Zur mobilen Seite wechseln
18.09.2017 | 13:50 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Quicksand, The National, Björk u.a.)

News 27376Neuigkeiten von Quicksand, The National, Björk, Red Hot Chilli Peppers, Deftones, August Burns Red, Briqueville, Bon Iver, Screaming Females, Yak, einer neuen, ungeahnten Begabung von Henry Rollins und Twitter-Eskapaden von Liam Gallagher.

+++ Quicksand-Gitarrist Tom Capone hat die Band vorerst für die laufende Tour verlassen. Grund dafür ist seine Festnahme nach einem Ladendiebstahl. Den Gerichtsunterlagen zufolge soll er in einer Apotheke Medikamente gestohlen haben und sich dann gegen den zur Hilfe gerufenen Polizisten gewehrt haben, zur Zeit befindet er sich deshalb in Gewahrsam. Die Band erklärte in einem Statement, dass sich Capone schon während der Aufnahmen für das neue Album in keiner guten Verfassung befunden hatte, sich sein Zustand danach aber zunächst verbessert habe. "Nach einer Woche voller guter Shows hat sich trotzdem gezeigt, dass das ständige Unterwegssein keine gute Umgebung für Tom ist, deshalb geht er heim, um daran zu arbeiten." Quicksand spielen ihre Tour vorerst zu dritt weiter. Diese führt sie im November auch für vier von VISIONS präsentierte Konzerte nach Deutschland. Karten dafür gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Statement von Quicksand

VISIONS empfiehlt:
Quicksand

15.11. Köln - Luxor
16.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
19.11. Berlin - SO36
20.11. München - Strom

+++The National haben nach eigenen Angaben bereits genug Material für ein weiteres Album in der Hinterhand. In einem Interview gab die Indierock-Band bekannt, dass es nicht lange dauern werde, bis es neue Songs zu hören gebe. Das neue Material sei laut Gitarrist Aaron Dessner im gleich Geist entstanden wie das aktuelle Album "Sleep Well Beast": "Seltsamerweise gab es noch einen ganzen anderen Strang an Musik, der uns alle sehr begeistert hat. Auch dabei haben wir alle zusammen in einem Raum gespielt, es war mehr von diesem konventionellen 'National als Rock Band'-Ding." Das komplette Interview könnt ihr euch weiter unten anschauen. "Sleep Well Beast" war am 8. September erschienen. Zuletzt hatten The National eine Virtual-Reality-Dokumentation über ihre Band und ihr aktuelles Album veröffentlicht. Drei Shows der Band im Oktober sind bereitsa ausverkauft.

Video: The National im Interview

VISIONS empfiehlt:
The National

21.10. Hamburg - Elbphilharmonie | ausverkauft
23.10. Berlin - Tempodrom | ausverkauft
24.10. Berlin - Tempodrom | ausverkauft

+++ Björk hat ein künstlerisches Musikvideo zu ihrer neuen Single "The Gate" veröffentlicht. Im Intro sitzt sie mit einer Flöte auf einer Weide, während sie von mystischen Figuren umgeben wird. Dann taucht sie in einem glitzernen Kostüm in eine andere Dimension ein, wo ihrem Herzen animierte Kreaturen entspringen. Dazu läuft der epische Alternative-Pop von "The Gate". Vermutlich gehört der Song zu ihrem neuen Album, das möglicherweise im November erscheint, zu dem es aber noch wenig gesicherte Informationen gibt.

Video: Björk - "The Gate"

+++ Die Red Hot Chili Peppers haben "I Wanna Be Your Dog" von The Stooges gecovert. Bei einem Festivalauftritt in den USA richtete Bassist Flea erst folgende Worte an das Publikum: "Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt. Auf der einen Seite sind die, die wissen, dass wir alle verbunden sind. Und es gibt die, die dies nicht wissen. Der nächste Song geht an alle die verstehen, dass uns nichts auf dieser Welt trennen wird." Dann spielte die Band den Stooges-Klassiker, der 1969 auf deren Debütalbum erschienen war. Ein Fan filmte einen Teil der Performance mit und teilte diesen via Instagram.

Instagram-Video: Red Hot Chili Peppers covern The Stooges

+++ Deftones' Chino Moreno und AFIs Davey Havok haben ein gemeinsames Interview gegeben. Die Frontmänner der beiden Bands unterhalten sich darin über die Musik, mit der sie aufwuchsen, ihre gemeinsame Liebe zu The Cure, die erste Platte, die sie erworben haben und die ruhmreichen Tage, in denen Musikvideos große Bedeutung hatten. Zuletzt hatten Deftones eine Doku veröffentlicht, in der sie über ihre Liebe zum Bier und ihre eigene Biermarke sprechen.

