09.02.2018 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Layne Staley, L7, Manic Street Preachers u.a.)

News 28084Neuigkeiten von Layne Staley, L7, Manic Street Preachers, Templeton Pek, Powerflo, Birds In Row, Caliban, Drangsal, Bent Knee, den Impericon Festivals, The Temperance Movement und Black Map.

+++ Der ehemalige Second Coming-Frontmann Jesse Holt hat einen unfertigen Track mit dem verstorbenen Alice In Chains-Sänger Layne Staley geteilt. "Daily Bread" stammt aus einem gemeinsamen Musikprojekt und ist ein reines Instrumentalstück, das von stringentem Beat angetrieben und von kernigen Gitarrenriffs untermalt wird. Der Track stammt aus dem Jahr 1998 und sollte ursprünglich Teil einer neuen Veröffentlichung Staleys sein. "Wir haben unter dem Arbeitstitel 'Dailey Bread' an dem Song gearbeitet, aber leider hatten wir nie die Möglichkeit, den Gesang aufzunehmen, bevor er gestorben ist", erzählte Holt die Hintergrundgeschichte des Tracks. In den Jahren zuvor hatten die beiden Musiker mehrmals zusammengearbeitet, unter anderem an dem Track "It's Coming After", der auf dem 1994 veröffentlichten Album L.O.V.Evil von Second Coming erschienen war.

Stream: Jesse Holt feat. Layne Staley - "Daily Bread"

+++ L7 haben einen neuen Song samt Video veröffentlicht. "I Came Back To Bitch" ist ein groovender Punkrock-Track und spielt in der Bridge sogar vorsichtig mit Pop- und HipHop-Elementen. Der dazugehörige Clip erinnert an Found-Footage-Filme und zeigt die Grunge-Band auf psychedelischen Ausflügen in abgedrehten Alltagsaktionen. Anfang Oktober hatten L7 mit "Dispatch From Mar-A-Lago" den ersten neuen Song seit 18 Jahren veröffentlicht. Zeitgleich mit dem heutigen Single-Release erscheint die Band-Dokumentation "L7: Pretend We're Dead" auf DVD.

Video: L7 - "I Came Back To Bitch"

+++ Manic Street Preachers haben die Veröffentlichung ihres kommenden Albums um eine Woche nach hinten verschoben. "Resistance Is Futile" wird demnach am 13. April statt am 6. April erscheinen. Einen Grund gaben die Waliser nicht an. Das Trio hatte Anfang Januar ein Video zum Song "International Blue" veröffentlicht, der auf dem Album erscheinen wird. Es wird die 13. Stduioplatte der Manic Street Peachers.

+++ Templeton Pek haben einen neuen Song samt Video veröffentlicht. "The Aftermath" ist ein treibender Politpunk-Track, der im Refrain nach vorne geht und in der Bridge dafür zurückfährt, um eine politische Rede einzubauen. Der dazugehörige Clip zeigt das Trio im mittelenglischen Hinterland bei der Performance des Songs in einem abgelegenen Waldstück. Der Song stammt vom kommenden Album "Watching The World Come Undone", welches am 23. Februar über Drakker Entertainment erscheint. "The Aftermath" stellt nach "Sirens", "Nowhere To Hide" und "The Awakening" die bereits vierte Single-Auskopplung der Platte dar.

Video: Templeton Pek - "The Aftermath"

+++ Powerflo arbeiten an neuem Material. Auf Instagram postete die Supergroup um Cypress Hill-Rapper Sen Dog ein Bild aus dem Studio mit dem Satz: "Neue Powerflo in der Mache". Die Band hatte sich im vergangenen Februar aus Mitgliedern von Cypress Hill, Biohazard und Downset gegründet. Im Juni war das nach der Band benannte Debütalbum erschienen.

Instagram-Post: Powerflo arbeiten an neuem Material

New PF in the works.

Ein Beitrag geteilt von POWERFLO (@powerflo_la) am

+++ Birds In Row haben die Arbeiten an einem neuen Album abgeschlossen. Die Harcore-Band teilte auf Instagram ein Foto, das eine Schwarz-Weiß-Aufnahme der Räumlichkeiten zeigt. "[Wir] warten auf das Mixing und das Mastering, bis wir es euch präsentieren können. Danke an Amaury Sauve [Produzent], dass du das geduldige vierte Mitglied unserer Band warst", schrieben die Franzosen zu dem Bild. Der Hashtag "#deathwishinc" weist darauf hin, dass auch ihr zweites Album über das US-Label erscheinen wird. Birds In Row hatten ihr Debüt "You, Me, And The Violence" 2012 veröffentlicht.

