Zur mobilen Seite wechseln
29.06.2016 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Casper, Black Mountain, Sum 41 u.a.)

News 25204Neuigkeiten von Casper, My Iron Lung, Pure Disgust, Black Mountain, The Low Anthem, Die Kassierer, Body Count, Sum 41, Red Hot Chili Peppers, Nothing, Cass McCombs und dem "Kartoffel"-Disput der beiden Gallagher-Brüder.

+++ Casper hat ein Video zu "Lang lebe der Tod" angeteasert. Unter Stroboskoplicht flackern in dem kurzen Clip Wände voller Totenköpfen auf und werden gegen Ende vom Rapper abgelöst. Freitagnachmittag um 15 Uhr soll dann das komplette Video der ersten Single aus dem gleichnamigen Album folgen. Am 23. September erscheint dann schließlich Caspers fünftes Studioalbum "Lang lebe der Tod". Im Vorlauf hatte der Musiker das Profilbild seiner Social-Media-Kanäle geschwärzt und T-Shirts mit dem Veröffentlichungstermin der Platte an Fans verschenkt.

Video: Casper - "Lang lebe der Tod" (Teaser)

+++ My Iron Lung haben ihre Albumankündigung mit einem Musikvideo flankiert. Im Clip zu "Damage" sieht man eine junge Frau mit ihrem Fahrrad auf einem Holzpier entlang fahren. An dessen Ende findet sie einen Stapel blauer Bücher, die ein junger Mann zuvor dort aufgestellt hatte. Nachdem die Frau die Bücher heruntergestößt, sammelt der Mann diese auf und verbrennt sie. Der Song stammt von "Learn To Leave", dem kommenden Album der Hardcore-Band, das am 5. August erscheint.

Video: My Iron Lung - "Damage"

Cover: My Iron Lung - "Learn To Leave"

Cover My Iron Lung Learn To Leave

+++ Pure Disgust haben ihr Debüt-Album mit einem ersten Song angekündigt. Atemlos und aggressiv drönt "Slander Me" aus den Boxen und gibt einen ersten Vorgeschmack auf das erste Studioalbum, das die Band nach sich selbst benannt hat. Vor zwei Wochen hatten wir das junge Hardcore-Quintett asu Washington, D.C. und ihre EP "Chained" in unserere Rubrik "Vormerken" vorgestellt. Erscheinen soll "Pure Disgust" im August.

Stream: Pure Disgust - "Slander Me"

Cover: Pure Disgust - "Pure Disgust"

Cover Pure Disgust st

+++ Black Mountain haben ihr Konzert in Leipzig verschoben. Die Show der Retro-Artrocker im UT Connewitz wurde vom 13. Juli auf den 3. November neu terminiert. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweilige Vorverkaufsstellen umgetauscht werden. Wer noch keine Tickets für die von VISIONS empfohlenen Konzerte im Juli und November hat, kann sich diese bei Eventim kaufen.

VISIONS empfiehlt:
Black Mountain

12.07. Köln - Gebäude 9
14.07. Hamburg - Uebel & Gefährlich
03.11. Leipzig - UT Connewitz | verschoben

+++ The Low Anthem haben eine Deutschlandtour angekündigt. Im Oktober kommen die Indiefolker für vier Termine nach Deutschland und stellen ihr aktuelles Album "Eyeland" live vor. Karten gibt es ab dem 1. Juli bei Eventim. Außerdem verlosen wir wir weiterhin ein einzigartiges Exemplar von "Eyeland" auf Vinyl. Die Verlosung findet ihr in unserer Gewinnspielrubrik.

Live: The Low Anthem

22.10. Frankfurt - Zoom
23.10. Köln - Gebäude 9
29.10. Hamburg - Nochtspeicher
30.10. Berlin - Lido

+++ Die Kassierer haben ihre Rückkehr auf die Theaterbühne angekündigt. Nach ihrem Gastspiel im Schauspiel Dortmund im Stück "Häuptling Abendwind" treten sie nun in "Die Drei von der Punkstelle" auf. Ab 10. Juni 2017 sind die Kult-Punks in der Adaption der Tonfilmoperette "Die Drei von der Tankstelle" musikalisch wie schauspielerisch zu bewundern. Karten können ab heute auf der Webseite des Schauspiel Dortmund gekauft werden.

