Zur mobilen Seite wechseln
18.10.2017 | 18:08 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Maximo Park, Comeback Kid, The Rural Alberta Advantage u.a.)

News 27541Neuigkeiten von Maximo Park, Comeback Kid, The Rural Alberta Advantage, Acid Blood, DxBxSx, Neil Young, Wolf Alice, No Doubt, MGMT, Old Wounds, Nic Cester und Ivanka Trumps Punk-Phase.

+++ Maximo Park haben ein Livevideo zu "The Hero" veröffentlicht. Der Clip überzeugt neben einem glasklaren Sound mit einer sehr guten Lichtshow. Aufgenommen wurde der Mitschnitt diesen Herbst in Manchester, als die Briten mit ihrem neuen Album "Risk To Exist" auf Tour gewesen waren.

Video: Maximo Park - "The Hero"

+++ Comeback Kid gehen auch 2018 auf Tour durch Europa. Allerdings spielen sie dabei nur eine Show im deutschsprachigen Raum. Am 28. Januar kommen die Hardcore-Punks aus den USA nach Monthey in der Schweiz. Im Zentrum steht dann wohl das aktuelle Album "Outsider", das am 8. September erschienen war. Bereits im November kann man Comeback Kid live in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erleben. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Comeback Kid kündigen Tour an

Live: Comeback Kid

17.11. Oberhausen - Kulttempel (Ex Saint)
18.11. Leipzig - Conne Island
19.11. Frankfurt/Main - Zoom
20.11. München - Backstage
21.11. Berlin - SO36
22.11. Hamburg - Markthalle
30.11. Aarau - Kiff
01.12. Wien - Flex
28.01. Monthey - Pont Rouge

+++ The Rural Alberta Advantage haben eine Deutschland-Tour für nächstes Jahr angekündigt. Diese wird Ende Februar in Hamburg starten. Mit im Gepäck hat das Indie-Folk-Trio ihr neues Album "The Wild", das am vergangenen Freitag erschienen war. Karten für die Shows von The Rural Alberta Advantage gibt es bei Eventim.

Live: The Rural Alberta Advantage

27.02. Hamburg - Knust
28.02. Berlin - Lido
01.03. Dresden - Beatpol
05.03. München - Hansa 39
08.03. Köln - Gebäude 9

+++ Acid Blood haben einen Gig auf der Straße gespielt. Von der Performance veröffentlichten die Garage-Punk-Schweden nun einen Mitschnitt vom Song "Full Speed Ahead", der live genauso wuchtig wie auf der Platte daherkommt. Im August diesen Jahres hatten Acid Blood ihre Debüt-EP "Dagger Eyes" veröffentlicht.

Video: Acid Blood - "Dagger Eyes" (live)

+++ DxBxSx befinden sich ab Ende Oktober auf Tour. Neben zahlreichen Clubshows wird die Stoner-Punk-Band auch Festival-Gigs spielen. Am 14. Dezember treten die Berliner zum Beispiel auf dem Dortmunder Copacabanana auf. Karten für die Solo-Konzerte von DxBxSx gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Tickets für die Festival-Shows gibt es auf den jeweiligen Festivalseiten.

Live: DxBxSx

20.10. Dresden - Chemiefabrik
21.10. Chemnitz - AJZ Talschock
04.11. Leipzig - UT Connewitz
17.11. Kiel - Schaubude
18.11. Rostock - Peter Weiss Haus
14.12. Dortmund - FZW
15.12. München - Kafe Kult

+++ Neil Young hat eine Vinyl-Neuauflage seines Albums "Harvest Moon" angekündigt. Die Platte, die ursprünglich 1992 erschienen war und nun neu gemastert wurde, erhält damit seine erste Vinyl-Pressung. Die Doppel-LP ist allerdings auf 5.000 Exemplare limitiert und erscheint am 24. November im Zuge des Record Store Day Black Fridays in den USA. Erst kürzlich hatte Young einen Release des bislang unveröffentlichten Albums "Hitchhiker" angekündigt. Zudem wurde der Kanadier zuletzt in die "Canadian Songwriters Hall Of Fame" aufgenommen.

+++ Wolf Alice haben live in der Fernsehsendung "Later... With Jools Holland" gespielt. Dabei performten die Indierocker die Songs "Beautifully Unconventional" und "Don't Delete The Kisses" von ihrem aktuellen Album "Visions Of A Life", das am 29. September erschienen war. Zum Opener "Heavenward" hatten sie zusätzlich vor kurzem ein Video veröffentlicht. Ab Ende Oktober kommen Wolf Alice für drei Konzerte nach Deutschland, Tickets bekommt ihr bei Eventim.

