Zur mobilen Seite wechseln
12.12.2016 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Tool, Black Sabbath, Donots u.a.)

News 26011Neuigkeiten von Tool, Horisont, Donots, Green Day, A Tribe Called Quest, Bob Dylan, Gojira, Noel Gallagher, Sepultura, Black Sabbath, Versus You und einer Shotgun-Gitarre.

+++ Tool-Bassist Justin Chancellor hat ein Update zum kommenden Album der Prog-Metaller gegeben. "Wir befinden uns momentan direkt im Schreibprozess und haben viele Ideen zu größeren Gruppen von Ideen eingeengt", beschreibt er den Arbeitsprozess. "In einigen der vergangenen Monate haben wir fast ausschließlich an einem der neuen Songs gearbeitet. Wir haben seinen Sinn verstanden und die Hauptthemen gefunden, welche das Gerüst zwischen Strophe und Refrain bilden sollen", führte Chancellor weiter aus. Der Bassist sagte auch, dass die Musiker versuchen Ideen zu entdecken, die zuvor noch nicht entdeckt worden sind und das es sich gerade deshalb wie "Alchemie" anfühlen würde. Obwohl er zugab, dass es passieren kann, dass die Band Monate benötigt um einen einzelnen Titel zu entwickeln, betonte er auch, dass Tool diesen Teil des Schreibprozesses am meisten mögen würden. Auch für die mittlerweile zehnjährige Veröffentlichungspause zum aktuellen Album "10,000 Days" gab er eine Erklärung: "Schreiben ist ein zermürbender Prozess für uns und nachdem wir ein Album abgeschlossen haben gehen wir zunächst ein paar Jahre auf Tour. Außerdem sind wir alle sehr mit unseren eigenen Projekten beschäftigt und benötigen auch davon eine Pause. Hinzu kommt, dass wir uns mit vielen schwierigen Klagen beschäftigen mussten und gerade die fördern nicht gerade die Kreativität" Allerdings sei er sehr aufgeregt, dass ein neues Album erscheinen und das Material "sehr inspirierend" sein wird. "Warum sollten wir uns also jetzt hetzen?", entgegnete er vielen kritischen Fans, die schon lange ein neues Album erwarten. Wann genau allerdings mit einem neuen Album zu rechnen ist und ob auch Frontmann Maynard James Keenan schon an den Schreibprozessen beteiligt ist, bleibt weiterhin unbekannt.

+++ Horisont haben ein neues Album angekündigt und einen ersten Song daraus vorgestellt. Demnach erscheint "About Time" am 3. Februar über Century Media. Mit "The Hive" gibt es bereits einen ersten Vorgeschmack auf das fünfte Studioalbum der schwedischen Hardrocker. Der dreieinhalbminütige Titel besticht durch ruhige Strophen, die von einer Orgel und Tempowechseln aufgewertet werden. Im Mittelteil überrascht außerdem ein schnelles Gitarrensolo den Hörer, bevor der Song mit einem ruhigen Gesangspart ausklingt. Das aktuelle Album des Quintetts war mit "Odyssey" im September 2015 erschienen. Im nächsten Jahr kommt die vierköpfige Band für mehrere Konzerte nach Deutschland um ihr neues Album zu präsentieren. Karten gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Horisont - "About Time"

Horisont About Time

01. "The Hive"
02. "Electrical"
03. "Without Warning"
04. "Letare"
05. "Night Line"
06. "Point Of Return"
07. "Boston Gold"
08. "Hungry Love"
09. "Dark Sides"
10. "About Time"

Stream: Horisont - "The Hive"

Live: Horisont

16.03. Hamburg - Logo
17.03. Siegen - Vortex
18.03. Düsseldorf - Pitcher
23.03. München - Backstage
25.03. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
26.03. Wien - Das Bach
27.03. Salzburg - Rockhouse
28.03. Weiher - Music Hall Weiher
29.03. Lichtenfels - The Paunchy Cats
30.03. Berlin - Privatclub

+++ Die Donots haben ihren sechsten Grand Münster Slam angekündigt. Am vergangenen Samstag spielten die Ibbenbürener ihr (ungefähr) 1000. Konzert in Münster. Dabei gab die Band mitten im Set den Termin für die nächste große Show bekannt: Am 15. Dezember 2018 werden die Donots wieder in der Halle Münsterland gastieren. Der Vorverkauf ist bereits gestartet, Karten gibt es im Webshop der Band. Am 28. Dezember spielen die Donots noch ihr Jahresabschlusskonzert im ausverkauften Osnabrücker Rosenhof, anschließend nehmen sie sich eine Live-Pause. Im Sommer wird die Band dann auf ausgewählten Festivals zu sehen sein, die bislang bestätigten Termine findet ihr weiter unten. Mehr zum diesjährigen Grand Münster Slam lest ihr in der kommenden VISIONS-Ausgabe 286. Das Heft erscheint am 21. Dezember.

