Zur mobilen Seite wechseln
11.06.2015 | 12:29 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Kurt Cobain, Motörhead, AC/DC u.a.)

News 23016Neuigkeiten von Kurt Cobain, Motörhead, Silverchair, Between The Buried And Me, Dashboard Confessional, Slayer, Steve Aoki, Sepultura, Eddie Vedder, AC/DC und Every Time I Die.

+++ Aus dem Kurt-Cobain-Doku-Drama "Tod einer Ikone" gibt es einen exklusiven Ausschnitt zu sehen. Nachdem es vor kurzem einen ersten Trailer des Films zu sehen gab, kann man sich jetzt einen ersten kurzen Ausschnitt anschauen, bei dem frühere Wegbegleiter Cobains zu Wort kommen. So erzählen Freunde der Familie, sein ehemaliger Schulleiter und auch der ehemalige Nirvana-Schlagzeuger Aaron Burckhard Details aus Cobains Leben. Im Gegensatz zur Kurt-Cobain-Doku "Montage Of Heck" geht es in "Tod einer Ikone" um die Verschwörungstheorien zu und Begleitumstände von Cobains Suizid. Der Film erschien am 9. Juni auf DVD und Blu-ray und soll ab heute auch als Vimeo On Demand verfügbar sein.

Video: Kurt Cobain - "Tod einer Ikone" (exklusiver Teaser)

+++ Motörhead haben einen neuen Song als Stream auf Spotify gestellt. "Thunder & Lightning" heißt der neue Track und ist der erste Vorgeschmack auf das 22. Studioalbum der Band. Die neue Platte "Bad Magic" hatten Motörhead vor einigen Tagen angekündigt, sie soll am 28. August erscheinen. Anlässlich des 40-jährigen Bandbestehens gehen Motörhead im Winter auf Welttournee und kommen dabei auch für einige Shows nach Deutschland. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Stream: Motörhead - "Thunder & Lightning"

Live: Motörhead

14.06. Nickelsdorf - Nova Rock
17.11. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
18.11. Saarbrücken - Saarlandhalle
20.11. München - Zenith
21.11. München - Zenith
24.11. Frankfurt - Jahrhunderthalle
25.11. Ludwigsburg - MHP Arena
27.11. Berlin - Max Schmeling Halle 28.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle

+++ Daniel Johns wollte nach eigener Aussage mit Silverchair eine neue musikalische Richtung einschlagen. Das behauptete der ehemalige Frontmann der australischen Alternative-Rockband gegenüber dem isländischen Nachrichtenportal The Islander Online. Laut Johns zerbrach die Band aus dem Grund, dass nicht alle Mitglieder den neuen Stil mittragen wollten, für den Johns versucht habe, Synthie-Elemente in die Songs einzubauen. Das habe zu einem unentschlossenen Mix aus Rock und Elektronik geführt. "Es wurde Wischiwaschi, Semi-Elektro, Semi-Rock. Es war nicht das, was in meinen Kopf war, also musste ich eine schwere Entscheidung fällen", so der ehemalige Silverchair-Sänger. Daneben erzählte Johns auch, dass er sich wieder vorstellen könne, Zeit mit seinen ehemaligen Band-Kollegen zu verbringen, eine Wiedervereinigung sei jedoch undenkbar für ihn. In der Vergangenheit hatte Johns Reunion-Gerüchte der Band immer wieder vom Tisch gewischt und zog nun endgültig einen Schlussstrich unter Silverchair, um sich fortan auf seine Solo-Karriere fokussieren zu können.

+++ Between The Buried And Me haben einen neuen Song veröffentlicht. Der Track "Famine Wolf" ist auf dem kommenden Album der Prog-Metal-Band enthalten. Die Platte "Coma Ecliptic" erscheint am 7. Juli. Anlässlich des neuen Album geht es für die Band auf Europatour, darunter vier Termine in Deutschland. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Between The Buried And Me - "Famine Wolf"

Live: Between The Buried And Me

28.09. Hamburg - Logo
29.09. Berlin - Magnet Club
30.09. München - Backstage
01.10. Köln - Euroblast Festival

+++ Dashboard Confessional haben Nirvana gecovert. Während einer Show in Indianapolis/Indiana präsentierte die Band ihre Version von "Drain You". Ihr bislang letztes Album "Alter The Ending" hatten Dashboard Confessional vor fast sechs Jahren veröffentlicht.