Video: Wolf Alice - Beautifully Unconventional

Video: Wolf Alice - Don't Delete The Kisses

Live: Wolf Alice

30.10. Berlin - Festsaal Kreuzberg
01.11. Hamburg - Mojo Club
02.11. Köln - Luxor

+++ No Doubt haben eine Vinyl-Reissue ihres gleichnamigen Debüts angekündigt. Dies gab die Band mit einem kurzen Video auf ihrer Instagram-Seite bekannt. Zum 25. Jubiläum des Albums wird dieses zum ersten Mal auf Vinyl erscheinen. Es wird außerdem als limitierte farbige Edition erhältlich sein. Davon sind 100 Kopien mit Unterschriften der Bandmitglieder Gwen Stefani, Tony Kanal, Tom Dumont, Adrian Young und Eric Stefani versehen. Die Neuauflage kommt mit dem Original-Artwork auf der Vorderseite und einen bisher unveröffentlichtem Band-Foto auf der Rückseite daher. Die Vinyl-Wiederveröffentlichung von "No Doubt" wird am 10. November erscheinen.

Instagram-Video: No Doubt kündigen Reissue ihres Debüts an

+++ MGMT haben einen neuen Song inklusive Musikvideo veröffentlicht. "Little Dark Age" ist ein atmosphärisches Stück Indietronic, während der dazugehörige Clip mit düsteren Bildern arbeitet und kunstvoll daherkommt. Der Song ist zugleich Titeltrack des im Mai angekündigten neuen Albums, das im Frühjahr 2018 erscheinen soll. Den Song hatten die US-Amerikaner erst vor wenigen Tagen angeteasert.

Video: MGMT - "Little Dark Age"

+++ Old Wounds-Gitarrist Zak Kessler hat die Hardcore-Band verlassen. Grund für die Trennung ist die angekündigte Tour mit der Hardcore-Band Tourniquet. Tourniquet-Mitglied Tyler Burns wurde von mehreren Frauen des Missbrauchs beschuldigt. Kessler übt in seinem Statement scharfe Kritik an allen, die dies dulden. "Wenn eine Person von mehreren Frauen des Missbrauchs beschuldigt wird, kann das nicht ignoriert werden. Ich spreche über Tourniquet und Tyler Burns. Die Sache wurde absichtlich totgeschwiegen und ich werde dies nicht mehr zulassen." Kessler übt weiter aus, dass sich seine Band daraufhin "entschieden hat, ohne mich weiterzumachen." Kessler war das letzte verbliebene Gründungsmitglied der Band.

+++ Nic Cester hat ein Video zu seiner neuen Single "Eyes On The Horizon" veröffentlicht. Der tanzbare Indiepop-Song entfacht mit Soul-Einschlag, Drum-Loops und entspannten Chor-Gesang eine unbeschwerte Stimmung. Der dazugehörige Clip zeigt Cester und seine Band bei der Performance des Songs. Passend zu der musikalischen Untermalung tragen sie weiße Anzüge, wie sie früher bei Soul-Konzerten üblich waren. Durch den am Anfang eingeblendeten Schriftzug, der an Musikvideos aus früheren Zeiten erinnert, transportiert die visuelle Szenerie den Track in die Vergangenheit. "Eyes On The Horizon" gab mir den Impuls, an meinem neuen Projekt zu arbeiten", erklärt der Jet-Frontmann die Bedeutung des Songs. Bei dem neuen Projekt von dem Cester spricht, handelt es sich um sein kommendes Solo-Album "Sugar Rush". Dieses wird am 3. November erscheinen.

Video: Nic Cester - "Eyes On The Horizon"

+++ Ivanka Trump hat sich in "Raising Trump", den Memoiren ihrer Mutter Ivana, verewigt und von ihrer "Punk-Phase" in den 90ern berichtet. "Eines Tages habe ich mir nach der Schule die Haare blau gefärbt, was meiner Mutter nicht gefallen hat. Sie zwang mich noch am selben Tag dazu, die Haare wieder zu blondieren. Die Farbe, die sie ausgesucht hatte, war drei Stufen heller als meine natürliche Haarfarbe. Bis heute hatte ich keine andere Haarfarbe mehr." Nach Kurt Cobains Tod verbrachte die kleine Ivanka zudem einen ganzen Tag weinend in ihrem Zimmer. Smells like Selbstbeweihräucherung...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.