Zur mobilen Seite wechseln
27.02.2015 | 15:01 0 Autor: Sebastian Berlich RSS Feed

Billy Corgan: "Wenn jemand meine Grammy-Rede gestört hätte, hätte ich ihn niedergeschlagen"

News 22287Billy Corgan hat sich in einer australischen Morning Show zu Kanye Wests Auftritt bei den Grammys geäußert. West wiederum entschuldigte sich per Twitter bei Beck, dessen Dankesrede er beinahe unterbrochen und den er nach der Veranstaltung kritisiert hatte.

"Ich stand auch schon auf diesem Podium und wenn jemand auf die Bühne gekommen wäre, hätte ich ihn auf die Bretter geschickt." So kommentierte Billy Corgan in einer australischen Morning-Show Kanye Wests Verhalten bei der Grammy-Verleihung vor drei Wochen.

Der Rapper hatte die Bühne erklommen, als Singer/Songwriter Beck den Preis für das "Album des Jahres" entgegen nehmen wollte. Später sagte West, Beck müsse den Preis an Beyoncé abgeben. Als Argument führte er Respekt gegenüber deren Kunst an.

Smashing Pumpkins-Frontmann Corgan kritisierte dieses Verhalten: "Kanye kommt aus Chicago, also muss ich aufpassen, ich muss die Stadt vertreten. Ich glaube es ist für keinen Künstler angemessen, den Moment einer andere Person zu nehmen und ihn sich anzueignen ...".

Er ergänzte: "Ich dachte, das sei nicht der Moment so etwas zu tun. Vielleicht kann man es im Anschluss sagen, man kann es in seinem Blog schreiben." Corgan macht das Internet jedoch auch für solches Verhalten verantwortlich: "Ich möchte hinzufügen - und das meine ich absolut ernst - dass das Problem mit der Social-Media-Ära ist, dass die Grammys für schlechtes Verhalten belohnt werden und im Zuge dessen wird auch Kanye belohnt ... Es sollte eher eine Feier von Leistung sein und es wird zu einer anderen Art von High School."

Auch Kanye West selbst äußerte sich erneut zu dem Vorfall. In einem sehr einsilbigen Tweet richtete er sich bei Beck: "Ich möchte mich öffentlich bei Beck entschuldigen, es tut mir leid Beck." West arbeitet derweil an einem neuen Album, das im Laufe des Jahres erscheinen soll.

Video: Billy Corgan in australischer Morning Show über Kanye West

Video: Zane Lowe interviewt Kanye West

Tweet: Kanye West entschuldigt sich bei Beck

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.