Zur mobilen Seite wechseln
18.06.2015 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Pavement, Foo Fighters, Radiohead u.a.)

News 23065Neuigkeiten von Pavement, Damien Rice, Ash, Craig Finn, Foo Fighters, Red City Radio, Against Me!, Radiohead, Mastodon, Frank Turner, Fear Factory und Thirty Seconds To Mars.

+++ Pavement haben ein Compilation-Album für August angekündigt. Auf dem Sammelwerk sollen 30 seltene Songs der Band enhalten sein, darunter B-Seiten und Live-Versionen. Die erste von fünf Compilations bezieht sich dabei auf die Ära des Debütalbums "Slanted And Enchanted". "The Secret History Vol. 1" erscheint am 14. August über das Label Domino. Schon im April hatten Pavement von "großartigen Neuigkeiten" in der Zukunft gesprochen.

Cover&Tracklist: Pavement - "The Secret History Vol. 1"

Pavement

01. "Sue Me Jack"
02. "So Stark" (You’re A Skyscraper)
03. "Summer Babe" (7” Version)
04. "Mercy Snack: The Laundromat"
05. "Baptiss Blacktick"
06. "My First Mine"
07. "Nothing Ever Happens"
08. "Here" (Alternate Mix)
09. "Greenlander"
10. "Circa 1762" (Peel Session 1)
11. "Kentucky Cocktail" (Peel Session 1)
12. "Secret Knowledge Of Backroads" (Peel Session 1)
13. "Here" (Peel Session 1)
14. "Rain Ammunition" (Peel Session 2)
15. "Drunks With Guns" (Peel Session 2)
16. "Ed Ames" (Peel Session 2)
17. "The List Of Dorms" (Peel Session 2)
18. "Conduit For Sale" (Live Brixton 1992)
19. "Fame Throwa" (Live Brixton 1992)
20. "Home" (Live Brixton 1992)
21. "Perfume V" (Live Brixton 1992)
22. "Summer Babe" (Live Brixton 1992)
23. "Frontwards" (Live Brixton 1992)
24. "Angel Carver Blues Mellow Jazz Docent" (Live Brixton 1992)
25. "Two States" (Live Brixton 1992)
26. "No Life Singed Her" (Live Brixton 1992)
27. "So Stark (You’re A Skyscraper)" (Live Brixton 1992)
28. "Box Elder" (Live Brixton 1992)
29. "Baby Yeah" (Live Brixton 1992)
30. "In The Mouth Of A Desert" (Live Brixton 1992)

+++ Damien Rice hat ein Konzert in München angekündigt. Neben einigen Festivalshows spielt der Singer/Songwriter neben einer schon angekündigten Show in Berlin jetzt auch eines in der bayerischen Hauptstadt. Der Vorverkauf für die München-Show startet am Freitag, den 19. Juni.

Live: Damien Rice

27.06. Werchter - Rock Werchter Festival
07.07. Montreux - Montreux Jazz Festival
22.07. Luzern - Blue Balls Festival
30.07. München - Freiheiz
04.08. Berlin - Tempodrom
06.08. Luhmühlen - A Summer's Tale Festival

+++ Ash haben ein Video zum Song "Free" präsentiert. In dem Clip performt die Band in Umkleidekabinen eines Freibads. "Free" ist auf dem aktuellen Album der Indie-Rocker enthalten und klingt ruhiger als die sonstigen Gute-Laune-Tracks des Trios. "Kablammo!" hatten Ash vergangenen Monat veröffentlicht.

Video: Ash - "Free"

+++ Craig Finn hat ein neues Album angekündigt. Als ersten Vorgeschmack auf den Nachfolger von seinem ersten Solo-Album "Clear Heart Full Eyes" präsentierte der Hold Steady-Frontmann gleich den Track "Newmeyer's Roof" samt einem Video. Die Platte "Faith In The Future" erscheint am 11. September über Partisan Records und thematisiert den Terroranschlag in New York vom 11. September 2001. Das neue Album handelt laut Finn davon, dass "etwas Besseres kommen wird" und "Licht nach der Dunkelheit" folgt.

