Zur mobilen Seite wechseln
05.10.2017 | 14:30 4 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Machine Head, Black Sabbath, Metz u.a.)

News 27472Neuigkeiten von Machine Head, Black Sabbath, Metz, Jungbluth, Trivium, August Burns Red, The Obsessed, Antilopen Gang, Ryan Adams, Lowlives, Metal in unangebrachten Situationen und Eddie Vedder bei Family Guy.

+++ Machine Heads Robb Flynn hat sich zu dem Amoklauf in Las Vegas geäußert. In einem Interview erläuterte der Frontmann der Thrash-Metal-Band, dass er für verschärfte Waffenlkontrollgesetze sei. Zudem habe sich Flynn über den Song "Davidian" Gedanken gemacht: "Ich habe es sogar meinen Bandkollegen geschrieben, dass ich es nie wieder spielen will." Diese Gedanken führen auf eine Zeile des Tracks zurück, in der er "Let freedom ring with a shotgun blast" singt. Erst kürzlich hatten Machine Head erste Details zum neuen Album "Catharsis" bekannt gegeben, das im Januar 2018 erscheinen soll. Ab April 2018 befindet sich die Band dann auf Tour und kommt dabei auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Machine Head

19.04. Wien - Gasometer
21.04. München - Tonhalle
22.04. Stuttgart - LKA Longhorn
27.04. Münster - Skaters Palace
28.04. Köln - E-Werk
29.04. Berlin - Columbiahalle
05.05. Hamburg - Große Freiheit 36
09.05. Hannover - Capitol
10.05. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Black Sabbath haben das Veröffentlichungsdatum ihrer Live-DVD "The End" bekannt gegeben. Der Film, der den letzten Auftritt der Band im Februar in Birmingham zeigt, kommt demnach am 17. November in die Läden und ist auf Blu-ray, DVD und CD erhätlich. Eine limitierte Collector's Edition beinhaltet zudem unter anderem den Zusatz "The Angelic Sessions", ein 32-seitiges, gebundenes Buch und Gitarrenplektren. Black Sabbath hatten sich Anfang des Jahres endgültig aufgelöst, "The End" lief zuletzt bereits im September in mehreren Kinos.

Cover & Tracklist: "The End" (Live-DVD)

sabbath

01. "Black Sabbath"
02. "Fairies Wear Boots"
03. "Under The Sun" / "Every Day Comes And Goes"
04. "After Forever"
05. "Into The Void"
06. "Snowblind"
07. "Band Intros"
08. "War Pigs"
09. "Behind The Wall Of Sleep"
10. "Bassically" / "N.I.B."
11. "Hand Of Doom"
12. "Supernaut" / "Sabbath Bloody Sabbath" / "Megalomania"
13. "Rat Salad" / "Drum Solo"
14. "Iron Man"
15. "Dirty Women"
16. "Children Of The Grave"
17. "Paranoid"

The Angelic Sessions:

01. "The Wizard"
02. "Wicked World"
03. "Sweet Leaf"
04. "Tomorrow's Dream"
05. "Changes"

+++ Metz haben einen Kurzfilm über die Studioarbeiten für "Strange Peace" veröffentlicht. Der kurze Clip gibt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der neuen Songs und in den Aufnahmeprozess der Noiserocker. Dabei albern die Bandmitglieder auch viel herum. Das neue Metz-Album "Strange Peace" war am 22. September erschienen. Das neue Material werden sie auf zwei gemeinsamen Konzerten mit Protomartyr auch in Deutschland vorstellen. Karten für die von VISIONS präsentierte Tour gibt es bei Eventim.

