Zur mobilen Seite wechseln
14.09.2016 | 10:00 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Green Day überfallen Bank in neuem Video zu "Bang Bang"

News 25587"Bang Bang" ist die erste Single aus dem neuen Green Day-Album "Revolution Radio". Als Stream gibt es den Song schon länger, jetzt haben die Cali-Punks ein Video dazu veröffentlicht, in dem sie eine Bank überfallen.

"Green Day robs Bank" heißt es ungefähr in der Mitte des Clips zum neuen Green Day-Song "Bang Bang". Bis dahin hat man ein mit den Gesichtern von Green Day maskiertes Trio gesehen, dass eine Bank überfällt, während Green Day den Song auf einer Hausparty performen.

Rein optisch erinnert der Überfall an Szenen aus "Gefährliche Brandung" von Kathryn Bigelow, nur das hier keine Surfer unter den Masken stecken, sondern drei Frauen. Das Trio findet sich am Ende des Clips auf der Hausparty wieder, auf der Green Day ihren Songs spielen und lässt es im wahrsten Sinne des Wortes Geld regnen. Regie bei dem Clip führte Rancid-Frontmann Tim Armstrong.

Musikalisch überrascht der erstaunlich aggressive Sound des bereits per Lyric-Video vorgestellten "Bang Bang", das deutlich mehr Biss hat, als Green Day zuletzt zeigten.

"Revolution Radio" von Green Day erscheint am 7. Oktober bei Warner. Auf Tour kommt das Trio Anfang 2017. Karten sind bereits bei Eventim erhältlich.

Neben "Bang Bang" hat die Band aus dem Album einen weiteren Song bereits vorgestellt: den Titelsong "Revolution Radio".

Video: Green Day - "Bang Bang"

Live: Green Day

16.01. Zürich - Hallenstadion
18.01. Mannheim - SAP-Arena
19.01. Berlin - Mercedes-Benz Arena
30.01. Köln - Lanxess Arena

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.