Zur mobilen Seite wechseln
29.07.2015 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Deftones, Radiohead, Best Coast u.a.)

News 23347Neuigkeiten von Deftones, Down, Radiohead, Portishead, Fiona Apple, Best Coast, Jad Fair & Jason Willett, Sevendust, Sabbath Assembly, Vinyl-Einzelstücken, Gang Of Four und Jay-Z und Jerome Boateng.

+++ Deftones-Keyboarder Frank Delgado hat sich zum Stand des kommenden Albums geäußert. Die Platte müsse nur noch gemischt werden, hätte aber nach wie vor keinen Titel. Im Interview mit Diffuser ging Delgado auch auf die neue Arbeitsweise ein: "Für die letzten Alben sind wir ins Studio, haben angefangen zu schreiben und nicht aufgehört bis die Aufnahmen beendet waren." Jetzt sei dagegen vieles mit Unterbrechungen geschehen, wovor die Band früher Angst gehabt hätte. Der "Koi No Yokan"-Nachfolger soll am 25. September erscheinen. Zwei Monate später präsentieren die Deftones das Album dann auch hierzulande live. Tickets für die Konzerte sind bei Eventim erhätlich.

Live: Deftones

18.11. Berlin - Columbiahalle
19.11. Köln - Palladium

+++ Down haben für Ende des Jahres eine neue EP geplant. Gitarrist Pepper Keenan sagte in einem Interview mit Loudwire, es gäbe einige Ideen und man hoffe zum Ende des Jahres damit ins Studio gehen zu können. Er selbst sei durch seine anderweitigen Verpflichtungen bei Motorboat Cruise und Corrosion Of Conformity aber beschäftigter denn je: "Ich bin, wie es momentan aussieht, dieses Jahr bis Weihnachten richtig zugeknallt mit Arbeit." Zuletzt veröffentlichte die Metal-Band mit "Down IV Part I - The Purple EP" und "Down IV - Part Two" bereits zwei EPs.

+++ Ein Unbekannter hat 15.000 englische Pfund auf Radiohead als Urheber des neuen James-Bond-Songs gesetzt. Ob der enormen Summe wurde daraufhin das Wetten auf Künstler eingestellt. Die Wettspieler setzten zuvor am häufigsten auf Ellie Goulding als Interpretin des Titelsongs zum kommenden Bond-Film "Spectre". Die Sängerin hatte vor Einsatz des fünfstelligen Betrags ein Foto gepostet, das sie beim Verlassen der Abbey Road Studios zeigt, wo der Bond-Song traditionell aufgenommen wird. Ein Sprecher von Radiohead ließ Nachfragen zu den Spekulationen bislang unkommentiert. Film-Regisseur Sam Mendes hatte kürzlich jedoch bekannt gegeben, dass der Song bereits geschrieben und aufgenommen wurde und die Identität des oder der Künstler bald bekannt gegeben werden. Vielleicht handelt es sich ja bei einem der neuen Songs, die Thom Yorke und Nigel Godrich kürzlich live vorgestellt hatten um das Bond-Thema?

+++ Portishead-Allrounder Geoff Barrow hat die Split-EP seines Nebenprojekts Beak und dessen Alter-Ego Kaeb gestreamt. Daraus war vorab bereits der Song "The Meader" mit zugehörigem Video zu bestaunen. Beak arbeiten derzeit an einem Score zum kommenden Tom-Geens-Film "Couple In A Hole".

Stream: "Beak Kaeb Split EP"

+++ Fiona Apple hat einen Song mit Watkins Family Hour performt. Gemeinsam mit den Geschwistern Sean und Sara Watkins und deren Band spielte Apple ein Konzert in Newport/Rhode Island. Zusammen coverten sie den Song "When I Get Low I Get High", der durch die Interpretation von Ella Fitzgerald große Popularität erlangt hatte. Vergangene Woche hatte die Watkins Family Hour ein gleichnamiges Album veröffentlicht, auf dem Fiona Apple ebenfalls zu hören ist.

