Zur mobilen Seite wechseln
07.07.2016 | 15:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Sonic Youth, Guns N' Roses, Blink-182 u.a.)

News 25242Neuigkeiten von Sonic Youth, Balance And Composure, Black Foxxes, Carl Sagan's Skate Shoes, Dikembe, Blink-182, Life Of Agony, Guns N' Roses, The Avalanches, den Album-Verkauszahlen in den USA, einem Backstreet-Boys-Cover und einer Kissenschlacht beim Tame-Impala-Konzert.

+++ Sonic Youth haben Reissues weiterer Alben angekündigt. Im Februar waren bereits "Goo" (1990), "Dirty" (1992) und "Washing Machine" (1995) neu aufgelegt worden, jetzt sind die Platten aus den 00er Jahren an der Reihe, genauer "Murray Street" (2002), "Sonic Nurse" (2004) und "Rather Ripped" (2006). Die remasterten Alben werden ab 15. Juli auf Vinyl und digital erhältlich sein. Im weiteren Jahresverlauf sollen weitere remasterte Platten aus dem Backkatalog der New Yorker Band erscheinen.

+++ Balance And Composure haben einen Teaser zum kommenden Album veröffentlicht. Die Posthardcore-Band postete ein Video auf Youtube, das mit einem Ausschnitt eines bisher unveröffentlichten Songs unterlegt ist. Zusätzlich ist ein Hinweis auf den Herbst diesen Jahres zu sehen. Im April hatte das Quintett bestätigt, dass die Studioarbeiten zum Nachfolger zu "The Things We Think We're Missing" (2013) beendet seien.

Video: Möglicher Teaser zum neuen Balance-And-Composure-Album

+++ Black Foxxes haben für das Videoportal Vevo einen Song aufgenommen. Im Rahmen der "Vevo DSCVR Live Sessions" spielte das Alternative-Trio den Song "I'm Not Well" in einer alten Lagerhalle. Der Track, welcher kontinuierlich in seiner Intensität steigt und einen ordentlichen Grunge-Einschlag á la Pearl Jam hat, stammt vom kommenden Album gleichen Namens. "I'm Not Well" erscheint am 19. August via Spinefarm.

Video: Black Foxxes - "I'm Not Well"

+++ Carl Sagan's Skate Shoes haben ihr Debütalbum angekündigt. Die nach ihnen benannte Platte der Texaner erscheint am 19. August via Super Secret. Mit "(I)" veröffentlichten die Noise-Punker bereits einen ersten Vorabsong.

Stream: Carl Sagan's Skate Shoes - "(I)"

+++ Dikembe streamen ihr neues Album. In den vergangenen Wochen hatten die Emo-Punks bereits einige Vorabsongs veröffentlicht, nun stellt die Band "Hail Something" in voller Länge zur Verfügung. Das dritte Album von Dikembe erscheint offiziell am 12. Juli.

Album-Stream: Dikembe - "Hail Something"

+++ Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker hat vor, zur kommenden Europa-Tour seiner Band per Schiff anzureisen. So zumindest der Plan, der aus seiner Flugangst resultiert. 2008 war Barker in einen Flugzeugabsturz verwickelt bei dem vier Personen starben und er selbst mit Brandverletzungen davon kam. Bei Touren auf dem Festland war Barker seitdem immer per Bus unterwegs. Aktuell lebt er in Los Angeles, an der Westküste der Vereinigten Staaten. Der Anreiseweg dürfte sich dadurch noch einmal verlängern: "Ich bin für sechs Tage im Bus von LA nach New York und dann verbringe ich elf Tage auf dem Schiff", so Barker. Bis Oktober wird die kalifornische Punkband noch in den USA auf Tour sein. Letzten Freitag war ihr aktuelles, nach ihrem Heimatstaat "California" benanntes Album erschienen. In letzter Zeit hatte die Band durch Streitigkeiten mit dem ehemaligen Bandmitglied Tom DeLonge auf sich aufmerksam gemacht.

+++ Life Of Agony haben ihre verschobenen Konzerte neu terminiert. Gestern hatte die Band bekannt gegeben, aufgrund eines Schlüsselbeinbruches von Schlagzeuger Sal Abruscato die für Juli geplante Europa-Tour verschieben zu müssen. Einen Tag später gab die Band nun bekannt, die geplanten Konzerte auf Ende November/Anfang Dezember zu verlegen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Karten für die neu terminierten Konzerte gibt es bei Eventim. Tickets für die Show in Bochum werden jedoch langsam knapp.

VISIONS empfiehlt:
Life Of Agony

30.11. Saarbrücken - Garage | verschoben
01.12. Bochum - Zeche | verschoben
03.12. Augsburg - Kantine | verschoben
04.12. Herford - Club X | verschoben

+++ Guns N' Roses ehemaliger Schlagzeuger Steven Adler hat mit seiner alten Band beim gestrigen Konzert in Cincinatti noch einmal live performt. Es war sein erster Guns-N'-Roses-Gig seit er die Band 1990 verlassen hatte. Adler wurde vom Publikum frenetisch begrüßt und spielte bei den Songs "Out Ta Get Me" und "My Michelle" mit. Um die Bühnenauftritte seines ehemaligen Bandkollegen Axl Rose rankt sich seit kurzem das Gerücht des "Yellow-Jacketing".

