Zur mobilen Seite wechseln
15.05.2017 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Millionaire, Steven Wilson, Metallica u.a.)

News 26723Neuigkeiten von Millionaire, Steven Wilson, Metallica, The Living End, Red City Radio, Possessed, Manic Street Parade, Darjeeling, Great Collapse, Girlpool, Mew und einem Mash-Up aus Ozzy Osbourne und Earth, Wind & Fire.

+++ Millionaire haben die zweite Single aus ihrem neuen Album veröffentlicht. "Busy Man" kommt mit einer im 80er-Stil gehaltenen Indie-Pop Melodie daher, die immer wieder von dreckigen Gittarenriffs unterbrochen wird. Der krachige Sound drängt die prägnant hellen Vocals dabei oft in den Hintergrund. Vergangenen Monat war mit "I'm Not Who You Think You Are" der erste Vorbote auf "Sciencing" erschienen, das am 19. Mai via Unday Records herauskommt. Das bislang letzte Album "Paradisiac" hatten die belgischen Indierocker 2005 veröffentlicht.

Stream: Millionaire - "Busy Man"

+++ Steven Wilson hat eine Zusatzshow in Deutschland angekündigt. Aufgrund der großen Nachfrage wird der Prog-Meister einen weiteren Abend im Colosseum in Essen spielen. Dies geschieht im Zuge seiner Deutschland-Tour Anfang 2018. Mit dabei haben wird er dann auch sein neues Album "To The Bone", welches am 18. August erschient. Einen ersten Vorgeschmack gibt es mit der bereits erschienen Single "Pariah"auch schon. Tickets für seine Deutschland-Shows sind via Eventim erhältlich.

VISIONS empfiehlt:
Steven Wilson

12.02. Frankfurt/Main - Alte Oper
13.02. Ravensburg - Oberschwabenhalle
15.02. Berlin - Admiralspalast
20.02. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
05.03. Essen - Colosseum
06.03. Essen - Colosseum | Zusatzshow

+++ Metallica haben ihr erstes Konzert in Philadelphia seit 2009 gespielt. Während der zweistündigen Show legte die Band auch eine spezielle Schlagzeug-Einlage ein: Alle vier Bandmitglieder spielten auf großen Tribal-Drums. Die Performance seht ihr in einem Video weiter unten. Auf ihrer laufenden US-Tour hat die Thrash-Metal-Band außerdem ihre Pop-up-Fanshops wieder dabei. Neben typischem Tour-Merch finden Fans an diesen auch alte Raritäten. Ein Fan stellte seinen Besuch bei einem der Shops in einem Video ins Netz. Zuletzt hatten Metallica einen Live-Mitschnitt von "Atlas Rise" aus ihrem aktuellen Album "Hardwired... To Self-Destruct" veröffentlicht. Im September und Anfang nächsten Jahres kommen sie auch nach Deutschland auf Tour, Tickets gibt es aber nur noch für das Konzert in Genf bei Eventim.

Video: Metallica spielen auf Tribal-Drums

Video: Besuch im Pop-up-Shop von Metallica

Video: Metallica - "Atlas Rise" (live)

Live: Metallica

14.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.09. Köln - Lanxess Arena | ausverkauft
16.02. Mannheim - SAP-Arena | ausverkauft
29.03. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
31.03. Wien - Stadthalle | ausverkauft
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.04. Genf - Palexpo
26.04. München - Olympiahalle | ausverkauft
30.04. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft

+++ The Living End haben den Support für ihre kommende Tour bekannt gegeben. Auf ihren zwei exklusiven Clubshows in Berlin und Hamburg wird die Band von dem Singer/Songwriter Tigeryouth begleitet. Karten für die von VISIONS präsentierten Konzerte bekommt ihr bei Eventim. Neben den zwei Shows werden die Australier auch auf einigen Festivals spielen. So ist das Trio unter anderem bei den Event-Zwillingen Rock am Ring und Rock im Park sowie dem Rock in Vienna zu Gast.

VISIONS empfiehlt:
The Living End + Tigeryouth

07.06. Berlin - SO 36
08.06. Hamburg - Knust

Live: The Living End

02.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
03.06. Nürnberg - Rock im Park
05.06. Wien - Rock In Vienna

+++ Red City Radio haben den dritten Teil ihrer Session beim Youtube-Format "Live! From The Rock Room" hochgeladen. In der neuesten und letzten Folge der Reihe performt die Band den Song "Joy Comes With The Morning". Der rohe Live-Sound wird auch in dieser Aufnahme den energetischen Songs der Punkrocker gerecht. In früheren Episoden hatte das Quartett bereits die Songs "Rest Easy" und "In The Meantime" gespielt. Kürzlich veröffentlichten die US-Amerikaner außerdem ihre neue Single "If You Want Blood (Be My Guest)".

