Zur mobilen Seite wechseln
23.03.2015 | 18:00 4 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Black Sabbath, Danko Jones, Metallica u.a.)

News 22482Neuigkeiten von Black Sabbath, Alabama Shakes, Joy Division, Deafheaven, Rock'n'Heim, Danko Jones, Failure, Linkin Park, Scott Weiland, Brandon Flowers, Megadeth und Metallica

+++ Sharon Osbourne hat anscheinend das letzte Konzert von Black Sabbath angekündigt. Laut einem Trailer für die japanische Ausgabe des Ozzfest wird die Band am 22. November ihre Abschieds-Show spielen. Zuletzt hatte Ozzy Osbourne mit Blick auf den Gesundheitszustand des krebskranken Gitarristen Tony Iommi angekündigt, im Laufe dieses Jahres ein letztes Black-Sabbath-Album einspielen zu wollen. Eine offizielle Bestätigung der Meldung zur letzten Show der Metal-Mitbegründer steht noch aus.

Video: Ozzfest 2015 Trailer

+++ Alabama Shakes haben ihr einziges Deutschland-Konzert in Berlin angekündigt. Zuvor werden die Blues-Soul-Rocker am 17. April ihr Album "Sound & Color" veröffentlichen. Aus diesem gab es bereits die Songs "Don't Wanna Fight" und "Future People" zu hören. Karten für das Konzert gibt es ab Freitag bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Alabama Shakes

03.05. Berlin - Astra

+++ Joy Division-Bassist Peter Hook hat sich positiv zum Vorhaben geäußert, Ian Curtis ehemaliges Wohnhaus in ein Museum zu verwandeln. In einem Gespräch mit der britischen Zeitung The Guardian sagte Hook: "Ich glaube es ist ein großes Kompliment, wenn es jemand in ein Museum für eine Band verwandeln möchte, die die Musik kulturell nicht nur einmal, sondern zweimal verändert hat. (...) Wir sollten auch ein verdammtes Museum in Manchester haben, statt in das Hard Rock Restaurant gehen zu müssen, um irgendwas mit Musik in Manchester zu erleben." Zuvor hatte Gitarrist Bernard Sumner seine Bedenken gegenüber des Vorhabens geäußert, das derzeit zum Verkauf stehende Haus durch Crowdfunding zu erwerben und in ein Museum zu verwandeln. Vermutlich kommt es ohnehin nicht zum Kauf: Die Kampagne dauert noch acht Tage an, hat aber bislang nur knapp 2.000 von 150.000 benötigten Pfund gesammelt.

+++ Deafheaven haben mit der Arbeit an ihrem dritten Album begonnen. Die Blackgazer veröffentlichten zur Dokumentation des Produktions-Beginns ein Bild des Gitarristen Kerry McCoy in einem Tonstudio, beschriftet ist es schlicht mit den Worten "LP3". Deafheaven hatten die Veröffentlichung des Albums bereits im vergangenen Jahr für 2015 angekündigt.

Facebook-Post: Deafheaven nehmen Arbeit an drittem Album auf

+++ Das Rock'n'Heim hat einen weiteren Headliner angekündigt. Via Facebook machten viele Festivalgänger ihrem Unmut über das von drei auf einen Tag heruntergekürzte Festival Luft, woraufhin die Veranstalter bekanntgaben, eine zusätzliche Band zu verpflichten. Der noch unbekannte Act soll im April bekannt gegeben werden. Erst vergangene Woche wurde das Line-up für Rock'n'Heim bekannt gegeben. "Wem ein sattes, zehnstündiges Programm rund um Linkin Park nicht ausreicht, sollte sich weder enttäuscht noch getäuscht fühlen, denn dafür besteht wirklich nicht der geringste Anlass. Jeder hat die Freiheit, sich dafür oder dagegen zu entscheiden", so die Veranstalter via Facebook.

Facebook-Post: Rock'n'Heim kündigt einen weiteren Headliner an

+++ Danko Jones haben zwei Konzerte krankheitsbedingt abgesagt. Die ausverkaufte Show am gestrigen Abend in Amsterdam sowie die heutige Show in Wiesbaden müssen aufgrund einer schweren Erkältung von Frontmann Danko Jones ausfallen. Laut Aussagen von Band-Kopf Danko Jones habe er keine Stimme und könne somit nicht auftreten. Für das Konzert in Wiesbaden ist ein Ersatztermin am 21. Mai angesetzt, die Show in Amsterdam wird einen Tag später, am 22. Mai, nachgeholt. Zurzeit touren Danko Jones mit ihrer aktuellen Platte "Fire Music" durch Europa. Die restlichen Deutschland-Konzerte werden wahrscheinlich stattfinden. Tickets für die verbliebenen drei Shows gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Danko Jones äußert sich zu den abgesagten Shows

Facebook-Post: Danko Jones geben Nachholtermine bekannt

VISIONS empfiehlt:
Danko Jones

24.03. Leipzig - Conne Island
26.03. München - Backstage
27.03. Nürnberg - Hirsch

+++ Failure haben bei einem Auftritt beim South By Southwest (SXSW) Festival einen neuen Song vorgestellt. Der unbetitelte Track ist der erste Song auf der nächsten Platte der Alternative-Rock-Band. Anfang des Jahres gaben Failure bekannt an neuem Material zu arbeiten und posteten dazu Videos aus dem Studio. Wann der Nachfolger von "Fantastic Planet" erscheint ist noch nicht bekannt.

