Zur mobilen Seite wechseln
29.05.2019 | 12:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Refused, Rammstein, Wintersleep u.a.)

News 29954Neuigkeiten von Refused, Rammstein, Wintersleep, dem neuen Ipod, Slaughter Beach, Dog, Franz Ferdinand, Warner (Bros.) Records, Russian Circles und Neil Young.

+++ Refused haben einen neuen Song live vorgestellt. "Blood Red" bzw. "Blood Red Until I'm Dead" spielt die schwedische Hardcore-Band um Dennis Lyxzén zurzeit bei ihrer US-Tour mit den Hives. Die beiden Mitschnitte aus dem Publikum stammen von den Shows in Salt Lake City und Philadelphia. Ein neues Refused-Album, das dem Comeback "Freedom" von 2015 folgt, wird noch 2019 erscheinen. Konzerte hierzulande gibt es im November auf der gemeinsamen Tour mit Thrice, vorher tritt die Band noch im Juni in Münster auf. Karten für die Herbst-Tour sind bei Eventim erhältlich.

Videos: Refused - "Blood Red" (live)

VISIONS empfiehlt:
Thrice + Refused

04.11. Köln - Carlswerk Victoria
05.11. Hamburg - Große Freiheit 36

Live: Thrice + Refused

11.11. München - Tonhalle
12.11. Berlin - Huxley's Neue Welt
14.11. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl

Live: Refused

21.06. Münster - Skaters Palace

+++ Rammstein haben ein Video zu "Ausländer" online gestellt. Innerhalb der gewohnt provokativen viereinhalb Minuten inszenieren sich die Mitglieder der Berliner Band zu EDM-Keyboard und Tanzmetal als Schlauchbootfahrer, Safari-Touristen und Missionare. Der Song stammt vom Album "Rammstein", das vor rund zwei Wochen veröffentlicht worden war. Zuvor hatte es Videos zu den Vorab-Singles "Deutschland" und "Radio" gegeben. Derzeit sind Rammstein auf ausverkaufter Stadiontour in Europa unterwegs.

Video: Rammstein - "Ausländer"

Live: Rammstein

05.06. Bern - Stade de Suisse | ausverkauft
08.06. München - Olympiastadion | ausverkauft
09.06. München - Olympiastadion | ausverkauft
12.06. Dresden - Rudolf-Harbig-Stadion | ausverkauft
13.06. Dresden - Rudolf-Harbig-Stadion | ausverkauft
16.06. Rostock - Ostseestadion | ausverkauft
22.06. Berlin - Olympiastadion | ausverkauft
02.07. Hannover - HDI Arena | ausverkauft
13.07. Frankfurt/Main - Commerzbank Arena | ausverkauft
20.07. Luxemburg - Roeser Festival Grounds | ausverkauft
22.08. Wien - Ernst-Happel-Stadion | ausverkauft
23.08. Wien - Ernst-Happel-Stadion | ausverkauft

+++ Auch Wintersleep haben einem Song ein Video zur Seite gestellt. Bei ihnen allerdings dreht sich während "Forest Fire" alles um dramatische Animationen. Die kanadische Indierock-Band hatte vergangenen März ihr siebtes Album "In The Land Of" veröffentlicht, worauf auch "Forest Fire" enthalten ist. Im September werden Wintersleep für einige Konzerte Deutschland und die Schweiz besuchen. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Wintersleep - "Forest Fire"

Live: Wintersleep

10.09. Zürich - Bogen F
11.09. München - Milla
12.09. Berlin - Musik & Frieden
13.09. Hamburg - Molotow
16.09. Bremen - Tower
17.09. Köln - Yuca
18.09. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Apple hat seinen neuen Ipod vorgestellt. Vier Jahre nach dem vermeintlich letzten Hardware-Update des Abpielgeräts für digitale Musik-Dateien präsentierte der Technik-Riese seine neue Reihe. Erhältlich mit den Speicherkapazitäten in 32GB, 128GB und 256GB, Kostenpunkte 199, 299, und 399 US-Dollar, ansonsten halten sich Neuerungen in Grenzen: Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung wird es nicht geben, der Bildschirm ist nicht breiter als die vorherigen vier Zoll. Dank eines schnelleren Chips werden aber Gruppen-Facetime-Gespräche möglich sein. Apple hatte seine Produktlinie eigentlich 2017 beendet, als die kleineren Modelle "Shuffle" und "Nano" nicht mehr fortgeführt worden waren.

