Zur mobilen Seite wechseln
19.11.2014 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Soundgarden, Marilyn Manson, Angels And Airwaves u.a.)

News 21718Neuigkeiten von Soundgarden, Marilyn Manson, Kim Deal, Cloudkicker, Nothing, Taking Back Sunday, BitTorrent, Heisskalt, Rise Of The Northstar, dem Shazam Effekt, Angels And Airwaves und Kymatik.

+++ Soundgarden bieten einen Remix ihres Songs "The Telephantasm" als kostenlosen Download an. Wer sich mit Name und Mailadresse auf der Website echoofmiles.com registriert und ein Puzzle löst, kann den "Resurrection Remix" des 2010 veröffentlichten Songs herunterladen. Der Track wird auch auf der B-Seiten-Sammlung "Echo Of Miles: Scattered Tracks Across The Path" enthalten sein, die Soundgarden Ende dieses Monats veröffentlichen.

+++ Marilyn Manson hat einen Trailer online gestellt, in dem eine US-Tour des Industrial-Rockers für Anfang nächsten Jahres angekündigt wird. Manson veröffentlicht am 16. Januar sein neues Album "The Pale Emperor". Die erste Single "Third Day Of A Seven Day Binge" kann bereits als Stream gehört werden.

Video: Trailer zu Marilyn Mansons "Hell Not Hallelujah Tour"

+++ Kim Deal hat einen neuen Song mit zugehörigem Video veröffentlicht. Im Clip zu "Biker Gone" performt die Ex-Pixies-Bassistin und The Breeders-Frontfrau den Song zusammen mit ihrer Schwester Kelley und Ex-Breeders-Schlagzeuger Britt Walford im tristen Ambiente einer Biker-Beerdigung. Der Song erscheint als Teil einer Reihe von Singles, die Deal dieses Jahr nach und nach veröffentlicht, als Seven-Inch-Vinyl mit der B-Seite "Beautiful Moon". Alle Singles können auf der Website der Musikerin erworben werden.

Video: Kim Deal - "Biker Gone"

+++ Das Quasi-Livealbum "Live With Intronaut" von Cloudkicker kann in voller Länge gestreamt werden. Die erste Veröffentlichung des Soloprojekts des US-Musikers Ben Sharp auf einem Label wurde zusammen mit dem Post/Prog-Metal-Quartett Intronaut in einem Studio in Texas live am Stück eingespielt. Einige ins Studio eingeladene Gäste sorgen zwischen den Songs für die Illusion einer Konzertaufnahme. Am 21. November erscheint das Album in physischer Form bei Century Media.

Stream: Cloudkicker - "Live with Intronaut"

+++ Nothing haben ein Video zum Song "Chloroform" veröffentlicht. Der Clip zeigt die Entführung von Sänger Dominic Palermo. Im Kofferraum eines Wagens eingesperrt singt er den Song. Der Song ist auf einer Split-EP enthalten, die die Indie-Rocker Nothing gemeinsam mit der Shoegaze-Band Whirr veröffentlicht haben. Derzeit befindet sich Nothing auf Tour durch Europa.

Video: Nothing - "Chloroform"

VISIONS präsentiert:
Nothing

19.11. Stuttgart - Jugendhaus West
20.11. Kortrijk - De Kreun
27.11. Amsterdam - OCCII

+++ Taking Back Sunday haben eine Deluxe-Edition ihres aktuellen Albums "Happiness Is" angekündigt. Diese wird den Titel "Happiness Is: The Complete Recordings" tragen und am 25. Februar erscheinen. Neben sechs B-Seiten und Akustik-Aufnahmen wird auch die Veröffentlichung selbst ungewöhnlich sein: Neben einer Download-Version wird es ein Box-Set geben, in der sich die 16 Tracks des Albums auf acht Seven-Inch-Platten verteilen. Im Dezember geht es für die Emo-Rocker auf Tour nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Trackliste: Taking Back Sunday - "Happiness Is: The Complete Recordings"

01. "Preface"
02. "Flicker, Fade"
03. "Stood A Chance"
04. "All The Way"
05. "Beat Up Car"
06. "It Takes More"
07. "They Don’t Have Any Friends"
08. "Better Homes And Gardens"
09. "Like You Do"
10. "We Were Younger Then"
11. "Nothing At All"
12. "How I Met Your Mother"
13. "This Is Happening"
14. "Can You Feel That (Here I Am)"
15. "Stood A Chance (acoustic)"
16. "Better Homes And Gardens (acoustic)"
17. "Like You Do (acoustic)"

Live: Taking Back Sunday

02.12. Berlin - SO 36
05.12. Nürnberg - Hirsch
16.12. Köln - Luxor
17.12. Hamburg - Knust
18.12. Stuttgart - LKA Longhorn

