Zur mobilen Seite wechseln
15.12.2016 | 18:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The National, Pup, Volbeat u.a.)

News 26039Neuigkeiten von The National, Newmoon, Fuzziebär, Pink Floyd, Versteigerung eines besonderen CBGB-Sammlerstücks, DJ Shadow, Kings Of Leon, Bad Brains, Volbeat, Coheed And Cambria, John K. Samson und Schlafliedern von Four Year Strong.

+++ The National haben die Einnahmen ihrer Merchandise-Verkäufe gespendet. Die Band spendete alle ab dem am 25. November durch Online-Verkäufe eingenommenen Gewinne an vier verschiedene Organisationen. So kam Planned Parenthood, American Civil Liberties Union, The Southern Poverty Law Center und Democracy Now! je ein Viertel des Geldes zugute. Zur Begründung schrieben die Musiker "Bürgerrechte sind nicht in Stein gemeißelt. Es ist wichtiger den je aktiv zu werden, um sicher zu stellen, dass keine unserer Stimmen zum Schweigen gebracht wird und dass keine unserer Freiheiten beschnitten wird.". Zuletzt hatte Sänger Matt Berninger über die Stimmung des kommenden Albums gesprochen und diese als düster und melancholisch beschrieben.

+++ Newmoon haben ihren Support für Pups kommende Tour bekannt gegeben. Die Shoegazer hatten im Oktober auf Pias ihr Debütalbum "Space" veröffentlicht und waren damit Anfang Dezember bereits für eine kurze Clubtour in Deutschland. Ende Januar spielen sie auf der von VISIONS präsentierten Tour mit Pup in Hamburg, Berlin und Köln. Karten gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Pup + Newmoon

26.01. Hamburg - Molotow Bar
27.01. Berlin - Badehaus Szimpla
28.01. Köln - Blue Shell

+++ Fuzziebär haben ihr Livealbum "Live At Radio Gugu" auf Bandcamp gestreamt. Pünktlich zu Weihnachten beschenken uns die Musiker mit dem Stream ihres Radiokonzertes. Die im Mai bei Radio Emergency aufgenommene Live-Session enthält zehn größtenteils instrumentale Songs zwischen Punk und Stoner. Das Debütalbum der Band "Lach- und Krachgeschichten" war im vergangenen August erschienen.

Stream: Fuzziebär - "Live At Radio Gugu

+++ Pink Floyd haben Vinyl-Reissues ihrer Alben "The Final Cut" und "A Momentary Lapse Of Reason" angekündigt. Beide Alben enthalten remasterte Versionen der Originalaufnahmen und werden am 20. Januar veröffentlicht. Auf der Webseite der Band kann man die Platten bereits jetzt vorbestellen. Zuletzt hatten die ikonischen Progrocker das Boxset "The Early Years 1965 - 72" veröffentlicht, auf dem Fans unter anderem versteckte Songs enteckt hatten.

+++ Die Markise des ikonischen Punk-Clubs CBGBs hat bei einer Auktion einen neuen Besitzer gefunden. Das Sonnendach des New Yorker Clubs brachte dabei 30.000 US-Dollar ein. Die Location hatte in den 70er Jahren vielen Punk-Bands die Möglichkeit gegeben erstmals vor Publikum zu spielen. So hatten Musiker wie Patti Smith, The Dead Boys, Blondie und die Ramones dort ihre ersten Live-Gehversuche gewagt. Während eine zweite Markise als Ausstellungstück in der Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland ausgestellt wurde, war das hier versteigerte Sammlerstück bis zuletzt im Besitz des ehemaligen CBGBs-Managers gewesen.

+++ DJ Shadow hat ein Musikvideo zum Song "Bergschrund" veröffentlicht. In dem humoristischen Video wird ein Mann von einem hellen Lichtstrahl, wie er in Science-Fiction-Filmen üblich ist, anvisiert. Als er diesem immer wieder entfliehen will, wirkt es so, als wäre das Bier, welches der Mann bei sich trägt, das gewünschte Ziel. Das interpretierbare Ende verleiht dem Kurzfilm eine ernste Note und es scheint so, als wäre die Hauptfigur eigentlich die ganze Zeit vor der Polizei auf der Flucht gewesen. Der Titel, der eine Zusammenarbeit mit dem deutschen Komponisten Nils Frahm darstellt, ist auf dem aktuellen Album "The Mountain Will Fall" des Musikers enthalten. Zuletzt hatte der DJ schon ein Video zusammen mit Run The Jewels veröffentlicht.

Video: DJ Shadow feat. Nils Frahm - "Bergschrund"

+++ Kings Of Leon haben bei Ellen Degeneres ihren Song "Reverend" gespielt. Während der Fernseh-Performance schwebte über Drummer Nathan Followill ein imposant auffälliger, roter Kussmund. "Reverend" stammt vom aktuellen Album "Walls", das die Alternative-Rocker aus Nashville im Oktober via RCA veröffentlicht hatten.

