Zur mobilen Seite wechseln
10.09.2014 | 13:20 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21363Neuigkeiten von Mariachi El Bronx, Flood Of Red, Frank Turner, New Found Glory, Old Man Gloom, Iron Reagan, Upcdownc, Apple, Tom Waits, Red Hot Chili Peppers, Neil Young und Courtney Love.

+++ Mariachi El Bronx werden im Herbst ein neues Studioalbum veröffentlichen. "Mariachi El Bronx III" ist das dritte Album, das The Bronx als Mariachi-Band aufgenommen haben und erscheint am 4. November über ARO Records. Ein kurzer Album-Trailer zeigt einige Bilder von den Aufnahmen im Studio. Ihr zweites Album "Mariachi El Bronx II" hatte die Band bereits 2011 über Wichita veröffentlicht.

Facebook-Post: Mariachi El Bronx kündigen neues Album an

Video: Mariachi El Bronx - "Mariachi El Bronx III" (Album-Trailer)

Cover & Tracklist: Mariachi El Bronx - "Mariachi El Bronx III"

Mariachi El Bronx III

01. "New Beat"
02. "Wildfires"
03. "Sticks And Stones"
04. "High Tide"
05. "Nothing’s Changed"
06. "Eternal"
07. "Raise The Dead"
08. "Everything Twice"
09. "Right Between The Eyes"
10. "Valya"

+++ Flood Of Red müssen einige Konzerte ihrer Deutschland-Tour im Herbst absagen. Bis auf zwei Ausnahmen sind davon alle Support- und Headliner-Konzerte im September und Oktober betroffen. Die Termine auf dem Hamburger Reeperbahn Festival am 19. September und im Rahmen unserer VISIONS 25th Anniversary Club Edition am 4. Oktober im FZW wird die Band weiterhin wahrnehmen. Die Alternative-Prog-Durchstarter werden stattdessen im Vorprogramm der Instrumental-Postrocker Maybeshewill auf Europa-Tour gehen, die beide Bands im November auch nach Deutschland führt. Der Vorverkauf für die Club-Edition unseres VISIONS 25th Anniversarys läuft übrigens seit Freitag. Karten für die Club-Konzerte gibt es bei Eventim. Karten für die gemeinsame Tour von Maybeshewill und Flood Of Red sind ebenfalls bei Eventim erhältlich.

VISIONS 25th Anniversary Club Edition:
Antemasque + Flood Of Reed + The Intersphere

04.10. Dortmund - FZW

Live: Flood Of Red

*Support für Maybeshewill

19.09. Hamburg - Reeperbahn Festival
11.11. Bulle - Ebullition*
12.11. Aarau - Kiff*
13.11. Stuttgart - Keller Klub*
14.11. Frankfurt - Zoom*
15.11. Osnabrück - Kleine Freiheit*
16.11. Hamburg - Hafenklang*
17.11. Oberhausen - Druckluft*

+++ Bei einem Solo-Konzert in der Saint Vitus Bar in Brooklyn/New York hat Frank Turner neue Songs vorgestellt. Der Punk-Barde spielte im Vorprogramm der wiedervereinten Emo-Pioniere Mineral ein Set mit vielen neuen Songs wie "Get Better", "Josephine" und "Cleopatra Of Brooklyn". Bereits vor einigen Monaten hatte Turner vermeldet, dass er an neuen Songs arbeitet und sein neues Album Anfang 2015 erscheinen soll.

