Zur mobilen Seite wechseln
20.03.2015 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Bad Religion, Arcade Fire, Tom DeLonge u.a.)

News 22465Neuigkeiten von Bad Religion, Brandon Flowers, Courtney Barnett, Wino And Conny Ochs, My Morning Jacket, Arcade Fire, Art Of Anarchy, Tom DeLonge, Cavalera Conspiracy, Street Dogs, Fat Mike und William Patrick Corgan

+++ Bad Religion haben mit den Arbeiten am Nachfolger zu "True North" begonnen. Bassist Jay Bentley bestätigte in einem Inteview mit dem US-Online-Magazine Eugeneweekly.com, dass die Punkband gerade dabei sei, neue Song zu schreiben. Konkrete Angaben zu einem möglichen Veröffentlichungstermin machte Bentley jedoch nicht. Das letzte Studioalbum der Kalifornier erschien vor über zwei Jahren, sieht man von dem umstrittenen "Christmas Songs"-Release Ende 2013 ab. Wer die Wartezeit verkürzen möchte, hat im Juni Gelegenheit die Band an ihrem 35. Geburtstag live zu sehen. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Bad Religion

02.06. Berlin - C-Club
03.06. Berlin - C-Club

+++ Brandon Flowers hat einen Video-Teaser für sein zweites Soloalbum veröffentlicht. Der kurze Clip mit dem Titel "Drums" zeigt Flowers ganz in Schwarz zu einem Schlagzeug-Groove tanzend. "The Desired Effect",das zweite Soloalbum des Killers-Frontmanns, soll in den USA am 18. Mai erscheinen. Ein genaues Datum für den Deutschland-Release steht allerdings noch aus. Kürzlich hatte der Sänger ebenfalls per Video-Teaser die erste Single "Can't Deny My Love" angekündigt, welche am 23. März erscheinen soll.

Video: Brandon Flowers - Albumteaser

+++ Courtney Barnett hat Songs ihres neuen Albums beim South By Southwest performt. Die Powerpop-Musikerin spielte auf dem SXSW bei der dortigen Party des Online-Magazines Pitchfork unter anderem den Song "An Illustration Of Loneliness (Sleepless In New York)", den es nun als Live-Mitschnitt im Video-Format zu sehen gibt. Das Set von Barnett bestand größtenteils aus Songs vom heute hierzulande erscheinenden Debütalbum Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit"".

Video: Courtney Barnett - "An Illustration Of Loneliness (Sleepless In New York)" - Live beim SXSW

+++ Wino And Conny Ochs haben ihren neuen Song "Drain" im Stream veröffentlicht. Das Duo, bestehend aus Saint Vitus-Frontmann Scott Weinrich und dem deutschen Singer/Songwriter Conny Ochs aus Halle, veröffentlicht mit "Freedom Conspiracy" bereits die zweite gemeinsame Platte. Das typisch knochig-akustische Lagerfeuer-Stück "Drain" ist der erste Vorbote und Opener des am 27. März erscheinenden Albums.

Stream: Wino And Conny Ochs - "Drain"

+++ My Morning Jacket haben erste Kostproben neuer Songs vorgestellt. In einem Mix aus Studio- und Behind-The-Scenes-Video sind Songausschnitte sechs neuer Tracks der Indie-Band zu hören, die auf der neuen Platte "The Waterfall" enthalten sein werden. In den USA soll "The Waterfall" am 4. Mai via Capitol Records erscheinen. Bisher kommt die Band aus Louisville/Kentucky mit ihrem Nachfolger zum 2011er Album "Circuital" lediglich für ein Konzert nach Deutschland. Tickets für die Show gibt es bei Eventim.

Video: My Morning Jacket - "Under The Waterfall" (Albumteaser)

Live: My Morning Jacket

02.09. Köln - Gloria

+++ Die beiden Arcade Fire-Mitglieder Win Butler und Will Butler haben beim SXSW-Festival an einer Diskussion zum Verhältnis zwischen Musiker und Musikgeschäft teilgenommen. Win vertrat dabei die klare Position, dass Musiker, die mit Marken kollaborieren, Ausverkauf betreiben. Außerdem kritisierte er die Förderung musikalischer Hypes durch Labels. Auch sein Bruder äußerte sich kritisch, vor allem bezüglich der Qualität von in Werbung platzierter Musik. Neben den Indie-Rockern nahmen Wirtschaftsexperten und Branchenvertreter an der Diskussion teil.

