Zur mobilen Seite wechseln
14.06.2016 | 17:57 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Kadavar, You Blew It!, Sumac u.a.)

News 25115Neuigkeiten von Kadavar, Prophets Of Rage, You Blew It!, dem Club Death By Audio, Tim Armstrong, The Temperance Movement, Sumac, Filter, Warpaint, Metal auf Arte, Kaiser Chiefs und The Darkness' Frontmann, der seine Katze wiederfand.

+++ Kadavar haben das dritte Video ihres Video-Zyklus' zum aktuellen Album "Berlin" veröffentlicht. Der Clip zum Song "Lord Of The Sky" handelt dabei laut der Band vor allem von Freiheit und davon, "deine Stadt und dein Leben aus einer gewissen Distanz zu betrachten - aus der Vogelperspektive. So wie wir unsere Stadt aus dieser Perspektive sehen, wenn wir auf Tour sind." Die findet im Video dann auch Anwendung. Zu jedem der zwölf Songs von "Berlin" werden Kadavar im Monatsrhythmus einen Kurzfilm veröffentlichen, die Videos zu "Pale Blue Eyes" und "Filthy Illusion" sind bereits verfügbar. Momentan sind Kadavar auf Festivals unterwegs, im Herbst stehen dann auch noch Clubshows an, zum Teil mit den Blues Pills. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Kadavar - "Lord Of The Sky"

VISIONS empfiehlt:
Kadavar

19.08. Osnabrück - Rosenhof
05.10. Hannover - Capitol
06.10. Dresden - Beatpol
07.10. Nürnberg - Löwensaal*
08.10. Oberhausen - Turbinenhalle*
09.10. Saarbrücken - Garage*
10.10. Bremen - Schlachthof
12.10. Wiesbaden - Schlachthof*
14.10. München - Tonhalle*
15.10. Berlin - Columbiahalle*
17.10. Linz - Posthof*
18.10. Wien - Gasometer
21.10. Ludwigsburg - MHP Arena*
22.10. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
12.11. Münster - Sputnikhalle

* mit Blues Pills

Live: Kadavar

01.07. Unterempfenbach - Holledau Open Air
29.07. Trebur - Trebur Open Air
30.07. Alsfeld - Burg Herzberg Festival
20.08. Balver Höhle - German Kultrock Festival

+++ Die Prophets Of Rage sind angeblich heute im Studio, um ihren Song "The Party Is Over" einzuspielen. Das berichtet billboard.com unter Berufung auf Gitarrist Tom Morello. Die Supergroup aus Musikern von Rage Against The Machine, Public Enemy und Cypress Hill will demnach den Song zur Veröffentlichung fertig haben, bevor sie am 19. Juli rund um den nationalen Parteitag der republikanischen Partei in Cleveland auftreten werden. Die neu formierte und aufwändig angekündigte Band hatte kürzlich ihre ersten Shows gespielt, außerdem hatte Morello die Band erklärt.

Stream: Prophets Of Rage - "The Party Is Over" (Live At The Whiskey A Go Go, 31.05.2016"

+++ You Blew It! haben Songs für den guten Zweck veröffentlicht. Auf der EP "Pulse", benannt nach dem Nachtclub in Orlando/Florida, der vergangenen Samstag Schauplatz eines Massakers mit 50 Toten geworden war, stellte die Emo-Band Demos und einen Akustik-Track als Stream und "Name your price"-Download bei Bandcamp zur Verfügung. Alle Erlöse spendet das ebenfalls aus Orlando stammende Quintett der Organisation The Center Orlando, einem LGBT-Zentrum, das sich im Zuge der Tragödie um die Seelsorge und Unterstützung für die Überlebenden und Angehörigen kümmern will.

