Zur mobilen Seite wechseln
01.08.2017 | 17:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Metallica & Chester Bennington, Highfield Festival, Black Map u.a.)

News 27097Neuigkeiten von Metallica & Chester Bennington, dem Highfield Festival, Black Map, Nap & Black Lung, Astpai, The Roots, A Tribe Called Quest, Circuit Des Yeux, Filthy Friends, Citizen, Django Django und einem Bring-Me-The-Horizon-Cover bei "The Voice".

+++ Metallica haben dem verstorbenen Chester Bennington Tribut gezollt. Drummer Lars Ulrich sprach in einem Interview über seine erste musikalische Begegnung mit dem Sänger: "Als ich das erste Mal Linkin Park hörte, war die Kraft, mit der er performte, einfach unglaublich. Sie war so echt und einzigartig. Er war einer der Sänger, der die seltene Gabe hatte, jedes Wort authentisch klingen zu lassen." Ulrich erinnert sich in dem Gespräch auch an eine gemeinsame Tour mit Linkin Park: "Sie sind alle tolle Menschen, ich bin mit dem Herzen bei ihnen und ihren Familien. Ich denke mehr als alles andere, dass wir uns noch einmal erneut versichern müssen, auch, wenn das kitschig klingen mag, dass wir jeden Moment maximal leben und einfach darin sein müssen." Bei einem Konzert in Kalifornien widmeten Metallica Bennington außerdem den Song "The Unforgiven". Frontmann James Hetfield schloss die Performance mit den Worten: "Wir vergeben dir, Chester." Zahlreiche Musiker hatten bereits auf den Tod von Chester Bennington reagiert, kürzlich veröffentlichte seine Witwe ein offizielles Statement. Metallica kommen ab Herbst auf Europa-Tour. Die Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind allerdings bereits ausverkauft.

Video: Lars Ulrich spricht über Chester Bennington

Video: Metallica spielen "The Unforgiven"

Live: Metallica

14.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.02. Mannheim - SAP-Arena | ausverkauft
29.03. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
31.03. Wien - Stadthalle | ausverkauft
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.04. Genf - Palexpo | ausverkauft
26.04. München - Olympiahalle | ausverkauft
30.04. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft

+++ Die Veranstalter des Highfield Festivals haben den Timetable bekannt gegeben. Das Programm der zwei Bühnen wird in diesem Jahr von den kanadischen Alternative-Rockern Billy Talent, Indie-Rapper Casper und der britischen Alternative-Band Placebo angeführt. Auch das schottische Trio Biffy Clyro, die Indie-Rap-Band Kraftklub und die deutschen Alternative-Newcomer Van Holzen finden sich in der Riege der Künstler. Mit der Ankündigung des Zeitplans gibt es nun auch ein begrenztes Kontingent an Tageskarten. Diese und die letzten Kombitickets bekommt ihr bei Eventim.

Facebook-Post: Highfield veröffentlicht Timetable

Live: Highfield Festival

18.-20.08. Großpösna - Störmthaler See

+++ Black Map haben ein Musikvideo zu "Ruin" veröffentlicht. Der in Schwarz-Weiß gehaltene Clip zeigt ein sechsjähriges Kind mit einer Vogel-artigen Maske, das mühsam eine Axt durch den Wald zieht. Dazwischen geschnitten sind Bilder der Band, vor allem von Frontmann Ben Flanagan beim Singen. Diese Mischung aus verwackelten Performance-Aufnahmen und dem unheimlichen Kind erzeugen zusammen mit dem drückenden Post-Hardcore des Tracks große Spannung. Von dröhnenden Riffs begleitet erzählt Flanagan im Text die Geschichte eines Mannes, der die wahre Natur und Realität der Welt sucht. "Ruin" stammt von dem aktuellen Album "In Droves", welches diesen März erschienen war.

