Zur mobilen Seite wechseln
23.08.2016 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Metallica, Self Defense Family, Apologies, I Have None u.a.)

News 25471Neuigkeiten von Metallica, Self Defense Family, Apologies, I Have None, Kakkmaddafakka, Donots, Devo, dem Soundtrack von "Mafia III", Freya, dem Hauptdarsteller von "Dear Courtney", David Bowie, Twist und Konzertticket-Fußmatten.

+++ Metallica haben eine kurze Dokumentation zu ihrem neuen Song "Hardwired" veröffentlicht. In dem neunminütigen Video ist zu sehen, wie die Thrash-Metaller den Track im Studio Stück für Stück zusammensetzen. "Hardwired" ist der erste Vorabsong des kommenden Albums "Hardwired...To Self-Destruct", das am 18. November via Blackened erscheint. Zuletzt hatte die Band mitgeteilt, dass die Platte trotz einer ersten Auskopplung noch nicht fertig aufgenommen sei.

Video: Making-of-Video zu Metallicas "Hardwired"

+++ Die Self Defense Family streamt einen weiteren Song aus ihrer kommenden Mini-LP. "It Isn't Very Clear, Is It" heißt der neue, düstere Vorabtrack aus "Colicky", der auf einem sich ständig wiederholenden Gitarrenriff basiert. Zuvor hatte das Posthardcore-Kollektiv die Single "Brittany Murphy In 8 Mile" veröffentlicht. "Colicky" ist nach "Superior" und dem Record Store Day-Release "The Power Does Not Work In The Presence Of Nonbelievers" die dritte EP die dieses Jahr erscheint und wird am 9. September veröffentlicht. Im Oktober kommt die Band für sechs Konzerte nach Deutschland und Österreich. Karten gibt es bei Eventim

Video: Self Defense Family - "It Isn't Very Clear, Is It?"

Live: Self Defense Family

05.10. Köln - Blue Shell
06.10. Berlin - Cassiopeia
07.10. Nürnberg - Desi Stadtteilzentrum e. V.
08.10. Wien - Das Bach
10.10. Zürich - Dynamo
11.10. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Apologies, I Have None haben ein Video zu "Everybody Wants To Talk About Mental Health" veröffentlicht. Der Clip bildet den zweiten und letzten Teil einer Serie, die vergangene Woche mit "Love & Medication" begonnen hatte. Beide Lieder behandeln geistige Gesundheit und Depression, die zentrale Themen des neuen Albums sein sollen. "Pharmacie" erscheint am 26. August auf Uncle M. Im September und Oktober sind die Londoner Punks auf von VISIONS präsentierter Tour. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Apologies, I Have None - "Everybody Wants To Talk About Mental Health"

VISIONS empfiehlt:
Apologies, I Have None

24.09. Bremen - Tower
25.09. Hamburg - Hafenklang
26.09. Berlin - Musik & Frieden
28.09. Leipzig - Conne Island
29.09. Wien - DreiRaum
30.09. Luzern - Treibhaus
03.10. Genf - Kalvingrad - Usine
04.10. Bern - Rössli
05.10. Rorschach - Treppenhaus
06.10. München - Sunny Red
07.10. Lindau - Club Vaudeville
08.10. Karlsruhe - Alte Hackerei
09.10. Wiesbaden - Schlachthof
11.10. Trier - Exhaus
12.10. Koblenz - Circus Maximus
13.10. Hannover - Lux
14.10. Köln - MTC

Live: Apologies, I Have None

23.09. Münster - The M-Pire Strikes Back Festival

+++ Kakkmaddafakka haben weitere Tourtermine angekündigt. Zusätzlich zu den bereits bekannten Shows im September und Oktober diesen Jahres ist eine Tour für Anfang 2017 geplant. Insgesamt neun Konzerte werden die Norwegischen Indie-Popper in Deutschland spielen. Im März war mit "KMF" das aktuelle Album auf Bergen Mafia erschienen. Für die Gigs diesen September gibt es bei Eventim Karten, für die Tour nächstes Jahr ebenfalls und für den Auftritt beim Way Back When Festival hier.

Live: Kakkmaddafakka

29.09. Augsburg - Kantine
30.09. Karlsruhe - Substage
01.10. Dortmund - Way Back When Festival
03.02. Marburg - KFZ
04.02. Erfurt - Stadtgarten
05.02. Köln - Live Music Hall
07.02. Frankfurt/Main - Batschkapp
14.02. München - Muffathalle
15.02. Bremen - Schlachthof
16.02. Berlin - Huxley's Neue Welt
17.02. Münster - Skaters Palace
18.02. Hamburg - Docks

+++ Die Donots haben ein weiteres Konzert in Österreich bestätigt. Im November und Anfang Dezember spielen sich die Ibbenbürener für ihr (ungefähr) 1000. Jubiläumskonzert in der Halle Münsterland warm. Die "Ich hab' die Donots schon live gesehen, da hatten sie noch nicht mal 1000 Konzerte gespielt"-Tour führt die Band unter anderem nach Aschaffenburg, Bern, Freiburg und Graz. Neu bestätigt ist jetzt auch eine Show im Wiener Flex am 2. Dezember. Wo die Donots ihre Warm-up-Show am darauffolgenden Tag beenden werden, ist noch nicht bekannt. Die große Jubiläumsshow steigt im Rahmen des fünften Grand Münster Slam am 10. Dezember. Karten für die Clubshows und das große Konzert in Münster gibt es bei Eventim. Wer die Donots vorher noch live erleben möchte, hat dazu am kommenden Wochenende auf dem Hütte Rockt Festival in Georgsmarienhütte und im September auf dem Jever Brauereihoffest die Möglichkeit.