EP-Stream: You Blew It! - "Pulse"

+++ Das Label Famous Class hat eine Live-Compilation für den mittlerweile geschlossenen New Yorker Konzertclub Death By Audio angekündigt. "Start Your Own Fucking Show Space" erscheint am 5. August auf drei Platten und enthält die Live-Performances von Bands und Künstlern wie Parquet Courts, Metz und Ty Segall, die in der Location aufgenommen wurden; mit Lightning Bolts "The Metal East" gibt es bereits einen ersten Vorabsong der Platte. In den zehn Jahren, in denen das Death By Audio existierte, gab es insgesamt über 1.800 Konzert im Club, jede Show ist im Gatefold des Vinyls aufgelistet. 2014 mietete das Medienunternehmen das Gebäude, in dem der Club sich befand, weshalb Death By Audio schließen musste.

Stream: Lightning Bolt - "The Metal East" (live in Death By Audio)

Tracklist: "Start Your Own Fucking Show Space" Compilation 01. Dirty on Purpose - "Ways to Drown"
02. Deerhoof - "Paradise Girls"
03. Tyvek - "Wayne County Roads"
04. Parquet Courts - "Sunbathing Animal"
05. Coasting - "Shopping for a Smile" [ft. Patty Conway]
06. Shellshag - "Destroy Me I’m Yours"
07. Pujol - "Black Rabbit"
08. Ted Leo and the Pharmacists - "Bottled in Cork"
09. Screaming Females - "Wishing Well"
10. Pampers - "Monkey Drip"
11. Dan Deacon - "Learning to Relax"
12. The Numerators - "Bill"
13. Ty Segall - "Wave Goodbye"
14. Yvette - "Mirrored Walls"
15. Downtown Boys - "Wave of History"
16. Future Islands - "Balance"
17. Thee Oh Sees - "Turned Out Light"
18. Natural Child - "Crack Mountain"
19. Sleepies - "All Over the Years"
20. Nots - "Strange Rage"
21. Protomartyr - "Free Supper"
22. Metz - "Get Off"
23. Grooms - "Tiger Trees"
24. JEFF the Brotherhood - "Heavy Damage"
25. A Place to Bury Strangers - "I Lived My Life to Stand in the Shadow of Your Heart"
26. Lightning Bolt - "The Metal East"

+++ Tim Armstrong arbeitet offenbar an einem neuen Soloalbum. Das geht aus einem Instagram-Posting von Joey Castillo hervor. Der ehemalige Queens Of The Stone Age-Schlagzeuger teilte ein Foto, auf dem er zusammen mit dem Rancid-Frontmann und Bassist Matt Freeman im Studio posiert. Nähere Informationen wie ein Veröffentlichungsdatum der Platte gibt es bislang nicht.

Instagram-Post: Tim Armstrong, Joey Castillo und Matt Freeman posieren im Studio

+++ The Temperance Movement haben neue Tourdaten angekündigt. Im Dezember kommt die britische Bluesrock-Band für sieben Konzerte nach Deutschland, um Songs aus ihrem neuen Album "White Bear" live zu präsentieren. Die Platte war im Januar via Earache erschienen. Karten für die anstehenden Shows gibt es bei Eventim.

Live: The Temperance Movement

03.12. Berlin - Lido
14.12. Hamburg - Uebel & Gefährlich
16.12. Isernhagen - Blues Garage
17.12. Köln - Luxor
19.12. Aschaffenburg - Colos-Saal
20.12. Stuttgart - Clubcann
21.12. München - Backstage

+++ Sumac haben ein Livevideo veröffentlicht. In dem Clip spielen die Post-Metaller den Song "Clutch Of Oblivion" ihres neuen zweiten Albums "What One Becomes", das vergangene Woche via Thrill Jockey erschien. Ab Ende Juni ist das Trio hierzulande auf Tour, Tickets dafür gibt es bei Eventim.

