Zur mobilen Seite wechseln
16.06.2016 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Metallica, Reeperbahn Festival, VISIONS Party u.a.)

News 25131Neuigkeiten von Metallica, Angst macht keinen Lärm, Prophets Of Rage, Wear Your Wounds, VISIONS Party, Reeperbahn Festival, M. Ward, AC/DC, dem Keep It Low Festival, Arab Strap, Twin River und einer Iron-Maiden-Uhr.

+++ James Hetfield hält eine Veröffentlichung der neuen Metallica-Platte im Herbst für möglich. Das bestätigte der Frontmann in einem Interview vor einer Performance im Rahmen eines Eishockey-Spiels zwischen den San Jose Sharks und den Pittsburgh Penguins. Einen Video-Ausschnitt des Gesprächs findet ihr weiter unten. Erst vor zwei Tagen hatte die Band auch verraten, mit dem Mix der Platte begonnen zu haben. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es bislang nicht.

Video: James Hetfield stellt neues Metallica-Album für Herbst 2016 in Aussicht

+++ Die Veranstalter des Angst Macht Keinen Lärm Open Air haben eine Fahrradtour von Berlin zum Festival nach Potsdam organisiert. Am 20. August treffen sich alle, die sportlich zur Veranstaltung reisen möchten, um 13:45 Uhr an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche. Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos, die berechnete Ankunftszeit liegt bei etwa 15:15 Uhr. Nähere Informationen findet ihr bei Facebook. Das Angst Macht Keinen Lärm findet in diesem Jahr im Waschhaus in Potsdam statt. Neben Pascow, Turbostaat und Love A werden dabei auch die kürzlich bestätigten Bands Die Nerven, Duesenjaeger, Freiburg und Lygo auftreten. Karten für das von VISIONS präsentierte Festival gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Angst Macht Keinen Lärm Open Air

20.08. Potsdam - Waschhaus

+++ Prophets Of Rage haben mit ihrem Produzenten Brendan O'Brien (Rage Against The Machine, Audioslave) das Studio betreten, um einen neuen Song aufzunehmen. Die Allstar-Band aus Mitgliedern von Rage Against The Machine, Public Enemy und Cypress Hill arbeitet derzeit am bereits angekündigten "The Party's Over". Den Track möchten sie am 19. Juli rund um den nationalen Parteitag der republikanischen Partei in Cleveland auch live auf die Bühne bringen.

Instagram-Post: Prophets Of Rage nehmen mit Brendan O'Brian neuen Song "The Party's Over" im Studio auf

+++ Wear Your Wounds haben die Aufnahmen an ihrem Debütalbum so gut wie beendet. Das geht aus einem Facebook-Posting der Band um Converge-Frontmann Jacob Bannon hervor. Derzeit wird die Platte im Audiosiege Studio in Portland gemastert, weitere Informationen sollen bald bekannt gegeben werden.

Facebook-Post: Wear Your Wounds lassen ihr Debütalbum mastern

+++ Wir verlosen die neuen Alben von Garbage und The Temper Trap auf unserer VISIONS Party in München. Bei der Veranstaltung im Strom habt ihr die Chance, CDs und Vinyl der kürzlich erschienenen Platten "Strange Little Birds" und "Thick As Thieves" zu gewinnen. Erstere hatten Garbage kurz vor Release bereits als Stream im Netz zur Verfügung gestellt. Die VISIONS Party mit DJ Albert Royal findet am Samstag, den 18. Juni statt. Bis 23:00 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr sechs Euro.

+++ Das Reeperbahn Festival hat neue Bands bestätigt. Unter den 43 Neuankündigungen befinden sich unter anderem das deutsche Dreampop-Duo Me And My Drummer, die kalifornische Indiepop-Band Grouplove und die kanadischen Garage-Punker Pup. Zum bisherigen Line-up gehören bereits Okta Logue, Yung und Pinegrove. Das Festival mit insgesamt über 300 Bands findet vom 21. bis zum 24. September statt; weitere Informationen zum Programm findet ihr auf der offiziellen Webseite, Karten gibt es direkt beim Festival.

VISIONS empfiehlt:
Reeperbahn Festival

21.-24.09. Hamburg - Reeperbahn

+++ M. Ward hat ein neues Musikvideo veröffentlicht. Der Clip zu "Slow Driving Man", den Ward zusammen mit Bright Eyes-Chef Conor Oberst aufnahm, zeigt passend zum Songtitel eine Autofahrt durch eine Stadt bei Nacht. "Slow Driving Man" ist auf dem aktuellen Album "More Rain" des Musikers zu finden, das im März via Merge erschienen war.