Video: Black Map - "Ruin"

+++ Nap und Black Lung haben ein gemeinsames Split-Vinyl angekündigt. Die Psychedelic-Rocker aus Oldenburg und die Doom-Blues-Band aus Baltimore steuerten jeweils drei bisher unveröffentlichte Songs für je eine Seite der Platte bei. Nap veröffentlichten bereits einen der Songs, "Teer". Dieser geht mit bluesigen, Stoner-angehauchten Gitarrenriffs und psychedelischem Groove nach vorn und beinhaltet einen für sie ungewöhnlich hohen Gesangsanteil. Die Band kündigte die Veröffentlichung selbstironisch mit Übertreibungen an: "Godzilla gegen Frankenstein. Bayern gegen Dortmund. Schulz gegen Merkel. Ernie gegen Bert. Pah. Könnt ihr alles in die Tonne hauen. Hier der Kampf der Superlative, der ultimative G2000 Gipfel der tiefergestimmten Gitarren." "Black Lung vs. Nap" kommt in weißem 180-Gramm-Vinyl daher, erscheint am 28. August und kann bei Bandcamp vorbestellt werden.

Facebook-Post: Nap und Black Lung kündigen Split-Vinyl an

Cover & Tracklist: Nap & Black Lung - Split-Vinyl

nap

Nap:
01. "Djin"
02. "Vorlaut"
03. "Teer"

Black Lung:
01. "Strange Seeds"
02. "Use This Stone"
03. "Inner City Blues"

+++ Astpai kommen auf Tour. Die Punk-Band spielt im August drei Shows in ihrer Heimat Österreich sowie eine in Ulm. Mit dabei sind bei jeweils einem Konzert unter anderem Anti-Flag oder Irish Handcuffs. Astpais aktuelle EP "Run From Home" war im April vergangenen Jahres erschienen, mit der Tour erwachen sie nach eigener Aussage wieder aus ihrem "Winterschlaf".

Live: Astpai

20.08. Steyr - KV Roeda*
24.08. Wien - dasBach**
25.08. Salzburg - Rockhouse***
26.08. Ulm - The Broken Fest

* mit Anti-Flag und Boids
** mit Missstand und Box Social
*** mit 7 Years Bad Luck und Irish Handcuffs

+++ The Roots haben zusammen mit dem New Yorker Sänger Bilal einen Track aufgenommen. "It Ain't Fair" beginnt mit sanftem A-Capella-Gesang, der schließlich in einen Mix aus 50er-Jahre-Big-Band-Jazz, smoothem Blues, Soul und Rap mündet. Der Song ist Teil des Soundtracks zum Film "Detroit", der am 4. August in die US-amerikanischen Kinos kommt. The Roots hatten im vergangenen Jahr die Arbeiten an ihrem neuen Album "Endgame" angedeutet, seitdem gibt es aber noch keine Neuigkeiten zu der Platte.

Stream: The Roots & Bilal - "It Ain't Fear

+++ A Tribe Called Quest haben ihre Auflösung angekündigt. Bei ihren vergangenen Shows in Los Angeles und New York überraschte Q-Tip das Publikum: "Das ist unsere letzte Show hier in LA als Tribe, weil unser Freund und Gründungsmitglied Phife Dawg jetzt auf einer anderen Mission ist." Phife Dawg starb Anfang 2016 an den Folgen einer Diabeteserkrankung. Die HipHop-Gruppe nahm daraufhin noch das bereits angefangene Album "We Got It From Here, Thank You 4 Your Service" fertig auf. Ihre mutmaßlich letzte Show werden die Musiker beim britischen Bestival absolvieren.

Instagram-Post: A Tribe Called Quest kündigen Auflösung an

+++ Circuit Des Yeux hat das Album "Reaching For Indigo" angekündigt und mit "Paper Bag" den ersten Song daraus veröffentlicht. Dieser weist bis zur Hälfte keine Songstrukturen auf, sondern besteht zunächst nur aus avantgardistisch anmutenden Vocal-Soundexperimenten. Abrupt geht der Song dann in verschrobenen LoFi-Indierock über, der wie eine sehr repititive Version der frühen Radiohead klingt. Das dazugehörige Video zeigt alte, unzusammenhängende Aufnahmen verschiedenster Art: Zellteilungen, Tieraufnahmen, Segler oder spielende Kinder. "Reaching For Indigo" markiert das fünfte Album von Haley Fohr, der Sängerin hinter ihrem Pseudonym Circuit Des Yeux. Es erscheint am 20. Oktober über Drag City.

