Zur mobilen Seite wechseln
21.09.2015 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (City And Colour, Therapy?, Smashing Pumpkins u.a.)

News 23695Neuigkeiten von City And Colour, Therapy?, Tape Impala, Vanna, Madsen, Fiona Apple, Swans, Skeletonwitch, The Killers, Of Monsters And Men, Amenra und einem sechsfingrigen Bassisten.

+++ Dallas Green alias City And Colour hat eine neue Single angekündigt. Mit "If I Should Go Before You" veröffentlicht das Folk-Outlet des Kanadiers bereits den vierten Track aus dem gleichnamigen, am 9. Oktober erscheinenden Album. Die Ballade steht mit ihrem moderaten Tempo und der bluesigen Begleitung ganz in der Tradition der vorher veröffentlichten Alben. Zuvor hatte Green schon die Songs "Lover Come Back" und "Wasted Love" vorgestellt. Live zu sehen sind Green und seine Band im kommenden Februar. Eintrittskarten für die Shows sind bei Eventim erhältlich.

City And Colour - If I Should Go Before You (Lyric Video)

Live: City And Colour

09.02. Hamburg - Docks
10.02. Berlin - Huxley's Neue Welt
11.02. München - Theaterfabrik
13.02. Köln - Live Music Hall

+++ Auch Therapy? haben eine neue Single angekündigt. "Deathstimate" stammt vom aktuellen Album "Disquiet" und wird am 30. Oktober veröffentlicht. Der Song lässt sich via Soundcloud streamen. Die Single wird außerdem noch die B-Seiten "If You're Driving Pull Over" und "Electricity" beinhalten. Zudem kommen die Punk-Metaller für zehn Termine im deutschsprachigen Raum auf Tour. Karten gibt es bei Eventim.

Cover & Tracklist: Therapy? - "Deathstimate"

rgaewwe

01. "Deathstimate (Single Edit)"
02. "If You're Driving Pull Over"
03. "Electricity"

VISIONS empfiehlt:
Therapy?

15.11. Bremen - Tivoli
17.11. Aachen - Musikbunker
18.11. Kiel - Pumpe
19.11. Bielefeld - Forum
20.11. Düsseldorf - Haus der Jugend
21.11. Frankfurt - Das Bett
23.11. München - Backstage
24.11. Salzburg - Rockhouse
20.01. Wien - Szene
23.01. Dornbirn - Conrad Sohm

+++ Tame Impala-Vorsteher Kevin Parker hat sich zu illegalen Downloads geäußert. Auf die Frage der BBC-6-Interviewerin Mary Anne Hobbes, ob Musik umsonst sein sollte oder nicht, sagte Parker, er finde nicht, dass Musik nichts kosten solle, er kümmere sich aber auch nicht darum, Geld für Musik zu verlangen. Es sei unabhängig davon sinnlos, Leute von etwas abhalten zu wollen, das sie sowieso weiterhin machen würden. "Wenn Musik gratis wäre, würde es die Erfahrung verändern, ihr aber nicht den Wert nehmen", so Parker. "Es würde nicht weniger tiefgründig sein. Ich habe Musik illegal heruntergeladen, so wie jeder. Keiner ist unschuldig. Wenn jemand zu mir kommt und sagt 'Ich liebe Dein Album, aber ich habe es umsonst heruntergeladen', dann prima! Ich will seine 20 Mäuse nicht." Da volle Interview könnt ihr unten hören. Ihr aktuelles Album "Currents" haben Tame Impala im Juli veröffentlicht. Tickets für die deutschen Tourtermine der psychedelischen Indierocker bekommt ihr bei Eventim.

Interview: Kevin Parker (Tame Impala) über illegale Dowloads

Live: Tame Impala

07.02. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
08.02. Berlin - Columbiahalle
09.02. Köln - Palladium

+++ Vanna haben "Zero" von den Smashing Pumpkins gecovert. In der Version der Metalcore-Band wird die "Mellon Collie..."-Single zum kraftvollen Brecher, der der Ätzigkeit des Originals nichts anhaben kann, sondern sie eher in einen modernen Kontext setzt. Sogar Pumpkins-Chef Billy Corgan zeigte sich wohlwollend. Das Youtube-Video ist in Deutschland leider gesperrt, bei Alternative Press kann man den Clip jedoch auch streamen. Der Song wird auf der Cover-EP "Alt" enthalten sein, die am 2. Oktober auf Pure Noise erscheinen wird und auf der sich unter anderem auch Songs von Marilyn Manson und Metallica befinden.

Tweet: Billy Corgan über Vannas Cover von "Zero"

Cover & Tracklist: Vanna - "Alt (EP)"

VANNAALT

01. "The Beautiful People (Marilyn Manson)"
02. "Self-Esteem (The Offspring)"
03. "Zero (Smashing Pumpkins)"
04. "Got The Life (Korn)"
05. "Fuel (Metallica)"

+++ Die Madsen-Show in Berlin ist ausverkauft. Damit ist nach Hamburg bereits die nächste große Location auf der "Kompass"-Tour der Nordlichter voll. Wer noch Tickets für die restlichen fünf Konzerte haben will, sollte sich schleunigst auf Eventim eindecken. Madsen hatten erst kürzlich den Song "Sirenen" zum Benefiz-Sampler "Kein Mensch ist illegal" beigesteuert, zusammen mit Farin Urlaub, Marcus Wiebusch und vielen weiteren Musikern.