Video: Craig Finn - "Newmeyer's Roof"

+++ Florence + The Machine haben den Headliner-Slot der Foo Fighters beim Glastonbury Festival übernommen. Die Band um Singer/Songwriterin Florence Welch fühlt sich geehrt und postete ein Bild mit Dave Grohl auf ihrem Instagram-Account. Darin wünschen sie dem Foo-Fighters-Frontmann gute Genesung. Durch das gebrochene Bein, dass sich Grohl bei einem Konzert zuzog, hatten die Foo Fighters alle anstehenden Europa-Auftritte absagen müssen. Dabei hatte Grohl für die Glastonbury-Show etwas ganz Besonderes geplant: Der Sänger wollte Kanye West und Paul McCartney während des Auftritts auf die Bühne holen, um zusammen mit ihnen zu performen.

Instagram-Post: Florence Welche sende Grüße und Genesungswünsche an Dave Grohl

++++ Red City Radio haben Clips zu "Two Out Of Three Ain't Rad" und "The Silence Between" veröffentlicht. Die Videos der Punkband sind Live-Mitschnitte einer Session in den Little Elephant Studios in Ohio. Dabei ist "The Silence Between" vom vorherigen Studioalbum "Titles", das 2013 erschienen war. Der Track "Two Out Of Three Ain't Rad" ist auf dem aktuellen selbstbetitelten Album enthalten, das die Band im vergangenen April veröffentlicht hatte.

Video: Red City Radio - "Two Out Of Three Ain't Rad"

Video: Red City Radio - "The Silence Between"

+++ Against Me! haben einen Ausschnitt ihrer Bonnaroo-Show online gestellt. Via Red Bull kann man die Band beim Performen ihres Songs "True Trans Soul Rebel" sehen. Im August hat man auch hierzulande die Chance, die Band neben einigen Festivals auch bei kleineren Club-Shows live zu erleben. Karten dafür gibt es bei Eventim. Zu Beginn der Woche hatte die Band außerdem die Veröffentlichung des Live-Albums "23 Live Sex Acts" angekündigt.

Live: Against Me!

06.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
07.08. Eschwege - Open Flair Festival
08.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Open Air

VISIONS empfiehlt:
Against Me!

13.08. Hamburg - Logo
14.08. Bremen - Lagerhaus
19.08. Karlsruhe - Stadtmitte

+++ Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood hat sich zum neuen Album der Band geäußert. Unter anderem gab er bekannt, dass die Band die Arbeit an dem Song "Lift" - einer Nummer, die Radiohead während den 90ern oft live spielten - wieder aufgenommen habe: "Wir haben zu lange nichts zusammen gemacht, also hat der Neustart sehr lange gedauert. Derzeit arbeiten wir in Abschnitten (...) Was die Leute nicht wissen ist, dass auf jedem Album ein sehr alter Song ist, wie zum Beispiel "Nude" auf "In Rainbows". Wir hatten bis dahin einfach nie das richtige Arrangement für den Song gefunden. "Lift" ist genauso. Wenn die Idee die Richtigs ist, bleibt sie richtig. Es ist nicht wirklich wichtig in welcher Form", so Greenwood. Auch über die Methoden äußerte sich der Gitarrist: "Wir versuchen uns ein wenig einzuschränken. Wir arbeiten mit dem Limit. Wir versuchen sehr alte und sehr neue Technologien zusammen zu nutzen und zu sehen, was passiert". Die Band arbeitet bereits seit Beginn des Jahres an einem Nachfolger zu dem 2011 erschienenen "The King Of Limbs". Ein Veröffentlichugstermin für das neunte Studioalbum der Briten ist noch nicht bekannt.

+++ Mastodon haben einen weiteren Ausschnitt ihres kommenden Videos zu "Asleep In The Deep" veröffentlicht. Neben den Videoausschnitten teilte die Band außerdem eine Fotomontage, in der Gitarrist Bill Kelliher bei einem Auftritt statt einer Gitarre, eine Katze hält. Der komplette Clip, der, wie man aufgrund von bereits veröffentlichten Ausschnitten und im Vorfeld geposteten Bildern vermuten konnte, sehr katzenlastig sein wird, erscheint diesen Freitag. Der Song zum Video stammt vom aktuellen Album "Once More 'Round The Sun".

