Zur mobilen Seite wechseln
14.06.2016 | 11:02 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Metallica mixen neues Album, "No Life 'Til Leather" Boxset verschoben

News 25112Da tut sich was im Hause Metallica - beziehungsweise eben nicht: Während die Band anscheinend mit dem Mix am neuen Album begonnen hat, ist ihr neues Boxset aus rechtlichen Gründen vorerst verschoben worden.

Einem Artikel aus der Fanclub-Sektion von Metallicas Website zufolge befindet sich die Band tatsächlich endlich im Prozess des Mixens ihrer neuen Platte - dem Nachfolger des mittlerweile acht Jahre zurückliegenden "Death Magnetic".

Verantwortlich dafür ist Greg Fidelman, der auch schon mit Slayer und Slipknot arbeitete - und der bereits das vorherige Album produziert hatte.

In der Zwischenzeit hat sich Frontmann James Hetfield auf das neue Album der kanadischen Rockband Heart verirrt. Auf deren neuem Album "Beautiful Broken", das am 8. Juli erscheint, taucht Hetfield auf dem Titeltrack auf.

Mit einem eigenen anderen Release hapert es jedoch gerade: Nachdem beim Record Store Day 2015 Metallicas 80er-Demo-Tape "No Life 'Til Leather" als limitierte Kassette erschienen war, gibt es Probleme bei der Veröffentlichung des Boxsets, das daraus generiert werden sollte. Rechtliche Komplikationen haben bisher die Veröffentlichung nicht möglich gemacht.

Schlagzeuger Lars Ulrich kommentierte die Verzögerung wie folgt: "Da sind einige unerwartete Komplikationen auf der rechtlichen Seite aufgetreten, die die Veröffentlichung des 'No Life 'Til Leather'-Boxsets und unsere Vision davon, wie wir die gesamte Reissue-Serie umsetzen wollen, bisher verhindert haben. Wir haben diesen Affentanz eine Weile mitgemacht, aber dann haben James und ich uns entschieden, dass es das nicht wert ist, weil das hier ein Fest sein sollte - und kein Tauziehen. Also dachten wir uns: Fuck it, machen wir einfach direkt mit 'Kill 'Em All' weiter."

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.