Zur mobilen Seite wechseln
11.06.2015 | 18:05 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Mastodon, K.I.Z., Pearl Jam u.a.)

News 23020Neuigkeiten von Mastodon, Backyard Babies, Cancer Bats, Sumac, The Sun And The Wolf, The Black Dahlia Murder, Quiet Company, K.I.Z., Run The Jewels, Neil Young, Pearl Jam und Slipknot.

+++ Mastodon haben mit Katzen-Bildern auf den Stil ihres kommenden Videos hingewiesen. Die Metal-Band arbeitet wohl seit einiger Zeit an einem mit Katzen-Puppen bestückten Clip zu ihrem Song "Asleep In The Deep", wie einige auf Twitter veröffentlichte Bilder jetzt nahelegen. Wann das Video zu sehen sein wird ist noch unklar. Der Song stammt von ihrer aktuellen Platte "Once More Around The Sun", die vor einem Jahr erschienen war.

Tweet: Mastodon arbeiten scheinbar an einem Katzen-Puppen-Video

+++ Die Backyard Babies haben eine exklusive Akustikshow angekündigt. Die schwedische Punkband spielt demnach am 25. Juni unverstärkt im Berliner Ramones Museum. Anfang des Jahres hatte die Band auch ein neues Album angekündigt, bisher der Ankündigung aber noch keine Ergebnisse folgen lassen.

Live: Backyard Babies

25.06. Berlin - Ramones Museum

+++ Cancer Bats haben ihr Video zu "Beelzebub" veröffentlicht. Nachdem vor kurzem lediglich ein knapper Teaser zu sehen war, kann man jetzt das komplette Slow-Motion Video begutachten, worin der kanadische Hardcore-Vierer einem Konzertsaal mit Empore einheizt. Der Song stammt von der aktuellen Platte "Searching For Zero", die im März erschienen war.

Video: Cancer Bats - "Beelzebub"

+++ Sumac haben ein neues Albumm angekündigt. Die Band um Isis-Kopf Aaron Turner hatte erst im Feburar ihr Debütalbum "The Deal" veröffentlicht, da postete die Post-Metal-Gruppe jetzt ein Bild auf ihrer Facebook-Seite, das sie bei der Arbeit im Proberaum zeigt. Die Bildunterschrift liest sich unmissverständlich: "Das Schreiben für Album zwei hat begonnen."

Facebook-Post: Sumac arbeiten an einem zweiten

Writing for album two has begun:

Posted by SUMAC on Mittwoch, 10. Juni 2015

+++ Sun And The Wolf haben den Zuschlag als Black Rebel Motorcycle Club-Tour-Support bekommen. Die neuseeländischen Psych-Rocker werden demnach auch am 26. Juni bei der von VISIONS präsentierten Exklusiv-Show des B.R.M.C. als Opener im Berliner Astra Kulturhaus auftreten.

VISIONS empfiehlt:
Black Rebel Motorcycle Club

26.06. Berlin - Astra Kulturhaus *

Live: Black Rebel Motorcycle Club

22.06. Genf - L'usine PTR *

* Support: Sun And The Wolf

+++ The Black Dahlia Murder haben ein neues Album namens "Abysmal" und eine zugehörige Europa-Tour angekündigt. Am 18. September soll der Nachfolger zu "Everblack" hierzulande erscheinen. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung macht die Band auf hiesigen Bühen halt. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: The Black Dahlia Murder

11.07. Ballenstedt - Rockharz Festival
15.07. München - Kranhalle
16.07. Neukirchen - Dong
18.07. Dieburg - Traffic Jam Open Air

+++ Das Grand Hotel van Cleef hat die Indie-Rockband Quiet Company unter Vertrag genommen. Das Label von Marcus Wiebusch, Thees Uhlmann und Reimer Bustorff bekam Zuwachs von der US-amerikanischen Band, die dort am 11. September ihre Platte "Transgressor" veröffentlichen wird. Anschließend gehen Quiet Company im Herbst auf eine umfangreiche Deutschlandtour. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Grand Hotel van Cleef nehmen Quiet Company unter Vertrag

Liebe Damen & liebe Herren: Quiet Company ist die Rockband auf die wir gewartet haben, die Band die wir brauchen. Sie...