Video: Fiona Apple bei der Watkins Family Hour - "When I Get Low I Get High"

+++ Best Coast haben bei der US-amerikanischen Late-Night-Show mit James Corden bei einem bekannten Hochzeitsspiel mitgemacht. Bei der Variante mit dem Namen "Bandmate Game" mussten die beiden jeweils Fragen über den anderen beantworten, um anhand der Übereinstimmungen rauszufinden, wie gut sie einander kennen. Wie das Ergebnis ausgefallen ist, könnt ihr im Video nachschauen. Im November haben Best Coast dann bei zwei Shows die Chance hierzulande zu beweisen, dass sie zumindest auf der Bühne gut harmonieren. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Best Coast spielen das "Bandmate Game"

Live: Best Coast

02.11. Köln - Luxor
03.11. Berlin - Bi Nuu

+++ Die Half Japanese-Mitglieder Jad Fair & Jason Willet haben ein neues Album angekündigt. "The Greatest Power" erscheint am 8.September dieses Jahres digital. Mit "Mars Invaded Earth" gibt es bereits einen ersten Track daraus zu hören. Zumindest diesem Song nach zu urteilen, dürfte auch diese Platte in der Tradition der experimentellen Musik ihrer Hauptband stehen.

Stream: Jad Fair & Jason Willett - "Mars Invaded Earth"

Cover & Tracklist: Jad Fair & Jason Willett - "The Greatest Power"

Jad Fair
01. "1111"
02. "Monster On the Loose"
03. "Are You Ready?"
04. "Peace Sign"
05. "Hold That Tiger"
06. "I Remember Every Word You Said"
07. "Far Away At Sea"
08. "Bubblegum Cottoncandy"
09. "Frankenstein Conquers the World"
10. "Let’s Go To Paris"
11. "Attack of The Giant Leeches"
12. "Ain’t No Sin"
13. "Good as Soda Pop"
14. "Giant From the Unknown"
15. "Everybody Happy?"
16. "Mars Invaded Earth"
17. "Drum Drop"
18. "The Greatest Power"

+++ Sevendust haben ein neues Album angekündigt. Neben der Veröffentlichungsdatierung auf den 2. Oktober gab die Band außerdem Cover und Tracklist von "Kill The Flaw" bekannt. Mit "Thank You" lieferte Sevendust bereits einen Vorgeschmack auf ihr elftes Studioalbum. "Wir haben uns eine Auszeit von der harten Seite Sevendusts gegönnt und als es dann darum ging neue Musik aufzunehmen, haben wir alles was wir hatten in 'Kill The Flaw' gesteckt", so Sänger Lajon Witherspoon.

Stream: Sevendust - "Thank You"


Sevendust - Thank You NEW 2015 von besfordkastrati

Cover & Tracklist: Sevendust - "Kill The Flaw"

Sevendust
01. "Thank You"
02. "Death Dance"
03. "Forget"
04. "Letters"
05. "Cease And Desist"
06. "Not Today"
07. "Chop"
08. "Kill The Flaw"
09. "Silly Beast"
10. "Peace And Destruction"
11. "Torched"

+++ Sabbath Assembly haben ein Video zu "Ave Satanas" veröffentlicht. Der Clip ist der erste Teil einer narrativen Reihe und ein erster Vorgeschmack auf die neue Platte der Okkult-Avantgardisten. Das fünfte, gleichnamige Studioalbum der Band erscheint am 11. September.

Video: Sabbath Assembly - "Ave Satanas"

+++ Durch Vinylify hat man die Möglichkeit seine eigene Platte zu erschaffen. Auf der entsprechenden Webseite ist es möglich Vinyl-Einzelstücke pressen zu lassen, indem man die Songs auf der Seite hochlädt und anschließend ein Cover kreiert. Nur wenige Tage später soll man sein eigenes Vinyl in den Händen halten. Der Preis für die personalisierte Platte liegt bei circa 50 Euro.

+++ Gang Of Four haben ein Video zu "The Dying Rays" veröffentlicht. In dem Clip der Post-Punker spielt Herbert Grönemeyer mit, der mit dem Track einen Gastbeitrag auf dem aktuellen Album der Band hat. Enthalten ist der Song auf "What Happens Next", das Anfang des Jahres erschienen war. Zuvor hatte die Band schon ein Video zu "England's In My Bones" präsentiert.

Video: Gang Of Four ft. Herbert Grönemeyer - "The Dying Rays"

+++ Wenn ein Rapper auf einen Fußballer trifft: Was nach einer außergewöhnlichen Geschichte klingt ist seit neuestem Wirklichkeit, denn Jay-Z ist seit kurzem der neue Manager von Bayern-Profi Jerome Boateng. So abwegig ist die Kooperation nicht, schließlich gehört dem Rapper das Label Roc Nation, das mit dem SAM Sports Management zusammenarbeitet. Trotz seiner Leidenschaft für HipHop: Zum Mikrofon greifen sollte Boateng aber dann vielleicht doch lieber nicht.

Instagram-Post: Jerome Boateng hat bei Jay-Z unterschrieben

Legend Jay Z! #Sport x #Music @rocnation

Ein von Jerome Boateng (@jeromeboateng) gepostetes Foto am

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.