Zur mobilen Seite wechseln
30.10.2014 | 14:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Foo Fighters, Metallica, PJ Harvey u.a.)

News 21627Neuigkeiten von Foo Fighters, Tony Iommi, Alex Turner, Slayer, PJ Harvey, The Flatliners, Black Breath, Metallica, Bring Me The Horizon, Damien Rice, M. Ward und einem gestohlenen Oasis-Gemälde.

+++ Die Foo Fighters haben einen weiteren Einblick in ihr kommendes Album "Sonic Highways" gegeben. In einem weiteren Ausschnitt aus dem Song "Congregation" gibt es diesmal Gesang zu hören. Zuvor gab es bereits einen rein instrumentalen Ausschnitt im Trailer zur kommenden Episode der TV-Show "Sonic Highways" zu hören. Außerdem beleuchteten die Band-Mitglieder in einem Interview mit dem "Q"-Magazine die Entstehung des am 10. November erscheinenden Albums. Die Idee kam Dave Grohl, dem Chef der Rock-Band, während der Tour zu seinem Dokumentar-Film "Sound City". Gitarrist Chris Shiflett erinnerte sich an den schnellen Übergang von "Sound City" zu "Sonic Highways": "Ich glaube, es war ungefähr am Ende der Tour für 'Sound City'. Ich glaube das war der Zeitpunkt, an dem Dave uns zum ersten Mal erzählt hat, dass das seine Idee für unser nächstes Projekt wäre. Meine Antwort darauf war einfach: "Pausieren wir nicht gerade? Cool, die Pause ist vorbei!" Mehr Informationen und Hintergründe zur Entstehung von "Sonic Highways" findet ihr in der Titelgeschichte von VISIONS 260.

Stream: Foo Fighters - "Congregation" (Snippet)

Video: Foo Fighters über "Sonic Highways"

+++ Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi arbeitet an neuer Musik. Darunter befindet sich ein Stück, das für eine Episode der US-amerikanischen Krimi-Serie "CSI" vorgesehen ist. Mit Black Sabbath hatte er 2013 einen Gast-Auftritt in der TV-Serie. Ob sich unter den neuen Songs auch Material für das kommende, angeblich letzte Album der Doom-Metaller befindet, ist nicht bekannt.

+++ Das experimentelle Hip-Hop-Trio Young Fathers hat den Mercury Prize für sein Debüt-Album "Dead" erhalten. Der Mercury Prize wird ein Mal pro Jahr für das beste britische Album des Jahres verliehen. In diesem Jahr waren neben "Dead" unter anderem die aktuellen Alben von Damon Albarn und Bombay Bicycle Club nominiert.

+++ Slayer gewähren Einblick in ihr Privatleben. In einem der beiden Videos, die die Band veröffentlicht hat, führt Kerry King den Zuschauer in sein Reptilien-Haus, in dem er sehr viele unterschiedliche Schlangen-Arten in kleinen Plastik-Boxen hält. Tom Araya kann man bei einem Besuch beim Gitarren-Hersteller ESP begleiten. Dort spricht Firmen-CEO Matt Masciandaro über die gemeinsame Geschichte von ESP und Slayer, während Araya einen neuen E-Bass ausprobiert. Hergestellt wurden die Videos von einem Autohersteller, für den Slayer derzeit exklusiv einen Song aufnehmen.

Video: Im Schlangenhaus von Kerry King

Video: Tom Araya bei ESP

+++ PJ Harvey hat ein Cover des Songs "Red Right Hand" von Nick Cave & The Bad Seeds veröffentlicht. Aufgenommen hat die englische Musikerin den Song vom Bad-Seeds-Album "Let Love In" für die BBC-Krimiserie "Peaky Blinders". Deren Macher hatten Harvey engagiert, um der Serie ein "europäischeres und britischeres Gefühl" zu geben. "Peaky Blinders" war dafür kritisiert worden, "zu amerikanisch" zu sein. Zuletzt hatte die Londoner Goldsmiths University PJ Harvey die Ehrendoktorwürde verliehen.

