Zur mobilen Seite wechseln
22.11.2016 | 13:20 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Green Day, Helmet, Pete Doherty u.a.)

News 25923Neuigkeiten von Green Day, Fai Baba, Guns N' Roses, Metallica, Brian Johnson, Creepoid, Pete Doherty, Helmet, Bush, Joan Of Arc, Son Volt und auf Lamb Of God geschriene Kochrezepte.

+++ Green Day haben ein politisches Statement in ihren Auftritt bei den "American Music Awards" einfließen lassen. Im Zwischenteil ihres Songs "Bang Bang" skandierte Frontmann Billie Joe Armstrong den Satz "No Trump, No KKK, No Fascist USA" und kritisierte damit den Wahlsieg des Republikaners und sein oftmals unmoralisches und undemokratisches Wahlprogramm. Bereits im Vorfeld der Wahlen hatten sich die drei Punkrocker oft kritisch gegenüber Trump geäußert und auch nach der Wahlnacht verlieh Armstrong seiner Wut und seinem Entsetzen Ausdruck. Am 7. Oktober hatte die dreiköpfige Band ihr aktuelles Studioalbum "Revolution Radio" veröffentlicht. Im Januar stellen sie dieses auch bei drei Auftritten auf deutschen Bühnen vor. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Green Day spielen "Bang Bang" bei den American Music Awards

Live: Green Day

16.01. Zürich - Hallenstadion
18.01. Mannheim - SAP-Arena
19.01. Berlin - Mercedes-Benz Arena
30.01. Köln - Lanxess Arena

+++ Fai Baba haben ein neues Album, ein neues Video und eine Tour im Gepäck. Das Psychpop-Duo wird "Sad & Horny" am 25. November via A Tree In A Field And Casbah herausbringen. Zusätzlich haben die Schweizer ein Video zum Song "Nobody But You" veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Clips steht eine wilde Bootsfahrt mit einer blonden Schönheit, die der Sänger verzweifelt zu erobern versucht, wobei der schmachtende Text des Tracks dieses Vorhaben noch unterstreicht. Ab Anfang Dezember kommen die Musiker auch für einige Konzerte nach Deutschland, um ihr neues Album live vorzustellen. Um euch darauf einzustimmen schickt die Band außerdem noch ein Sessionvideo vom diesjährigen Maifeld Derby mit. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Fai Baba - "Nobody But You"

Video: Fai Baba - Maifeld Derby-Session

Live: Fai Baba

05.12. Dortmund - FZW
06.12. Hamburg - Hafenklang
09.12. Köln - Tsunami
10.12. Berlin - Urban Spree Galerie
20.01. Stuttgart - Merlin
21.01. Passau - Impuls Festival
16.03. München - Milla
17.03. Mainz - Schon Schön
21.03. Dresden - Ostpol
22.03. Nürnberg - MUZ - Musikzentrale Nürnberg e.V
23.03. Chemnitz - Atomino
25.03. Essen - Hotel Shanghai

+++ Duff McKagan hat sich für eine striktere Waffenkontrolle in den Vereinigten Staaten ausgesprochen. Der Guns N' Roses-Bassist verlangt vor allem ein strengeres und gewissenhafteres Überprüfen der Hintergründe und Ursachen, die ein Waffenkauf mit sich bringt. Das sei seiner Meinung nach ein Argument, das keine Gegenargumente nach sich zieht. Außerdem will der Musiker den Verkauf von militärischen Waffen und Magazinen mit großer Kapazität einschränken. Er beschwerte sich darüber, dass "Dinge als die Wahrheit präsentiert werden, nur weil eine Person lauter brüllt als die anderen" und zielt damit auf das Wahlsystem der USA ab. Dabei kritisiert er auch, dass sich die Rhetorik auf "dem Level eines Viertklässlers befindet". McKagan findet das Parteiensystem nicht sehr sinnvoll und würde am liebsten "alle guten Ideen der einzelnen Parteien zusammensammeln" und daraus ein Wahlprogramm machen. Musikalisch war McKagan zuletzt bei der Reunion-Tour von Guns N' Roses aktiv.

