Zur mobilen Seite wechseln
03.07.2015 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Team Sleep, Noel Gallagher, Scott Weiland u.a.)

Neuigkeiten von Team Sleep, Beastie Boys, Iron Maiden, Veruca Salt, Lamb Of God, K.I.Z., Red Fang, Noel Gallagher, Eminem, Midday Veil, Scott Weiland und den Black Keys und Barack Obama.

Chino Morenos Nebenprojekt Team Sleep hat eine neue Version von "Ever (Foreign Flag)" veröffentlicht. Der Song stammt ursprünglich vom selbstbetitelten Debütalbum, der bis dato einzigen Platte der Alternative-Rock-Band. Die neue Version nahm der Deftones-Frontmann mit Team Sleep vergangenen Herbst bei einer Live-Recording-Session in den Applehead Studios in Woodstock auf. Aus diesen Aufnahmen soll am 10. Juli ein Live-Album mit dem Titel "Woodstock Sessions Vol. 4" erscheinen, woraus bereits der Song "Blvd. Nights" zu hören war. Neben der Live-Platte sollen auch einige EPs erschein, zu denen es derzeit aber keine genaueren Informationen gibt. Der umtriebige Sänger arbeitet neben Team Sleep auch an einer neuen Platte seiner Hauptband sowie dem zweiten Palms-Album.

Team Sleep - "Ever (Foreign Flag)" (Live Woodstock Session)

+++ Die verbliebenen Beastie Boys-Mitglieder Michael "Mike D" Diamond und Adam "Ad-Rock" Horovitz haben offenbar eine Live-Reunion geplant. Nachdem Adam "MCA" Yauch 2012 verstarb, hatte sich die außergewöhnliche HipHop-Formation aufgelöst. Diamond und Horovitz reichten jetzt jedoch eine Markennamen-Annmeldung für Beastie Boys in Verbindung mit "Liveauftritten einer Musikgruppe" beim US-Patentamt ein. Ein Sprecher der Band betonten allerdings, dass es ohne Yauch nie eine Beastie-Boys-Live-Performance geben würde. Warum das Anmelde-Formular überhaupt an die Öffentlichkeit gedrungen ist, blieb zunächst unklar. Zuletzt hatten die Beastie Boys einen Rechtstreit gegen den Energydrink-Hersteller Monster gewonnen und höhere Entschädigungszahlungen erwirkt.

+++ Die Krebserkarnkung von Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson hat laut Bassist Steve Harris keinen Einfluss auf das kommende Album "The Book Of Souls" genommen. Harris war in einem Interview mit Kerrang sogar der Ansicht, dass Dickinson auf der neuen Platte besser singe als je zuvor, und betonte außerdem, dass die restlichen Bandmitglieder während der Aufnahmen nichts von der Erkrankung gewusst hätten: "[Dickinson] hat alle seine Vocal-Spuren abgeschlossen. [...] Wirklich, wir wussten von nichts. Er hat nicht die geringsten Anzeichen gezeigt." Das Doppelalbum "The Book Of Souls" erscheint hierzulande am 4. September.

+++ Veruca Salt haben ihr kommendes Album "Ghost Notes" gestreamt. Es ist das erste Album in Originalsbesetzung der Alternative-Rock-Band seit 1997. Vorab waren daraus bereits die Songs "The Gospel According To Saint Me" und "Laughing In The Sugar Bowl" mit zugehörigen Videos zu bestaunen, sowie die Nummer "Empty Bottle" im Stream zu hören gewesen. Das Reunion-Album erscheint in physischer Form hierzulande am 10. Juli.

Album-Stream: Veruca Salt - "Ghost Notes"

+++ Lamb Of God haben ein Behind-The-Scenes-Video zu "512" veröffentlicht. Auf Apple Music kann man sich die Hintergründe zum Musikvideo-Dreh zu "512" ansehen. Das neue Album "VII: Sturm Und Drang" soll hierzulande am 24. Juli via Nuclear Blast erscheinen. Mit "Still Echoes" und "512" hatte die Band bereits zwei Songs daraus vorab veröffentlicht.