Video: M. Ward - "Slow Driving Man"

+++ AC/DCs Produktionsmanager hat einen Einblick hinter die Kulissen der laufenden Tour gegeben. Bei den Vorbereitungen zum Konzert in Düsseldorf am Mittwoch beantwortete Dale "Opie" Skjerseth lokalen Journalisten Fragen über die Logistik der Show, über Schwierigkeiten und die Mitglieder der australischen Band und Guns N' Roses-Frontmann Axl Rose, der momentan als Ersatzsänger für Brian Johnson nach der Diagnose eines drohenden Hörsturzes eingesprungen war. So braucht es 30 Lastwagen für den Transport des gesamten Equipments und über 200 Menschen für den Aufbau, der zwischen sechs und acht Stunden dauert. Auf die Frage nach Roses Ruf als schwieriger Mensch antwortete Skjerseth: "Axl ist großartig. Ich habe schon oft mit ihm zusammen gearbeitet, und er ist nicht so verrückt wie alle denken. Vielleicht nur ein bisschen. Erst ist nun mal ein Künstler." Das kurzfristig angekündigte Konzert in der Düsseldorfer Esprit Arena war die letzte Europashow der laufenden "Rock Or Bust"-Tour; ein Zuschauer filmte Ausschnitte des Auftritts und stellte sie ins Netz.

Video: AC/DCs Produktionsmanager erklärt die Hintergründe der Tour

Video: AC/DC - "Thunderstruck" (live)

Video: AC/DC - "Whole Lotta Rosie" (live)

Setlist: AC/DC live in Düsseldorf, 15.06.2016

01. "Rock Or Bust"
02. "Shoot To Thrill"
03. "Hell Ain't A Bad Place To Be"
04. "Back In Black"
05. "Got Some Rock & Roll Thunder"
06. "Dirty Deeds Done Dirt Cheap"
07. "Rock 'N' Roll Damnation"
08. "Thunderstruck"
09. "High Voltage"
10. "Rock 'N' Roll Train"
11. "Hells Bells"
12. "Given The Dog A Bone"
13. "If You Want Blood (You've Got It)"
14. "Touch Too Much"
15. "Sin City"
16. "You Shook Me All Night Long"
17. "Shot Down In Flames"
18. "Have A Drink On Me"
19. "T.N.T."
20. "Whole Lotta Rosie"
21. "Let There Be Rock"
22. "Highway To Hell"
23. "Riff Raff"
24. "For Those About To Rock (We Salute You)"

+++ Das Keep It Low Festival hat neue Bands bekanntgegeben. Nachdem bereits Bands wie Elder, Greenleaf und der ehemalige Kyuss-Sänger John Garcia für das Stonerrock-orientierte Festival bestätigt waren, gehören nun auch Karma To Burn als Headliner, die belgischen Newcomer Moaning Cities und Grusom aus Dänemark zum Line-up des Events in München. Das Indoor-Festival findet am 21. und 22. Oktober statt, Karten gibt es bei Eventim. Alle weiteren Infos und das volle Line-up findet ihr auf der Website des Keep It Low Festivals.

+++ Arab Strap haben Reunion-Konzerte angekündigt. 20 Jahre nach der Gründung und zehn Jahre nach der Trennung des Elektrofolk-Duos gaben Aidan Moffat und Malcolm Middleton bekannt, dass sie zur Feier drei Shows in Großbritannien spielen werden. Zuvor hatte die Band Anzeichen auf eine mögliche Wiedervereinigung gegeben. Pläne für weitere Konzerte auch außerhalb Großbritanniens oder sogar neues Material sind derzeit nicht bekannt, Arab Strap kündigten lediglich einen Remix ihrer Debütsingle "The First Big Weekend" an.

+++ Twin River streamen ihr neues Album. Nachdem die Indiepop-Band aus Vancouver, Kanada zuvor die erste Single "Antony" veröffentlicht hatte, stellte die Band ihre zweite Platte "Passing Shade" nun komplett im Stream zur Verfügung. "Passing Shade" erscheint regulär am 17. Juni.

Album-Stream: Twin River - "Passing Shade"

+++ Zeit für Heavy Metal! Ein Uhrenhersteller brachte nun eine exklusive Iron Maiden-Armbanduhr heraus: Auf dem Ziffernblatt der wasserdichten Uhr ist Bandmaskottchen Eddie abgebildet, außerdem war das 60 US-Dollar teure Stück auf 250 Exemplare limitiert. Die Uhr ist allerdings bereits vergriffen. Interessierte kommen also schon zu spät - wie sollte es auch sonst sein, ohne Uhr?

Bild: Die Iron-Maiden-Armbanduhr

Iron Maiden Uhr

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.