+++ Body Count haben den Titel ihres kommenden Albums bekannt gegeben. Via Twitter verriet Rapper Ice-T, dass der Nachfolger von "Manslaughter" "Bloodlust" heißen und im nächsten Jahr erscheinen werde. Aktuell befinde sich die Band noch im Schreibprozess, Ice-T ließ es sich aber nicht nehmen, ein Video aus dem Proberaum zu posten. Über den Live-Video-Streamingdienst Periscope filmte er einen möglichen neuen Song und ein Cover vom Slayer-Klassiker "Raining Blood". Nach ihrem Wechsel zu Century Media hatte die Metal-Band bereits angedeutet, ein neues Album in Angriff zu nehmen.

Tweet: Ice-T verrät den Titel des neuen Body Count-Albums

Tweet: Das Metal-Projekt des Rappers arbeitet seit einem Monat an neuen Songs

Tweet: Body Count covern Slayers "Raining Blood"

+++ Sum 41 haben einen neuen Song mit Musikvideo veröffentlicht. "Fake My Own Death" ist der erste Vorabsong des kommenden Albums "13 Voices", das die Pop-Punker am 7. Oktober via Hopeless veröffentlichen. Der Clip zum Track zeigt die performende Band inmitten einer Welt, die von Boulevard-Berühmtheiten und Internet-Memes zerstört wird. In Deutschland ist das Video gesperrt; der Song steht hierzulande lediglich als Stream bei Spotify und Apple Music zur Verfügung.

Stream: Sum 41 - "Fake My Own Death"

+++ Red Hot Chili Peppers-Frontmann Anthony Kiedis hat über die aktuelle Generation der Rockmusiker gesprochen. In einem Interview erklärte der Sänger, dass er sich nicht als Rockstar sehe und dies auch seinem Sohn beibringt: "Ich bin Musiker. Das habe ich meinem Sohn erklärt. Rockstars gab es in den 70ern. Heute gibt es nur noch Typen, die versuchen, Rockstars zu sein. Die sind lächerlich." Auch Bands, die noch im hohen Alter weiterhin auftreten besprach Kiedis - auch im Bezug seiner eigenen Band: "Bei manchen Bands bin ich ja selbst froh, wenn Schluss ist. Die Eagles konnte ich irgendwann nicht mehr hören. Aber manche Musiker haben eben eine längere Kreativphase", so der Sänger. "Ein Segen, dass David Bowie nicht in Rente gegangen ist. Wir haben auch noch Energie und sind neugierig. Kein Grund aufzuhören." Das aktuelle Album der Red Hot Chili Peppers, "The Getaway", erschien am 17. Juni via Warner.

+++ Nothing haben einen Remix ihres Songs "Nineteen Ninety Heaven" veröffentlicht und eine Europatour angekündigt. Die Neuinterpretation ihres Tracks vom aktuellen Album "Tired Of Tomorrow" produzierte der kanadische DJ Ryan Hemsworth. Im Herbst beginnt die Tour der Alternative-Rocker und macht im September und Oktober einige Male im deutschsprachigen Raum Halt. Tickets sind bei Eventim erhältlich.

Stream: Nothing - "Nineteen Ninety Heaven" (Ryan Hemsworth Remix)

Live: Nothing

19.09. Köln - Underground
20.09. Münster - Gleis 22
21.09. Hamburg - Reeperbahnfestival
23.09. Berlin - Cassiopeia
25.09. Leipzig - UT Connewitz
26.09. Wien - Arena
28.09. Linz - Kapu
29.09. Zürich - Bogen F
13.10. Karlsruhe - Jubez
14.10. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Cass McCombs streamt einen neuen Song. "Run Sister Run" ist ein Vorabsong des kommenden Albums "Mangy Love", das der Singer/Songwriter am 26. August via Anti veröffentlicht.

Stream: Cass McCombs - "Run Sister Run"

+++ Und wieder einmal die Streitigkeiten der Gallagher-Brüder: Nachdem Noel sich über Spotify mit den Worten "warum sollte ich die ganze verfluchte Diskografie der Kaiser Chiefs haben wollen?" beschwert hatte, reagierte der Musiker nun endlich darauf, dass sein Bruder Liam ihn vor einigen Wochen per Twitter als "Kartoffel" bezeichnet hatte. Zitat Noel: "Das ist gar nicht so typisch für ihn. Ich glaube, er möchte einfach nur relevant bleiben. Wenn du er wärst, über was würdest du denn sonst tweeten?" Liam unterdessen machte unbekümmert weiter und tweetete ein weiteres Bild seines Bruders mit dem Titel "schmollende Kartoffel". Wenn das mal nicht in Kartoffelbrei endet.

Tweet: Liam Gallagher nennt Noel eine schmollende Kartoffel

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.