Video: Sumac - "Clutch Of Oblivion" (live)

Live: Sumac + Mamiffer

30.06. Dresden – Beatpol
01.07. Berlin - Musik & Frieden
03.07. Hamburg – Hafenklang*
04.07. Dortmund– FZW*

* auch mit Janne Westerlund

+++ Filter haben ein Konzert in Schweden abgesagt. Grund dafür sei laut eines Facebook-Posts der Industrial-Rocker eine Morddrohung gewesen, die die Band kurz vor ihrer Show in Göteborg erhalten habe: Vermutungen legen nahe, dass Filter die Drohung angesichts des Anschlages auf einen Nachtclub für Homosexuelle besonders ernst nahmen. Konsequenzen des Vorfalls auch für andere Konzerte sind bisher noch nicht bekannt.

Facebook-Post: Filter sagen ihre Show in Gothenburg ab

+++ Warpaint haben Deutschlandkonzerte angekündigt. So kommt das Quartett im Herbst für jeweils eine Show nach Köln und Berlin, Tickets dafür gibt es bei Eventim. Derzeit arbeiten die Indierocker an ihrem dritten Album, dass sie 2015 für dieses Jahr angekündigt hatten.

Live: Warpaint

30.10. Köln - Live Music Hall
01.11. Berlin - Astra Kulturhaus

+++ Der Kultursender Arte hat die Übertragung einzelner Shows von großen europäischen Metal-Festivals angekündigt. Sowohl im Fernsehen als auch über die Web-Plattformen Arte Creative und Arte Concert können Fans zwischen Juni und August dieses Jahres ausgewählte Sets vom Download Festival, dem Hellfest und dem Wacken Open Air mitverfolgen. Auf Arte Concert werden über 30 Konzerte vom Hellfest auf Abruf bereitstehen, während der Web-Sender vom 4. bis 6. August live aus Wacken senden wird. Zusätzlich nimmt der Sender zwei Dokumentationen zum Thema in sein Programm auf; "Kreuzfahrt 666" begleitet die Metal-Kreuzfahrt 70.000 Tons Of Metal, während die 2013 entstandene Doku "Wacken - Der Film" ein 90-minütiges Porträt des legendären Metal-Festivals liefert und am 2. Juli seine Erstausstrahlung feiern wird. Weitere Infos gibt es auf den Homepages von Arte Creative und Arte Concert.

+++ Die Kaiser Chiefs haben eine neue Single veröffentlicht. Zur Entstehung des Songs "Parachute" sagte Sänger Ricky Wilson: "Bei der Entstehung unseres ersten Albums waren wir sehr direkt, wir mussten uns nichts erklären. Auch 'Parachute' ist ziemlich selbsterklärend und kehrt damit zu unseren Wurzeln zurück. Das ist möglicherweise unser erstes Liebeslied nach 'Ruby'". Der Track ist der erste Vorabsong des Albums "Stay Together", das die Indierocker für den 7. Oktober ankündigten. Im September spielt die Band zudem ein exklusives Deutschlandkonzert auf dem Lollapalooza Festival in Berlin.

Stream: Kaiser Chiefs - "Parachute"

Live: Kaiser Chiefs

10.09. Berlin - Lollapalooza Festival

+++ Große Wiedersehensfreude bei The Darkness: Frontmann Justin Hawkins hat seine für drei Jahre verschwundene Katze wiedergefunden. Hawkins verlor die zahnjährige Bengalkatze namens Cully an seinem ehemaligen Wohnort im Osten Großbritanniens, wo das Tier in der Zwischenzeit auf der Straße gelebt hatte; die Katze konnte dank ihres eingesetzten Mikrochips identifiziert werden. Der Frontmann, der momentan in der Schweiz lebt, reiste extra nach England, um Cully entgegenzunehmen. "Als ich sie verlor, hat es mir das Herz gebrochen", so Hawkins. "Ich wusste aber immer, dass sie noch am Leben war - ich konnte es einfach spüren." Aus Dankbarkeit schenkte der Musiker der Organisation, die ihn wieder mit seinem Haustier zusammenführte, zwei Mikrochipscanner. Ende gut, alles gut.

Tweet: Justin Hawkins mit seiner Katze Cully

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.