Video: Frank Turner - 4. September, Brooklyn/New York, Saint Vitus Bar

Setlist: Frank Turner - 4. September, Brooklyn/New York, Saint Vitus Bar

01. "Get Better"
02. "Josephine"
03. "Cleopatra Of Brooklyn"
04. "The Next Storm"
05. "Seasons Change"
06. "Little Aphrodite"
07. "Lessons"
08. "Love 40 Down"

+++ Die Pop-Punker New Found Glory haben ein Video zu ihrer aktuellen Single "Ready And Willing" veröffentlicht. Der Song ist auf dem kommenden Album "Resurrection" enthalten, das am 10. Oktober über Hopeless erscheint. Es ist die erste Platte von New Found Glory ohne ihren Ex-Gitarristen Steve Klein. Von ihrem Gründungsmitglied trennte sich die Band im Dezember 2013, weil Klein in insgesamt fünf Fällen wegen unsittlichen Verhaltens gegenüber Minderjährigen und in einem Fall wegen des Besitzes von Kinderpornographie angeklagt worden war. Eine Voranhörung vor Gericht ergab inzwischen, dass Klein offenbar keinen körperlichen Kontakt zu minderjährigen Mädchen gehabt hatte. Zuletzt hatten New Found Glory ihrem neuen Album mit "Selfless" einen ersten Song vorausgeschickt. Anfang Dezember kommt die Band für zwei Konzerte nach Hamburg und Köln. Karten gibt es bei Eventim.

Video: New Found Glory - "Ready And Willing"

Live: New Found Glory

03.12. Hamburg - Knust
04.12. Köln - Luxor

+++ Die Sludge/Doom-Supergroup Old Man Gloom, zu der Mitglieder von Converge, Cave In und Isis gehören, hat das Cover ihres kommenden Albums "The Ape Of God" vorgestellt. Nachdem sie vor rund einer Woche bereits Bilder von den Arbeiten am Cover bei Instagramm veröffentlicht hatten, hat die Band um Ex-Isis-Sänger Aaron Turner nun bei Facebook das fertige Artwork gepostet. Vor einem Monat war bereits ein Teaser für das am 11. November erscheinende Album veröffentlicht worden.

Facebook-Post: Old Man Gloom präsentieren "The Ape Of God"-Cover

+++ Iron Reagan streamen ihr kommendes Album "The Tyranny Of Will" in voller Länge bei Pitchfork. Zuvor hatte die Hardcore/Thrash-Supergroup aus Mitgliedern von Municipal Waste, Cannabis Corpse und Darkest Hour die Songs "Four More Years" und "Miserable Failure" gestreamt. Das Album erscheint am 16.September.

+++ Die Shoegazer Upcdownc bieten ihre "The Black Sea EP" bei Bandcamp als Stream und kostenpflichtigen Download an. Als physischer Tonträger wird die EP im Oktober veröffentlicht. Zudem arbeitet die Band am Soundtrack zum Horror-Film "Faster Than Evil".

Stream: Upcdownc - "The Back Sea EP"

+++ Apple hat den iPod Classic aus dem Programm genommen. Seit der Präsentation des neuen iPhone 6 und der Apple Watch gestern erscheint der iPod Classic nicht mehr auf der Webseite des Elektronik-Konzerns. Apple hatte den ersten iPod 2001 vorgestellt. Er war handlicher und leistungsfähiger als die damals üblichen Geräte und wurde als der "Walkman des 21. Jahrhunderts" angepriesen, auch wenn er mit Batterieproblemen zu kämpfen hatte. Durch die Öffnung für Windows-Computer 2004 wurde der iPod schließlich zum Verkaufsschlager und bekam mit dem iPod Nano, dem iPod Touch und schließlich dem iPhone immer modernere Nachfolger, die das simple Design des ersten iPods übernahmen. Nun steht der "Walkman des 21. Jahrhundert" in einer Reihe mit dem Walkman und dem Discman des 20. Jahrhunderts als inzwischen technisch überholter Meilenstein der Elektronikgeschichte.