Video: Metz- Studiodokumentation "Making Strange Peace"

VISIONS empfiehlt:
Metz + Protomartyr

06.11. Berlin - Bi Nuu
08.11. Hamburg - Knust

+++ Jungbluth haben das Ende ihrer Band bekannt gegeben. Gleichzeitig kündigte das Crustcore-Trio in naher Zukunft neue Musik an, die sich stilistisch von dem alten Material unterscheiden wird und wahrscheinlich unter anderem Namen erscheinen werde. "Wir hatten das Bedürfnis, etwas Neues auzuprobieren und eine andere Möglickheit zu suchen, um unsere Gedanken und Gefühle auszudrücken. Deshalb wird die Band nicht mehr in ihrer ursprünglichen Form existieren", erklären sie in einem Statement auf ihrer Facebook-Seite. Zum Ende des Texts bedanken sich die bei ihren Fans für die Unterstützung der letzten Jahre. Das aktuelle und damit letzte Album "Lovecult" war 2015 erschienen.

Facebook-Post: Jungbluth geben das Ende ihrer Band bekannt

+++ Trivium haben ein weiteres Behind-The-Scenes-Video zu ihren Studioarbeiten veröffentlicht. Es handelt sich bereits um den dritten Clip, in dem die Band einen Einblick in den Entstehungsprozess ihrer kommenden Platte "The Sin And The Sentence" gewähren. Die aktuelle Episode konzentriert sich auf Sänger Matthew Heafy und seine Gesangsaufnahmen. "The Sin And The Sentence" wird am 20. Oktober bei Roadrunner erscheinen.

Video: Behind The Scenes aus dem Studio von Trivium

+++ August Burns Red haben einen neuen Song veröffentlicht. "Hero Of The Half Truth" ist ein typischer Song der Metalcore-Band mit melodischem Einschlag in der Mitte des Tracks. Schon morgen erscheint mit "Phantom Anthem" die neue Platte der US-Amerikaner. Bisher hatte das Quintett mit "The Frost" und "Invisible Enemy" zwei Songs aus dem Album veröffentlicht.

Stream: August Burns Red - "Hero Of The Half Truth"

+++ The Obsessed haben eine Neuauflage ihres Debüts "The Obsessed" aus dem Jahr 1990 angekündigt. Dazu teilte die Doom-Metal-Band ein Video, das eine abgeschwächte Version ihres Song "The Way She Fly" zeigt. Dabei setzt die Band ausschließlich Scott Weinrichs Gesang, eine Akustikgitarre und ein Cajon ein. Die Neuauflage, die auch diese reduzierte Version beinhaltet, erscheint am 17. Novemer auf CD und Vinyl bei Relapse. Dafür wurden die Songs komplett überarbeitet, zudem befindet sich bisher unveröffentlichtes Material auf dem Album. Erst kürzlich hatten The Obsessed bereits eine Akustikversion von "On So Long" geteilt.

Stream: The Obsessed - "The Way She Fly" (Remaster)

Stream: The Obsessed - "The Way She Fly" (Akustik-Version)

+++ Die Antilopen Gang hat ein neues Musikvideo veröffentlicht. In dem ironischen Clip zu "Baggersee" singt das HipHop-Trio davon, dass sie einen Baggersee an der Stelle von Deutschland bevorzugen und daher eine Atombombe auf die Bundesrepublik abwerfen würden. Dazu sind die verwöhnt am Meer und in Hotelanlagen zu sehen. Der Song stammt vom Album "Anarchie und Alltag", das im Januar erschienen war. Zuletzt hatte die Antilopen Gang ein Musikvideo zu "Liebe Grüße" veröffentlicht. Im Winter kommen die HipHopper auf große Deutschlandtour. Karten sind bei Eventim verfügbar.

Video: Antilopen Gang - "Baggersee"

Live: Antilopen Gang

06.12. Rostock - M.A.U. Club
07.12. Kiel - Pumpe
09.12. Luxemburg - Den Atelier
11.12. Aschaffenburg - Colos Saal
14.12. Berlin - Columbiahalle
15.12. Hamburg - Docks
16.12. Osnabrück - Hyde Park
18.12. Oldenburg - Kulturetage
20.12. Heidelberg - Halle 02
22.12. München - Muffathalle
23.12. Düsseldorf - Stahlwerk
29.12. Reutlingen - Franz K
19.01. Freiburg - E-Werk
20.01. Aarau - Kiff
22.01. Würzburg - Posthalle
23.01. Ulm - Roxy
26.01. Nürnberg - Kulturzentrum Z-Bau
27.01. Bielefeld - Ringlokschuppen
09.02. Bern - Dachstock
10.02. Winterthur - Salzhaus
13.02. Schorndorf - Club Manufaktur
17.02. Linz - Posthof
18.02. Graz - PPC
01.03. Karlsruhe - Substage
02.03. Köln - E-Werk

