Zur mobilen Seite wechseln
18.08.2017 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Foo Fighters, weitere Reaktionen auf Charlottesville, Stone Temple Pilots u.a.)

News 27203Neuigkeiten von den Foo Fighters, Reaktionen auf Charlottesville, den Stone Temple Pilots, EMA, Lou Reed, Kauan, The Pains Of Being Pure At Heart, Daniele Luppi, Alvvays, Black Sabbath, Hollywood Undead und Tommy Lee, der auf Kinder reagiert, die auf Mötley Crüe reagieren.

+++ Die Foo Fighters haben einen Trailer zu ihrer Folge der Fernsehserie "Landmarks Live In Concert" veröffentlicht. In der Reihe werden Konzerte verschiedener Acts in besonderen Spielstätten dokumentiert. Die Alternative-Rocker um Frontmann Dave Grohl hatten im Rahmen des Formats im Juli eine Show in der griechischen Akropolis gespielt. Die Folge wird im US-amerikanischen Fernsehen am 10. November ausgestrahlt. Im Trailer ist die Band bei der Performance ihres Hits "Everlong" zu sehen. Die Foo Fighters veröffentlichen am 15. September ihre neue Platte "Concrete And Gold". Auf dem Lollapalooza Festival in Berlin wird die Band damit ihr aktuell einziges angekündigtes Deutschland-Konzert spielen. Karten bekommt ihr auf der Webseite des Events.

Video: Foo Fighters zeigen Konzert in Akropolis

Live: Foo Fighters

10.09. Berlin - Lollapalooza Festival

+++ Viele weitere Künstler haben die Ausschreitungen der White-Supremacy-Bewegung in der US-amerikanischen Stadt Charlottesville angeklagt. Die Prophets Of Rage-Mitglieder Tom Morello und Chuck D zeigten sich bei Uproxx fassungslos: "Wir sollten auf jeden Fall angepisst sein von dem, was in Charlottesville passiert ist und was unser Präsident sagt. [...] Die Nazis und der KKK haben im Oval Office die Masken abgelegt, also trauen sie sich auch, sie auf den Straßen abzulegen", so Gitarrist Morello. Der Rapper Chuck D sah die Verantwortung in der Kunst: "Es ist sehr wichtig, dass Musik und Kultur eine starke Stimme haben, weil wir uns nicht auf die Regierung verlassen können." Robb Flynn von Machine Head postete ein langes Statement auf Facebook, in der er die Demonstrationen klar kritisierte und darauf aufmerksam machte, dass man die Gewalt nur beenden könne, wenn man Menschen aus dem rechten Umfeld, die den Ausstieg wagen wollen, gesellschaftlich auffangen würde. Flynn war bereits im Frühjahr 2016 einer der größten Kritiker von Ex-Pantera-Sänger Phil Anselmo gewesen, als dieser mit Nazi-Gesten auf sich aufmerksam gemacht hatte. Megadeth-Frontmann Dave Mustaine sah die Gewalt auf beiden Seiten: "Wenn sich die Typen von rechts mit den Typen von links anlegen können, können die Typen von links sich auch mit den Typen von rechts anlegen." Er habe bestürzt darauf reagiert, "wie einige Leute sich zurück zu Tieren entwickelt haben". Der Rapper Killer Mike von Run The Jewels veröffentlichte einige Merchandising-Produkte gegen die neurechte Bewegung. Auf diesen positioniert er sich gegen die umstrittene Konföderierten-Flagge. Bei den Demonstrationen der Anhänger der White-Supremacy-Bewegung war bei einer Ausschreitung am vergangenen Wochenende die Gegendemonstrantin Heather Heyer getötet worden. US-Präsident Donald Trump relativierte die Gewalt der Neonazis in mehreren Pressekonferenzen, während viele Musiker sich bestürzt von seinem Verhalten und den Ereignissen selbst zeigten.

