Zur mobilen Seite wechseln
04.03.2015 | 14:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Muse, Björk, Modest Mouse u.a.)

News 22323Neuigkeiten von Muse, Amanda Palmer, Napalm Death & Jello Biafra, Modest Mouse, Björk, Iceage, Scumbucket, Viet Cong, Thurston Moore, Beastmilk, Dave Grohl und Kanye "Loser" West

+++ Muse-Frontmann Matt Bellamy hat via Twitter behauptet, die erste Single aus dem kommenden Album der Band sei zu anstößig für das Radio. Auf die Frage eines Fans, ob die Gerüchte wahr seien, dass bald eine neue Single der englischen Alternative-Progger im Radio laufen könne, antwortete Bellamy: "Zu anstößig für's Radio..." Außerdem beantwortete Bellamy - wenn auch kryptisch - die Frage, ob die erste Single aus "Drones" auch der Titeltrack des neuen Albums sei: "Psycho-Steuerung, die uns eine Gehirnwäsche verpasst, damit wir menschliche Dronen werden." Zuletzt hatten Muse wiederholt Audiomitschnitte von den Arbeiten an ihrem neuen Album geteilt. "Drones" soll noch in der ersten Hälfte dieses Jahres erscheinen.

Tweets: Matt Bellamy beantwortet Fan-Fragen

+++ Björk hat das Cover für die physische Ausgabe ihres Albums "Vulnicura" enthüllt. Es unterscheidet sich deutlich vom Artwork des Digitalreleases, der Ende Januar veröffentlicht wurde, reiht sich mit seiner grellen Darstellung eines schwer zu deutenden, über einen Stein gebeugten Mensch-Alien-Wesens aber nahtlos in Björks exzentrische Selbstvisualisierung ein. Das Cover entstand gemeinsam mit Andrew Thomas, erscheinen soll es mit der physischen Version von "Vulnicura" Mitte März.

Cover: Björk - "Vulnicura" (Physische Ausgabe)

Björk_Vulnicura_Cover

+++ Modest Mouse-Sänger Isaac Brock hat sich zu den Hintergründen des Songs "The Best Room" geäußert. In einem Radiointerview erzählte Brock, der Song handle von den berühmten UFO-Sichtungen in Phoenix/Arizona von 1997. Demnach saß er am Tag der UFO-Sichtungen in einem Flugzeug auf dem Weg nach Phoenix, um das Mastering des Albums "The Lonesome Crowded West" abzuschließen. Wegen der "unerklärlichen Vorkommnisse" verzögerte sich zunächst die Landung seines Fluges und Brock wurde schließlich in einem Hotelzimmer untergebracht, das mit Absperrband der Polizei umgeben war. Besagtes Hotelzimmer besingt er nun 18 Jahre später im Song "The Best Room", der sich auf dem kommenden Modest-Mouse-Album befindet.
"Strangers To Ourselves" erscheint am 13. März bei Sony.

Stream: Interview mit Modest-Mouse-Frontmann Isaac Brock

+++ Amanda Palmer hat sich ein Profil beim Crowdfunding-Dienst Patreon eingerichtet. In einem ersten Post auf ihrer neuen Seite erklärte Palmer, andere Modelle, Kunst zu finanzieren, hätten sie bisher nicht vollkommen zufrieden gestellt, weshalb sie nun einen Versuch mit Patreon starte. Im Unterschied zu herkömmlichen Crowdfunding-Kampagnen, finanzieren die Fans bei Patreon nicht ein einziges Projekt, sondern bezahlen einen Beitrag für jede Veröffentlichung, sodass der Künstler eine Art Crowdfunding-Grundeinkommen erhält. Die Spender entscheiden jedoch selbst über die Höhe ihrer Beiträge und können einen Maximalbetrag festsetzen. Palmer erhofft sich durch die Nutzung von Patreon einen regelmäßigeren Strom von Einnahmen, sodass sie als Künstlerin flexibler wird. Den Gedanken, ein Profil bei Patreon zu eröffnen, hatte Palmer bereits im Oktober mit ihren Fans diskutiert.

+++ Bei einem Konzert in Oakland hat Jello Biafra die Grindcore-Pioniere Napalm Death bei ihrem Cover des Punk-Klassikers "Nazi Punks Fuck Off" gesanglich unterstützt. Der Song war erstmals 1981 von Biafras Band, den Dead Kennedys, veröffentlicht worden und ist seit Jahren fester Bestandteil der Konzerte von Napalm Death. Im Januar hatte die britische Band ihr aktuelles Album "Apex Predator - Easy Meat" veröffentlicht und befindet sich damit momentan auf Nordamerika-Tour.

Video: Napalm Death & Jello Biafra - "Nazi Punks Fuck Off"

+++ Iceage haben Termine für eine Welttournee veröffentlicht. Mit ihrem aktuellen Album "Plowing Into the Field of Love" tourt die dänische Postpunk-Band auch in Deutschland. Neben zwei Clubshows spielen Iceage auch auf dem Way Back When Festival sowie dem Maifeld Derby. Karten für die Konzerte in Berlin und Leipzig gibt es bei Eventim.

