Zur mobilen Seite wechseln
20.04.2015 | 13:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Oasis, The Prodigy, Metallica)

News 22679Neuigkeiten von Oasis, der Rock And Roll Hall Of Fame, Courtney Love, Bon Iver, Johnny Cash, Fall Out Boy, Royal Blood, Heimspiel Knyphausen, Black Map, The Prodigy, Metallica und Europe & Audioslave.

+++ Oasis planen angeblich eine Reunion. Der englischen Boulevardzeitung Daily Mirror berichtete demnach eine zuverlässige Quelle aus dem Bandumfeld, dass die Gallagher-Brüder miteinander reden würden: "Es ist noch zu früh für Details, aber Noel und Liam verstehen sich wieder gut miteinander und sind dazu bereit, es nochmal zu versuchen. Es ist noch nichts unterschrieben, aber es besteht bereits eine Art Gentlemen's Agreement." Ein weiteres Indiz dafür, dass sich die Beziehung zwischen den beiden Gallagher-Brüdern normalisiert hat, war ein Twitter-Post Liams im vergangenen Monat: Auf dem Foto hält er einen Backstage-Pass zu einem Konzert seines Bruders in der Hand. Noel stellte jedoch bereits in einem Interview klar: "Sollten wir uns jemals wieder vereinigen, dann nur wegen des Geldes. Würden wir es für einen guten Zweck tun? Nein, solche Menschen sind wir nicht." Während Liam sein Solo-Projekt Beady Eye vor einem guten halben Jahr bereits aufgelöst hatte, hatte Noel erst vergangene Woche ein neues Video zu dem Song "Riverman" seines aktuellen Albums "Chasing Yesterday" veröffentlicht.

+++ Dave Grohl hat anlässlich der Aufnahmefeier der Rock And Roll Hall Of Fame gemeinsam mit Miley Cyrus und Joan Jett performt. Nachdem Miley Cyrus Joan Jett mit einer Rede ankündigte und sie bei "Bad Reputation" unterstützte, kam für zwei weitere Songs Grohl an Gitarre und Gesang dazu. In diesem Jahr wurden unter anderem Jett, Lou Reed, Bill Withers und Green Day, die anlässlich ihrer Ehrung ebenfalls ein kurzes Set spielten, in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Zu dem Beatles-Klassiker "A Little Help From My Friends" versammelten sich neben Paul McCartney und Ringo Starr eine Vielzahl der anderen musikalischen Gäste.

Video: Dave Grohl und Joan Jett - "Cherry Bomb" (Live)

Video: "A Little Help From My Friends" (Live)

+++ Courtney Love hat über ihr Sex-Leben mit Kurt Cobain gesprochen. In einem Interview mit dem V Magazine erzählte die Hole-Sängerin, dass von Anfang an eine sexuelle Spannung zwischen den beiden geherrscht und der Film "Montage Of Heck" einige Erinnerungen an die damalige Zeit wieder in ihr hervorgerufen habe. "Es hat mich ziemlich aufgewühlt [...] Es ist hart dem Film zu folgen, weil ich ihn immer noch liebe", so Love. Weiter berichtete sie, dass Cobain und ihr sogar Rollen in Quentin Tarantinos Kultfilm "Pulp Fiction" von 1994 angeboten wurden. "Das ist der Grund, wieso er Tarantino auf "In Utero" dankt, weil Tarantino und sein Team uns für die Rollen haben wollten, die später Roseanna Arquette und Eric Stoltz gespielt haben", erklärte Love. Laut Aussagen von Love gebe es auch ein Sex-Tape der beiden, das während der Arbeiten an "Montage Of Heck" von Produzent Brett Morgan gefunden wurde. Neben vielen privaten Ausschnitten in denen man Love auch öfter nackt sieht, zeigt die Dokumentation auch Ausschnitte früherer Nirvana-Auftritte sowie humorvolle Szenen, in denen sich Cobain beispielsweise über Soundgarden-Frontmann Chris Cornell lustig macht.