Facebook-Post: Donots starten Vorverkauf für Grand Münster Slam 2018

Live: Donots + Rantanplan (Jahresabschlusskonzert)

28.12. Osnabrück - Rosenhof | ausverkauft

Live: Donots (Festivals 2017)

20.-23.07. Cuxhaven - Deichbrand Festival
21.-23.07. Karlsruhe - Das Fest
04.-05.08. Anröchte - Big Day Out
18.-20.08. Großpößna - Highfield Festival

Live: Donots (Grand Münster Slam 2018)

15.12. Münster - Halle Münsterland

+++ Green Day haben bei einem ihrer Konzerte den Opfern des Brandes im Oaklander Club "Ghost Ship" Tribut gezollt. "Meine Gedanken sind bei all den Menschen, die in diesem Lagerhaus veschieden sind, vor allem, weil sie nur Menschen waren, die sich selbst gesucht haben. Sie haben nur den Moment gesucht, in dem sie feiern können, dass sie Künstler und verrückt sind und Spaß haben", kommentierte Frontmann Billie Joe Armstrong den Unfall. Man müsse all diese "Freaks und Weirdos" feiern. Das Punkrock-Trio widmete den 36 Verstorbenen den Titel "Boulevard Of Broken Dreams". Auch in einem Instagram-Post hatte Armstrong bereits seine Trauer zum Ausdruck gebracht und darüber berichtet, wie er selbst in Lagerhäusern wie das "Ghost Ship" eines war gelebt hatte.

Instagram-Post: Billie Joe Armstrong bringt seine Trauer zum Ausdruck

+++ A Tribe Called Quest haben ihren Track "Dis Generation" bei Jimmy Kimmel Live performt. Die Rapper wurden auf der Bühne von Busta Rhymes unterstützt, der in der Studioversion auch auf dem Track zu hören ist. Interessant ist auch die Aufstellung der HipHop-Gruppe: Producer Q-Tip und ein weiterer DJ standen mit ihren Turntables mitten im Publikum. Die gespielte Version von "Dis Generation" fiel jedoch deutlich kürzer aus als auf dem Album "We Got It From Here, Thank You 4 Your Service" und endete mit dem Intro zum Track "We The People...", dessen Performance im Youtube-Video aber leider nicht mehr zu sehen ist. "We Got It From Here, Thank You 4 Your Service" war am 11. November via Epic erschienen und ist das erste Album von A Tribe Called Quest seit "The Love Movement" 1998. Voraussichtlich wird es jedoch auch ihr letztes sein.

Video: A Tribe Called Quest - "Dis Generation" (Live bei Jimmy Kimmel Live)

+++ Das Nobelkomitee hat Bob Dylan offiziell mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Der Songwriter war bei der Zeremonie nicht selbst anwesend, hatte aber eine Rede vorbereitet, die von der US-amerikanischen Botschafterin in Schweden vorgetragen wurde. Darin erzählte Dylan, dass er sich niemals darüber Gedanken gemacht habe, ob seine Songs auch Literatur sein könnten, da ihn seit jeher viel einfachere Fragen beschäftigt hätten - wie etwa, ob ein Song in der passenden Tonart sei, oder welche Musikerbesetzung dafür am besten geeignet sei. Auch Shakespeare hätte sich nie als Literat, sondern als Stückeschreiber verstanden, so wie Dylan sich selbst nur als Musiker versteht. Trotzdem fühle er sich von der Auszeichnung geehrt und bedankte sich herzlich beim Komitee dafür, überhaupt in Betracht gezogen worden zu sein. Zusätzlich zur Rede war Patti Smith bei der Zeremonie anwesend, um ein Cover des Dylan-Songs "A Hard Rain's A-Gonna Fall" zu spielen. Während der Performance haderte sie mit dem Text und entschuldigte dies unter Applaus damit, dass sie sehr aufgeregt sei. Dylan war im Oktober zum diesjährigen Gewinner des Literaturnobelpreises gekürt worden, hatte aber längere Zeit alle Kontaktversuche des Nobelkomitees ignoriert.

Video: Patti Smith covert Bob Dylans "A Hard Rain's A-Gonna Fall" bei der Nobelpreisverleihung

+++ Gojira haben für März eine Headliner-Tour durch Europa angekündigt. Die Franzosen hatten im Juni ihr aktuelles Album "Magma" veröffentlicht und werden es im kommenden Jahr auf der Bühne präsentieren. Karten für die vier Deutschlandshows der Prog-Metal-Band gibt es bei Eventim.