Video: Dashboard Confessional - "Drain You"(Nirvana-Cover, live)

+++ Slayer haben den Inhalt ihrer limitieren "Metal Eagle Edition"-Box enthüllt. Neben dem neuen Album der Thrash-Metaller enthält das Sammelstück auch ein Deluxe-Digipak, das sich in eine umgedrehtes Kreuz ausklappen lässt, eine Bonus-Blu-ray und -DVD mit dem Slayers Auftritt bei Wacken 2014 und einer "Making Of Repentless"-Dokumentation sowie eine Bonus Live-CD zum Wacken-Auftritt, einem Poster, Stickern und einem nummerierten Zertifikat. Ob das dem Preis von 180 US-Dollar gerecht wird, muss jeder Fan der Band selbst entscheiden. Von der knapp 3,5 Kilo schweren Box mit ihrem Aluminium-Adlerkopf soll es nur 3.000 Stück geben. Die wuchtige Special-Edition-Box zum neuen Album "Repentless", das am 11. September erscheint, hatte die Band vergangene Woche angekündigt.

+++ Steve Aoki hat Awolnations "I Am" gecovert. Den Remix des US-amerikanischen Elektro-House-DJ gibt es bei Red Bull zum kostenlosen Download. Die Elektro-Rocker Awolnation wiederum sind mit dem Orginal derzeit in einem Spot des österreichischen Brause-Herstellers zu hören. Ihr akutelles Album "Run" war im März erschienen.

Video: Awolnations "I Am" in Red Bull Spot

+++ Sepultura haben ein Video zu ihrem neuen Song "Under My Skin" veröffentlicht. Der Titel des Songs ist im Clip Programm und äußert sich in einer Aneinanderreihung von Sepultura-Tatoo-Bildern. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der brasilianischen Metal-Band erschien der Song vorgestern als Single, die als Bonustrack eine Live-Version von "Kairos" bereithält.

Video: Sepultura - "Under My Skin"

+++ Eddie Vedder hat mit seiner Tochter einen Song für Cameron Crowes neuen Film "Aloha" geschrieben. Der Soundtrack zu diesem Streifen ist üppig und namhaft bestückt: David Bowie, Rolling Stones, Fleetwood Mac, Beck, Jónsi von Sigur Rós und viele mehr haben Songs beigesteuert. Jetzt wurde bekannt, dass der Pearl Jam-Frontmann mit seiner gerade mal siebenjährigen Tochter einen Song namens "The Traveler" geschrieben hat, der sich ebenfalls auf dem Soundtrack befinden soll.

+++ Wolf Alice haben einen neuen Song namens "You're A Germ" gestreamt. Das zugehörige Album "My Love Is Cool" erscheint hierzulande am 19. Juni. Daraus war bereits der Song "Bros" mit zugehörigem Video zu bestaunen. Die Tour zum Album führt die Londoner Alternative-Rock-Band auch in den deutschsprachigen Raum. Tickets für die Shows gibt es bei Eventim.

Stream: Wolf Alice - "You're A Germ"

Live: Wolf Alice

26.08. Zürich - Open Air Zürich
12.09. Berlin - Lollapalooza Festival
19.11. Köln - Luxor
20.11. Berlin - Lido
22.11. Leipzig - Täubchenthal
23.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich

+++ Die Urteilsverkündung im Falle des ehemaligen AC/DC-Schlagzeugers Phil Rudd hat sich auf nächsten Monat verschoben. Ursprünglich war ein Urteil für den 26. Juni angesetzt. Im April hatte Rudd sich der vorgeworfenen Moddrohungen und des Drogenbesitzes schuldig bekannt. Seine Ex-Band tourt derweil hierzulande durch ausverkaufte Stadien.

Live: AC/DC

19.06. Köln - Jahnwiese am RheinEnergieStadion | ausverkauft
21.06. Hannover - Messe | ausverkauft
25.06. Berlin - Olympiastadion | ausverkauft
12.07. Gelsenkirchen - Veltins Arena | ausverkauft

+++ Everytime I Die-Gitarrist Andy Williams hat sich als Wrestler versucht - und gewonnen. Der stämmige Gitarrist legte seinen Kontrahenten mit einem Griff aufs Kreuz, wie ein Mitschnitt der Szene beweist. Williams sollte sich dringend mal mit Billy Corgan in Verbindung setzen. Der kennt sich schließlich aus im Wrestling-Geschäft. Das könnte dann für beide lukrativ werden.

Video: Andy Williams im Ring

Tweet: Andy Williams als Wrestling-Sieger

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von Andi007 Andi007 12.06.2015 | 12:57

"Im Gegensatz zur Kurt-Cobain-Doku "Montage Of Heck" geht es in "Tod einer Ikone" um die Verschwörungstheorien zu und Begleitumstände von Cobains Suizid"

Ja genau darauf hat die Welt gewartet...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.