Zur mobilen Seite wechseln
16.02.2016 | 17:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Puscifer, Glassjaw, Donots u.a.)

News 24481Neuigkeiten von Puscifer, Tool, Glassjaw, M.Ward, Andy Jackson And The Mary Tyler Mormons, dem Øya Festival , Donots, Deville, Animal Collective, Steel Panther, Terrorgruppe und einer teuren Maskerade.

+++ Puscifer haben weitere Tourdaten für Europa bekanntgegeben. Neben dem kürzlich bestätigten Termin für das Nova Rock Festival in Österreich haben Maynard James Keenan (Tool) und Co. unter anderem Konzerte in der Schweiz und in Luxemburg angekündigt. Momentan steht Deutschland nicht auf dem Reiseplan, doch scheint dies nur eine Frage der Zeit zu sein. Die Tour, die Puscifer auch nach England, Schweden und Belgien bringen wird, ist die allererste der Band durch Europa überhaupt. Vergangenen Oktober war das dritte Studioalbum "Money Shot" erschienen.

Facebook-Post: Puscifer kommunizieren Europatournee

We're pleased to announce The Money $hot Heard Around The World Tour: May 30 Manchester, UK Bridgewater HallMay 31 ...

Posted by Puscifer on Dienstag, 16. Februar 2016

Live: Puscifer

06.06. Lausanne - Les Docks
09.06. Nickelsdorf - Nova Rock
13.06. Esch/Alzette - Rockhal

+++ Auch in Sachen Tool gibt es Neuigkeiten: Gitarrist Adam Jones hat auf seinem Facebook-Account alte Fotos aus den Anfangstagen der Prog-Metaller gepostet. Darauf sieht man unter anderem Maynard James Keenan mit Voku-Iro-Hila bei einer kleinen Clubshow. In der ersten Reihe: Rage Against The Machine-Gitarrist Tom Morello, damals ebenfalls noch ein unbeschriebenes Blatt. Zusätzlich postete Jones ein Foto von sich selbst bei der Arbeit an den Spezialeffekten des Action-Films "Terminator 2: Judgement Day" - sein Job, bevor Tool berühmt wurden. Zuletzt wurde bekannt, dass ein Fan bei einem Tool-Konzert in New Orleans Menschen verletzt hatte.

Facebook-Posts: Adam Jones' teilt Archiv-Fotografien

~ Jones & Keenan performing early Tool show (1991)? Pretty much all of the audience are close friends including Tom Morello in his 'Lock Up' jacket

Posted by Adam Jones Tool on Sonntag, 14. Februar 2016

~ 25 year old Jones 1990 pre-production for TERMINATOR 2 at Stan Winston Studio

Posted by Adam Jones Tool on Dienstag, 9. Februar 2016

+++ Glassjaw haben in einem Interview über ihr kommendes Album gesprochen. Sänger Daryl Palumbo erklärte im Gespräch mit dem Revolver-Magazin, dass sie kurz vor der Fertigstellung stehen würden. "Wir sind schon ziemlich weit. Wir haben sogar schon so gut wie ein Releasedatum, aber das ist noch nicht zu hundert Prozent sicher", so der Kopf der Posthardcore-Band. Ende des vergangenen Jahres hatten Glassjaw mit "New White Extremity" einen ersten Vorgeschmack auf die Platte geliefert. Das bislang letzte Glassjaw-Album "Worship And Tribute" war 2002 erschienen.

+++ M.Ward und Bon Ivers Justin Vernon haben einen Song für Mavis Staples geschrieben. Aus der Zusammenarbeit entstand der Track "Dedicated", der unten im Stream zu hören ist. Am kommenden Freitag erscheint mit "Livin’ On A High Note" ihr neues Album via Anti. Vorab hatte Staples schon die erste Single "High Note" veröffentlicht.

Stream: Mavis Staples - "Dedicated"

+++ Mitglieder von New Found Glory und Hot Rod Circuit haben ein neues Bandprojekt ins Leben gerufen. Unter dem Namen Andy Jackson And The Mary Tyler Mormons veröffentlichten die Pop-Punks mit "Cry Me A River" schon einen ersten Track im Stream. Am kommenden Freitag erscheint mit dem nach der Band benannten Album die erste Veröffentlichtung von Ian Grushka, Cyrus Bolooki (New Found Glory), Gabe Renfroe Northstar und Andy Jackson (Hot Rod Circuit) digital. Physisch wird es nur auf der "Where's The Band"-Tour in den USA erhältlich sein, an der Jackson teilnimmt.

Stream: Andy Jackson And The Mary Tyler Mormons - "Cry Me A River"

+++ Das norwegische Øya Festival hat neue Bands bestätigt. Neben den britischen TripHop-Legenden Massive Attack treten zwischen dem 9. und 13. August auch New Order, die Supergroup The Last Shadow Puppets, die Eagles of Death Metal und Mastodon in der Haupstadt Oslo auf. Poppiger wird es bei Daughter und Julia Holter, Jazz-Sensation Kamasi Washington bereichert das Festival mit experimentelleren Klängen. Zusätzlich haben die Veranstalter diverse nationale Bands verpflichtet, die von den Indie-Poppern Highasakite angeführt werden. Alle Informationen und das komplette Line-up finden sich auf der offiziellen Homepage des Festivals.

