Zur mobilen Seite wechseln
22.10.2014 | 13:45 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Bonnie 'Prince' Billy, Tenacious D, Bring Me The Horizon u. a.)

News 21583Neuigkeiten von Bonnie 'Prince' Billy, Pulled Apart By Horses, Blood Red Shoes, Brant Bjork, De Staat, der Dokureihe "NOLA: Life, Death & Heavy Blues From The Bayou", The Coathangers, Skeletonwitch, Tenacious D, Bring Me The Horizon, Ought und Run The Jewels.

+++ Bonnie 'Prince' Billy hat seiner Single "Quail And Dumplings" vom aktuellen Album "Singer's Grave A Sea Of Tongues" ein sommerliches Video spendiert. Zusammen mit zwei Freunden verbringt er darin einen Tag im kühlen Nass eines Schwimmbads. Der Clip schwankt dabei zwischen 90er-Jahre-Homevideo und Werbefilmästhetik, der entspannte Track - der auch schon auf seinerm 2011er Album "Wolfroy Goes To Town" erschien - zwischen Alternative Country und Folk. Sein jüngstes Album "Singer's Grave A Sea Of Tongues" hat Bonnie 'Prince' Billy, bürgerlich Will Oldham, am 19. September veröffentlicht.

Video: Bonnie 'Prince' Billy - "Quail And Dumplings"

+++ Die Alternative-Rocker Pulled Apart By Horses haben eine EP namens "Medium Rare" angekündigt. Sie erscheint am 17. November und enthält neben drei neuen selbstgeschriebenen Songs auch ein Live-Cover des Stooges-Klassikers "I Wanna Be Your Dog". Den Titeltrack hatte das Quartett erst kürzlich mit einem Livevideo vorgestellt. Vor sechs Wochen hatte die Band aus Leeds ihr aktuelles Album "Blood" veröffentlicht. Momentan supporten Pulled Apart By Horses Kasabian auf deren Europa-Tour. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Pulled Apart By Horses - "Medium Rare (live)"

Cover & Tracklist: Pulled Apart By Horses - "Medium Rare"

Pulled Apart By Horses -

01. "Medium Rare"
02. "Run Boy Run"
03. "Beat Up"
04. "I Wanna Be Your Dog"

Live: Kasabian + Pulled Apart By Horses

24.10. Bremen - Pier 2
25.10. Berlin - Columbiahalle
26.10. München - Kesselhaus | ausverkauft
28.10. Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
29.10. Köln - E-Werk
04.11. Zürich - Maag Event Hall

Live: Pulled Apart By Horses

07.11. Weißenhäuser Strand - Weekender

+++ VISIONS verlost für die Tour des Alternative-Duos Blood Red Shoes 4x2 Konzertkarten. Jeder Gewinner erhält neben zwei Tickets außerdem das aktuelle Album "Blood Red Shoes". Wer sicher gehen möchte, dass er bei einem der Konzerte des energiegeladenen Duos aus Brighton dabei sein kann, kann Karten aber auch bei Eventim kaufen.

VISIONS empfiehlt:
Blood Red Shoes

02.11. Düsseldorf - Zakk
03.11. Dresden - Beatpol
04.11. Leipzig - Conne Island
05.11. Karlsruhe - Substage
06.11. Wiesbaden - Schlachthof
09.11. Münster - Sputnikhalle

+++ Stoner-Rock-Legende Brant Bjork hat ein neues Album angekündigt und einen Track daraus im Stream veröffentlicht. "Black Power Flower" erscheint am 10. November über Napalm Records, den Track "Stokely Up Now" kann man bei Soundcloud hören. Der ehemalige Kyuss-Schlagzeuger wird auf dem Album von der Low Desert Punk Band unterstützt. Abseits von seinen Solo-Aktivitäten spielt er unter anderem bei Vista Chino, die sich gerüchteweise jedoch gerade aufgelöst haben.

Stream: Brant Bjork - "Stokely Up Now"

Cover & Tracklist: Brant Bjork - "Black Power Flower"

Brant Bjork -

01. "Controllers Destroyed"
02. "We Don't Serve Their Kind"
03. "Stokely Up Now"
04. "Buddha Time (Everything Fine)"
05. "Soldier Of Love"
06. "Boogie Woogie On Your Brain"
07. "Ain't No Runnin'"
08. "That's A Fact, Jack"
09. "Hustler's Blues"
10. "Where You From, Man"

+++ De Staat suchen kreative Köpfe, die Videos zu den Songs ihrer kommenden EP "Vinticious Versions" beisteuern möchten. In einem Aufruf auf Facebook gaben die niederländischen Experimental-Rocker bekannt, zu jedem der acht Songs der EP einen Videoclip veröffentlichen zu wollen, der die Stimmung des jeweiligen Tracks widergeben soll. Interessenten werden gebeten, sich per Email bei der Band zu melden. "Vinticious Versions" erscheint am 24. November und enthält ausschließlich Neubearbeitungen von Songs der bisher erschienenen drei De-Staat-Alben. Kürzlich hatten De Staat einen Trailer veröffentlicht, der erste Höreindrücke von den alten Songs im neuen Soundgewand bietet.