+++ Die Download-Plattform BitTorrent will ihr Bezahl-System ausbauen. Das neue Modell soll laut Straith Schreder, Director Of Content bei BitTorrent, die Möglichkeit bieten, Filme, Bücher oder Kunst zu vermarkten. Besonders reizvoll für Künstler und Musiker könnte dabei die geringe Abgabe sein, die BitTorrent für seine Dienste einbehält. 90% der Einnahmen werden direkt an die Künstler ausgezahlt - bei iTunes sind es im Vergleich dazu nur 60 Prozent. In der Vergangenheit war BitTorrent vor allem als Plattform für illegale Downloads aufgefallen. Im September hatte Thom Yorke mit der Veröffentlichung seines Albums "Tomorrow's Modern Boxes" über das Download-Portal als erster die Möglichkeiten von BitTorrent zur Vermarktung von Musik genutzt. Kurze Zeit später hatten auch Alice In Chains ihr Video zu "Phantom Limb" über den Dienst vertrieben.

+++ Heisskalt müssen den Start ihrer Tour verschieben. Los geht es jetzt erst am 28. November in Hannover. Die zu Beginn der Tour entfallenden Konzerte werden die Indie-Rocker bis auf den Termin in Salzburg nachholen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bei der Vorverkaufsstelle umgetauscht werden. Karten gibt es außerdem bei Eventim.

VISIONS empfiehlt
Into The Ramsons Festival

mit Heisskalt + Zen Zebra + The Hirsch Effekt + Fjørt + Fargo Official
06.12. Leipzig - Into The Ramsons Festival

Live: Heisskalt

28.11. Hannover - Faust
29.11. Dortmund - FZW
01.12. Gütersloh - Weberei
02.12. Frankfurt - Das Bett
03.12. Düsseldorf - Zakk
04.12. Bremen - Tower
05.12. Rostock - Mau Club
06.12. Leipzig - Into The Ramsons Festival
10.12. Zürich - Hafenkneipe
11.12. Bern - ISC
12.12. Chur - Selig
13.12. Konstanz - Kulturladen
14.12. München - Strom
16.12. Wien - Arena
17.12. Berlin - Magnet Club
18.12. Hamburg - Headcrash
21.12. Stuttgart - LKA Longhorn

+++ Das französische Hardcore-Quintett Rise Of The Northstar streamt sein kommendes Album "Welcame" vorab in voller Länge. Das Debüt der japanbegeisterten Band erscheint am 21. November bei Nuclear Blast und verbindet Hardcore mit Metal und Hip-Hop-Grooves. Vor kurzem hatten Rise Of The Northstar ein Video zum Song "Phoenix" veröffentlicht.

Album-Stream: Rise Of The Northstar - "Welcame"

+++ Majorlabels nutzen die Daten, die Musikkonsumenten im Internet hinterlassen, um ihren nächsten großen Hit zu planen. Wie das geschieht, beleuchtet ein Artikel des Atlantic Magazine. Er stellt dar, wie durch die massenhafte Nutzung von Software wie Spotify, iTunes und Shazam Musikkonsumenten Spuren hinterlassen, mithilfe derer die großen Plattenfirmen bereits früh wissen, welche Lieder zukünftig Erfolg haben werden. Auf Grund dieser Daten konnte beispielsweise der Service "Hit Predictor" 48 der 50 erfolgreichsten Radio-Hits in den USA lange vor Veröffentlichung vorhersagen. Dies hat zur Folge, dass die Radioprogramme einseitiger gestaltet werden, um den Hörer davon abzuhalten, zu einem anderen Sender zu wechseln. So war "Blurred Lines", der meistgespielte Song 2013, 70 Prozent häufiger im US-Radio zu hören als der meistgespielte Song 2003, "When I'm Gone" von Three Doors Down. Daraus folgt, laut Atlantic Magazine, dass heute ein Prozent aller Musiker für 77 Prozent der Einnahmen durch Musik verantwortlich ist. Eine kurze Übersicht zum "The Shazzam Effect" genannten Phänomen bietet das Magazin auch in einem Video.

Video: Atlantic Magazine - "The Shazam Effect"

+++ Angels And Airwaves haben den neuen Song "Bullets In The Wind" im Stream vorgestellt. Der Song stammt vom Album "The Dream Walker" des Nebenprojekts von Blink-182-Gitarristen Tom DeLonge, das am 9. Dezember erscheint. DeLonge hatte sich erst kürzlich in einem Interview zu dem ambitionierten Album geäußert, das unter anderem zusammen mit einem Comic und mehreren Filmen Teil des multimedialen Kunstwerks "Poet" sein soll.

Stream: Angels And Airwaves - "Bullets In The Wind"

+++ Kymatik ist die Visualisierung von Wellen, in erster Linie von Klangwellen, mithilfe von Materie. Der Elektro-Musiker Nigel Stanford hat die Kymatik für sich und seine Musikvideos entdeckt - und fördert Sehens- und Hörenswertes zu Tage.

Video: Nigel Stanford - "Cymatics: Science Vs. Music"

CYMATICS: Science Vs. Music - Nigel Stanford from Nigel Stanford on Vimeo.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.