Zur mobilen Seite wechseln
15.08.2016 | 18:25 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Placebo, Black Tusk, Apologies, I Have None u.a.)

News 25423Neuigkeiten von Placebo, Black Tusk, Beck, Apologies, I Have None, Led Zeppelin, Slayer, Off With Their Heads, Brand New, Spotify, Iron Maiden, Pantera und einem Pantera-Puppenspieler.

+++ Placebo haben die Support-Acts für die Shows ihrer kommenden Tour bekannt gegeben. Die schottischen Mirror Trap werden in Hamburg als Vorband auftreten und die englischen Deaf Havana eröffnen in München und Berlin. In Berlin und Stuttgart sind auch die walisischen Joy Formidable dabei. Anlass für die Tour der Alternative-Rock-Band ist das 20-jährige bestehen der Band, dass diese zusätzlich mit dem Best-of-Album "A Place For Us To Dream" feiert, welches vergangenen Freitag angekündigt wurde und von einer EP mit neuen Tracks begleitet wird. Tickets für die Gigs gibts bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Placebo

31.10. Hamburg - Barclaycard Arena (Support: The Mirror Trap)
04.11. München - Olympiahalle (Support: Deaf Havana)
07.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena (Support: Deaf Havana, The Joy Formidable)
24.11. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer Halle (Support: The Joy Formidable)

Live: Placebo

02.11. Köln - Lanxess Arena
05.11. Leipzig - Arena Leipzig
13.11. Wien - Stadthalle Wien
16.11. Zürich - Hallenstadion
23.11. Frankfurt - Festhalle

+++ Black Tusk haben eine Europa-Tour für Oktober und November angekündigt. Die Sludge-Metal-Band wird im Rahmen dieser Konzerte auch in Deutschland und der Schweiz auftreten. Mit Redapollo und Herder wurden die Support-Acts ebenfalls bekannt gegeben. Ihr aktuelles Album veröffentlichte das Trio aus Savannah, Georgia im Januar diesen Jahres unter dem Namen "Pillars Of Ash". Tickets für die Shows können bei Eventim gekauft werden.

Live: Black Tusk

26.10. Dresden - Groovestation *
27.10. Berlin - Cassiopeia *
28.10. Hamburg - Headcrash *
29.10. Osnabrück - Bastard Club *
30.10. Köln - Yuca *
31.10. Frankfurt/Main - Nachtleben *
15.11. Zürich - Dynamo **
20.11. Stuttgart - Universum **
21.11. München - Backstage **

* Redapollo
** Herder

+++ Beck hat einen Remix seiner neuen Single gestreamt. Das Mexican Institute Of Sound hat sich dem Lied "Wow" angenommen und den Song in "Guau" umbenannt. Der Track beinhaltet in der neuen Version unter anderem einen spanischen Rap. Der ursprüngliche Song soll auf dem kommenden Album des Musikers aus Los Angeles landen, welches am 21. Oktober auf Capitol Records erscheint und von den Strokes und Talking Heads inspiriert sein soll, jedoch noch keinen Namen hat.

Stream: Beck - "Wow" (Guau! Mexican-Institute-Of-Sound-Remix)

+++ Apologies, I Have None haben ein Video zu "Love & Medication" veröffentlicht. Der Clip behandelt die Geschichte einer Mutter und ihres Kindes, die in einem zweiten Video fortgeführt werden soll. Der Song erscheint am 26. August auf "Pharmacie", dem neuen Album der Punkband. Zuletzt berichteten die Londoner über ihren Auftritt beim Deichbrand-Festival, für weitere Shows im September und Oktober gibt es bei Eventim Karten.

Video: Apologies, I Have None - "Love & Medication"

VISIONS empfiehlt:
Apologies, I Have None + Blackout Problems

23.09. Münster - The M-Pire Strikes Back Festival*
24.09. Bremen - Tower
25.09. Hamburg - Hafenklang
26.09. Berlin - Musik & Frieden
28.09. Leipzig - Conne Island
29.09. Wien - DreiRaum
30.09. Luzern - Treibhaus*
03.10. Genf - Kalvingrad - Usine
04.10. Bern - Rössli
05.10. Rohrschach - Treppenhaus
06.10. München - Sunny Red
07.10. Lindau - Club Vaudeville
08.10. Karlsruhe - Alte Hackerei*
09.10. Wiesbaden - Schlachthof
11.10. Trier - Exhaus
12.10. Koblenz - Circus Maximus
13.10. Hannover - Lux
14.10. Köln - MTC

* ohne Blackout Problems

+++ Led Zeppelin haben einen Song ihres kommenden Box-Sets als Stream bereitgestellt. Die enthaltenden Songs wurden alle zwischen 1969 und 1971 im Radio des britischen Senders BBC veröffentlicht. Die kommende Version ist nun komplett neu gemastered und enthält acht bisher unveröffentlichte Aufnahmen, von denen "Communication Breakdown" in einer am 1. April 1971 in London gespielten Liveversion bereits gestreamt werden kann. "The Complete BBC Sessions" kommt am 16. September heraus und ist als dreifach-CD oder Fünffach-Vinyl erhältlich. Ein Trailer gibt bereits erste Einblicke in die gesamte Box.