Live: Øya Festival

09.08.-13.08. Oslo - Tøyenparken

+++ Die Donots haben ein 360-Grad-Live-Video zu "Hier also weg" veröffentlicht. Die Performance wurde Ende Januar beim ausverkauften Zusatzkonzert in der Großen Freiheit 36 in Hamburg gefilmt. Die Ibbenbürener hatten auf ihrer 30 Konzerte umfassenden Tour zum aktuellen Album "Karacho" über 10.000 Euro für die Anti-Rassismus-Organisation Kein Bock auf Nazis gesammelt. Neben dem 360-Grad-Video gibt es auf dem Youtube-Kanal der Band auch diverse Tourvideos zu sehen. "Hier also weg" war 2014 im Rahmen des 20. Bandjubiläums erstmals auf der Doppel-A-Seiten-Single "Das Neue bleibt beim Alten" erschienen, der Song ist aber auch auf "Karacho" enthalten. Zuletzt hatten die Donots mit "¡Carajo!" eine englischsprachige US-Version ihres zehnten Studioalbums angekündigt. Neben einigen Festivals sind die Ibbenbürener am 10. Dezember auch bei der fünften Ausgabe ihres Grand Münster Slams in der Halle Münsterland live zu erleben. Karten für das Konzert gibt es bei Eventim.

Video: Donots - "Hier also weg" (360-Grad-Live-Video)

VISIONS empfiehlt:
Donots

10.12. Münster - Halle Münsterland

Live: Donots

28.05. Kronach - Die Festung Rockt
10.06. Rottershausen - Lutzi Fest
08.07. Straubenhardt - Happiness Festival
15.07. Hofgeismar - Rock in Hog
11.08. Rothenburg ob der Tauber - Taubertal Open Air
20.08. Bonn - Green Juice Festival

+++ Die Heavy-Stoner-Rocker Deville haben neue Tourdaten angekündigt. Ab Ende dieser Woche stellt die Band ihr aktuelles Album "Make It Belong To Us" bei neun Konzerten in Deutschland live vor. Die Platte war im vergangenen November über Fuzzorama erschienen. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Deville

18.02. Kiel - Schaubude
19.02. Itzehoe - Atzehoe
20.02. Schwerin - Dr. K
22.02. Hamburg - Astra Stuben
23.02. Essen - Panic Room
24.02. München - Backstage
25.02. Nürnberg - Z-Bau
26.02. Lichtenfels - The Paunchy Cats
27.02. Lüneburg - Jekyll & Hyde

+++ Animal Collective haben ein kunterbuntes Musikvideo veröffentlicht. Der Clip visualisiert den Song "Golden Gale" mit animierten Bildern und spielt dabei mit hypnotischen Effekten. Das Stück ist auf dem neuen Album "Painting With" enthalten, das am kommenden Freitag über Domino auf den Markt kommt. Zuletzt hatten Mitglieder der Experimental-Pop-Band eine öffentliche E-Mail-Unterhaltung mit Velvet Underground-Mitgründer John Cale geführt. Im Frühjahr spielen Animal Collective drei Konzerte in Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Animal Collective - "Golden Gal"


Animal Collective - Golden Gal von domino

Live: Animal Collective

04.04. Hamburg - Grünspan
05.04. Berlin - PBHF Club
08.04. Stans - Stanser Musiktage

+++ Steel Panther haben ein neues Live-Video präsentiert. Der akustische Performance-Clip zu "The Burden Of Being Wonderful" ist Teil des neuen Live-Albums "Live From Lexxi's Mom's Garage", das mitsamt DVD am 26. Februar über das bandeigene Label Open E erscheint. Zuvor hatten die Glam-Rocker daraus bereits den Performance-Clip zu "Thats When You Came In" veröffentlicht. Cover und Tracklist des Albums sind ebenfalls bereits bekannt.

Video: Steel Panther - "The Burden Of Being Wonderful" (Live)

+++ Die Terrorgruppe hat eine neues Video veröffentlicht. Im Clip zu "Schlechtmensch" kommentieren die Punker recht unverhohlen Asylpolitik und den Umgang weiter Teile der Bevölkerung damit. Auch das Logo der antirassistischen Vereinigung "Kein Mensch ist illegal" taucht auf. Zu finden ist der Song auf dem aktuellen Album "Tiergarten", welches am 15. Januar bei Destiny erschienen war. Aktuell befindet sich die Terrorgruppe auf Tour. Tickets dafür sind bei Eventim erhältlich.

Video: Terrorgruppe - "Schlechtmensch"

Live: Terrorgruppe

18.02. Jena - Kassablanca
19.02. Wiesbaden - Schlachthof
20.02. Köln - Underground
21.02. Chemnitz - Atomino
25.02. Bielefeld - Forum
26.02. Kiel - Pumpe
27.02. Bremen - Schlachthof
03.03. Stuttgart - Im Wizemann
04.03. St. Gallen - Kugl
05.03. Solothurn - Kulturfabrik Kofmehl
06.03. Innsbruck - Hafen
09.03. Nürnberg - Hirsch
11.03. Linz - Posthof
18.03. Leipzig - Werk 2
19.03. Essen - Panic Room
20.03. Koblenz - Circus Maximus
16.04. Dillingen - Antatack Festival

+++ Maskenmusiker. Wer denkt, Slipknot hätten diesen Spleen salonfähig gemacht - oder gar Sido -, der irrt nicht nur, sondern hat wohl ein entscheidendes Kapitel der Musikgeschichte verpasst - sofern es nach Gene Simmons geht. Der alternde Bass-Dämon von Kiss bietet nach seiner blutenden Miniatur zurzeit eine behaarte Silikon-Replika seiner Gesichtsschminke an. Für schlanke 999,99 US-Dollar fast schon ein Schnäppchen. Nicht. Rock'n'Roll ist tot? Bei solcherlei Merchandise-Artikeln kein Wunder.

Bild: Die hässliche Fratze des Kapitalismus

genesimmonsmaske

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.