Live: Iceage

23.05. Mannheim - Maifeld Derby
24.05. Dortmund - Way Back When Festival
27.05. Berlin - Bi Nuu
28.05. Leipzig - UT Connewitz

+++ Scumbucket haben auf Facebook ein Video aus dem Studio gepostet. Frontmann Kurt Ebelhäuser spielt in dem kurzen Clip Gitarre, die Überschrift "Scumbucket 2015!" deutet darauf hin, dass mit neuem Material noch in diesem Jahr zu rechnen ist. Zuletzt veröffentlichten die Alternative-Rocker 2010 das Album "Sarsaparilla".

Video: Scumbucket - "Scumbucket 2015!"

+++ Viet Cong sind aufgrund ihres Bandnamens aus dem Line-up eines Konzerts gestrichen worden. Der zuständige Promoter nahm das Postpunk-Quartett aus dem Programm einer Show am 14. März in Oberlin/Ohio. Der Grund sei der offensiv-kontroverse Bandname und die Ignoranz seitens der Band bezüglich dieser Problematik. Das komplette Statement des Promoters Ian Krasnov ist online nachzulesen. In den 60er-Jahren fanden in Oberlin Studentenproteste gegen den Vietnam-Krieg statt. Die Postpunk-Newcomer kommen anlässlich ihrer Debüt-LP "Viet Cong" für vier Konzerte nach Deutschland.

VISIONS empfiehlt:
Viet Cong

15.05. Hannover - Cafe Glocksee
17.05. Berlin - Lido
20.05. München - Milla
21.05. Köln - Blue Shell

+++ Thurston Moore kollaboriert mit Merzbow für ein Doppel-Album. Zur neuen Platte "Cuts Of Guilt, Cuts Deeper" des Cuts-Projekts wurde jetzt die Tracklist veröffentlicht. Neben Sonic Youth-Gitarristen und dem japanischen Noise-Künstler sind auch Saxophonist Mats Gustafsson und Schlagzeuger Balazs Pandi an dem Musikkollektiv beteiligt. Die Beteiligten haben bereits gemeinsam musikalische Erfahrungen gesammelt - Merzbow und Gustafsson performten zusammen mit Sonic Youth auf dem Roskilde 2005. Weniger erfreuliche Neuigkeiten über Moore verbreitete die Sonic-Youth-Bassistin und Ex-Frau von Moore Kim Gordon in einem Auszug aus ihren Memoiren "Girl In A Band", in dem sie sich über sein Verhalten auf der letzten Sonic-Youth-Show ausließ.

Cover & Tracklist: Merzbow, Thurston Moore, Mats Gustafsson, Balzs Pandi - "Cuts of Guilt, Cuts Deeper"

cover_cuts_project

CD 1: 01. "Replaced By Shame - Only Two Left"
02. 2Divided By Steel. Falling Gracefully"

CD 2: 03. "Too Late, Too Sharp - It Is Over"
04. "All His Teeth In Hand, Asking Her Once More"

+++ Beastmilk haben sich von ihrem Gitarristen und Mitbegründer Johan Snell getrennt. Die verbliebenen Mitglieder werden unter dem Namen Grave Pleasures weiterhin Musik machen und auch Beastmilk-Songs live spielen. In einem Facebook-Statement wünschen Grave Pleasures Snell alles Gute für die Zukunft und beteuern, beide Seiten hätten trotz Bemühungen "keinen Weg gefunden, gemeinsam weiterzumachen". Im Mai werden folglich Grave Pleasures statt Beastmilk bei Rockavaria und Der Ring - Grüne Hölle Rock auftreten.

Facebook-Post: Beastmilk verkünden Umbenennung in Grave Pleasures

Live: Grave Pleasures

29.05. Nürburg - Der Ring - Grüne Hölle Rock
31.05. München - Rockavaria

+++ Dave Grohl hat erneut seinen Sinn für Humor bewiesen. Ein Paparazzi-Foto zeigt den Foo Fighters-Frontmann in einem Hotel in Sydney mit einem "Fuck Dave Grohl Elvis Is King" T-Shirt in der Hand - eine Anspielung auf das beliebte Grohl-Zitat "Fuck Elvis and Keith Richards. Lemmy is the king of rock'n'roll". Woher das Shirt kommt ist unklar, unter Grohl-Kritikern könnte es sich bei kommerzieller Verwertung jedoch schnell großer Beliebtheit erfreuen.

Bild: Dave Grohl mit "Fuck Dave Grohl" Shirt

fckdavegrohlshirt

+++ Kanye West wird nicht erst seit seiner Aktion bei den diesjährigen Grammys immer wieder kritisiert, aber die Schlagzahl ist seitdem drastisch angestiegen. Egal ob Billy Corgan oder Steel Panther, jeder gab in den vergangenen Wochen seinen Senf zu Kanyes Unterbrechung von Becks Dankesrede ab. Jüngster Coup eines Beck-Fans: Die Webseite loser.com wurde so eingerichtet, dass sie ab jetzt direkt auf den englischen Wikipedia-Artikel zu Kanye West verlinkt. In einem Tweet bekennt sich die die US-Amerikanerin Amy Bustle Connelly zu der Tat und merkt an, dass sie die Rechte an der Domain schon seit längerem besitzt. Einen besonderen Reiz erhält die Aktion natürlich, da Becks größter Hit auf den Namen "Loser" hört. Die beiden Künstlern haben den Disput anscheinend längst beigelegt, spätestens seit Kanyes minimalistischer Entschuldigung via Twitter.

Tweet: Beck-Fan bekennt sich zu Loser-Aktion

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.