+++ Justin Vernon alias Bon Iver hat Spoons "Inside Out" gecovert. Dabei überzeugt Vernon mit seiner außergewöhnlichen Stimme und einer auf das Klavier reduzierten Version, die den Song in ein völlig neues Gewand hüllt. Ebenso gut gelungen ist das zugehörige Video, das Vernon mit seinem Klavier im Dunklen inmitten der Natur zeigt und so die Atmosphäre des Songs perfekt untermalt.

Video: Justin Vernon - "Inside Out" (Spoon-Cover)

+++ Das Zitieren von Johnny Cash-Lyrics hat zu einer polizeilichen Ermittlung geführt. Ein 15-jähriger Schüler postete die folgenden Zeilen aus Johnny Cashs Song "The Man Comes Around" gemeinsam mit dem Wappen der Schule und einem Datum auf Instagramm: "There's a man going round taking names/ And he decides who to free and who to blame/ Everybody won't be treated all the same/ There'll be a golden ladder reaching down/ When the man comes around." Besorgte Eltern kontaktierten auf diesen Post hin die Polizei, da sie die Textzeilen als Bedrohung aufgefasst hatten und ihre Kinder unter diesen Umständen nicht in die Schule schicken wollten. Die Schule kontaktierte daraufhin die Familie des 15-jährigen und stellte sicher, dass der Post nicht als Drohung gemeint war. "The Man Comes Around" ist der Titeltrack von Cashs 2002 erschienenem gleichnamigen Album.

Bild: Instagram-Post mit Cash-Lyrics

Schule.jpg

+++ Fall Out Boy haben ein neues Video zu "Uma Thurman" veröffentlicht. Der Clip dreht sich um einen Fan, der in einem Wettbewerb eine Stelle als persönliche Assistentin der Band für einen Tag gewinnt. Zu ihren Aufgaben gehört es unter anderem mit einem Zebra spazierenzugehen, mit Fall-Out-Boy-Sänger Patrick Stump Karaoke zu singen oder auch mit Schlagzeuger Andy Hurley zu trainieren. In dem Video nehmen die Alternative-Rocker Vorurteile über das Rockstar-Leben auf die Schippe. Nebenbei spielen auch Panic! At The Disco-Frontmann Brendon Urie, The-Summer-Set-Sänger Brian Logan Dales und Big Sean in dem Video mit. Der Track befindet sich auf dem aktuellen Album "American Beauty/American Psycho", das Anfang des Jahres erschienen war. Im Oktober ist die Band für drei Konzerte in Deutschland. Tickets für die Shows sind bei Eventim erhältlich.

Video: Fall Out Boy - "Uma Thurman"

Live: Fall Out Boy

15.10. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
17.10. München - Kesselhaus
21.10. Berlin - Columbiahalle

+++ Royal Blood haben "Figure It Out" live im US-Fernsehen performt. In der US-amerikanischen Show "Conan" spielte das Rock-Duo den Song von ihrem Debütalbum "Royal Blood", das im vergangenen Jahr erschien. Erst kürzlich wurde das Duo von Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich bei einem Auftritt in San Francisco unterstützt. Im Sommer spielen Royal Blood neben Festivalshows auch eine eine exklusive Deutschland-Show in Köln. Tickets für das Konzert gibt es bei Eventim.

Video: Royal Blood - "Figure It Out" (Live)

Live: Royal Blood

21.06. Hilvarenbeek - Best Kept Secret Festival
26.06. St. Gallen - OpenAir St. Gallen
27.06. Werchter - Rock Werchter-Festival
01.07. Köln - E-Werk

+++ Das Festival Heimspiel Knyphausen hat sein komplettes Line-up angekündigt. Für die 7. Auflage des Festivals sind neben dem Gastgeber Gisbert zu Knyphausen auch Kante, Cold Specks, Gustav, Yasmine Hamdam und Villagers bestätigt. Tageskarten für das zweitägige Event gibt es bei AD Ticket.

