Zur mobilen Seite wechseln
24.09.2015 | 17:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (La Dispute, El Vy, Scott Weiland u.a.)

News 23715Neuigkeiten von La Dispute, Butthole Surfers, Blacklist Royals, Myrkur, El Vy, Glen Hansard, Atlas Losing Grip, Viet Cong, Scott Weiland, Integrity, einer Lego-Gitarre und Morse Code Metal.

+++ La Dispute haben eine Dokumentation angekündigt. "Tiny Dots" soll der Film über die Posthardcore-Band aus Michigan heißen, der bislang nur in bestimmten US-Kinos ausgestrahlt wird, ähnlich wie bei Kurt-Cobain-Doku "Montage of Heck". Ausstrahlungstermine für Europa sind bisher noch nicht bekannt. Vorab hatte das Quartett einen Teaser auf ihrer Instagram-Seite gepostet. Vergangenes Jahr hatten sie ihr drittes Album "Rooms Of The House" auf ihrem eigenen Label Better Living veröffentlicht.

Instagram-Post: La Dispute teasern "Tiny Dots"

+++ Butthole Surfers haben die Veröffentlichung eines Buchs über ihre Bandgeschichte angekündigt. "Let's Go to Hell: Scattered Memories of the Butthole Surfers" wurde von James Burns geschrieben, dem Inhaber des Labels Cheap Drugs. Das Buch beinhaltet neben Interviews mit den Bandmitgliedern und Vertrauten auch bisher unveröffentlichte Fotos. Ihr bislang letztes Album "Weird Revolution" hatte die Band vor 13 Jahren veröffentlicht.

+++ Blacklist Royals haben ihre The Cure-Cover-EP gestreamt. Die Punkrock-Band veröffentlichte auf "Dead Time Volume 1: Songs Of The Cure" die Songs "Plainsong", "A Forest" und "Pictures Of You". Vor drei Jahren hatte sie ihr Folk-Punk-Album "Graveyard Shift" veröffentlicht.

Stream: Blacklist Royals - "Dead Time Volume 1: Songs Of The Cure"

+++ Myrkur hat einen neuen Track ins Netz gestellt. "Den Lille Piges Død (The Little Girl’s Death)" stellte die dänische Black-Metal-Sängerin über das Format "Adult Swim Singles 2015" des Senders Adult Swim vor. Der melancholische Track ist die erste Single nach ihrem Debütalbum "M", welches sie vergangenen Monat veröffentlicht hatte.

Stream: Myrkur - "Den Lille Piges Død"

+++ El Vy haben einen neuen Song veröffentlicht. Das Duo, bestehend aus The National-Kopf Matt Berninger und Menomena-Sänger Brent Knopf, stellte bei einem intimen Radiokonzert in Brüssel den balladesken Song "No Time To Crank The Sun" in einer Akustik-Version vor, bei der Berninger allein von einem Klavier begleitet wird. Das Debütalbum "Return To The Moon" erscheint am 30. Oktober. Vorab hatte das Duo daraus bereits die Songs "I'm The Man To Be" und den Titeltrack präsentiert. Im Dezember gastieren El Vy für drei Shows in Deutschland, um ihre Platte auch live vorzustellen. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: El Vy - "No Time To Crank The Sun"

Live: El Vy

02.12. Hamburg - Grünspan
04.12. Köln - Kantine
06.12. Berlin - Astra

+++ Glen Hansard hat ein neues Video präsentiert. In dem Clip zu der Pianoballade "McCormack's Wall" sieht man den Singer/Songwriter bei einer Performance des Songs in einem irischen Pub. Begleitet wird er dabei von einem älteren Herrn und einer jungen Frau an der Geige. Der Track ist auf dem aktuellen Album "Didn't He Ramble" erschienen, das der Ire am 18. September auf den Markt gebracht hatte. Vorab hatte Hansard bereits ein Video zu "Winning Streak" veröffentlicht.

Video: Glen Hansard - "McCormack's Wall"

+++ Ebenfalls ein neues Video veröffentlicht haben Atlas Losing Grip. Der Schwarz-Weiß-Clip zu "Cast Anchor" zeigt das Quintett bei einer Performance des Songs. Der Track ist auf dem aktuellen Album "Currents" erschienen. Damit im Gepäck macht die Punkrock-Band im November auch für einige Shows hierzulande Halt.