VISIONS empfiehlt:
Donots (Warm-up-Konzerte)

23.11. Aschaffenburg - Colos Saal
24.11. Bern - ISC
25.11. Zug - Galvanik
26.11. Winterthur - Gaswerk
27.11. Freiburg - Waldsee
29.11. Erlangen - E-Werk
30.11. Salzburg - Rockhouse
01.12. Graz - PPC
02.12. Wien - Flex
03.12. tba

VISIONS empfiehlt:
Donots (Grand Münster Slam)

10.12. Münster - Halle Münsterland

Live: Donots

27.08. Georgsmarienhütte - Hütte Rockt Festival
10.09. Jever - Jever Brauereihoffest

+++ Devo-Frontmann Mark Mothersbaugh hat die Mitarbeite am neuen Thor-Film bestätigt. Mothersbaugh wird für die neueste Marvel-Verfilmung "Thor: Ragnarok" den Soundtrack schreiben. Die Regie wird diesmal Taika Waititi übernehmen, der Kinostart ist für September 2017 geplant. Neben den aus den Vorgängerfilmen bekannten Darstellern Chris Hemsworth, Tom Hiddleston, Anthony Hopkins und Idris Elba werden unter anderem Cate Blanchett und Mark Ruffalo als Hulk zu sehen sein. Mothersbaugh hatte in der Vergangenheit unter anderem Musik für die Wes-Anderson-Filme "Die Tiefseetaucher" und "Royal Tenenbaums" geschrieben. Zuletzt hatte der Musiker in einem animierten Video von seinem Weg zur Kunst erzählt.

+++ Die Entwickler des Videospiels "Mafia 3" haben die Tracklist des Soundtracks veröffentlicht. Neben der eigens für das Game komponierten Musik enthält die Liste auch mehr als 100 weitere Songs von namhaften Bands und Künstlern wie den Animals, den Beach Boys, Creedence Clearwater Revival oder Johnny Cash. Da das Videospiel in den 60ern spielt, liegt das Hauptaugenmerk des Soundtracks ebenfalls auf diesem Jahrzehnt; mit den Misfits und den Ramones sind allerdings ebenfalls Interpreten dabei, die ihre Karriere erst später starteten. Die komplette Tracklist findet ihr auf der Website des Spiels. "Mafia III" erscheint am 7. Oktober für PC und Konsolen.

+++ Freya haben einen Song ihres kommenden Albums gestreamt. "Eyes Of Malevolence" wird auf dem am 30. September erscheinenden "Grim" enthalten sein. Megadeths Dirk Verbeuren spielte für die Platte die Drums ein. Einen ersten Einblick in den neuen Release hatte bereits ein Anfang des Monats veröffentlichter Album-Trailer geboten.

Stream: Freya: "Eyes Of Malevolence"

+++ Schauspieler Jonas Nay hat seine Beteiligung an den UFA Filmnächten bestätigt. Der Darsteller, der unter anderem die Hauptrolle im VISIONS-Film "Dear Courtney" gespielt hatte, wird mit seiner Progressive-Pop-Band Northern Lights bei dem Filmfestival den Stummfilm "Unheimliche Geschichten" von 1919 mit Live-Musik unterlegen. Die UFA Filmnächte finden vom 24. bis zum 26. August in Berlin statt, Nay wird mit den Northern Lights am 25. performen. Tickets gibt es beim Gegenbauer Ticketservice, alle weiteren Infos zum Event findet ihr auf der Homepage der UFA Filmnächte.

+++ Berlins Bürgermeister Michael Müller hat eine Gedenktafel zu Ehren David Bowies enthüllt. Die Plakette wurde an der Hauptstraße 155 in Schöneberg angebracht. In dem Haus wohnte Bowie von 1976 bis 1978. Während dieser Zeit nahm er seine Berlin-Trilogie auf, in der auch der Song "Heroes" entstand, welcher auf der Tafel zitiert wird: "We can be heroes, just for one day". Zuletzt waren Informationen über ein Bruce-Springsteen-Cover des verstorbenen Musikers bekannt geworden.

Tweet: Berlins Bürgermeister enthüllt David-Bowie-Plakette

+++ Twist streamen ihr Albumdebüt. Nachdem die Indierocker zuvor bereits einige Vorabsongs veröffentlicht hatten, stellen die Kanadier "Spectral" nun in voller Länge im Stream zur Verfügung. Regulär erscheint die Platte am 26. August via Buzz.

Album-Stream: Twist - "Spectral"

+++ Konzertliebhaber können nun buchstäblich auf der Matte stehen, denn das Unternehmen Lakeside Photo Works aus Los Angeles fertigt aus alten Konzerttickets Fußmatten. Die einzigartigen Fußabtreter kosten ungefähr 35 US-Dollar; dafür muss man nur die Karte einschicken, die dann gescannt und auf eine Matte gedruckt wird. So kann dann beispielsweise das eine Pearl Jam-Konzert von 1996 sorgen, dass man nie wieder mit schmutzigen Füßen ins Haus geht - und was will man mehr im Leben?

Bild: Die Konzertticket-Fußmatten

Fussmatten

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.