Zur mobilen Seite wechseln
23.09.2016 | 13:00 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Kings Of Leon, Nick Cave, Banks & Steelz u.a.)

News 25634

Foto: Jimmy Marble | Sony Music

Neuigkeiten von Kings Of Leon, Nick Cave, Stone Sour, Slipknot, The Veils, Cinemechanica, 40 Watt Sun, Banks & Steelz, Tony Molina, Asphyx, Jeff Rosenstock und Lars Ulrich über das "Black Album".

+++ Die Kings Of Leon haben ein Video zum Titeltrack ihres kommenden Albums veröffentlicht. "Walls" kommt nachdenklich und schwermütig daher. Die Instrumentierung ist spärlich angelegt, lange wird der Song nur von einem Klavier und einer Akustikgitarre getragen, bis sich später noch sphärische Gitarreneffekte in den Hintergrund mischen. Auch das zugehörige Video ist einfach, aber effektiv gehalten. Die Kamera fährt immer näher an Frontmann Caleb Followill heran, bis sein Gesicht das gesamte Bild einnnimmt. Nach "Waste A Moment" und "Around The World" ist "Walls" der dritte Song, den Kings Of Leon aus ihrem kommenden Album vorab veröffentlichen. "Walls" erscheint am 14. Oktober.

Video: Kings Of Leon - "Walls"

+++ Nick Cave hat ein Video zum Song "Comancheria" veröffentlicht. Das zweiminütige Instrumentalstück stammt vom Soundtrack zum Film "Hell Or High Water", den Cave zusammen mit Warren Ellis aus seiner Band The Bad Seeds aufgenommen und am 19. August veröffentlicht hatte. Das Video ist ein Zusammenschnitt aus Szenen des Films von Regisseur David Mackenzie. Zu sehen sind karge Landschaften und lang, gerade Straßen, die an Western oder Road Movies erinnern. Das atmosphärische Instrumentalstück mit Klavier und Streichern gibt dem Video einen mysteriösen Unterton. Anfang September hatte Cave außerdem sein neues Studioalbum "Skeleton Tree" veröffentlicht.

Video: Nick Cave & Warren Ellis - "Comancheria"

+++ Stone Sour haben eine Demoversion ihres Songs "1st Person" veröffentlicht. Das zehn Jahre alte Original stammt vom Album "Come What(ever) May". Gitarrist Josh Rand verriet auf Facebook, dass Teile des Songs bereits 2003 entstanden waren, er sie aber erst zwei Jahre später verarbeiten konnte. Die Alternativ-Metal-Band um Slipknot-Frontmann Corey Taylor hatte bereits zu den beiden Songs "Your God" und "Through Glass" frühere Fassungen veröffentlicht. Nur in Erinnerungen schwelgen wollen Slipknot aber nicht: Taylor hat angekündigt, dass die Aufnahmen für ein neues Album der Band im Januar beginnen sollen.

Facebookpost: Stone Sour - "1st Person(Demo)"

+++ Auch bei anderen Bandmitgliedern von Slipknot tut sich etwas: Percussionist Shawn 'Clown' Crahan hat das Releasedatum für seinen Film bekannt gegeben. Die erste Regiearbeit von Crahan, ist ab dem 18. November zu sehen. In der Verfilmung der Graphic-Novel "Officer Downe" geht es um einen Polizisten, der von den Toten auferstanden ist und nun Kriminelle bekämpft. Bereits im Juni hatte Crahan eine erste Szene daraus veröffentlicht.

+++ The Veils haben ein Musikvideo zu ihrem Song "Low Lays The Devil" veröffentlicht. Der Clip der Indierocker ist komplett in Rottönen gehalten und zeigt eine Teufelsfigur, die Menschen dazu verführt, sich ihren Gelüsten hinzugeben. Laut Frontmann Finn Andrews sollen dadurch die verschiedenen Formen der Verdorbenheit des Menschen widergespiegelt werden. Der Song ist auf dem aktuellen Veils-Album "Total Depravity" enthalten, das Ende August erschienen ist. Für ein Konzert kommen die Neuseeländer am Jahresende auch nach Deutschland; Karten sind bei Eventim erhältlich.

Video: The Veils - "Low Lays The Devil"

Live: The Veils

23.11. Berlin - Bi Nuu

+++ Cinemechanica haben heute ein neues, nach ihnen benanntes Album veröffentlicht. Es ist ihr erstes Album seit zehn Jahren. Die Band liefert auf "Cinemechanica" rhythmisch vertrackten Mathcore ab, der aber durch klare und eingängige Riffs nicht ganz so chaotisch herüberkommt wie bei genreverwandten Bands. Das Album wurde von Converge-Gitarrist Kurt Ballou produziert, der unter anderem schon an den Produktionen von Code Orange und Nails beteiligt gewesen ist.