Video: Kings Of Leon - "Reverend" (Live bei Ellen)

+++ Bad Brains haben sich zu einem möglichen neuen Album geäußert. So erklärte Sänger H.R. er hoffe mit der Band noch ein finales Album aufnehmen zu können, nannte aber keine näheren Details. In der jüngeren Vergangenheit war bekannt geworden, dass der Musiker an einer neurobiologischen Funktionsstörung leidet, die schwere Kopfschmerzen hervorruft. Auch Gitarrist Dr. Know hatte mit starken gesundheitlichen Problemen und einem langem Krankenhausaufenthalt zu kämpfen gehabt. Das aktuelle Album der Bad Brains "Into The Future" war 2012 erschienen.

+++ Volbeat haben ein Livevideo des Songs "Dead But Rising" ins Netz gestellt. Das vierminütige Video zeigt die dänischen Metaller bei ihrem Headliner-Auftritt bei Rock Im Park. Dabei ist vor allem der gigantische Bühnenaufbau beeindruckend, der sich aus mehreren Bannern und Aufbauten zusammensetzt - auch Flammenwerfer sind inkludiert. Die Performance des Quartetts fällt im Vergleich zur Albumversion wesentlich rauer aus. "Dead But Rising" ist auf dem fünften Album "Outlaw Gentleman & Shady Ladies" enthalten. Das aktuelle Werk der vier Musiker war mit "Seal The Deal & Let's Boogie" erst im Juni erschienen. Im August und September kommen Volbeat außerdem erneut auf Deutschlandtour. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Volbeat - "Dead But Rising"(Live bei Rock Im Park)

Live: Volbeat

23.08. Hamburg - Open Air Bühne am Volkspark
24.08. Berlin - Waldbühne
26.08. Mönchengladbach - Sparkassenpark Mönchengladbach
30.08. Thun - Stockhorn Arena
01.09. Graz - Messehalle
03.09. Schweinfurt - Willy-Sachs-Stadion

+++ Coheed And Cambria haben ein Musikvideo zum Titel "Colors" veröffentlicht. Der Clip zeigt Szenen der Alternative-Progger, während sie auf der Bühne stehen. Dabei werden auch immer wieder Szenen der jubelnden Fans und der Musiker im Backstage-Bereich gezeigt. Am Ende des Videos sind die Musiker mit ihren Kindern zu sehen - diese Szenen passen zu der melancholischen Grundstimmung des Songs. "Colors" ist auf dem aktuellen Album "The Color Before The Sun" der vier New Yorker enthalten. Im August hatte das Quartett außerdem eine "Deconstructed Deluxe"-Edition des Werkes veröffentlicht.

Video: Coheed And Cambria - "Colors"

+++ Das Magazin Exclaim hat ein Video von John K. Samsons Auftritt im kanadischen Churchill gezeigt. Der Singer/Songwriter hatte in dem Ort im Norden Manitobas ein Konzert gespielt, um auf die kritische Lage der Einwohner aufmerksam zu machen. Dort führte die Schließung des lokalen Hafens zu einer hohen Arbeitslosigkeitsrate, die den Einwohnern schwer zu schaffen macht, weil nun selbst die Tafel des Ortes kaum noch genug Mittel hat, die Armen zu versorgen. Samson habe das Schicksal des Ortes vor allem berührt, weil die Schließung des Hafens komplett außer der Macht der Menschen in Churchill stand, sondern von Unternehmern von weit her entschieden worden war. Das Video zeigt ein Interview mit Samson und Aufnahmen von Churchill. Am Ende ist die Live-Performance des Songs "Postdoc Blues" zu hören, den Samson im Oktober auf seinem aktuellen Album "Winter Wheat" veröffentlicht hatte. Im Mai kommt der ehemalige Propagandhi-Bassist auf von VISIONS präsentierte Tour nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Karten gibt es bei Eventim.

Video: John K. Samson - "Postdoc Blues" (Live plus Interview)

VISIONS empfiehlt:
John K. Samson

05.05. Bremen - Tower
06.05. Hamburg - Knust
07.05. Hannover - Lux
09.05. Berlin - Bi Nuu
10.05. München - Ampere
11.05. Graz - Orpheum
12.05. Wien - Szene
13.05. Aarau - Kiff
14.05. Luzern - Konzerthaus Schüür
15.05. Heidelberg - Halle 02
17.05. Köln - Gebäude 9
23.05. Düsseldorf - Zakk
24.05. Münster - Gleis 22
25.05. Wiesbaden - Schlachthof
26.05. Reutlingen - Franz K

+++ Man kann gar nicht früh genug damit beginnen, seine Kleinen unterbewusst mit gutem Musikgeschmack zu indoktrinieren. Das haben auch die Macher von Sparrow Sleeps verstanden, die in ihrer neuesten Veröffentlichung ein paar Songs von Four Year Strong in bezaubernde Wiegenlieder verwandelt haben. Aus "Find My Way Back", "Wasting Time" und drei weiteren Tracks aus der Diskografie der Pop-Punks wird das passend betitelte "Rest Or Cry Trying" in Anspielung auf "Rise Or Die Trying" von 2008. Nicht auszuschließen ist, dass das auch die Eltern sentimental macht und voller Wonne in den Schlaf lullt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.