Tweet: Ausschnitte aus dem Video zu "Asleep In The Deep"

#mastocat @butterslax @theartofskinner ??:@heybeautifuljerk

Ein von Mastodon (@mastodonrocks) gepostetes Foto am

6.19.15 #AsleepInTheDeep #Mastocat ??:@heybeautifuljerk & @theartofskinner

Ein von Mastodon (@mastodonrocks) gepostetes Video am

6.19.15 #AsleepInTheDeep #Mastocat ??:@heybeautifuljerk & @theartofskinner

Ein von Mastodon (@mastodonrocks) gepostetes Video am

+++ Frank Turner hat eine vom Label vorgeschlagene Kollaboration mit Taylor Swift abgelehnt. Turner erläuterte in einem Interview, dass der Song "Silent Key" von der Grundschullehrerin Christa McAuliffe handele, die 1986 bei der Teilnahme an einem Space-Shuttle-Flug ums Leben kam. "Ich wollte, dass das Ende von einer amerikanischen Frau gesungen wird, die Christa darstellen sollte. Mein Label schlug einge der bekannteren Künsler vor, mit denen Butch [Walker, Prodzent des neuen Albums] schon mal gearbeitet hatte, wie beispielsweise Taylor Swift. Es wurde nie Kontakt aufgenommen aber die meinten: 'Hey, lass uns Taylor fragen' und darauf habe ich gesagt 'Das ist eine verdammt dumme Idee'", so Turner. In den vergangenen Wochen hatte Turner sowohl einige Songs als Akustik-Version, als auch "Get Better" und "The Next Storm" im vollen Band-Gewand präsentiert. Derzeit ist der Singer/Songwriter nur für zwei Shows im deutschsprachigen Raum bestätigt. "Positive Songs For Negative People" erscheint am 7. August.

Live: Frank Turner & The Sleeping Souls

25.06. St. Gallen - OpenAir St. Gallen
04.09. Konstanz - Rock am See

+++ Fear Factory haben mit "Soul Hacker" einen neuen Song veröffentlicht. Damit präsentierte die Band den ersten vollständigen Track ihres kommenden Albums "Genexus". Die Platte, zu der es bereits einen Trailer zu sehen gab, erscheint am 7. August via Nuclear Blast. Einen Monat früher ist die Industrial-Metal-Band hierzulande auf Tour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Video: Fear Factory - "Soul Hacker"

Live: Fear Factory

03.07. Roitzschjora - With Full Force-Festival
04.07. Münster - Vainstream Rockfest
10.07. Ballenstedt - Rockharz Festival
15.07. Dornbirn - Conrad Sohm
16.07. Karlsruhe - Substage

+++ Ihr habt selbst nach der Festival-Saison noch nicht genug vom Campen und seid dazu noch Thirty Seconds To Mars-Fans? Dann auf zum "Camp Mars". Die Band lädt euch auf ein exklusives Camping-Wochenende ein. Für schlappe 400 US-Dollar. Dafür gibts allerdings nur die Tageskarte. Wer an dem Drei-Tages-Spektakel aus Campen, Yoga, Wandern, Filmabend, Geistergeschichten, Kartoffel-Sack-Rennen und natürlich einer Thirty-Seconds-To-Mars-Show teilnehmen will, der muss in der billigsten Variante schon 799 US-Dollar hinblättern. Allerdings muss man da sein Zelt selbst mitbringen und in der Wildnis des Mount Gilmore campen. In dem sogenannten Rote-Falken-Paket, mit 1999 US-Dollar das teuerste Ticket, sind immerhin Unterkunft, Getränke und Essen enthalten. Ob euch Jared Leto den Kaffee für den Preis wohl ans Bett, ach Halt, an die Isomatte, bringt?

Video: Trailer zu "Camp Mars"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.