Video: Interview mit Chino Moreno und Davey Havok

+++ August Burns Red streamen einen neuen Song. "The Frost" ist ein roher Metalcore-Song im typischen Stil der Band. Zuletzt hatten August Burns Red ein Behind-The-Scenes-Video zu "Invisible Enemy" veröffentlicht, dem ersten Vorboten auf ihr neues Album "Phantom Anthem". Dieses erscheint am 6. Oktober.

Stream: August Burns Red - "The Frost"

+++ Briqueville haben ihre neue Single "Akte VI" mit einem Musikvideo veröffentlicht. Passend zum brodelnden Doom-Metal-Track ist das Video düster gehalten. In der dunklen Atmosphäre wird der Alltag eines Mannes dargestellt, der vereinsamt in den Tag hinein lebt und offensichtlich mit Wahnvorstellungen und starken Emotionen zu kämpfen hat. Der Song ist damit bereits der zweite Vorbote ihres kommenden Albums "II". Erst kürzlich hatte die belgische Band den Track "Akte V" präsentiert. "II" erscheint am 29. September über Pelagic in Europa.

Video: Briqueville - "Akte VI"

+++ Bon Iver hat zusammen mit Aaron und Bryce Dessner von The National zwei Songs performt. Die beiden Brüder unterstützten die Neo-Folk-Band bei ihrem Konzert im Cork Opera House in Irland. Zusammen spielten sie die Bon-Iver-Songs "33 ‘GOD" und "The Wolves (Act I and II)". Außerdem hatte der Folk-Musiker und Singer/Songwriter Fionn Regan einen Gastauftritt und performte seinen Song "Abacus" sowie "00000 Million" von Bon Ivers aktuellem Album "22, A Million". Zuletzt hatte deren Kreativkopf Justin Vernon die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton kritisiert.

Video: Bon Iver Live im Cork Opera House

+++ Screaming Females haben eine streng limitierte Single angekündigt. Sie heißt "Black Moon" und soll heute Abend nur in einem Plattenladen in New Jersey erhältlich sein. Die Seven-Inch ist auf 24 Exemplare limitiert. Ob sie anschließend auch digital verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Facebook-Post: Spina Records verkaufen streng limitierte Single von Screaming Females

+++ Yak haben ein Cover des Songs "All I Need Is Some Sunshine In My Life" veröffentlicht. Von dem souligen Original von The Dixie Nightingales haben sich die Indierocker dabei weitesgehend entfernt. Der Track beginnt zunächst stampfend und tragend, gegen Ende des Songs sorgen dann aber ausufernde Gitarren für den gewohnten Garage-Rock-Einschlag. Yak haben den Song mit Hilfe von Tame Impalas Jay Watson (alias Gum) aufgenommen, im Oktober soll er auch auf Vinyl erscheinen. Die australische Band geht im Oktober zudem auf Europa-Tournee und spielt dabei auch drei Konzerte in Deutschland.

Stream: Yak - "All I Need Is Some Sunshine In My Life"

Live: Yak

20.10. Köln - Gebäude 9
21.10. Hamburg - Molotow
22.10. Berlin - Musik und Frieden

+++ Henry Rollins, der Alleskönner, hat eine weitere, bis zuletzt im Verborgenen gebliebenen Fähigkeit vorgestellt: das Malen. In einer Episode von "Funny Or Die" präsentierte Rollins seine künstlerische Ader und malte zusammen mit dem "Shirtless Painter", wie es der Name schon sagt: oberkörperfrei. Anfangs malen die beiden auf einer Staffelei, bis sie sich dazu entschließen, ihre entblößten Oberkörper als Fläche ihrer Kreativität zu nutzen. Spätestens mit Blick auf Rollins' bemalte Haut bekommt man das Gefühl: Der Mann ist ein Gesamtkunstwerk.

Video: Henry Rollins bei "Funny Or Die"

+++ Liam Gallagher hat sich in einem Interview zu seinen Twitter-Eskapaden geäußert. Zwar sei sich der Bruder von Noel Gallagher bewusst, dass seine Aktivitäten auf Twitter seine Karriere "töten" könnten, sieht seine Tweets aber gleichzeitig als "großartig" an. Einen Beweis für seine geistreichen Ergüsse gab er zudem noch obendrauf: Weiter erläutert Liam nämlich, dass die Serie "Game Of Thrones" für ihn Schwachsinn sei und er es daher nie schauen wird. Auch Lesen ist eher nicht so sein Fall, er vermeide konsequent Bücher. Langsam wird klar, warum Liam so viel Freizeit zum Twittern hat.

Video: Interview mit Liam Gallagher

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.