+++ Metallica haben den Release ihres Albums und den Geburtstag ihres Lead-Gitarristen in London gefeiert. Die Show, die im "House of Vans" in London stattfand, endete dabei mit einer süßen Überraschung für Kirk Hammett, der an diesem Tag 54 wurde. Nach dem knapp zweistündigen Set mit Songs vom neuen Album "Hardwired...To Self-Destruct" und einigen alten Titeln wurde Hammett von seinen Bandkollegen und Crewmitgliedern mit unzähligen weißen Sahnetorten garniert, bevor es anschließend noch ein gemeinsames Ständchen für den Musiker gab. Die gesamte Release-Show wurde dabei live gestreamt und kann auch nachträglich noch in vollem Umfang angeschaut werden.

Video: Metallica live im "House Of Vans"

+++ Brian Johnson hat einen neuen Song aufgenommen. Gemeinsam mit der Greg Billings Band war der AC/DC-Sänger für den Track "Old Friends Don't Come Easy" im Studio. Der Song, in welchem Johnson die zweite Strophe und die Harmonien im Refrain singt, wird dabei Teil des neuen Albums der Greg Billings Band sein. Nachdem der Musiker aufgrund von drohendem Gehörverlust seinen Platz als Frontmann von AC/DC an Axl Rose abgeben musste, machten einige Gehörexperten zuletzt hoffnungsvolle Aussagen. So könnte der Sänger mithilfe neuester Hörgeräte-Technologie möglicherweise auf die Bühne zurückkehren. Sein Bandkollege und Bassist der Band Cliff Williams hatte derweil seinen Abschied von AC/DC verkündet.

Stream: Greg Billings Band feat. Brian Johnson - "Old Friends Don't Come Easy

+++ Die Shoegazer Creepoid haben mit "Dripping Eyelids" einen Song ihrer kommenden EP vorab als Stream veröffentlicht. Auf dem balladesken Track gibt sich die Band ein wenig zurückhaltender als auf ihrem Debütalbum "Cemetery Highrise Slum". Die elektrischen Gitarren spielen bluesähnliche Slide-Melodien und dafür rückt die für Shoegaze doch eher ungewöhnliche Akustikgitarre in den Vordergrund, die dem Song eine sehr folkige Ästhetik verleiht. "Dripping Eyelids" ist einer von vier neuen Songs, die am 25. November auf ihrer neuen EP "Burner" erscheinen soll. Das einen verdreckten Gasherd zeigende Cover und die Tracklist sind auch bereits bekannt gegeben worden.

Stream: Creepoid - "Dripping Eyelids"

Cover & Tracklist: Creepoid - "Burner"

creepoid burner

01. "Crisco"
02. "Waste"
03. "Dripping Eyelids"
04. "Untitled Track"

+++ Pete Doherty hat einen weiteren Song aus seinem kommenden Album "Hamburg Demonstrations" vorgestellt. "Kolly Kibber" beginnt mit fröhlichen Akustikgitarren, nur um später in einen marschierenden Rhythmus auszubrechen. Auch vor Chorgesängen und deutschen Textpassagen schreckt der Titel nicht zurück und fängt durch seinen wechselhaften Charakter sehr gut die Stadt Hamburg, die auf dem kommenden Album im Vordergrund steht, ein. Mit "I Don't Love Anyone (But You're Not Anyone)" hatte der Musiker seinem am 2. Dezember erscheinenden Soloalbum bereits einen weiteren Titel vorausgeschickt. Zuletzt hatte Doherty als einer der ersten Musiker ein Konzert im wiedereröffneten Bataclan gespielt.

Stream: Pete Doherty - "Kolly Kibber"

+++ Helmet haben ihren Song "Unsung" live mit Trommlern einer Marschkapelle performt. Bei einem Konzert in Atlanta kam die "Drumline" einer örtlichen High School mit auf die Bühne und unterstützte die harten Schlagzeug-Beats von Helmet mit tragbaren Bass- und Snare-Drums und einer einstudierten Choreografie. Als "Drumline" bezeichnet man das Schlagwerk-Ensemble einer sogenannten "Marching Band", die fester Bestandteil vieler US-amerikanischer Schulen ist und den jungen Schülern die Möglichkeit gibt, ein Instrument zu lernen. Ende Oktober war Helmets neues Album "Dead To The World" erschienen, und damit kommen sie Anfang 2017 auch auf von VISIONS präsentierte Tour nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. Eine Drumline wird wohl nicht dabei sein, dafür werden sie von Local H unterstützt. Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Helmet spielen "Unsung" mit High School Drumline

