Zur mobilen Seite wechseln
12.12.2017 | 16:37 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Monster Magnet kündigen neues Album "Mindfucker" an

News 27831Nach langer Spekulation ist es endlich so weit: Monster Magnet haben offiziell ihr zehntes Studioalbum angekündigt, das auf den Namen "Mindfucker" hört.

"'Mindfucker' ist anders, ein Schritt nach vorn und einer zurück zu den allmächtigen Wurzeln des Hard Rock zugleich, angefacht von der unprätentiösen Proto-Punk-Ära", heißt es in dem Text, den die Band auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte. "Uptempo, schonungslos sowohl in Sound als auch in Geist - 'Mindfucker' ist der real deal. [...] [Es] gibt Sludgies und Stoner-Freaks genau was, was sie sich von einem Monster Magnet-Album wünschen."

Soweit die Versprechungen - zu Hören gibt es zum jetzigen Zeit leider noch nichts. Im Februar hatte Sänger Dave Wyndorf in einem Podcast erzählt, dass das Album fast fertig sei, die Band aber noch auf ihren "blöden Sänger" warten müsse, "der noch Texte schreiben und diese dann einsingen muss." Die Platte gehe außerdem "komplett Richtung Rock" und sei vom "Detroit Style der frühen 70er Jahre" beeinflusst - wozu einem zunächst die Garage-Rock-Urgesteine MC5 einfallen.

"Mindfucker" erscheint am 23. März via Napalm. Zuletzt hatten Monster Magnet ihr 2010 erschienenes Album "Mastermind" in einer psychedelischen Neuinterpretation, genau wie es die Band zuvor mit dem bislang letzten Studioalbum "Lost Patrol" in Form von "Milking The Stars: A Re-Imagining Of Last Patrol" tat.

Cover & Tracklist: Monster Magnet - "Mindfucker"

Monster Magnet - Mindfucker

01. "Rocket Freak"
02. "Soul"
03. "Mindfucker"
04. "I'm God"
05. "Drowning"
06. "Ejection"
07. "Want Some"
08. "Brainwashed"
09. "All Day Midnight"
10. "When The Hammer Comes Down"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.