Video: Tom Morello und Chuck D über die Demonstrationen in Charlottesville

Facebook-Post: Statement von Robb Flynn

Instagram-Post: Anti-Konföderierten-Merchandise von Killer Mike

+++ Die Stone Temple Pilots haben eine neue Live-Version von "Plush" veröffentlicht. Diese war 1993 in Kalifornien aufgezeichnet worden und ist Teil der Jubiläums-Edition von "Core", das vor 25 Jahren erschienen war. Das umfangreiche Set enthält das im 5.1-Mix neu abgemischte Album, vier CDs, eine DVD und ein Vinyl-Box-Set, zahlreiche Demos und B-Seiten, Live-Aufzeichnungen aus dem Jahr 1993, das MTV-Unplugged-Konzert der Stone Temple Pilots und offizielle Video-Clips. Es erscheint am 29. September über Rhino.

Stream: Stone Temple Pilots - "Plush" (live)

Bild: Jubiläumsedition von "Core"

core

+++ EMA streamt ihr neues Album "Exile In The Outer Ring" in voller Länge. Die Singer/Songwriterin versucht sich auf ihrem neuen Album an einer Vielzahl von Sounds, die sich sowohl durch eingängige Beats als auch durch verzerrten Garage Rock auszeichnen. Offiziell erscheint die Platte am kommenden Freitag. Die Sängerin hatte daraus bereits einige Videos veröffentlicht, unter anderem zum Track "Down And Out". Den kompletten Albumstream gibt es bei NPR. Mit ihrem neuen Material kommt EMA ab September auch wieder auf Tour und tritt unter anderem beim Reeperbahn Festival auf. Karten für die Shows bekommt ihr bei Eventim.

Live: EMA

20.09. Hamburg - Reeperbahnfestival
21.09. Münster - Cafe Sputnik
23.09. Köln - King Georg
26.09. Berlin - Berghain
27.09. München - Kranhalle
28.09. St. Gallen - Palace
29.09. Zürich - Rote Fabrik
12.10. Wien - Arena Wien

+++ Archivare des New Yorker Musikclubs The Bottom Line haben eine Live-Aufnahme von Lou Reeds "Sweet Jane" veröffentlicht. Der Sänger singt den Velvet Underground-Song nur mit Gitarrenbegleitung und Unterstützung von Victoria Williams. Es erscheint dazu ein ganzes Live-Album der Konzertreihe, die der 2013 verstorbene Reed in den 90er Jahren zusammen mit Kris Kristofferson gespielt hatte und die vom Rock DJ Vin Scelsa veranstaltet worden war. "The Bottom Line Archive Series: In Their Own Words With Vin Scelsa" kommt am 15. September heraus.

Stream: Lou Reed - "Sweet Jane" (live)

+++ Kauan haben einen Trailer für ihr kommendes Album "Kaiho" veröffentlicht und streamen einen Song. Im Trailer fährt ein älterer Mann mit seinem Ruderboot in die raue See hinaus, bis ihn später ein kleiner Junge in der Weite des Meeres sucht. Der erste Song "Lapsenmuisto" ist mit seinen spannungsgeladenen, meditativen Streichern sphärisch und durchgängig minimalistisch, dezent und instrumental gehalten. Die Russen hatten "Kaiho" bereits im Juli angekündigt. Es ist ihr siebtes Album und erscheint am 22. September über ihr Label Kauanmusic, das eigens für das Album gegründet worden war.

Video: "Kaiho" Album-Trailer

Stream: Kauan - "Lapsenmuisto"

Cover & Tracklist: Kauan - "Kaiho"

kaiho

01. "Lapsenmuisto"
02. "Kasvot"
03. "Siiville Nousu"
04. "Poissa"
05. "Lahja"
06. "Nainen"
07. "Sateen Huuhtoma"
08. "Kaiho"

+++ The Pains Of Being Pure At Heart haben einen neuen Song mit dem Titel "My Only" veröffentlicht. Der Track vereint melodischen Indierock mit schillernden Synthesizern, die viel Pop-Appeal entfalten. Die Single entstammt dem neuen Album "The Echo Of Pleasure", das am 1. September erscheint. Daraus hatte die Band bereits ein Video zum Song "When I Dance With You" gezeigt.