Live: Gojira

21.03. Hamburg - Markthalle
23.03. Berlin - Kesselhaus
24.03. Stuttgart - LKA Longhorn
30.03. München - Theaterfabrik

+++ Noel Gallagher hat sich in einem Interview bei BBC Radio 6 Music zum Erfolg der Oasis-Dokumentation "Supersonic" geäußert. Seiner Meinung nach gebe es zwei Gründe, warum der Film bei den Leuten gut ankommt: Zum einen endet er mit der Auflösung der Band und diskutiert nicht sonderlich lange die Gründe dafür sowie die anschließenden öffentlichen Schlammschlachten. Er lobte sogar überraschend die positive Darstellung seines Bruders Liam. Zum anderen zeige der Film, dass die Mitglieder von Oasis keine Genies seien, und damit meine er auch sich selbst. Das würde die Dokumentation sehr inspirierend machen für Leute, die selbst ein Instrument lernen und eine Band gründen wollen. "Supersonic" war am 11. November auf DVD und Blu-ray erschienen.

+++ Sepultura haben ein Lyric-Video zum Titel "I Am The Enemy" veröffentlicht. Während der Songtext in weißer Schrift im Vordergrund eingeblendet wird, werden im Hintergrund Szenen von Polizeigewalt uns Demonstrationen gezeigt, die sich thematisch den Lyrics anpassen. Andreas Kisser, Gitarrist der brasilianischen Groove Metaller erklärte, dass "I Am The Enemy" einer der letzten Songs sei, an dem die Musiker arbeiteten und dass er sehr stark von der Hardcore-Szene dr 90er Jahre beeinflusst sei. Das 14. Studioalbum des Quartetts trägt den Titel "Machine Messiah" und erscheint am 13. Januar über Nuclear Blast. Im Februar ist die Band außerdem zusammen mit Kreator, Soilwork und Aborted zusammen auf Deutschlandtour. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Sepultura - "I Am The Enemy"

VISIONS empfiehlt:
Kreator + Sepultura + Soilwork + Aborted

03.02. München - Tonhalle
04.02. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
17.02. Wiesbaden - Schlachthof
18.02. Berlin - Columbiahalle
19.02. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
04.03. Essen - Grugahalle

+++ Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi hat angekündigt sich aufgrund seiner Krebserkrankung operieren zu lassen. Demnach wurde bei einer Untersuchung ein Knoten im Bereich der Nase entdeckt, bei dem es sich zwar nicht definitiv um ein bösartiges Krebsgeschwür handelt, der aber trotzdem entfernt werden müsse. Außerdem sprach Iommi sich über seine Krebserkrankung aus und dass es ein schwerer Schock für ihn war davon zu erfahren. Seitdem versucht er auch sein Leben so gut es geht zu ändern und mehr Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden zu verbringen. Momentan befindet sich Iommi allerdings mit Black Sabbath auf Welttournee, welche auch im Januar für ein Konzert in Köln halt macht. Tickets für die Veranstaltung gibt es bei Eventim.

Live: Black Sabbath

17.01. Köln - Lanxess Arena

+++ Versus You haben ein Musikvideo zum Titel "You Better" veröffentlicht. In dem Schwarz-Weiß-Clip sind die Luxemburger beim Spielen des Titels zu sehen. Dabei spiegelt die Spielweise die Energie des Titels wieder, der durch seinen rauen Gesang und die einprägsamen Melodien besticht. Das Quartett hatte zuletzt mit Killtime und The Gamits eine Seven-Inch mit dem Titel "Rocket To Rushmore" veröffentlicht.

Video: Versus You - "You Better"

+++ Sowas gibt es nur in den USA: Der Country-Blues-Musiker Reverend Peyton aus Indiana präsentiert in einem Video eine bundlose Gitarre, die gleichzeitig eine Schrotflinte ist. Oder umgekehrt, denn eigentlich sieht sie einfach wie eine in den Staaten wahrscheinlich buchstäblich handelsübliche Shotgun aus, an die jemand drei Gitarrensaiten und einen Tonabnehmer geschraubt hat. Sichtlich erfreut spielt der Musiker mit Holzfällerhemd, Pelzmütze und besagter Knarre bewaffnet ein paar Country-Licks und schießt während seiner lebendigen Performance eine Ladung Schrot in einen Wasserkanister. Dem Metaller seine Axt ist wohl dem Redneck seine Flinte.

Video: Reverend Peyton spielt auf und schießt mit Gitarren-Shotgun

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.