+++ Das Musikvideo zu Tom Waits' Song "For No One" wird in diesem Jahr 35 Jahre alt und soll zu diesem Anlass restauriert und neu veröffentlicht werden. Der animierte Clip aus dem Jahr 1979 wurde im aufwändigen Rotoscope-Verfahren produziert, bei dem Filmaufnahmen auf eine matte Glasscheibe projiziert und dann "abgepaust" werden. Mithilfe einer diesen Monat startenden Kickstarter-Kampagne soll nun Geld gesammelt werden, um mit dem erhaltenen Originalfilmmaterial eine restaurierte Fassung des Videos anzufertigen, die im Rahmen einer Ausstelung in Los Angeles gezeigt werden soll. John Lamb, der Regisseur des Clips, hat bereits eine Website mit Informationen, Fotos und Anekdoten rund um "For No One" online gestellt. Zuletzt hatte Tom Waits erstmals seit über 20 Jahren einen Vertrag bei einer Booking-Agentur unterschrieben, was auf mögliche Konzertpläne des selten live auftretenden Musikers hinweisen könnte.

Video: Tom Waits - "For No One"

+++ Das Drum-Battle zwischen Red Hot Chili Peppers-Schlagzeuger Chad Smith und Komiker Will Ferrell geht in die nächste Runde. Den ersten Schlagabtausch mit seinem musikalischen Doppelgänger hatte Ferrell in der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon" im Mai nicht unumstritten gewonnen. Chad Smith hat ihn nun via Facebook erneut herausgefordert: Beim Charity-Event "90 Minutes with Will Ferrell" am 19. September in Seattle will Smith "die Rechnung ein für alle Male begleichen". Die Einnahmen des Events gehen, wie die des ersten Drum-Offs, an "Cancer for College", eine gemeinnützige Organisation, die Stipendien für Krebspatienten finanziert. Weiterhin offen ist, wie es mit dem Drum-Duell gegen Lars Ulrich weitergeht: Ferrell hatte den Metallica-Schlagzeuger ebenfalls herausgefordert. Ulrich hatte sich daraufhin mit den Worten "Bring it on!" kampfeslustig gezeigt.

Facebook-Post: Chad Smith fordert Will Ferrell erneut zum Drum-Off heraus

+++ Neil Young hat eine Liveaufnahme seines neuen Songs "Who's Gonna Stand Up" veröffentlicht. Der Song kann im Stream auf als Youngs Website gehört werden. Mit Zeilen wie "Who's gonna stand up and save the earth?" thematisiert er darin den fahrlässigen Umgang der Menschheit mit begrenzt zur Verfügung stehenden, lebenswichtigen Ressourcen. Young hat dem Stück zudem ein kurzes Statement beigefügt, in dem er auf den Film "Under The Influence" aufmerksam macht. Die Dokumentation beschäftigt sich mit der Beeinflussung von Politikern durch Lobbygruppen und den Folgen dieser Einflußnahme für die Demokratie und die Umwelt. Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, Neil Young arbeite an einem Orchester-Album namens "Storytone".

Trailer: "Under The Influence"

+++ Courtney Love muss mal wieder einiges einstecken - und das von zwei Seiten! Da ist zum einen Marilyn Manson, der die Witwe von Kurt Cobain kürzlich bei der Premiere der letzten Staffel der Fernsehserie "Sons Of Anarchy" getroffen hatte, in der beide Musiker Gastrollen haben. Der Schockrocker postete im Anschluss ein Foto von sich und Love auf dem roten Teppich bei Twitter mit dem Kommentar: "So sieht eine Vergewaltigung im Gefängnis in meinen Alpträumen aus." Das zweite Ärgernis für die Hole-Frontfrau ist ein Kameramann namens J. M. Ladd, der ein Livevideo von Hole aus dem Jahr 2010 bei Youtube veröffentlicht hat. Darin sind nur die Gesangsstimme von Love und ihre Gitarre zu hören, während der Rest der Band fast unhörbar im Hintergrund bleibt. Nahezu unhörbar ist auch das, was Love dabei zum, nun ja, Besten gibt. Zum Vergleich findet ihr weiter unten auch die Videoaufnahme desselben Songs mit vollem Bandsound.

Tweet: Marilyn Manson über Courtney Love

Video: Hole - "Celeb Skin (Courtney Love 'solo')"

Video: Hole - "Celeb Skin"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.