Stream: The Pains Of Being Pure At Heart - "My Only"

+++ Der italienische Komponist Daniele Luppi hat das neue Album "Milano" angekündigt. Auf diesem werden Karen O von den Yeah Yeah Yeahs und die Post-Punk-Band Parquet Court vertreten sein. Mit letzteren erschien nun der erste Song "Soul And Cigarette", der dezenten Indierock mit ungeschliffenen Gitarren, einfacher Produktion und einem stilistisch dazu passenden Video bietet. "Milano" erscheint am 27. Oktober über 30th Century. Gemeinsam mit Danger Mouse, Jack White und Norah Jones hatte Luppi 2011 bereits das Album "Rome" veröffentlicht.

Video: Daniele Luppi & Parquet Courts - "Soul and Cigarette"

+++ Alvvays haben den neuen Song "Plimsoll Punks" veröffentlicht. Dieser ist gut gelaunter, kurzweiliger Indierock mit glänzendem Synthesizer- und 80er-Einschlag. Laut eigener Aussage der Band ist der Song zudem eine Antwort auf den Track "Part-Time Punks" der Television Personalities von 1995. Am 8. September erscheint ihr neues Album "Antisocialities" über Transgressive, bisher waren daraus bereits "Dreams Tonite" und "In Undertow" mit einem Musikvideo erschienen. Karten für ihre Tour im September bekommt ihr bei Eventim.

Stream: Alvvays - "Plimsoll Punks

Live: Alvvays

12.09. Köln - Blue Shell
13.09. Hamburg - Molotow
14.09. Berlin - Musik & Frieden

+++ Black Sabbath haben einen Trailer zu ihrem Film "The End Of The End" veröffentlicht. Die Dokumentation befasst sich mit der Abschiedstournee der Band und fokussiert sich dabei besonders auf das finale Konzert in Birmingham. Der Film wird am 28. September in über 1.500 Kinos weltweit gezeigt werden, darunter sind auch zahlreiche Spielstätten in Deutschland. Die Band hatte bereits im Juli einen kurzen Teaser-Trailer präsentiert.

Video: Black Sabbath - Trailer zu "The End Of The End"

+++ Hollywood Undead haben neue Tourdaten bekannt gegeben. Im Februar wird die kalifornische Crossover-Band für vier Konzerte nach Deutschland kommen. Karten bekommt ihr bei Eventim. Auf der Tour präsentiert die Band ihre neue Platte "V", die am 27. Oktober erscheint. Zuletzt hatten Hollywood Undead 2015 mit "Day Of The Dead" ein Album veröffentlicht.

Live: Hollywood Undead

03.02. Wiesbaden - Schlachthof
04.02. Köln - Palladium
19.02. Berlin - Huxley's Neue Welt
20.02. Hamburg - Docks

+++ Dem kritischen Urteil der Kinder aus "Kids React" mussten sich bereits zahlreiche Rock- und Metal-Legenden stellen, so auch kürzlich Mötley Crüe. Nun schlägt die Band aber zurück und lässt Drummer Tommy Lee wiederum auf die Kinder reagieren. Lee zeigt sich dabei besonders beeindruckt von dem Teil der Kinder, der die Musik der Glam-Metaller tatsächlich zu mögen scheint - besonders natürlich von einem Mädchen, das durchgängig die Metalkralle in die Luft reckt. Ob die jungen Kritiker wohl immer noch so begeistert wären, wenn sie wüssten, womit Mötley Crüe sonst noch so Geschäfte machen?

Video: Tommy Lee reagiert auf Kinder, die auf Mötley Crüe reagieren

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.