Zur mobilen Seite wechseln
08.10.2015 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Trivium, David Gilmour, Ghost u.a.)

News 23798Neuigkeiten von Trivium, Scott Weiland, Maximo Park, End Of Love, Self Defense Family, der Rock'n'Roll Hall Of Fame, Alice Cooper, Beach House, Ghost, David Gilmour, Will Butler und Slipknot-Halloween-Masken.

+++ Trivium haben einen Track-by-Track-Kommentar zu ihrem neuen Album veröffentlicht. Neben Hörproben der einzelnen Songs erklären Frontmann Matt Heafy und Gitarrist Corey Beaulieu die Idee, Songstrukturen und die erhoffte Wirkung hinter "Silence In The Snow". Das siebte Studioalbum der Metalcore-Band war am 2. Oktober via Roadrunner Records erschienen und ist schon komplett streambar. Neben den Track-by-Track Videos hatten Trivium schon Musikvideos zu "Until The World Goes Cold" und "Blind Leading The Blind" veröffentlicht.

Video: Trivium - "Silence In The Snow Track By Track (Part 1)"

Video: Trivium - "Silence In The Snow Track By Track (Part 2)"

Video: Trivium - "Silence In The Snow Track By Track (Part 3)"

+++ Scott Weiland hat ein signiertes Megafon an ein Museum gespendet. Neben seiner Unterschrift enthält das Megafon auch den Text zu "Plush". Beim Übergabe-Event im Grammy Museum in Los Angeles spielte Weiland zudem ein kleines Live-Konzert und gab ein Interview. Weiland war in letzter Zeit vor allem durch negative Schlagzeilen, wie etwa eine verpatzte Crowdfunding-Aktion, der Absage seiner geplanten Europa-Tournee und einem Rechtsstreit mit seiner ehemaligen Band Stone Temple Pilots, aufgefallen.

+++ Maximo Park haben einen Vinyl-Release angekündigt. Das Compilation-Album "Missing Songs" war erstmals Ende 2005 über Warp erschienen und enthält neben B-Seiten und Demos auch das John Lennon-Cover "Isolation". Die Vinyl-Version wird am 30. Oktober erscheinen und ist ab sofort vorbestellbar.

+++ End Of Love haben ein neues Album angekündigt und zwei Songs gestreamt. Die Anfang der 00er Jahre aufgelöste und 2013 wiedervereinigte Powerpop-Band um Big Stars Jody Stephens am Schlagzeug veröffentlicht am 11. Dezember ihr neues Album "Ghost On The Radio". Über welches Label das Album erscheint ist noch nicht bekannt. An den Songs haben unter anderem auch Nels Cline von Wilco, Chris Stamey und Irwin Menken von Lee Ranaldos Band mitgewirkt.

Stream: End Of Love - "Take This Heart"

Stream: End Of Love - "100 Years"

Cover & Tracklist: End Of Love - "Ghost On The Radio"

End Of Love -

1. "Falling Hard"
2. "Take This Heart"
3. "Fade Away"
4. "100 Years"
5. "Who Do You See"
6. "Scream Out Loud"
7. "Color Of My Eyes"
8. "Let It Go"
9. "Beautiful"

+++ Self Defense Family haben eine neue EP angekündigt. Am 27. November erscheint "When The Barn Caves In" mit zwei Songs bei Iron Pier. Das Posthardcore-Kollektiv hatte in den vergangenen Tagen eine Best-of-Kassette für den Cassette Store Day bestätigt.

+++ Die Rock'n'Roll Hall Of Fame hat die Nominierten für die Aufnahme im nächsten Jahr verkündet. In diesem Jahr stehen unter anderem The Smiths, Nine Inch Nails, Deep Purple und Yes zur Wahl. Die Entscheidung wird im Dezember getroffen, die Feierlichkeiten dazu finden jedoch erst im April kommenden Jahres in New York statt. Bislang kann man auf der offziellen Website noch für seinen Favoriten abstimmen. In jedem Jahr erhalten sechs Künstler diese Ehrung, zu den diesjährigen Ausgezeichneten gehörten Green Day, Joan Jett und Lou Reed.

+++ Die Mitglieder der Alice Cooper Group haben wieder zusammen gespielt. Anfang der Woche befanden sich Bassist Dennis Dunaway, Gitarrist Michael Bruce, Schlagzeuger Neal Smith und Alice Cooper selbst in Dallas. Bei dem spontanen Auftritt im Rahmen von Dunways Promo-Tour zu seiner Biografie wurde die Band durch den Gitarristen Ryan Roxie unterstützt. Dieser begleitet Cooper ebenfalls bei seinen Solo-Touren. Das erste Mal seit ihrer Aufnahme in die Rock'N'Roll Hall Of Fame 2011 performte die Band acht Songs in dieser Zusammensetzung. Fans filmten die Show und stellten sie ins Netz.