Video: Atlas Losing Grip - "Cast Anchor"

Live: Atlas Losing Grip

03.11. Nürnberg - Hirsch
04.11. Leipzig - Werk 2
05.11. Hamburg - Fabrik
06.11. Dresden - Groove Station
08.11. Dortmund - FZW
11.11. München - Backstage
12.11. Salzburg - Rockhouse
13.11. Wien - Arena
14.11. Lindenholzhausen - Huhn aufs Eis Festival
12.12. Lichtenfels - Stadthalle

+++ Die vietnamesische Studentenorganisation in Minnesota hat einen friedlichen Protest gegen Viet Cong angekündigt. Heute Abend will die Gruppe von der Stadtbibliothek zur Location des Viet-Cong-Konzertes marschieren und so gegen den Auftritt und damit auch den Namen der Postpunk-Band demonstrieren. Anfang der Woche hatte das Quartett bekannt gegeben, ihren Bandnamen ändern zu wollen. Die derzeitige Nordamerika-Tour spielen die Kanadier allerdings immer noch unter ihrem aktuellen Namen Viet Cong. Mit einem ausführlichen Statement fordern die Initiatoren des Protests die Band auf, die Änderung ihres Namens nicht weiter rauszuzögern, sondern sofort umzusetzen. In der Vergangenheit hatten Viet Cong aufgrund ihres Bandnamens immer wieder mit den Vorwürfen von Rassismus oder der Zweckentfremdung von Elementen einer anderen Kultur zu kämpfen.

+++ Scott Weiland hat eine Klage seiner ehemaligen Anwälte erhalten. Die Kanzlei G&M Law, die ihn beim Prozess gegen seine ehemalige Band Stone Temple Pilots vertreten hatte, fordert 50.000 US-Dollar ausstehende Kosten. Weiland war von den Stone Temple Pilots verklagt worden, weil er angeblich deren Tour vorsätzlich manipuliert haben soll. Ein Jahr später hatte Weiland seine Anwälte entlassen und einen neuen rechtlichen Beistand gesucht, mit dem sie weiterhin zusammenzuarbeiten hatten. Bezahlt für die Arbeit habe Weiland nie, so G&M. Zuletzt hatte Weiland Probleme, Crowdfunding-Prämien für sein aktuelles Album "Blaster" rechtzeitig und zu den genannten Bedingungen zu liefern. Außerdem sagte er kurzerhand seine Europa-Tournee ab.

+++ Die Hardcore-Institution Integrity hat zwei Reissues angekündigt. Neu aufgelegt werden die 1995er-EP "Humanity Is The Devil" und die Demosammlung "Den Of Iniquity". "Humanity Is The Devil" wird in einer neu gemasterten Version mit einem Bonustrack erscheinen, während "Den Of Iniquity" auf 23 Songs aufgestockt wurde. Beide Neueditionen werden mit neuem Artwork am 30. Oktober via Magic Bullet veröffentlicht.

Cover & Tracklist: Integrity - "Humanity Is the Devil: 20th Anniversary Remix + Remaster"

btgid

01. "Vocal Test"
02. "Hollow"
03. "Psychological Warfare"
04. "Trapped Under Silence"
05. "Abraxas Annihilation"
06. "Jagged Visions of My True Destiny"
07. "Narration (Dwid Hellion Version)"

Cover & Tracklist: Integrity - "Den of Iniquity"

hfgdsgfd

01. "March Of The Damned"
02. "Darkness"
03. "Live It Down"
04. "Bringing It Back"
05. "Dead Wrong"
06. "Jimson Isolation"
07. "Dawn Of The New Apocalypse"
08. "ATF Assault"
09. "All Is Lost"
10. "Sarin"
11. "Divinity In Exile"
12. "Evacuate"
13. "Learn How To Die"
14. "Fear: The True Name Of Beauty"
15. "Die Hard (Live)"
16. "Hollow (Live)"
17. "Jagged Visions 96"
18. "Eighteen (Live from Studio A)"
19. "B.A.T.F. Would Be Proud"
20. "Kingdom Of Heaven"
21. "Rebirth"
22. "Eighteen"
23. "Silence Ever After"

+++ Eine GameBoy-Gitarre gibt es bereits, bald soll es eine Gitarre mit Iphone-Dock geben. Von dort ist der Weg nicht mehr weit zu noch frühkindlicheren Spielereien, dachte sich ein gelangweilter Italiener und baute kurzerhand seine eigene Lego-Gitarre zusammen. Bis auf die Elektronik und das Griffbrett ist alles an dem Instrument aus den kleinen Plastikklötzchen zusammengesteckt, die - leidgeprüfte Eltern wissen es - nachts immer so schmerzhaft den Weg durch die Wohnung erschweren. Dass der Klang alles andere als satt ist und sich die Saiten immer wieder verstimmen - geschenkt. Wir warten trotzdem gespannt auf die erste Legocore-Band.

Video: Die Lego-Gitarre in Aktion

+++ Offenbar hat Youtuber Rob Scallon mitbekommen, wie Meshuggah im Proberaum miteinander kommunizieren und dabei eine neue Unterkategorie des Djent entdeckt: Morse Code Metal. Jedenfalls unterhält er sich anscheinend seitdem nur noch so, selbst wenn er nur mit seinem Kumpel ein Eis essen möchte. Dennoch fehlt dem Clip die innere Logik, oder soll man als Zuschauer etwa glauben, dass die Bedienung in der Eisdiele auch Morse Code Metal versteht?

Video: Morse Code Metal

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.