentlichen, auf der ihr neuer Song "Run, John Barlycorn, Run" zu hören sein wird. Außerdem hat die Band für den 10. Juni zwei umfassende Wiederveröffentlichungen angekündigt. Ihr Album "Earth Rocker" wird dann neben zwei neuen Songs, einer Live-Version der LP und einem Konzert auf DVD auch ein von einem Fan gestalteten Animationsfilm enthalten, der die Band bei der Performance von "The Wolf Man Kindly Requests..." zeigt. Ihr Album "Robot Hive/Exodus" erscheint hingegen als remasterte Doppel-LP. Im Sommer sind Clutch auch in einigen Clubs sowie auf Festivals in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz zu sehen. Karten sind bei Eventim erhältlich.

Live: Clutch

26.04. Berlin - Desertfest, x-berg
08.06. Wien - Arena
09.06. München - Backstage
11.06. Hamburg - Grünspan
13.06. Köln - Essigfabrik
14.06. Interlaken - Greenfield Festival
15.06. Stuttgart - LKA Longhorn
19.06. Frankfurt - Batschkapp
22.06. Genf - Fete de la Musique
28.06. Finowfurt - Roadrunners Paradise
29.06. Roeser - Rock A Field

+++ Rob Zombie hat einen Trailer für seine erste Live-DVD "The Zombie Horror Picture Show" vorgestellt, die in den USA am 20. Mai erscheinen wird. Der Künstler übernahm die Regie des Films, der im August vergangenen Jahres in Houston/Texas und Dallas/Texas aufgenommen wurde. Zombie interessiert sich nach absolvierten Auftritten eigentlich nicht mehr für diese, "einmal mindestens" aber sollte ein Konzert aufgezeichnet werden. Der Live-Mitschnitt erscheint auch auf Blu-Ray.

Rob Zombie - "The Zombie Horror Picture Show" (Trailer)

+++ Parquet Courts haben ein Musikvideo zu ihrer aktuellen Single "Sunbathing Animal" gedreht. In dem schwarz-weißen Clip spielt Frida, die bandeigene Katze, die Hauptrolle. Der Song stammt von dem gleichnamigen Studioalbum, das in Deutschland am 2. Juni auf Rough Trade erscheint. Im Juli kommt die Indierock-Band für drei Konzerte auch nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Parquet Courts - "Sunbathing Animal"

Live: Parquet Courts

12.07. Rüsselsheim - Phonopop Festival
16.07. Berlin - Cassiopeia
17.07. Gräfenhainichen - Melt! Festival

+++ Lykke Li schickt ihrem kommenden Album "I Never Learn" einen neuen Song als Stream voraus. "Gunshot" erscheint auf dem Nachfolger des 2011 veröffentlichten "Wounded Rhymes" am 2. Mai über Warner Music International.

+++ Auch Pink Mountaintops präsentieren einen neuen Song als Stream. "The Second Summer Of Love" stammt von dem am 25. April erscheinenden Album "Get Back". Die Tracklist hatte das Duo bereits veröffentlicht. Live kann man die Band auf vier ausgewählten KOnzerten im Juni erleben. Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Pink Mountaintops

08.06. Beverungen - Orange Blossom Festival
09.06. Hamburg - Knust
10.06. Berlin - Privatclub
11.06. Schorndorf - Manufaktur

+++ Vor 20 Jahren veröffentlichte Nas sein mittlerweile zur HipHop-Referenz gewordenes Album "Illmatic". Die Jubiläums-Edition der Platte steht jetzt online in voller Länge als Stream bereit. Die Neuauflage trägt den Titel "Illmatic XX" und enthält eine Bonus-CD voller Raritäten und Remixen. Das Album ist bereits am 11. April über Col Records erschienen. Zusätzlich hat der Rapper die Veröffentlichung der DVD "Time Is Illmatic" angekündigt. Der Film zeigt den Entstehungsprozess der Platte und soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Nas - "Illmatic XX"

Nas - Illmatic XX

Disk 1:

01. "The Genesis"
02. "NY State Of Mind"
03. "Life's A Bitch"
04. "The World Is Yours"
05. "Halftime"
06. "Memory Lane (Sittin' In Da Park)"
07. "One Love"
08. "One Time 4 Your Mind"
09. "Represent"
10. "It Ain't Hard To Tell"

Disc 2:

01. "I'm a Villain' (previously unreleased)"
02. "The Stretch Armstrong and Bobbito Show on WKCR October 28, 1993 (previously unreleased freestyle)"
03. "Halftime' (Butcher Remix)"
04. "It Ain't Hard To Tell' (Remix) (promo single)"
05. "One Love' (LG Main Mix)"
06. "Life's A Bitch' (Arsenal Mix) (promo single)"
07. "One Love' (One L Main Mix)"
08. "The World Is Yours' (Tip Mix)"
09. "It Ain't Hard To Tell' (The Stink Mix) (UK single)"
10. "It Ain't Hard To Tell' (The Laidback Remix) (UK single)"

+++ Messenger haben ein Musikvideo zu ihrer Single "Somniloquist" veröffentlicht. Der Track stammt vom aktuellen Debütalbum "Illusory Blues", das bereits am 28. März erschienen ist. Den ebenfalls darauf enthaltenen Song "The Perpetual Glow Of A Setting Sun" hatte die psychedelische Prog-Band auch schon als Stream präsentiert.

Messenger - "Somniloquist"

+++ Auch Rock-Legende Bruce Springsteen spielt das Streaming-Spiel mit und präsentiert einen neuen Song."Hurry Up Sundown" ist einer von vier bisher unveröffentlichten Tracks, die auf der American Beauty-EP im Rahmen des Record Store Days am 19. April erscheinen. Drei der vier Songs stammen dabei aus den Sessions zum aktuellen Album "High Hopes", das bereits im vergangenen Januar erschienen ist.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.