Trailer: Led Zeppelin - "The Complete BBC Sessions"

+++ Laut Slayer-Gitarrist Kerry King wird ein neues Album seiner Band nicht vor 2018 erscheinen. In einem Interview gab er bekannt, zwar "viel übriggebliebenes Material vom aktuellen Album" zu haben, aufgrund von kommendenden Konzert "glaube ich aber nicht, dass es vor 2018 sein wird, bis wir irgendetwas aufnehmen", so King. Kommendes Wochenende treten die Metaler beim Summer Breeze (Tickets hier) und beim Elbriot (Tickets hier) auf.

+++ Off With Their Heads haben ein neues Album angekündigt. Bei der Platte der Punkband soll es sich um ein Akkustik-Album handeln, das von einer Tour, ebenfalls akustisch, begleitet werden soll. Erscheinen wird der noch namenlose kommende Release am 29. Oktober. Weitere Informationen oder Tourdaten sind noch nicht bekannt.

+++ Brand New haben Ansteck-Pins in ihren Merchandise-Katalog aufgenommen. Die Motive bestehen dabei aus Coverartworks zu den Alben "Deja Entendu" und "The Devil And God Are Raging Inside Me". Über die offizielle Homepage können die Fanartikel bestellt werden.

Brand New Merchandise

+++ Spotify hat mit der Veröffentlichung von Videospiel-Soundtracks begonnen. Unter dem Genrepunkt "Gaming" können jetzt sowohl komplette Scores zu einzelnen Spielen, wie auch Playlists zu bestimmten Themen gehört werden. In der vergangenen Wochen veröffentlichten mit Serj Tankian und 65daysofstatic zwei Künstler den Soundtrack zu Videospielen.

+++ Ein neuer Film dokumentiert ein Konzert von Iron Maidens Bruce Dickinson in Sarajevo im Jahr 1994. Der Sänger der Metalband war damals, also während des Bürgerkrieges, in der belagerten Stadt aufgetreten. Jasenko Pasic, Drehbuchautor von "Scream For Me Sarajevo", erklärt, der Film zeigt "den Horror der Belagerung von Sarajevo und wie die Leute in dieser Umgebung ein normales Leben führen konnten". Die Doku ist Teil des Sarajevo Film Festival, das noch bis zum 20. August in der bosnischen Hauptstadt veranstaltet wird.

+++ Pantera haben eine Reissue ihres Albums "The Great Southern Trendkill" angekündigt. Die Platte feierte im Mai den 20. Jahrestag ihres Erscheinens, weshalb sie nun am 21. Oktober in erweiterter Ausstattung erneut erscheint. Neben dem ursprünglichen ALbum sind auf einer zweiten CD auch unveröffentlichte Mixe, Instrumentals und Liveversionen enthalten. Außerdem enthält die Ausgabe rare Fotos aus der Album-Ära und neue Linernotes. Die Reissue erscheint auf CD und digital, als LP gibt es "The Great Southern Outtakes", das die meisten, aber nicht alle Bonussongs der zweiten CD enthält.

Tracklist: Pantera - "The Great Southern Trendkill" (Reissue)

CD 1
01. "The Great Southern Trendkill"
02. "War Nerve"
03. "Drag The Waters"
04. "10's"
05. "13 Steps To Nowhere"
06. "Suicide Note Pt. I"
07. "Suicide Note Pt. II"
08. "Living Through Me (Hell's Wrath)"
09. "Floods"
10. "The Underground In America"
11. "(Reprise) Sandblasted Skin"

CD 2
01. "The Great Southern Trendkill (2016 Mix)"
02. "War Nerve (Live '98)"
03. "Drag The Waters (Early Mix)"
04. "10's (Early Mix)"
05. "13 Steps To Nowhere (Instrumental Version)"
06. "Suicide Note Pt. I (Intro)" *
07. "Suicide Note Pt. I (Early Mix)" *
08. "Suicide Note Pt. II (Live '98)"
09. "Living Through Me (Hell's Wrath) (Instrumental Version)"
10. "Floods (Early Mix)"
11. "The Underground In America (Early Mix)"
12. "Sandblasted Skin (Live '98)"

* nicht in der "The Great Southern Outtakes LP" enthalten

+++ Apropos Pantera: Ein chilenischer Puppenspieler hat mit einer Puppe von Dimebag Darrell zur Musik von Pantera eine beeindruckende Straßenperformance abgeliefert - inklusive reichlich Headbanging, Bühneneffekten und halsbrecherischen Soli. Sogar Pantera selbst äußerten sich begeistert - ein wahrer "Master Of Puppets"!

Video: Puppenspieler performt mit Dimebag-Darrell-Puppe Pantera-Songs

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von Le Stoffi Le Stoffi 15.08.2016 | 18:43

Anlass für die Placebo-Tour ist nicht die Best of-Platte, sondern das 20-jährige Bandjubiläum. ;)

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 16.08.2016 | 08:37

Das war in der Tat nicht ganz exakt formuliert, jetzt passt es.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.