Instagram-Post: Birds In Row teilen Bild aus dem Studio

+++ Caliban haben einen neuen Song veröffentlicht. "Intoxicated" zeigt sich in den Strophen wuchtig und überzeugt mit druckvollen Riffs, im Refrain geht der Track dann als Metalcore-Hymne auf. Nach dem obligatorischen Breakdown in der Bridge gönnen sich die Hattinger zunächst eine kurze Ruhepause, um zum Ende noch einmal aufzudrehen. Der Song stammt vom kommenden Album "Elements", welches am 6. April über Century Media erscheint.

Video: Caliban - "Intoxicated"

+++ Drangsal hat einen neuen Song veröffentlicht. "Turmbau zu Babel" ist ein eingängiger New-Wave-Track, der in den Strophen die innere Verzweiflung des lyrischen Ichs aufzeigt, um diese im Refrain augenscheinlich unter den Tisch zu kehren. Der Song stammt vom kommenden Album "Zores", welches am 27. April über Caroline erscheint. Dies hatte Drangsal alias Max Gruber zu Beginn der Woche zusammen mit einem Songteaser angekündigt.

Stream: Drangsal - "Turmbau zu Babel"

+++ Bent Knee haben mehrere Europa-Konzerte angekündigt. Im März spielen die Artrocker auch drei Shows im deutschsprachigen Raum. "Wir freuen uns sehr, nach Europa zurückzukehren", kommentierte die französische Artrock-Band die Ankündigung. "Ihr alle habt eine wunderbare Werschätzung für Musik." Die aktuelle Platte "Land Animal" war im Juni vergangenen Jahres erschienen.

Live: Bent Knee

06.03. Reichenbach - Bergkeller
07.03. Rüsselsheim - Das Rind
09.03. Zürich - Moods

+++ Die Veranstalter der Impericon Festivals haben eine Warm-up-Party für die Ausgabe in Leipzig angekündigt. Am 27. April, einen Tag vor dem Festival, werden im Conne Island Emil Bulls, Oceans Ate Alaska, Imminence und Lonely Spring auftreten. Karten für die Veranstaltung sowie alle diesjährigen Ausgaben der Festivals gibt es auf der Webseite des Online-Merchandise-Händlers. In der ersten Bandwelle hatten die Organisatoren unter anderem Silverstein, in der zweiten Bandwelle We Came As Romans für alle fünf Ausgaben bestätigt.

Facebook-Post: Impericon Festival kündigt Warm-up-Party an

Live: Impericon Festival

20.04. Wien - Arena
21.04. Oberhausen - Turbinenhalle
22.04. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
27.04. München - Backstage
28.04. Leipzig - Messehalle

+++ The Temperance Movement haben den neuen Track "Another Spiral" geteilt. Von einer bluesigen Gitarre eingeleitet steigert sich der Track stetig weiter, bis er sich schließlich hymnisch entlädt. Der Song ist ein weiterer Vorgeschmack auf das neue Album "A Deeper Cut", das am 16. Februar erscheint. Zuvor hatten die Briten bereits den Titeltrack vorab präsentiert. Im März kommen The Temperance Movement für mehrere Konzerte nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: The Temperance Movement - "Another Spiral"

Live: The Temperance Movement

17.03. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
18.03. München - Backstage
19.03. Wien - Chelsea
24.03. Berlin - Lido
25.03. Hamburg - Knust
27.03. Köln - Bürgerhaus Stollwerck

+++ Black Map haben heute die neue EP "Trace The Path" veröffentlicht. Sie enthält vier Songs, die sich im Spannungsfeld zwischen Alternative Rock und Post-Hardcore bewegen. Über die vergangenen Tage hatten die Alternative-Metaller um Dredg-Gitarrist Mark Engles bereits mit mehreren Fotos und Videos neue Musik angeteasert. Erst im vergangenen März hatte die US-Band ihr zweites Studioalbum "In Droves" veröffentlicht.

Stream: Black Map - "Trace The Path" (EP)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.