Facebook-Post: Lamb Of God - "512"(Behind-The-Scenes, Teaser)

Take a behind the scenes look at the filming of the “512” music video on Apple Music. Watch Here: http://apple.co/1C152Cv

Posted by Lamb of God on Donnerstag, 2. Juli 2015

Video: Lamb Of God - "512"

+++ K.I.Z. haben ein Video von ihrem Aufenthalt beim Kosmonaut Festival präsentiert. Der Liveblog zeigt die Rapper, wie sie vor ihrem Auftritt Fans treffen, später auf der Bühne stehen und nach ihrem Konzert, passend zur Songzeile "Kleidung ist gegen Gott/ Wir tragen Feigenblatt" zusammen mit Kraftklub nackt in den Staussee Rabenstein springen. Besonderes Highlight ist dabei die Version von "Hurra die Welt geht unter", die von Henning May von AnnenMayKantereit gesungen wird, der einen Gastauftritt während des Sets der Rapper hatte. Das aktuelle Album "Hurra die Welt geht unter" ist seit heute erhältlich. Momentan sind K.I.Z. noch auf den hiesigen Festival-Bühnen des Landes unterwegs, bevor es im Herbst auf Deutschlandtour geht. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: K.I.Z. - Liveblog vom Kosmonaut Festival

+++ Red Fang haben in der Serie "Ghosts Of The Road" von ihrem Tourleben berichtet. In der finalen Episode spricht die Band über Vor- und Nachteile auf Tour sowie es sich anfühlt als Headliner bei einem Festival zu sein. Gefilmt wurde das Video beim Deserfest in Berlin im vergangenen April. Zuletzt hatte die Stoner-Metal-Band das Album "Whales And Leeches" veröffentlicht.

Video: Red Fang - "Ghosts Of The Road"

+++ Noel Gallaghers Song "The Right Stuff" hat eine Remix-Version bekommen. Der Track wurde von 3D des britischen TripHop-Band Massive Attack geremixt und ist als limitierte Version von 500 Stück als Twelve-Inch-Vinyl ab dem 31. Juli über Battle Box erhältlich. Die Nummer ist auf dem aktuellen Album "Chasing Yesterday" enthalten, das der Brit-Popper Anfang diesen Jahres veröffentlicht hatte.

Stream: Noel Gallagher - "The Right Stuff" (Massive-Attack-Remix)

+++ Eminem hat einen Song mit Gwen Stefani veröffentlicht. "Kings Never Die" wechselt konstant zwischen Eminems intensivem Rappen und Stefanis melodischen Zwischenspiel-Einwürfen. Textlich handelt der Song von der konstanten Fluktuation von Erfolg und was nötig ist, um oben zu bleiben. Die Nummer ist ein Teil des Soundtracks von "Southpaw". Eminem ist als Produzent für den gesamten Soundtrack des Sportdramas verantwortlich.

Stream: Eminem feat Gwen Stefani - "Kings Never Die"

+++ Die Psych-Synth-Popper Midday Veil haben ein neues Album angekündigt. Mit "This Wilderness" erscheint am 11. September das dritte Studioalbum der Band aus Seattle. Mit dem Song "Babel" gibt es bereits einen ersten Vorgeschmack.

Stream: Midday Veil - "Babel"

+++ Scott Weiland ist seinen Crowdfunding-Verpflichtungen nicht nachgekommen. Viele Fans warten immer noch auf die beim Crowdfunding gekauften Artikel, beispielsweise ein handsigniertes Megaphon, das man für 500 US-Dollar ergattern konnte. Obwohl Weiland im Mai beteurte, dass die Artikel auf dem Weg seien und die Fans diese definitiv bekommen würden, hat auch zwei Monate später ein Großteil immer noch nicht den Weg zu seinem rechtmäßigen Besitzer gefunden. Der ehemalige Stone Temple Pilots-Frontmann hatte sein aktuelles Album "Blaster", das am 27 März erschienen war, mit Hilfe dieser Crowdfunding-Kampagne finanziert.

+++ US-Präsident Obama hat Geschmack. Zumindest in Sachen Musik kann man diese Aussage seit gestern einmal mehr bestätigen. Bei einer Frage-Antwort-Session auf Twitter erzählte Obama, dass er am Morgen unter anderem "Lonely Boy" von den Black Keys gehört habe. Das Blues-Rock Duo ließ mit einer Reaktion nicht lange auf sich warten und fragte prompt, ob sie die Air Force One denn dann für ihre kommenden Gigs nutzen könnten. Obwohl Obama dies leider mit der Begründung "Die gehört nicht mir. Die ist nur geliehen" verneinte, spann er den humorvollen Schlagabtausch noch etwas weiter und lud die Black Keys ein, stattdessen im Weißen Haus zu spielen. Das wurde dem Duo dann wohl etwas zu heikel, denn auf eine Antwort darauf wartet Obama bis heute.

Tweet: Unterhaltung von Obama und den Black Keys

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.