+++ Art Of Anarchy haben den Veröffentlichungstermin ihres Debüt-Albums bekannt gegeben. "Art Of Anarchy" erscheint am 2. Juni, ein weiterer Album-Trailer gibt einen Vorgeschmack auf den Sound der Supergroup. Sänger Scott Weiland hatte sich allerdings bereits im Januar von der Band distanziert, zu der auch Mitglieder von Guns N' Roses und Disturbed zählen. Weiland gab an, er habe lediglich die Gesangsspuren für das aktuelle Album aufgenommen, sei aber kein festes Mitglied.

Video: Art Of Anarchy - "Album Trailer"

Cover: Art Of Anarchy - "Art Of Anarchy"

artofanarchy

+++ Tom DeLonge hat die Trackliste seines Solo-Debüts "To The Stars" veröffentlicht. Das Album erscheint am 20. April, mit "New World" gab es bereits einen ersten musikalischen Vorgeschmack. Kürzlich hatte der ehemalige Blink-182-Frontmann für den Verlauf des Jahres drei weitere Alben angekündigt.

Trackliste: Tom DeLonge - "To The Stars"

01. "New World"
02. "An Endless Summer"
03. "Suburban Kings"
04. "The Invisible Parade"
05. "Circle-Jerk-Pit"
06. "Landscapes" 07. "Animals"
08. "Golden Showers In The Golden State"

+++ Cavalera Conspiracy haben ein Lyric-Video zu ihrem Song "Not Losing The Edge" veröffentlicht. Die Animationen darin lehnen sich an das Cover des 2014 erschienenen Albums "Pandemonium" an, dem der Song entstammt. Die brasilianische Thrash-Metal-Band wird im Juni zwei Konzerte in Deutschland geben, Karten dafür gibt es bei Eventim.

Video: Cavalera Conspiracy - "Not Losing The Edge" (Lyric Video)

Live: Cavalera Conspiracy

15.06. Köln - Luxor
18.06. München - Backstage

+++ Street Dogs haben einige Neo-Nazis bei einem Konzert am St. Patricks Day aus dem Publikum vertrieben. Die Männer waren durch das Ausführen des Hitlergrußes im Publikum aufgefallen. Die Irish-Punk-Band stieg daraufhin von der Bühne und warf die Neo-Nazis mit Hilfe von Fans und Securities eigenhändig aus dem Gebäude. Mittlerweile hat sich die Band mit einem Statement erneut klar gegen jede Form rechten Gedankenguts auf ihren Konzerten positioniert.

Video: Street Dogs entfernen Nazis von St. Patricks Day Show

+++ Noisey hat den zweite Teil der Doku über Fat Mikes Punk-Musical veröffentlicht. Dieses Mal geht es um eine öffentliche Lesung und Auseinandersetzung mit "Home Street Home". Der erste Teil steht immer noch im Stream bereit, im Sommer kommt Fat Mike außerdem für einige Shows als Bassist von NOFX nach Europa. Karten für die regulären Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: The Making Of "Home Street Home" (Teil 2)

Live: NOFX

19.06. Scheeßel - Hurricane Festival
20.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
23.06. Luxemburg - Den Atelier
24.06. Frankfurt - Batschkapp

+++ Billy Corgan hat seinem Spitznamen ein weiteres Mal den Kampf angesagt. Seit Jahren fordert der Smashing Pumpkins-Frontmann, mit seinem eigentlichen Namen William Patrick angesprochen zu werden. Zufällig spielte er kürzlich an seinem Geburtstag ein Konzert in Peru, bei dem das Publikum zu einem Ständchen ansetzte. Als die Fans ihr an "Billy" adressiertes Lied beendet hatten stellte Corgan klar: "Mein Name ist nicht Billy. Mein Name ist William". Nach derart epochalen Worten fielen die Anwesenden in das andächtige Rufen des gewünschten Namens. Für Corgan vermutlich das beste Geburtstagsgeschenk.

Video: Billy Corgan besteht auf seinen Geburtsnamen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.