Zur mobilen Seite wechseln
06.01.2015 | 13:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Kurt Cobain, Thom Yorke, Soulfly u. a.)

News 21870Neuigkeiten von Kurt Cobain, Red City Radio, Brutal Youth, Lostprophets, California X, Spoon, Soulfly, Duff McKagan, Thom Yorke, Viet Cong, Eddie Vedder und dem Dalai Lama.

+++ Fotograf Steve Gullick hat bisher unbekannte Bilder von Kurt Cobain veröffentlicht. Darauf ist der Nirvana-Frontmann zusammen mit Ex-Pixies-Bassistin Kim Deal inmitten von Lametta zu sehen. Die Bilder wurden im Dezember 1993 aufgenommen und sind Teil von Gullicks neuem Buch "The Nirvana Diary", das man auf seiner Pledgemusic-Seite bestellen kann. Nirvana-Bassist Krist Novoselic hat unterdessen in einem Interview geäußert, dass er manchmal von Cobain träume: "Ich bin so glücklich, wenn ich ihn in einem Traum sehe. Wir sagen dann immer: 'Okay, lass und Musik machen.'" Außerdem erzählte Novoselic, dass Cobain und er Dave Grohl nach der Auflösung von dessen ehemaliger Band Scream ein Flugticket bezahlten, damit er zu Nirvana stoße. In diesem Jahr soll mit "Kurt Cobain: Montage Of Heck" die erste von der Familie des Musikers autorisierte Dokumentation erscheinen.

Bild: Kurt Cobain und Kim Deal

Kurt Cobain & Kim Deal

+++ Red City Radio haben einen Vertrag mit dem Indielabel Staple Records unterschrieben und arbeiten zur Zeit an einem neuen Album. Das teilte das Punkrock-Quartett aus Oklahoma City in einem Facebook-Post mit. Außerdem sagte Bassist Jonathan Knight gegenüber Dying Scene: "Wir freuen uns sehr, hier in Oklahoma City im Studio zu sein und wieder mit dem sehr talentierten Kendall Stephens als Toningenieur und Matt Allison als Mischer zu arbeiten." Mit ihrem aktuellen Album "Titles" hatten Red City Radio 2013 zum zweiten Mal ihren hymnischen Flanellhemden-Punkrock präsentiert. Im Februar und März spielt die Band eine ausgedehnte Deutschlandtour, für die es Karten bei Eventim gibt.

Facebook-Post: Red City Radio arbeiten an neuem Album

Live: Red City Radio

21.02. Stuttgart - Club Zwölfzehn
22.02. Dresden - Groove Station
23.02. Wiesbaden - Schlachthof
24.02. Dortmund - FZW
25.02. Köln - Luxor
26.02. Saarbrücken - Kleiner Klub
27.02. Weinheim - Cafe Central
28.02. Konstanz - Kulturladen
01.03. München - Backstage
02.03. Berlin - Cassiopeia
03.03. Hamburg - Hafenklang
04.03. Bremen - Lagerhaus
06.03. Hannover - Lux
07.03. Münster - Gleis 22

+++ Auch die Hardcore-Band Brutal Youth tourt im Februar durch Europa. Dabei besucht die Band aus Toronto auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Außerdem haben Brutal Youth ihren neuen Drummer Tim O'Hara von The Lillingtons vorgestellt. 2013 hatte das Quartett sein aktuelles Album "Stay Honest" veröffentlicht.

Live: Brutal Youth

06.02. Gera - Sächsischer Bahnhof Gera (SBG)
07.02. Heilbronn - Plan B
09.02. Rostock - Alte Zuckerfabrik
10.02. Berlin - Wild At Heart
12.02. Wien - Das Bach
13.02. Graz - Sub Club
15.02. Delémont - La Marmite à Clous
21.02. Winterthur - Gaswerk
22.02. Freiburg - Atlantik
25.02. Bonn - Kult 41
26.02. Köln - Privat
27.02. Trier - Ex-Haus
28.02. Fürstenwalde - Club im Park

+++ Joanne Mjadzelics, Ex-Freundin des verurteilten pädophilen Sexualstraftäters und ehemaligen Lostprophets-Sängers Ian Watkins, muss sich selbst vor Gericht wegen Kinderpornographie verantworten. Die 39-Jährige soll mehrere sexuell eindeutige Aufnahmen Minderjähriger besessen haben und in einem Fall auch an solch einer Aufnahme beteiligt gewesen sein. Laut einem Artikel der Boulevardzeitung The Daily Mail sollen Watkins und Mjadzelics außerdem darüber phantasiert haben, ein Kind zu zeugen, um es zu vergewaltigen, und sich in einem Chat mit den Worten "Kinderschänder bis zum Tod" verabschiedet haben. Joanne Mjadzelics bestreitet die Vorwürfe und macht ihren Kokain-Missbrauch für ihr Verhalten verantwortlich. Außerdem habe sie Watkins zu beeindrucken versucht. Laut eigener Aussage hat Mjadzelics bereits 2008, noch während der Beziehung zu Watkins, versucht, die Behörden zu alamieren, diese hätten jedoch nicht reagiert. Im vergangenen März wurde Mjadzelics schließlich selbst von der Staatsanwaltschaft angeklagt. Watkins war bereits im Dezember 2013 zu einer 29-jährigen Haft- und einer anschließenden sechsjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

+++ California X haben ihr aktuelles Album "Nights In The Dark" im Stream bereitgestellt. Bei Pitchfork kann das zweite Album der Indie-Rocker in voller Länge angehört werden. "Nights In The Dark" erscheint am 9. Januar via Don Giovanni, den Titeltrack hatten California X bereits vorab veröffentlicht.