Bild: Die neuen Ipods

appleipod

+++ Slaughter Beach, Dog haben ein neues Album angekündigt. Ursprünglich ein Nebenschauplatz von Modern Baseball, hatte deren Sänger und Gitarrist Jake Ewald sein Soloprojekt in den Fokus gerückt, weil die Hauptband zurzeit auf Eis liegt. Mit ihm spielen nun sein Modern-Baseball-Kollege Ian Farmer, Zack Robbins von Superheaven und Nick Harris von All Dogs. Das dritte Slaughter Beach, Dog-Album heißt "Safe And Also No Fear" und erscheint am 2. August. Vorab zu hören sind gleich zwei Songs: "Good Ones" und der designierte Opener "One Down".

Stream: Slaughter Beach, Dog - "Good Ones"

Stream: Slaughter Beach, Dog - "One Down"

Cover und Tracklist: Slaughter Beach, Dog - "Safe And Also No Fear"

safeandalsonofear

01. "One Down"
02. "Good Ones"
03. "Dogs"
04. "Black Oak"
05. "Petersburg"
06. "Tangerine"
07. "Heart Attack"
08. "One Day"
09. "Map Of The Stars"
10. "Anything"

+++ Franz Ferdinand haben das Publikum auf dem North Music Festival im portugiesischen Porto mit einem neuen Song überrascht. "Black Tuesday" ist das erste neue Material seit Release des Albums "Always Ascending" im Februar 2018. Aus dem hatten die Schotten zuletzt den Song "Feel The Love Go" im US-Late-Night-Fernsehen vorgestellt.

Video: Franz Ferdinand – "Black Tuesday" (live)

+++ Warner Bros. Records heißt ab sofort nur noch "Warner Records". 61 Jahren nach seiner Gründung erhielt das Major-Label im Rahmen eines firmeninternen Führungswechsels einen neuen Namen. Damit einher geht auch ein neu gestaltetes Logo, das an "einen Tonträger, eine Sonne und einen Globus" angelehnt sein soll - dargestellt werden soll damit die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Warner Bros. Records wurde 1958 als Unterabteilung des Filmstudios Warner Bros. Pictures gegründet und übernahm in diesem Zuge auch das Logo der Muttergesellschaft. 2004 wuchs Warner Bros. Records im Zuge eines Verkaufs zum größten Major-Label der Welt heran. Damals traf man die Vereinbarung, dass das Logo und der Name für die nächsten 15 Jahre beibehalten werden sollten.

Bild: Das neue Warner-Logo

Warner Records neues Logo

+++ Russian Circles-Gitarrist Mike Sullivan hat sich Zeit genommen, seine Gitarrenarbeit auf der Single "Arluck" zu besprechen. Im Gitarrentechnik-Video zum Song sieht man, wie Sullivan das knifflige Riff Stück für Stück durchgeht. "Arluck" ist die erste Auskopplung aus dem neuen Album "Blood Year", das am 2. August erscheint. Russian Circles hatten den Song bereits am 21. Mai via Streaming vorgestellt.

Video: Riff Rundown – Russian Circles "Arluck"

+++ Neil Young kümmert es nicht, wenn der Strom abgestellt wird. Bei seinem Auftritt auf dem Bottle Rock Napa Valley Festival in Kalifornien wurde ihm während seines Songs "Keep On Rockin In The Free World" der Stecker gezogen. Aufgrund der Beschwerden von Anwohnern hat das Festival einen strikten Spielstopp um 22 Uhr. Die kanadische Rock-Legende machte sich aber nicht viel aus der abgestellten Verstärkung und spielte einfach weiter. Weil man Neil Young eben nicht einfach so sagt, was er zu tun hat. Wenn, dann umgekehrt.

Video: Neil Young ohne Saft, aber mit Kraft

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.