Video: Alice Cooper Group - "I'm Eighteen" (Live)

Video: Alice Cooper Group - Live in Dallas

+++ Das Dream-Pop-Duo Beach House hat ein neues Album angekündigt. Am 16. Oktober erscheint "Thank Your Lucky Stars" bei Sub Pop. Erst im August hatten Beach House ihr fünftes Album "Depression Cherry" veröffentlicht. Das Cover und die Tracklist der neuen Platte veröffentlichte die Band aus Baltimore schon jetzt. Mit den neuen Songs im Gepäck kommt das Duo für sechs Konzerte nach Deutschland, Luxemburg und die Schweiz. Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Beach House - "Thank Your Lucky Stars"

Beach House
01. "Majorette"
02. "She's So Lovely"
03. "All Your Yeahs"
04. "One Thing"
05. "Common Girl"
06. "The Traveller"
07. "Elegy to the Void"
08. "Rough Song"
09. "Somewhere Tonight"

Live: Beach House

04.11. Köln - Gloria
05.11. Luxemburg - Den Atelier
14.11. Hamburg - Kampnagel
16.11. Berlin - Huxley's Neue Welt
17.11. München - Freiheiz
18.11. Lausanne - Les Docks

+++ Ghost haben prominente Unterstützung im Ausschank erhalten. Lzzy Hale, Sängerin der Pop-Metal-Band Halestorm, folgte dem kürzlich öffentlich gewordenen Aufruf der schwedischen Okkultrocker, und servierte den Zuschauern während eines Konzerts in St. Louis, Missouri in Nonnenkluft alkoholische Getränke. Davon legen mehrere Instagram-Posts Zeugnis ab. Auch bei den europäischen Terminen werden als Klosterschwestern verkleidete Frauen gesucht. Wer das Spektakel nicht verpassen will, sollte sich für die deutschen Shows Tickets bei Eventim sichern.

Instagramm-Posts: Lzzy Hale als Nonne

One more spooky shot of @detroit_linz and I from tonight's @thebandghost show in St Louis

Ein von LZZY HALE (@officiallzzyhale) gepostetes Foto am

VISIONS In Concert:
Ghost + Dead Soul

09.12. Dortmund - FZW

VISIONS empfiehlt:
Ghost

16.11. Köln - Live Music Hall
18.11. Luxemburg - Den Atelier
19.11. Genf - L'usine PTR
20.11. Wien - Arena
04.12. München - Backstage
10.12. Hamburg - Markthalle

+++ David Gilmour und seine Frau Polly Samson haben ein ausführliches Interview gegeben. Anlass war die über 20-jährige Ehe und textliche Zusammenarbeit der beiden seit dem Pink Floyd-Album "The Division Bell". Unter anderem sprechen die Ehegatten über Gilmours Zeit bei der Artrock-Band, sein neues Soloalbum "Rattle That Lock" und Samsons aktuellen Roman "The Kindness". Das vollständige Interview könnt ihr bei NPR lesen.

+++ Will Butler, Multiinstrumentalist bei Arcade Fire, hat ein neues Video veröffentlicht. Im Clip zum tanzbaren Song "Anna" schwoft sich Schauspielerin Emma Stone ("Superbad", "The Help", "Birdman") durch ein nautisches Setting und verdreht dabei mehreren Matrosen die Köpfe. Der Clip ist nicht die erste filmische Umsetzung des Songs: Bereits im Februar hatte Butler ein Video präsentiert, in dem er selbst tanzte. Sein Solodebüt "Policy" war im vergangenen März erschienen.

Video: Will Butler - "Anna"

+++ Ach ja, die Schulzeit in den Nullerjahren. Binomische Formeln, "Der Herr der Fliegen" und Mädchen, die in der siebten Klasse Slipknot für sich entdeckten. Während unsereins das letzte brauchbare Hoppus/DeLonge/Barker-Album "Blink-182" abfeierte und zu "American Idiot" die ersten Akkorde lernte, waren beim schönen Geschlecht bald dramatische Schminke, ein finsterer Blick und der obligatorische "People=Shit"-Aufnäher auf dem tief hängenden Eastpack an der Tagesordnung. Ein aus aktuellem Anlass erfolgter Blick in die sozialen Netzwerke zeigt die ehemaligen Rebellinnen im Dirndl Oktoberfest-Themenpartys feiern. Was diese Klientel wohl sagen würde, wenn man ihr kurz vor Allerheiligen das aktuelle Set Slipknot-Halloween-Masken andiente? Eine nostalgische Überlegung wert. Wer allerdings alte Zeiten aufleben lassen will, ohne sich Sorgen um die In-Frage-Stellung seiner gutbürgerlichen Identität vorm Nachbarn machen zu müssen, ist mit den neun Latex-Imitaten bestens beraten. Mit Sid-Wilson-Maske beim Grillfest auf Stacheln gepfählte Nürnberger verteilen? Ein echter Hingucker.

Bild: Slipknots Halloween-Masken

Slipknot Helloween

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.