Stream: PJ Harvey - "Red Right Hand"

+++ The Flatliners haben ein Video zu ihrem Song "Tail Feathers" veröffentlicht. Passend zu Halloween spielen darin kostümierte Kinder, Kürbisse und Süßigkeiten die Hauptrollen. "Tail Feathers" ist auf dem aktuellen Album "Dead Language" der kanadischen Punkrocker enthalten.

Video: The Flatliners - "Tail Feathers"

+++ Black Breath gehen Ende November ins Studio, um ihr drittes Album aufzunehmen. Wie schon die Vorgängeralben "Heavy Breathing" und "Sentenced To Life" wird die Band auch die neue Platte in den GodCity Studios in Salem/Massachusetts mit Converge-Gitarrist Kurt Ballou als Produzent einspielen. Eine Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2015 angepeilt.

+++ Ab dem 17. November spielen Metallica eine Woche lang jeden Abend in der "Late Late Show" des US-TV-Senders CBS. Deren Host Craig Ferguson scheidet zum Ende des Jahres aus der Show aus. "Es gibt keinen besseren Weg, Craigs tolle Arbeit bei CBS zu feiern, als zu kommen und eine ganze Woche zu rocken", sagte Drummer Lars Ulrich über das Abschiedsgeschenk der Band an den Moderator. Fergusons Nachfolger wird der britische Comedian James Corden. Metallica hatten zuletzt neben einer Biographie auch eine Neuauflage auf DVD ihrer Dokumentation "Some Kind Of Monster" und ein Box-Set mit Live-Aufnahmen angekündigt.

+++ Bring Me The Horizon haben einen neuen Song im Stream veröffentlicht. "Don't Look Down" erinnert mit hektischen Techno-Drums zwischenzeitlich an Enter Shikari, ohne den melodischen Metalcore des jüngsten Bring Me The Horizon-Albums "Sempiternal" aus den Augen zu verlieren. Zusammen mit dem Rapper Orifice Vulgatron nahm die Band aus Sheffield den Song für den neuen Soundtrack des Films "Drive" auf, den Radiomoderator Zane Lowe zusammengestellt hat. Vor einer Woche hatten Bring Me The Horizon bereits den neuen Song "Drown" mitsamt Video präsentiert.

Stream: Bring Me The Horizon - "Don't Look Down"

+++ Singer/Songwriter Damien Rice hat sein kommendes Album "My Favourite Faded Fantasy" in einem Interview als humorvoll bezeichnet. "Obwohl einige der Songs ernsthaft klingen könnten, liegt darunter eine Menge Humor", sagte Rice. Außerdem beantwortete er die Frage, warum es so lange gedauert hat, den Nachfolger zum 2006 erschienen Album "9" zu veröffentlichen: "Jedes Mal, wenn ich ins Studio gegangen bin, fühlte es sich wie eine Last auf meinen Schultern an, wie etwas, das ich tun sollte, anstelle von etwas, da ich wirklich tun wollte." "My Favourite Faded Fantasy" erscheint morgen über Atlantic/Warner. Am gleichen Tag spielt Damien Rice ein Konzert im Admiralspalast in Berlin.

Live: Damien Rice

31.10. Berlin - Admiralspalast

+++ M. Ward hat eine Demo-Version seines Songs "Here Comes The Sun Again" im Stream veröffentlicht. Die Demo ist ebenso intim und verträumt wie das Original vom 2005 erschienenen Album "Transistor Radio", allerdings spärlicher instrumentiert. Das Demo ist auf der Re-Issue des Albums "Transistor Radio" enthalten, die Merge am 2. Dezember veröffentlicht.

Stream: M. Ward - "Here Comes The Sun Again" (Demo)

+++ Ein Schwarz-Weiß-Gemälde der Künstlerin Olga Tsarevska Lomax, auf dem Oasis abgebildet sind, ist aus einer Galerie im englischen Bury bei Manchester gestohlen worden. Die Polizei ermittelt - und beweist dabei Humor und musikalischen Sachverstand: Mindestens zwei Songtitel der Britpop-Helden sind im Wortlaut des Fahndungsaufrufs versteckt.

Foto: "Be here now!" Das gesuchte Oasis-Gemälde

Oasis Stolen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.