Video: Circuit Des Yeux - "Paper Bag"

Cover & Tracklist: Circuit Des Yeux - "Reaching For Indigo"

cdy

01. "Brainshift"
02. "Black Fly"
03. "Philo"
04. "Paper Bag"
05. "A Story Of This World Part II"
06. "Call Sign E8"
07. "Geyser"
08. "Falling Blonde"

+++ Filthy Friends haben ein Video für den Song "Despierta" veröffentlicht. Dieses zeigt die Band beim Spielen des Songs in einem Garten, vermischt mit einigen Aufnahmen von tobenden Teenagern. Der Song war bereits im vergangenen Jahr erschienen und war die erste Veröffentlichung der Supergroup, die unter anderem aus Sleater-Kinneys Corin Tucker und R.E.M.-Gitarrist Peter Buck besteht. Im Juni hatten sie zudem den Song "Arrival" herausgebracht. Ihr kommendes Debüt "Invitation" erscheint am 25. August über Kill Rock Stars.

Video: Filthy Friends - "Despierta"

+++ Citizen haben ein Video zu ihrer Single "Jet" herausgebracht. In dem Clip haust ein Dämon in dem Haus einer Familie, der deren Mitglieder Stück für Stück vereinnahmt und damit deren fröhliches Zusammenleben zerstört. Dazu gesellen sich Performance-Aufnahmen der Emo-Band. Musikalisch zeichnet sich der dazugehörige Song durch eingängige Melodien und den leicht rau-heisernen Gesang aus. Das neue Album "As You Please", dem der Song entstammt, wird am 6. Oktober erscheinen. An den beiden darauffolgenden Tagen werden Citizen auch zwei Konzerte in Deutschland spielen. Tickets dafür sind via Eventim erhältlich.

Video: Citizen - "Jet"

Live: Citizen

07.10. Köln - Tsunami Club
08.10. Berlin - Cassiopeia

+++ Django Django haben ihr drittes Album angekündigt. Das neue Werk wird "Marble Skies" heißen und wahrscheinlich diesen Oktober erscheinen. Wie man dem Artikel aus ihrem Instagram-Post entnehmen kann, haben sie sich für die Arbeiten an der neuen Platte zurückgezogen und nur für sich musiziert. Statt eines großen Studios sollen sich die Art-Rocker ein altes Lagerhaus gemietet, mit ihren Instrumenten voll gepackt und einfach losgejammt haben. Einen ersten Höreindruck gibt es noch nicht, das genaue Release-Datum ist auch noch nicht bekannt. Im Januar soll aber eine Vinyl-Ausgabe folgen. 2015 hatten Django Django mit "Born Under Saturn" ihr bislang letztes Album veröffentlicht.

Instagram-Post: Django Django kündigen neues Album an

#NewAlbumDeets #Mojo

Ein Beitrag geteilt von Django Django (@thedjangos) am

+++ Casting-Shows gehören zur Massenvermarktung von Musik schon lange wie Butter auf das Brot. So ist es auch nicht überraschend, dass mittlerweile der ein oder andere Metal-Song seinen Weg in eines der Formate findet. So auch in der bulgarischen Version von "The Voice", in der eine Kandidatin ein Cover von Bring Me The Horizons "Can You Feel My Heart" vortrug. Die Interpretation von Milena Tsanova ist allerdings alles andere als Metal und bezirzt eher als emotionsgeladene Pop-Ballade. Die Rufe, Bring Me The Horizon wären zu Mainstream geworden, werden nach diesem Auftritt wohl kaum leiser werden.

Video: "The Voice"-Kandidatin covert Bring Me The Horizon

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.