Posted by Grand Hotel van Cleef on Donnerstag, 11. Juni 2015

Live: Quiet Company

15.09. Saarbrücken - Garage
16.09. Köln - E-Werk
17.09. Wiesbaden - Schlachthof
18.09. Oberhausen - Druckluft
19.09. Münster - Gleis 22
21.09. Hannover - Faust
22.09. Köln - Blueshell
23.09. Kiel - Schaubude
25.09. Hamburg - Reeperbahn Festival
26.09. Berlin - Independent Night
28.09. Leipzig - Werk 2
29.09. Jena - Rosenkeller
30.09. München - Ampere
01.10. Regensburg - Alte Mälzerei
03.10. Wien - Waves Festival
04.10. Salzburg - Rockhouse
05.10. Dornbirn - Conrad Sohm
06.10. Zürich - Rote Fabrik

+++ K.I.Z. haben neue Tourdaten bekannt gegeben. Passend zur Veröffentlichung ihrer neuen Platte "Hurra die Welt geht unter" gehen die Berliner Rapper ab November auf Tour. Tickets gibt es ab Freitag, den 12. Juni, um 12 Uhr, bis Montag, den 15.06. um 10:00 Uhr, exklusiv über krasserstoff.com. Ab Montag sind die Tickets auch bei Eventim erhältlich. Das neue Album erscheint am 10. Juli. Vorab hatten die Rapper ein provokantes Polit-Video zu "Boom Boom Boom" präsentiert.

Live: K.I.Z.

30.07. Lustenau - Szene Open Air
01.08. Hamburg - Spektrum-Festival
13.11. Erfurt - Stadtgarten
14.11. Münster - Skaters Palace
15.11. Köln - E-Werk
17.11. Mannheim - Maimarktclub
18.11. Hannover - Capitol
21.11. Hamburg - Docks
26.11. Bremen - Schlachthof
27.11. Leipzig - Haus Auensee
28.11. Kempten - Kultbox
30.11. Nürnberg - Löwensaal
01.12. Stuttgart - LKA Longhorn
04.12. Saarbrücken - Garage
05.12. München - Tonhalle
08.12. Zürich - Palais Xtra
09.12. Frankfurt - Batschkapp
11.12. Karlsruhe - Substage
12.12. Osnabrück - Hyde Park
13.12. Oberhausen - Turbinenhalle
18.12. Berlin - Columbiahalle

+++ Run The Jewels haben in einem Taxi performt. Zusammen mit der Singer/Songwriterin Boots war das HipHop-Duo in der Serie "Black Cab Sessions" zu sehen und sang "Early" von seinem aktuellen Album "Run The Jewels 2". Zurzeit arbeite das Duo an einer Katzen-Version ihrer aktuellen Platten und hatte in den vergangenen Wochen mehrere Songauszüge präsentiert.

Video: Run The Jewels - "Early" (feat. Boots, live)

+++ Neil Young hat ein Video zu "Wolf Moon" veröffentlicht. Der Clip ist ein Performance-Video des Folk-Sängers. Der Track ist auf dem 36. Album Youngs enthalten, das den Titel "The Monsanto Years" trägt und am 29. Juni dieses Jahres erscheint. Daneben wird ebenfalls ein Dokumentarfilm über die Aufnahmen des Albums erscheinen.

Video: Neil Young - "Wolf Moon"

+++ Pearl Jam-Frontmann Eddie Vedder hat sich als Teenager auf Konzerten Backstage eingeschlichen. Vedder hatte es demnach auf Autogramme seiner Idole abgesehen, wie zum Beispiel von Hunter-&-Collectors-Frontmann Mark Seymour. Der erzählte die Story kürzlich in einem Interview mit der Herald Sun. "Als wir uns kennenlernten, erzählte er mir, dass er sich 1983 Backstage eingeschlichen hat, um mein Autogramm auf der Nordamerika-Tour zu bekommen", berichtete Seymour. Offiziell hatten sich die beiden Musiker 2006 während eines gemeinsamen Auftritts kennen gelernt. Damals ahnte Seymour noch nicht, dass er dem damals 19-jährigen Vedder schon einmal begegnet war.

+++ In einem neuen Video der Serie "React To" werden ältere Menschen dabei gefilmt, wie sie zu Musikvideos von Slipknot reagieren. Dabei zeigen sich fast alle angeekelt, schockiert und verängstigt. Andere wippen aber auch mit dem Kopf zum Takt mit. Wirklich lustig wird es spätestens ab dem Zeitpunkt, als die Menschen im Video gefragt werden was sie von der Band halten. "Ich höre wie ihre Eltern sich die Frage stellen: 'Ist das mein Kind?'", ist nur eine der fassungslosen Antworten zu dem gezeigten Filmmaterial der Nu-Metal-Band. Auf die Frage, ob die Personen auf ein Slipknot-Konzert gehen würden, antworten alle ohne Nachzudenken mit einem "Nein". Zumindest in dieser Hinsicht dürften die gesetzteren Herrschaften auch bei jüngeren Musikhörern Verbündete finden.

Video: Ältere Menschen reagieren auf die Musik von Slipknot

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.