+++ Ryan Adams hat "Back In Your Head" von Tegan And Sara gecovert. Der Sänger verwandelt den Song in eine bluesige Midtempo-Version, ohne sich zu weit von dem Original zu entfernen. Adams' Interpretation wird Teil von Tegan And Saras Coveralbum "The Con X: Covers" sein, auf dem verschiedene Künstler alle Songs ihrer Platte "The Con" interpretieren. Zuletzt hatte die Elektropop-Band Chvrches ihre eigene Version vom Tegan-And-Sara-Song "Call It Off" veröffentlicht. "The Con X: Covers" wird am 13. Oktober erscheinen.

Stream: Ryan Adams - "Back In Your Hand" (Tegan And Sara-Cover)

+++ Lowlives haben den neuen Song "Burn Forever" samt Lyric-Video veröffentlicht. Der krachige Alternative-Rock-Song, der mit pumpendem Bass beginnt und in einen hymnischen Refrain gipfelt, ist das erste Lebenszeichen der Band um den ehemaligen No Devotion-Schlagzeuger Luke Johnson. "'Burn Forever' war einer der ersten Songs, den wir gemeinsam geschrieben hatten. Er zeigt, wo wir musikalisch stehen. Poppige Hooks, kräftiges Schlagzeug und lauter Gitarrenlärm. Diese Band hat so lange gearbeitet und jetzt freue ich mich darauf, den Leuten das Resultat zu zeigen." Im November werden Lowlives im Studio weiter an ihrem neuem Album arbeiten. Ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.

Video: Lowlives - "Burn Forever"

+++ Der Youtuber Rob Scallon hat erneut bewiesen, dass Metal nicht nur Musik, sondern eine Lebenseinstellung ist. In seinem neuesten Video spielt der Gitarrist wie gewohnt Metalmusik - jedoch ausschließlich in sehr unangebrachten Situationen. Yoga-Stunden oder Minigolf halten Scallon nicht auf, seinem Lieblingshobby nachzugehen. Bestimmt kann man ihn auch bald für Hochzeiten engagieren.

Video: Rob Scallon spielt Metal in unangebrachten Situationen

+++ US-amerikanische Animationsserien sind dafür bekannt, berühmte Persönlichkeiten aufs Korn zu nehmen. In einer aktuellen Folge von "Family Guy" hat es Pearl Jam-Frontmann Eddie Vedder getroffen. In der Episode schauen die Charaktere der Serie eine fiktionale Fernsehshow mit dem Namen "Vedder Call Saul" - eine offensichtliche Anspielung an das Breaking-Bad-Spin-Off "Better Call Saul". Vedder bittet in der kurzen Szene Saul Goodman um Hilfe und erklärt ihm, dass er betrunken Auto gefahren sei und deswegen verhaftet worden ist. Seinen Text singt Vedder im Stil von "Even Flow", einem der bekanntesten Songs seiner Band. Selbst synchronisiert hat er sich leider nicht.

Video: Eddie Vedder bei "Family Guy"

Mehr zu...

Kommentare (4)

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 05.10.2017 | 15:38

...in sehr unangebrachten Situation...deutsche Sprack schwere Sprack

Avatar von Gerrit Köppl Gerrit Köppl 05.10.2017 | 16:15

Da hats ein en verschluckt. Korrigiert.

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 05.10.2017 | 16:22

????????????????

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 05.10.2017 | 16:24

Schade, man kann hier keine emojis posten...dann halt in Worten: ihr seid immer noch die Besten! Trotz gelegentlicher Rechtschreibfehler!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.