VISIONS empfiehlt:
Helmet + Local H

23.01. Berlin - SO 36
24.01. Dresden - Scheune
25.01. Hannover - Musikzentrum
26.01. Hamburg - Knust
07.02. Köln - Gebäude 9
21.02. Biel - Bienne - St. Gervais
27.02. Wien - Szene
28.02. Dornbirn - Conrad Sohm
03.03. München - Technikum
04.03. Stuttgart - Universum

+++ Bush haben ihren bisher unter Verschluss gehaltenen Song "Sleeper" als Stream geteilt. Die Single hatte die britische Grunge-Band ursprünglich für ihr zweites Album "Razorblade Suitcase" aufgenommen, diese ist letztendlich aber wieder vom Album gestrichen und war nie als B-Seite veröffentlicht worden. Zum 20. Jubiläum des 1996 erschienenen Albums soll nun aber eine remasterte Version von "Razorblade Suitcase" auf Vinyl veröffentlicht werden, die "Sleeper" als einen von insgesamt vier Bonustracks enthält. Die Reissue wird jedoch nicht vor 2017 erhältlich sein. "Razorblade Suitcase" war zu seiner Zeit der größte Erfolg der Band und verschaffte ihnen sogar den ersten Platz in den US-amerikanischen Billboard-Charts. Im Juni hatten Bush den neuen Song "People At War" aufgenommen, um auf die katastrophalen Zustände in Flüchtlingslagern aufmerksam zu machen.

Stream: Bush - "Sleeper"

+++ Joan Of Arc haben einen neuen Song von ihrem kommenden Album mit Musikvideo gepostet. "Stranged That Egg Yolk" klingt ähnlich kryptisch wie der merkwürdige Songtitel: Der Song enthält viele sich oft wiederholende elektronische Elemente, während Tim Kinsella und Melina Ausikaitis manchmal ganz losgelöst vom Takt kurze Melodien über das Soundbett singen. Im Video spielt Kinsellas Bruder Mike (Owen, American Football) als Gaststar die Rolle eines Mannes, der offenbar in der Vergangenheit eingefroren wurde und nun langsam aus der Kryostase erwacht. "Stranged That Egg Yolk" erscheint am 20. Januar auf Joan Of Arcs neuem Album "He's Got the Whole This Land Is Your Land In His Hands" via Joyful Noise.

Video: Joan Of Arc - "Stranged That Egg Yolk"

Cover & Tracklist: Joan Of Arc - "He's Got the Whole This Land Is Your Land In His Hands"

joan of arc he's got the whole this land is your land in his hands

01. "Smooshed That Cocoon"
02. "This Must Be The Placenta"
03. "Stranged That Egg Yolk"
04. "Full Moon and Rainbo Repair"
05. "Cha Cha Cha Chakra"
06. "Grange Hex Stream"
07. "Two-Toothed Troll"
08. "New Wave Hippies"
09. "Never Wintersbone You"
10. "F Is For Fake"
11. "Ta-Ta Terrordome"

+++ Son Volt haben ein neues Album angekündigt. Die Alternative-Country-Band wird ihre neue Platte "Notes Of Blue" am 17. Februar via Thirty Tiger herausbringen. Diese enthält zehn Songs bei denen verschiedene Formen des Blues im Mittelpunkt stehen. Dabei soll dessen Spirit weitergetragen, aber auch neu interpretiert werden. Musikalisch hat sich Frontmann Jay Farrar dabei am Mississippi-Blues von Fred McDowell, Skip James and Nick Drake orientiert. Vorbestellbar ist der Nachfolger des 2013 erschienenen "Honky Tonk" ab dem 29. November.

+++ Metal macht erfinderisch: In der Videoreihe "Metal Kitchen" werden Kochrezepte mithilfe von Musik der härteren Gangart herausgescreamt und -gegrowlt. Im neuesten Teil musste Lamb Of Gods "Laid To Rest" für ein Truthahnrezept herhalten. Der besondere Humor wird dabei vor allem durch die umgeänderten Lyrics und die Videos, die den Kochvorgang zeigen und beschreiben, erreicht. Verwunderlich ist bloß, dass am Ende der Truthahn weder verbrannt ist, noch die ganze Küche demoliert wurde. Und passen nicht eigentlich abgebissene Fledermausköpfe oder aufgespießte Schafsköpfe viel eher zum Metal?

Video: "Metal Kitchen" - Thanksgiving-Truthahn

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.