Stream: Cinemechanica - "Cinemechanica"

+++ 40 Watt Sun haben einen neuen Song veröffentlicht. "Pictures" ist im Gegensatz zu früheren Veröffentlichungen der Doom-Metal-Band ein melancholischer Track, der über seine knapp zehn Minuten dezente Gesangsmelodien und Shoegaze-Ansätze zeigt. Der Song stammt vom kommenden Album "Wider Than The Sky", das die Band am 14. Oktober über ihr eigenes Label Radiance veröffentlicht.

Stream: 40 Watt Sun - "Pictures"

+++ Banks & Steelz sind im US-Fernsehen aufgetreten. Das Projekt von Wu-Tang Clan-Mitglied RZA und Interpol-Frontmann Paul Banks waren zu Gast in der "Late Late Show With James Corden" und spielten dort die Single "Giant" ihres Albums "Anything But Words", das Ende August auf Warner erschienen ist. Im November kommen Banks & Steelz für zwei Konzerte nach Deutschland, Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Banks & Steelz - "Giant" (live)

Live: Banks & Steelz

13.11. Köln - Gloria
14.11. Berlin - PBHF Club

+++ Tony Molina hat einen weiteren neuen Song veröffentlicht. "Hung Up On The Dream" ist nach "See Me Fall" bereits der zweite Vorabsong der EP "Confront The Truth". Die acht Songs starke Seven-Inch des Singer/Songwriters erscheint am 28. Oktober auf Slumberland.

Stream: Tony Molina - "Hung Up On The Dream"

+++ Asphyx haben ein Video zum Song "Forerunners Of The Apocalypse" gedreht. Der Clip zeigt neben der auftretenden Band Grafiken, auf denen der mongolische Eroberer Dschingis Khan auf seinen Feldzügen zu sehen ist. Davon handelt auch der Track. "Forerunners Of The Apocalypse" stammt vom kommenden Album der Death-Metaller, "Incoming Death", das am 30. September auf Century Media erscheint.

Video: Asphyx - "Forerunners Of The Apocalypse"

Cover & Tracklist: Asphyx - "Incoming Death"

Asphyx

01. "Candiru"
02. "Division Brandenburg"
03. "Wardroid"
04. "The Feeder"
05. "It Came From The Skies"
06. "The Grand Denial"
07. "Incoming Death"
08. "Forerunners Of The Apocalypse"
09. "Subterra Incognita"
10. "Wildland Fire"
11. "Death: The Only Immortal"

+++ Jeff Rosenstock hat ein Video zu seinem Song "Planet Luxury" veröffentlicht. Das Video ist weniger als eine halbe Minute lang und zeigt aus der Cockpit-Perspektive, wie jemand bei Nacht über sehr kurvige Straßen rast: Bilder, die sehr gut zum Oldschool-Hardcore-Sound des Songs passen, der nur aus einer Strophe plus Refrain besteht. Das Video hatte der Punkrock-Musiker auf seinem Instagram-Account hochgeladen, als Teaser für sein Soloalbum "Worry.", das am 14. Oktober auf Side One Dummy erscheinen wird.

Video: Jeff Rosenstock - "Planet Luxury"

Cover und Tracklist: Jeff Rosenstock - "Worry."

worry jeff rosenstock

01. "We Begged 2 Explode"
02. "Pash Rash"
03. "Festival Song"
04. "Staring Out The Window At Your Old Apartment"
05. "Wave To Goodnight To Me"
06. "To Be A Ghost..."
07. "Pietro, 60 Years Old"
08. "I Did Something Weird Last Night"
09. "Blast Damage Days"
10. "Bang On The Door"
11. "Rainbow"
12. "Planet Luxury"
13. "HELLLLHOOOOLE"
14. "June 21st"
15. "The Fuzz"
16. "...While You're Alive"
17. "Perfect Sound Whatever"

+++ Metallica-Drummer Lars Ulrich hat sich in einem Interview zu älteren Alben seiner Band geäußert. Wenn es um "...And Justice For All" von 1988 gehe, müsse er manchmal mit den Augen rollen - manchmal erkenne er aber auch, dass es eine Blaupause für eine ganze Generation von Musikern gewesen sei. Schön, wenn man so bescheiden reflektieren kann. Kurz darauf sagte er außerdem, er halte es für einen "Mindfuck", dass sich Metallicas Schwarzes Album in den USA wöchentlich immer noch über 5.000 Mal verkaufe. Insgeheim fragt er sich aber wahrscheinlich, wie viele mehr es sein könnten, wenn es Napster nie gegeben hätte.

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von blackcoffeeblues blackcoffeeblues 23.09.2016 | 14:30

Sorry Leute, aber dieses ewige Lars Ulrich Bashing ist Kinderkram.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.