0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Newsflash (Blur, Peal Jam, Scott Weiland u.a.)

+++ Blur haben einen neuen Track zum kostenlosen Download ins Netz gestellt. Den Song “Y’all Doomed” gibt es allerdings nur beim Kauf des neuen Blur-Eis kostenlos mit dazu. Die eigens erdachte Eis-Kreation, die die Britpop-Ikonen zur Veröffentlichung von “The Magic Whip” angekündigt hatten, ist seit heute in ausgewählten Supermärkten in Großbritannien erhältlich. Produziert wurde die sommerliche Erfrischung mit der Geschmacksrichtung “Vanilleeis mit Himbeersoße” von den Molkereibetreibern The Licktators.

+++ Arkells haben den Support für ihre anstehende Tour bekannt gegeben. Unterstützt wird die Band von Pictures, die den Besucher mit ihrem tanzbaren Indierock einheizen werden. Einzig bei unserem VISIONS In Concert in Berlin wird die Band nicht als Support dabei sein. Tickets für die Konzerte im November gibt es auf Eventim.

VIISONS empfiehlt:
Arkells

03.11. Hannover – Lux*
04.11. Heidelberg – Halle 02*
05.11. Köln – Luxor*
07.11. Berlin – Bi Nuu

*Support: Pictures

+++ Albert Hammond Jr. hat einen Clip zu “Born Slippy” präsentiert. Das Video zur neuen Single reiht verschiedene Bilder von Insekten über Blumen, Lichter, Menschen, Gewässern und vielem mehr aneinander. Enthalten ist “Born Slippy” auf dem kommenden dritten Soloalbum des The Strokes-Gitarristen. Zuvor gab es bereits den Song “Losing Touch” im Stream zu hören. “Momentary Masters” erscheint am 31. Juli. Ende des Jahres kommt der Sänger und Gitarrist mit der Platte für zwei Termine nach Deutschland. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Albert Hammond Jr. – “Born Slippy”

Live: Albert Hammond Jr.

03.12. Hamburg – Nachtspeicher
04.12. Berlin – Lido

+++ Failure haben ein Pro-Shot-Video ihres Auftritts bei einem US-Open-Air veröffentlicht. Wer nicht beim diesjährigen Summerfest in Milwaukee/Wisconsin vor Ort sein konnte, wird mit dem neuen Video der Band entschädigt, das den kompletten Auftritt der Alternative-Rocker zeigt. Bei der Show präsentierte die Band auch neue Songs von der aktuellen Platte “The Heart Is A Monster”, die seit vergangener Woche überall erhältlich ist.

Video: Failure beim Summerfest 2015(live)

+++ Metal Allegiance haben einen weiteren Teaser veröffentlicht. Der gut 90-sekündige Clip konzentriert sich auf “Gift Of Pain”, den Opener des kommenden, gleichnamigen Debütalbums. Vor einigen Wochen hatte die Metal-Band, die aus Megadeth-Bassist David Ellefson, Testament-Gitarrist Alex Skolnick, Ex-Dream Theater-Schlagzeuger Mike Portnoy und Mark Menghi besteht, bereits einen ersten Trailer zum am 18. September erscheinenden Debüt veröffentlicht.

Video: Metal Allegiance – Trailer zu “Gift Of Pain”

+++ Neurosis haben eine Vinyl-Wiederveröffentlichung von “Through Silver In Blood” und “Times Of Grace” angekündigt. Am 4. September erscheinen die beiden Alben auf 180 Gramm schwerem Vinyl und in verschieden farbigen, limitierten Editionen. Außerdem beinhalten die Platten Neuinterpretationen des originalen Artworks. Anlass zu dieser Neuauflage gab der 25. Geburtstag des Labels Relapse, über welches Neurosis einige Alben auf den Markt gebracht hatten.

+++ Pearl Jam und Coldplay sind als Headliner für das Global Citizen Festival bestätigt worden. Mit dem Posting eines Fotos hatten Pearl Jam kürzlich bereits für Spekulationen über einen Auftritt bei besagtem Festival gesorgt. Die Veranstaltung ist ein Teil der Global-Citizen-Kampagne, deren Ziel die Beendigung extremer Armut ist. Tickets erhalten nur Fans, die auf der Global-Citizen-Homepage die Initiative ergreifen und das Anliegen via sozialer Medien, Wolhtätigkeitsveranstaltungen oder Petitionen verbreiten. Das Global Citizen Festival findet am 26. September im Central Park in New York statt.

+++ Angeblich hat Facebook die Einführung eines Streaming-Dienstes geplant. Laut dem Musikmagazin “Music Ally” arbeitet Facebook derzeit an dem Ausbau eines eigenen Streaming-Portals und würde so in Konkurrenz zu Spotify, Apple Music und Tidal treten. Außerdem plane das Unternehmen die Erstellung einer eigenen Video-Plattform, um so auch mit Youtube konkurrieren zu können. Wann der Streaming-Dienst anlaufen soll, ist noch nicht bekannt.

+++ Mark Lanegan hat eine neue Song-Kollektion namens “Houston (Publishing Demos 2002)” angekündigt. Diese enthält bisher unveröffentlichtes Demo-Material aus der Zeit, als Lanegan nach seinem Rauswurf bei den Screaming Trees, erste Gehversuche als Solomusiker unternommen hatte. Die Kollektion erscheint am 21. August.

+++ Die Crowdfunding-Plattform PledgeMusic hat sich für Scott Weiland entschuldigt. Anfang des Monats hatten wir berichtet, dass der Ex-Stone Temple Pilots-Frontmann seinen Verpflichtungen nicht nachkam, und Fans nach wie vor auf Artikel warten lässt, die diese für viel Geld gekauft hatten. In einer öffentlichen Stellungnahme zeigte sich PledgeMusic-Sprecher Ryann McGrath jetzt verständnisvoll für die Fans und verärgert über Weiland und sein Team. PledgeMusic sei bemüht, den Käufern alle noch ausstehenden Artikel zukommen zu lassen.

+++ Tom DeLonge hat den ersten seiner 15 angestrebten Romane für den 6. Oktober angekündigt. Der Angels & Airwaves-Frontmann hatte das Werk mit dem Titel “Poet Anderson …Of Nightmares” in Zusammenarbeit mit der Schriftstellerin Suzanne Young geschrieben. Die verbleibende 14 sollen innerhalb der nächsten vier Jahre mit Begleit-EPs erscheinen, wie der Sänger kurz nach seinem Rauswurf bei Blink-182 verkündet hatte.

+++ Wer vor knapp zwei Jahren dachte, die außergewöhnliche DIY-Eis-Schallplatte rund um die Veröffentlichung von Shout Out Louds‘ “Blue Ice” sei das Maximum dessen, was man einem Plattenspieler zumuten kann, der wird seine Meinung jetzt womöglich ändern. Die Zukunft der Musikindustrie könnte nämlich trotz der allgegenwärtigen Streaming-Plage im Tortilla-Teig begraben liegen, wie ein Video beweist. Das Material klingt zwar bescheiden, sollte unter allen Tonträgern aber am besten schmecken.

Video: Tortilla-Vinyl