VISIONS empfiehlt:
Madsen

31.10. Berlin - Columbiahalle - AUSVERKAUFT
01.11. Köln - E-Werk
03.11. Frankfurt - Batschkapp
04.11. München - Backstage
07.11. Kaiserslautern - Kammgarn
08.11. Karlsruhe - Substage
11.11. Hamburg - Große Freiheit 36 - AUSVERKAUFT

+++ Fiona Apple hat ein weiteres Mal mit Watkins Family Hour Songs performt. Zusammen mit den Geschwistern trat sie in dem NPR-Format "Tiny Desk Concert" auf. Nach dem ersten Song des Folk-Duos tauchte Apple unter einem Tisch auf und spielte mit der Band zusammen die Songs "In The Pines" and "Hop High". Im Juli hatte die Sängerin schon mit den beiden ein Konzert in Newport/Rhode Island gespielt, außerdem ist sie auf ihrem aktuellen Album zu hören. Apple hatte ihr bislang letztes Album "The Idler Wheel" vor drei Jahren veröffentlicht.

Video: Watkins Family Hour und Fiona Apple bei "Tiny Desk Concert"

+++ Swans-Gitarrist Norman Westberg hat ein Solo-Album angekündigt. "13" erscheint am 13. November bei dem dem Label Room 40. Die Platte wurde 2013 aufgenommen und war in einer limitierten handgemachten Edition kurzzeitig erhältlich. Der Gitarrist der Post-Punk-Band hatte vorab, neben dem Cover und der Tracklist, einen ersten Song veröffentlicht. "Frostbite Falls" ist ein düsterer Instrumental-Track, der elf Minuten lang ist. Zuletzt hatten Swans ihr Live-Album "The Gate" angekündigt.

Stream: Norman Westberg - "Frostbite Falls"

Cover & Tracklist: Norman Westberg - "13"

Norman Westberg - 13

01. "Frostbite Falls"
02. "Bunny Bill"
03. "Oops, Wrong Hat"

+++ Skeletonwitch haben einen Teaser zu neuem Material veröffentlicht. Auf ihrer Instagram-Seite postete die Band einen kurzen Clip, auf dem die Aufnahmespuren für einen neuen Track zu hören und zu sehen sind. Die Thrash-Metal-Band benutze nach eigener Aussage eine Drum-Maschine für die Aufnahme und der Bass-Part sei noch nicht aufgenommen. Nun lässt sich vermuten, dass die Band an einem Nachfolger für ihr Album "Serpents Unleashed" von 2013 arbeitet. Anfang des Jahres hatte Sänger Chance Garnette die Band wegen eines Alkoholproblems verlassen müssen. Danach war die Band mit Battlemaster-Frontmann Andy Horn getourt.

Instagram-Post: Skeletonwitch nehmen neue Songs auf

Witch riffage. #newtunes #demos

Ein von @skeletonwitch gepostetes Video am

+++ The Killers haben einen Louis XIV-Song live gecovert. Vergangenes Wochenende spielte das Quartett den Song "Finding Out True Love Is Blind" bei einem Konzert in San Diego. Während des Songs kam der Gitarrist der Rock-Band Brian Karscig auf die Bühne und performte den Songs zusammen mit The Killers. Ein Fan filmte die Show und stellte es ins Netz. Im Juni hatte die Band um Brandon Flowers schon ihre Kollegen Kings Of Leon bei einem US-Festival gecovert. Ihr bislang letztes Album "Battle Born" hatte die Band 2012 veröffentlicht.

Video: The Killers feat.Brian Karscig - "Finding Out True Love Is Blind" (Live)

+++ Of Monsters And Men haben einen Gastauftritt in der US-Serie "Game Of Thrones". Die isländische Band wurde in Kostümen am Set der Fantasy-Serie gesehen. Ein Fan hatte Bilder von den Mitgliedern gemacht und sie auf Twitter gepostet. Die Indie-Folk-Band ist nicht die erste Band, die in der Serie auftritt. Die Macher der Serie hatten unter anderem Mastodon, Will Champion von Coldplay und Gary Lightbody von Snow Patrol ans Set geholt. Die Indie-Band The National hatte ebenfalls schon Musik zu der Erfolgsserie beigesteuert.

Twitter-Post: Of Monsters And Men-Mitglieder am Set von "Game Of Thrones"

+++ Die Post-Metal-Band Amenra hat eine Europa-Tour angekündigt. Bislang sind nur Shows für Frankreich, Großbritannien und die Niederlande geplant. Die Belgier werden im nächsten Jahr als Headliner auf dem Roadburn Festival spielen, wo sie zwei Shows performen werden. Zudem arbeitet die Band, neben einem Nachfolger für Mass V, ebenso an einer Akkustik-Platte und an Filmmusik.

Live: Roadburn Festival

14.-17.04. Tilburg - Festivalgelände

+++ The Dead Weather streamen ihr kommendes Album "Dodge And Burn" exklusiv über Tidal. Nicht weiter überraschend, gehört Jack White doch zu den Hauptteilhabern des umstrittenen Streaming-Dienstes. Was jedoch bis vor kurzem niemandem so richtig aufgefallen war, ist die Tatsache, dass Bassist Jack Lawrence (auch The Raconteurs, The Greenhornes) auf dem "Dodge And Burn"-Cover sechs Finger hat. Schnell vermutete man einen Photoshop-Fehler, ist doch Lawrence in der Vergangenheit immer nur mit fünf Fingern an der rechten Hand gesichtet worden. Für Aufklärung sorgte nun das exklusive Best-Buy-Cover des Albums, auf dem man eine Röntgenaufnahme einer rechten Hand sieht, ebenfalls mit sechs Fingern bestückt. Also nur ein weiteres Gimmick in den Veröffentlichungen von Jack White (in Polstermöbel eingenähte Platten, Hidden Tracks auf angeblichen Leerrillen) - und ein Sinnbild für Lawrence' Fingerfertigkeit an seinem Instrument.

Bild: The Dead Weather - Cover der BestBuy-Version von "Dodge And Burn"

BEstbuy

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.