Live: Heimspiel Knyphausen

25.07. Erbach - Heimspiel Knyphausen
26.07. Erbach - Heimspiel Knyphausen

+++ Black Map sind wieder im Studio. Auf ihrer Facebook-Seite postete die Band um Dredg-Gitarrist Mark Engels entsprechende Bilder, die sie bei der Arbeit an Songs für einen Nachfolger zum Debütalbum "...And We Explode" von 2014 zeigt. Die Band kommt ab Ende Mai hierzulande außerdem auf Tour. Im Zuge der Ankündigung dieser Tourtermine hatten Black Map kürzlich ein Live-Video zu ihrem Song "Gemmi" veröffentlicht.

Bild: Eindrücke aus dem Studio

Back in the studio working on some new tunage.

Posted by Black Map on Donnerstag, 16. April 2015

Live: Black Map

30.05. München - Rockavaria
31.05. Gelsenkirchen - Rock im Revier
01.06. Nürnberg - Hirsch
02.06. Stuttgart - LKA Longhorn
04.06. Saarbrücken - Garage
06.06. Dortmund - FZW

+++ The Prodigy haben ein Video zu "Ibiza" veröffentlicht. Die Rave-Rocker maschieren im Clip zusammen mit Jason Williamson von Sleaford Mods, der an dem Song beteiligt war, in ein dubioses Garagen-Reisebüro und bedrängen mit Nachdruck den dortigen Inhaber, ihnen ihr vermeintliches Reiseziel Ibiza zu buchen. Der Song war auf dem kürzlich veröffentlichten achten Studioalbum "The Day Is My Enemy" erschienen.

Video: The Prodigy - "Ibiza"

+++ Kirk Hammett hat sein Smartphone mit Songideen für das neue Metallica-Album verloren. Der Gitarrist der Thrash-Metal-Giganten äußerte sich in einem Interview mit Hatebreed-Frontmann Jamey Jasta in dessen Podcast-Show zu dem erheblichen Verlust: "Ich hatte Riffs auf meinem Iphone gespeichert, aber vor sechs Monaten ist mir etwas sehr Unerfreuliches passiert. Ich habe mein Iphone mit 250 musikalischen Ideen verloren. Ich war niedergeschmettert". Hammett habe jedoch die Hoffnung noch nicht aufgegeben es wieder zu finden. Erst kürzlich erklärte der Gitarrist, die neue Metallica-Platte sei zu 25 Prozent fertig . Wer sie letztlich produzieren wird, ließ Hammet im Gespräch bei der "The Jasta Show" noch offen, verriet aber, dass Greg Fidelman, der zuletzt auch das streitbare Kooperationsalbum "Lulu" zwischen Metallica & Lou Reed produzierte, in irgend einer Form beteiligt sein soll. Um die Wartezeit auf die kommende Platte zu überbrücken, haben Metallica-Fans im deutsprachigen Raum bei drei Festivals Gelegenheit die Band live zu sehen. Tickets für Rock im Revier, Rockavaria und Rock in Vienna gibt es bei Eventim.

Stream: The Jasta Show interviewt Kirk Hammett (Podcast)

Live: Metallica

29.05. Gelsenkirchen - Rock im Revier
31.05. München - Rockavaria
04.06. Wien - Rock In Vienna

+++ Ausgerechnet Audioslave sollen die Glamrocker "Europe" zu ihrem Karriere-Neustart inspiriert haben. Sänger Joey Tempest nannte in einem Interview mit Alternative Nation den Song "Cochise" vom Audioslave-Debütalbum als Zündfunken für die Europe-Reunion. Das Album hätte darüber hinaus als Maßstab für die "Final Countdown"-Gruppe gegolten. Wer ganz genau hinhört, bemerkt diesen Orientierungspunkt am Ende dann vielleicht doch nicht. Demnächst dann hoffentlich nicht an dieser Stelle: Das Slipknot-Debütalbum als Grund für die Rückkehr von Whitesnake.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.