Facebook-Post: De Staat suchen Videokünstler

+++ Die letzte Episode der Dokumentarfilm-Reihe "NOLA: Life, Death & Heavy Blues From The Bayou" des Musikportals Noisey ist online zu sehen. Die in den vergangenen Wochen ausgestrahlte Serie widmet sich in insgesamt sieben Folgen der Heavy-Metal-Szene in und um New Orleans, berichtet über den Alltag der beteiligten Musiker und zeichnet den Werdegang von Bands wie Pantera, Crowbar, Corrosion Of Conformity, Down und Eyehategod nach. Alle Folgen der Reihe sind in der zugehörigen Youtube-Playlist abrufbar.

Video: "NOLA: Life, Death & Heavy Blues from the Bayou (Episode 7)"

+++ The Coathangers haben ein Musikvideo zu ihrem Song "Drive" veröffentlicht, in dem putzige Stoffpuppen die Hauptrollen übernehmen. Der Track stammt vom aktuellen Album "Suck My Shirt" des Indie-Punk-Trios, das im März dieses Jahres erschienen ist. Die Band hat außerdem die Daten für ihre Europatournee bekanntgegeben, die sie Ende November nach Deutschland und in die Schweiz führt. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: The Coathangers - "Drive"

Live: The Coathangers

23.11. Köln – Blue Shell
24.11. Hamburg – Goldener Salon
25.11. Berlin – Comet Club
27.11. Genf – L’Ecurie
28.11. München – Milla
29.11. Kreuzlingen – Horst

+++ Skeletonwitch haben sich zur Abwesenheit ihres Frontmanns Chance Garnette bei einigen Konzerten ihrer aktuellen Tour geäußert. Die US-Black-Metal-Band war kürzlich mehrfach ohne Sänger aufgetreten und teilte nun in einem Statement mit: "Chance kann die aktuelle Tour leider nicht beenden, da er sich dringend um ernsthafte persönliche Angelegenheiten kümmern muss. Wir bitten euch, seine und unsere Privatsphäre zu respektieren. Wir mussten eine schwierige Entscheidung treffen und haben beschlossen, die laufende Tour als Quartett zu beenden. Wir gehen davon aus, dass unsere Fans lieber vier von uns dabei zusehen, wie wir unsere Songs spielen, als einen Zettel an der Tür zu finden, auf dem steht, dass das Konzert abgesagt wurde." Das komplette Statement findet ihr auf der Bandwebsite von Skeletonwitch.

+++ Tenacious D haben eine Europa-Tour unter dem Motto "Old School Acoustic Style" angekündigt. Gleich vier Mal werden die Akustik-Rocker im nächsten Februar Halt in Deutschland und Österreich machen. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Tenacious D

01.02. Köln - Palladium
05.02. Wien - Gasometer
06.02. München - Tonhalle
10.02. Hamburg - Große Freiheit 36

+++ Bring Me The Horizon haben ein Video zu ihrer kommenden Single "Drown" veröffentlicht. Der Song klingt ungewöhnlich stark nach Pop-Rock, und führt damit die Experimente der Metalcore-Band mit Keyboards und Synthesizern fort. Im Video performen Bring Me The Horizon den Song, bis sich Schlagzeuger Matt Nicholls in einen Werwolf verwandelt, dem nur noch ein Exorzismus helfen kann. Wie von der Band angekündigt erscheint die Single "Drown" am 5. Dezember.

Video: Bring Me The Horizon - "Drown"

+++ Ought haben ihre kommende EP "Once More With Feeling" komplett bei Pitchfork im Stream vorgestellt. Im Juni spielte die Post-Punk-Band drei der vier Stücke auf der EP ein. Der vierte Song "Waiting" stammt aus den Sessions zu ihrem in diesem Jahr veröffentlichten Debüt-Album "More Than Any Other Day". Anfang November wird die Band auf ihrer Tour durch Europa auch im deutschsprachigen Gebiet spielen. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Ought

04.11. Zürich - Rote Fabrik
05.11. Düdingen - Bad Bonn
09.11. Wien - Rhiz
11.11. Berlin - Privatclub
12.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
13.11. Köln - King George

+++ Das komplett auf Katzen-Geräuschen basierende Remix-Album "Meow The Jewels" des Hip-Hop-Duos Run The Jewels nimmt Gestalt an. Nach einem ersten Trailer ist nun ein Video aufgetaucht, in dem Rapper und Produzent El-P in einem Tierheim nach passenden Katzen für das Projekt sucht. Er spielt ihnen Run-The-Jewels-Songs vor, zu denen die Katzen im Takt miauen sollen. Am Ende resümiert er zu dramatischer Klaviermusik: "Das wird hart. Sie zeigen mir andauernd ihre Arschlöcher." "Meow The Jewels" war eigentlich nur als scherzhafte Gegenleistung gedacht, falls jemand tatsächlich bereit gewesen wäre, 40.000 Dollar für das kommende Album "RTJ2" zu zahlen. Ein Fan hatte die nötige Summe in der letzten Woche per Crowdfunding gesammelt und überwiesen, woraufhin El-P ankündigte, das Album tatsächlich zu produzieren. Unter anderem sollen namhafte Musiker wie Geoff Barrow von Portishead daran mitwirken.

Video: El-P castet Katzen für "Meow The Jewels"

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von Horst Tabak Horst Tabak 22.10.2014 | 19:41

"Quail And Dumplings" von Bonnie 'Prince' Billy erschien übrigens schon 2011 auf seiner Platte "Wolfroy Goes To Town": https://www.youtube.com/watch?v=fI1o1zL3jao

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 23.10.2014 | 08:51

Stimmt, auf beiden Alben ist der Song enthalten, wir haben das ergänzt.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.