Video: Failure - Neuer Song (Live)

+++ Dank eines neuen Streams kann man sich die Gesangsspur von Linkin Park-Frontmann Chester Bennington aus dem Song "Numb" isoliert anhören. In dem "Acapella Vocal"-Video liegt der Fokus gänzlich auf der rauen Stimme des Sängers, die ohne die Nu-Metal-Band im Hintergrund geradezu weich klingt - und kaum Schwächen erkennen lässt. Live gibt es "Numb" zwar nur im Full-Band-Format, trotzdem sind die Konzerte der Band im Sommer einen Besuch wert. Linkin Park spielen drei Deutschland-Shows, darunter Rock'n'Heim, Rock im Sektor und eine Show in Berlin. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Linkin Park - "Numb" (Acapella-Version)

Live: Linkin Park

23.08. Hockenheim - Rock'n'Heim
03.09. Berlin - Stadion An Der Alten Försterei
05.09. Düsseldorf - Rock im Sektor

+++ Scott Weilands ehemaliger Schlagzeuger Danny Thompson hat sich zum rüpelhaften Benehmen seines Ex-Frontmannes bei einem Meet&Greet mit Fans geäußert. Laut Thompson sei derartiges Verhalten von Weiland für ihn einer der Gründe gewesen, die Band zu verlassen. Vergangene Woche wurde bekannt, dass der Sänger betrunken zu einem Treffen mit Fans erschienen war, für das diese bezahlen mussten. Stone Temple Pilots-Gitarrist Dean DeLeo, ein weiterer Ex-Kollege Weilands, hat indes eine Demoversion des Songs "Hickory Dichotomy" gestreamt. Die Aufnahme entstand bei den Sessions zum selbstbetitelten Album der Band von 2010, von denen DeLeo bereits einige B-Seiten ins Netz stellte.

Stream: Stone Temple Pilots - "Hickory" - Demo

+++ Brandon Flowers hat eine Europatour angekündigt. Der The Killers-Frontmann bringt sein neues Soloalbum "The Desired Effect", das am 15. Mai erscheinen soll, Ende Mai auch auf hiesige Bühnen. Tickets für die beiden bisher bekannten Termine gehen am Freitagvormittag um 9 Uhr in den Vorverkauf.

Live: Brandon Flowers

31.05. Berlin - Huxley's Neue Welt
03.06. Köln - E-Werk

+++ Megadeth haben den vakanten Schlagzeugerposten anscheinend mit Lamb Of God -Schlagzeuger Chris Adler besetzt. Gerüchten zufolge solle Adler bei den Studioaufnahmen für ein neues Megadeath-Album die Drum-Parts übernehmen. Ein Twitterbild, das Megadeth-Frontmann Dave Mustaine bei einer gemeinsamen Mahlzeit mit Adler zeigt, unterstützt nun diese Vermutung.

Tweet: Dave Mustaine und Chris Adler bei gemeisamer Mahlzeit

+++ Wer sich schon immer gefragt hat, ob Metallica auch zur musikalischen Untermalung eines Rosamunde-Pilcher-Films taugen, bekommt jetzt die Antwort: Ja, das geht - die Technik macht's möglich. Die Dur-Version ihrer Ballade "Nothing Else Matters", die im Netz aufgetaucht ist, würde sich zumindest in Hinsicht auf das instrumentale Intro des Songs vorzüglich dazu eignen. Ob das wirklich wünschenswert ist, steht auf einem anderen Blatt, unterhaltsam ist es in jedem Fall.

Vidoe: Metallica - "Nothing Else Matters" (Dur-Version)

Mehr zu...

Kommentare (4)

Avatar von Vision987654321 Vision987654321 23.03.2015 | 18:28

MEGADETH

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 24.03.2015 | 08:33

Natürlich. Ist korrigiert.

Avatar von RHABARBER RHABARBER 24.03.2015 | 15:51

Könnte es sein, dass sich Peter Hook von Joy Division kein "blutiges", sondern ein "verdammtes Museum in Manchester" ("bloody museum") wünscht..? ;-)

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 25.03.2015 | 09:02

Definitiv. Danke für den Hinweis, korrigieren wir direkt.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.