Video: Red City Radio - "Joy Comes With The Morning" (Live! From The Rock Room)

+++ Possessed haben ihr erstes Studioalbum seit 31 Jahren angekündigt. Die Death-Metal-Veteranen unterschrieben beim Label Nuclear Blast, das außerdem ein Teaser-Video veröffentlichte. Dieses zeigt atmosphärische Horror-Aufnahmen mit leicht trashigem Charakter, kündigt das Album für 2018 an und lässt außerdem einen kurzen Ausschnitt eines Songs hören. Das Songwriting läuft gerade, wie Frontmann Jeff Becera angibt: "Momentan sind wir sehr beschäftigt, das neue Material für unser kommendes, erstes Album in voller Länge bei Nuclear Blast zu schreiben. [...] Das hat sich sehr lange angebahnt und ist eine sehr aufregende Zeit für uns." Das aktuelle Album der US-Amerikaner, "Beyond The Gates", war bereits 1986 erschienen.

Video: Possessed kündigen neues Album an

+++ Das Münchner Clubfestival Manic Street Parade hat das diesjährige Line-up bekanntgegeben. Dazu gehören unter anderem Zeal & Ardor mit ihrem einzigartigen Mix aus Sklavenblues und Black Metal, die israelischen Folk-Popper Lola Marsh oder die Pianisten Grandbrothers. Das Festival findet vom 27. bis zum 28. Oktober im Müncher Schlachthofviertel statt, in diesem Jahr zum zweiten Mal. Tickets gibt es bei Love Your Artist.

Live: Manic Street Parade

27.-28.10. München - Schlachthofviertel

+++ Darjeeling haben ihr Debüt "Life Is An Intriguing Mosaique Of Revealing Secrets" und ein Musikvideo zu "It's A Dream" veröffentlicht. Die Wuppertaler bezeichnen ihre Musik selber als Post-Kraut und zeichnen sich durch ihren psychedelischen, leicht progressiven Sound aus, der nach Can und Pink Floyd mit Pop-Einschlag und Indierock-Kern klingt. Das Video von Julian Pawelzik geht über einen Protagonisten, der übernatürliche Erfahrungen macht, folgt keiner narrativen Struktur und unterstreicht in seiner mysteriösen Psychedelik die Musik. In den kommenden Monaten spielt das Trio, das es seit etwa zweieinhalb Jahren gibt, in Wuppertal, Düsseldorf und Lüneburg.

Video: Darjeeling - "It's A Dream"

Live: Darjeeling

22.07. Düsseldorf - Pop Up Now Festival
13.08. Lüneburg - Jakob-Festival
02.09. Wuppertal - Kulturtrasse

+++ Great Collapse haben ihre Europa-Tour abgesagt. Ihre Bookingagentur Destiny veröffentlichte auf Facebook ein Statement der Allstar-Band, aus dem aber keine Details hervorgehen: "Wegen Umständen, die außerhalb unserer Macht stehen, bedauern wir, die Verschiebung unserer Juni-Tour in Europa und dem Vereinigten Königreich zu verkünden." Das Debüt und aktuelle Album der Melodic-Hardcore-Band, "Holy War", war 2015 erschienen.

Facebook-Post: Great Collapse sagen Tour ab

+++ Girlpool kommen auf Tour. Das Indierock-Duo wird im September vier Konzerte in Deutschland spielen. Vor ein paar Tagen war ihr neues Album "Powerplant" erschienen, welches sie komplett in Eigenregie aufgenommen haben. Davon werden Girlpool bestimmt auch ihre Vorab-Single "It Gets More Blue" präsentieren. Mit den Fuzz-Gitarren und der eingängigen Indie-Melodie eignet sich der Song ideal für die Bühne. Tickets für die Shows sind via Eventim erhältlich.

Live: Girlpool

14.09. Köln - Artheater
15.09. Hamburg - Golem
16.09. Berlin - Kantine am Berghain
18.09. Frankfurt/Main - Zoom

+++ Mew haben ein Musikvideo zum Song "In A Better Place" veröffentlicht. Sanfte Synthesizer tragen den Indierock-Track mit psychedelischer Langsamkeit voran und versetzen den Song so in eine atmosphärische Schwebe. Das Video gibt sich ähnlich abstrakt und zeigt bunte Fantasiewesen in einer mystischen Welt. Der Track stammt von der aktuellen Platte "Visuals", die die Dänen im vergangenen Monat veröffentlichten. Zuvor hatte die Band bereits ein Video zum Track "85 Videos" gezeigt. Live spielt die Band auch demnächst wieder in Deutschland. Karten für die Shows bekommt ihr bei Eventim.

Video: Mew - "In A Better Place"

Live: Mew

25.05. Köln - Luxor
26.05. Hamburg - Knust
27.05. Neustrelitz - Immergut-Festival

+++ Der Youtuber DJ Cummerbund hat ein Mash-up aus Ozzy Osbournes "Crazy Train" und Earth, Wind & Fires "September" hochgeladen. Im Gegensatz zu einem kürzlich veröffentlichten Zusammenschnitt aus ganzen 36 nostalgischen Emo-Hits, klingt dieser Mix sogar erstaunlich stimmig: So gut gelaunt hat der Fledermaus beißende Rockstar wohl noch nie geklungen.

Video: Mash-Up aus Ozzy Osbourne und Earth, Wind & Fire

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.