+++ Spoon haben einen neuen Song live vorgestellt. "Satellite" heißt das dreiminütige Stück und wurde von einem Fan bei einer Show im texanischen Houston mitgefilmt. Im vergangenen August hatte die Indie-Band ihr aktuelles Album "They Want My Soul" veröffentlicht.

Video: Spoon - "Satellite" (live at House Of Blues Houston)

+++ Soulfly haben die Arbeit an einem neuen Album aufgenommen. Max Cavaleras Ehefrau teilte erste Bilder der Thrash-Metaller aus dem Studio via Facebook. Der "Savages"-Nachfolger soll später in diesem Jahr auf Nuclear Blast erscheinen.

Facebook-Posts: Soulfly im Studio

+++ Duff McKagan hat die Veröffentlichung eines weiteren Buches bekannt gegeben. "How To Be A Man (And Other Illusions)" wird auf einem beinahe gleichnamigen Beitrag aufbauen, den der ehemalige Guns N' Roses-Bassist 2013 im Rahmen einer Kolumne für die Zeitung Seattle Weekly verfasste. Laut McKagan wird es sich bei diesem Buch um eine Art Ratgeber handeln, über "Dinge, die (er) in seinem Leben gelernt hat - ein Vater zu sein, ein Ehemann zu sein und in einer Rockband zu spielen". "How To Be A Man (And Other Illusions)" wird am 12. Mai in englischer Sprache bei Da Capo erscheinen. 2013 Hatte McKagan bereits eine Autobiographie namens "It's So Easy (And Other Lies)" veröffentlicht.

Cover: Duff McKagan - "How To Be A Man (And Other Illusions)"

duffcvr

+++ Thom Yorke hat mit seinem zweiten Soloalbum "Tomorrow's Modern Boxes" bisher offenbar knapp 20 Millionen US-Dollar verdient. Der Radiohead-Sänger hatte die Platte über den Online-Dienst BitTorrent für sechs Dollar pro Download angeboten. In seinem Jahresabschlussbericht meldete das Portal nun, dass das Album seit dem Release im September 2014 etwa 4,4 Millionen Mal heruntergeladen worden sei. 90 Prozent der Einnahmen gingen dabei direkt an Yorke, zehn an BitTorrent.

+++ Viet Cong haben mit "Silhouettes" einen neuen Song von ihrem kommenden Debütalbum veröffentlicht. "Viet Cong" erscheint am 19. Januar beim Label Jajaguwar. Zuletzt hatte die Post-Punk-Band ein Musikvideo zur Single "The Continental Shelf" online gestellt. Im Februar kommen Viet Cong für zwei Konzerte nach Deutschland.

Stream: Viet Cong - "Silhouettes"

Live: Viet Cong

11.02. Berlin - West Germany
15.02. Hamburg - Hafenklang

+++ Barack Obama hat Eddie Vedder besucht. Der US-Präsident hatte seinen Winterurlaub auf Hawaii verbracht, wo der Pearl Jam-Sänger mit seiner Familie wohnt. Wie die US-Nachrichtenagentur Associated Press berichtet, verbrachte Obama eine knappe halbe Stunde in Vedders Haus. Eddie Vedder ist ein bekannter Freund und Unterstützer des Präsidenten und half mit einem Konzert im Jahr 2012 dabei, Spenden für Obamas Wiederwahlkampagne zu sammeln.

+++ Das britische Glastonbury Festival könnte in diesem Jahr heiligen Besuch bekommen: Der Dalai Lama soll am Morgen des 28. Juni eine Rede auf der Pyramid Stage halten. Das berichtet das Dalai Lama Centre For Compassion Oxford; offiziell bestätigt ist der Auftritt des buddhistischen Ober-Gurus allerdings noch nicht. Immerhin befände sich Seine Heiligkeit Tendzin Gyatsho in illustrer Gesellschaft: In vergangenen Jahren standen im Sonntagmorgen-Slot bereits das englische Nationalballett und der Bischof von Bath und Wells auf der Bühne des Open-Air-Festivals. Der einzige bisher bestätigte Musikact für die diesjährige Ausgabe ist Kuschelbarde Lionel Richie. In Sachen "Liebe und Frieden" könnte sich da ein Muster abzeichnen...

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.