Stream: Steven Adler auf der Bühne mit Guns N' Roses

+++ Das Video-Kollektiv Soda_Jerk hat einen Remix mehrerer Avalanches-Songs mit einem beeindruckenden Video unterlegt. Ganz im Stile des Sampling-Gedankens der Australier schnitten die Filmemacher unzählige Kultfiguren und -szenen verschiedener Kinofilme und Fernsehserien zu einem knapp 14-minütigen Clip zusammen. Unterlegt ist das Ganze mit einem Potpourri aus Songs des neuen Avalanches-Albums "Wildflower". Die verschiedenen Video-Samples stammen unteranderem aus "The Big Lebowski", "Seinfeld", "Beavis & Butthead", "Ferris macht blau" und "Taxi Driver". Wahrscheinlich braucht man mehrere Anläufe, um alle Referenzen in dem kleinen Meisterwerk zu entdecken. Wie lange das gigantische Mash-up verfügbar sein wird ist ungewiss, da wahrscheinlich keine Nutzungsrechte geklärt wurden. Die Sample-Ikonen hatten bereits ein abgedrehtes Video zur ersten Vorabsingle "Frankie Sinatra" veröffentlicht. "Wildflower", das wegen mehrerer Faktoren 16 Jahre auf sich warten ließ, erscheint diesen Freitag.

Video: Soda_Jerk vs. The Avalanches - "The Was"

+++ In den USA haben die Album-Verkäufe in 2016 drastisch abgenommen. Seit Beginn der Datenerhebung von Nielsen Music vor 25 Jahren wurden in diesem Halbjahr seit 1991 am wenigsten Alben verkauft. Im Vergleich zum Vorjahr sanken die US-Verkaufszahlen um 13,6 Prozent auf 100,3 Millionen Stück. Der Umsatz sei hingegen schätzungsweise auf fast 2 Milliarden US-Dollar (8,9 Prozent) gestiegen. Diese Steigerung sei unter anderem aufs Streaming zurückzuführen, welches um 58,7 Prozent auf etwa 208,9 Millionen gestreamten Songs gestiegen ist. Mehrere Indie-Labels merkten jedoch an, dass der Einfluss von Streaming auf die Umsätze überschätzt werde. Das einzige Album, das in diesem Jahr bisher die Eine-Millionen-Marke geknackt hat, ist Drakes "Views" mit 1,8 Millionen verkaufter Alben. David Bowies "Blackstar" ist mit 57.000 Exemplaren das bestverkaufteste Vinyl-Album. Insgesamt stiegen die Verkaufszahlen für Vinyl um 11,4 Prozent auf 6,2 Millionen Kopien. Die CD-Verkäufe sanken hingegen um 11,6 Prozent (40 Millionen Exemplare) und der Verkauf digitaler Alben um 18 Prozent (43,8 Millionen Exemplare).

+++ Dass die Musik der Backstreet Boys nicht immer peinlich und zugleich nostalgisch, sondern auch unironisch gut klingen kann, beweist ein neuer Werbespot für die US-amerikanische Fast-Food-Kette Chipotle: Für das Video interpretierten Alabama Shakes-Frontfrau Brittany Howard und Jim James von My Morning Jacket den Song "I Want It That Way" der Boyband neu und steckten ihn in ein gefühlvolles Pop-Gewand für den zuckersüßen Clip. Und wer behauptet, nicht mindestens im Kopf mitgesungen zu haben, der lügt.

Video: Chipotle-Werbespot mit "I Want It My Way"-Cover

+++ Eine gemütliche Überraschung haben Tame Impala bei einem Konzert in Frankreich erlebt: Die Psych-Rocker spielten im römischen Theater in Lyon, das hauptsächlich aus Stein besteht, weswegen Besucher dort grundsätzlich Sitzkissen für Veranstaltungen bekommen. Was Tame Impala nicht wussten: Bei Zufriedenstellung der Zuschauer bei Events werfen diese die Kissen traditionell in Richtung Bühne. Die Australier lieferten demnach anscheinend solch eine gute Show, dass sie von einer ganzen Welle von Kissen überhäuft wurden, wie ein Instagram-Post zeigt. Ein Bild zeigt ebenfalls das ganze Ausmaß der Aktion mit hunderten Kissen auf der Bühne. Die Band flüchtete in den Backstage-Bereich, anstatt ihren eigenen Rat zu befolgen: "Let it happen, just let it happen/ it's gonna feel so good".

Instagram-Post: Zuschauer bewerfen Tame Impala mit Kissen

Get showered in cushions by 4000 french people

Ein von Tame Impala (@tame__impala) gepostetes Video am

Instagram-Post: Die Bühne nach der Kissen-Welle

Crowd standin there all guilty like a puppy dog sittin next to a pile of poo

Ein von Tame Impala (@tame__impala) gepostetes Foto am

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.