Zur mobilen Seite wechseln
20.10.2014 | 18:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Antemasque, The Gaslight Anthem, Mark Lanegan u.a.)

News 21568Neuigkeiten von Antemasque, Coldplay, The Gaslight Anthem, Blink-182, Vista Chino, Fall Out Boy, Graveyard, Mark Lanegan, Restorations, Damon Albarn, Linkin Park und The Sword.

+++ Antemasque haben das offizielle Releasedatum ihres selbstbetitelten Debüts bekannt gegeben. Am 28. November erscheint das erste Album des The Mars Volta-Nachfolgers. Antemasque hatten die Aufnahmen bereits im Juli online veröffentlicht, den Stream jedoch schon bald wieder zurückgezogen. Am 4. Oktober war die Band um Cedric Bixler und Omar Rodriguez Lopez zu Gast bei unserer VISIONS 25th Anniversary Club Edition, um mit uns den Geburtstag unseres Magazins zu feiern. Am kommenden Wochenende geht die Geburtstagsfeier mit dem VISIONS 25th Anniversary Festival in die zweite Runde. Mit dabei sind unter anderem Kraftklub und Thees Uhlmann. Karten gibt es bei Eventim.

VISIONS 25th Anniversary Festival:
Kraftklub + Thees Uhlmann + Royal Republic + Marcus Wiebusch

25.10. Dortmund - Westfalenhalle

+++ Coldplay haben die Veröffentlichung eines Live-Albums und eines Konzertfilms angekündigt. Auf "Ghost Stories Live 2014" werden neben Mitschnitten von Konzerten in London, Sydney, Paris, Köln, New York und Los Angeles auch reguläre Musikvideos und eine Performance in den Sony Studios enthalten sein. Im März hatten Coldplay in einem Amphitheater, das speziell für dieses Konzert in den Sony Studios errichtet worden war, zwei Monate vor der Veröffentlichung des Albums "Ghost Stories" die neuen Songs vor einem kleinen Publikum zum ersten Mal präsentiert. "Ghost Stories Live 2014" erscheint am 21. November.

Cover & Tracklist: Coldplay - "Ghost Stories Live 2014"

DVD/Blu-ray Ghost Stories Live 2014
01. "Always In My Head"
02. "Magic"
03. "Ink"
04. "True Love"
05. "Midnight"
06. "Another’s Arms"
07. "Oceans"
08. "A Sky Full Of Stars"
09. "O"

Musikvideos
01. "Midnight"
02. "Magic" (Extended Director's Cut)
03. "A Sky Full Of Stars"
04. "True Love"
05. "Ink" (Live at the Royal Albert Hall)
06. "All Your Friends"
07. "Ghost Story"
08. "Always In My Head" (Artwork Animation)

Alternate Live Takes
01. "Always In My Head"
02. "Oceans"

CD
01. "Always In My Head" (Live at the Royal Albert Hall, London)
02. "Magic" (Live at the Enmore Theatre, Sydney)
03. "Ink" (Live at Le Casino de Paris, Paris)
04. "True Love" (Live at the Enmore Theatre, Sydney)
05. "Midnight" (Live at the Royal Albert Hall, London)
06. "Another’s Arms" (Live at the Beacon Theatre, New York)
07. "Oceans" (Live at E-Werk, Cologne)
08. "A Sky Full Of Stars" (Live at the Royal Albert Hall, London)
09. "O" (Live at Royce Hall, Los Angeles)

+++ Einige Shows der Deutschland-Tour von The Gaslight Anthem müssen aus produktionstechnischen Gründen in andere Locations verlegt werden. Betroffen sind das Konzert am 5. November in Saarbrücken, das aus dem E-Werk in die Garage verlegt wurde, und die Show am 13. November in Stuttgart, die nun im Longhorn stattfinden wird und nicht mehr in der Porsche Arena. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit. Im August hatte die Alternative-Band aus New Jersey ihr fünftes Album "Get Hurt" veröffentlicht.

VISIONS empfiehlt:
The Gaslight Anthem

29.10. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
31.10. Berlin - Columbiahalle
01.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
03.11. Brüssel - Ancienne Belgique
05.11. Saarbrücken - Garage
07.11. München - Zenith
08.11. Wien - Gasometer
12.11. Zürich - Volkshaus
13.11. Stuttgart - LKA Longhorn
14.11. Frankfurt - Jahrhunderthalle
15.11. Amsterdam - Heineken Music Hall

+++ Blink-182 wollen im Sommer 2015 ein neues Album veröffentlichen. In einem Interview mit Wondering Sound sagte Gitarrist Tom DeLonge, die Pop-Punk-Band werde sich bald treffen, um die ersten neuen Songs zu schreiben. Mit seinem Nebenprojekt Angels And Airwaves ist DeLonge bereits weiter: Zum Album "The Dream Walker" veröffentlichte die Band das Coverartwork, das von Künstler Gustavo H. Mendonca designt wurde. Blink-182-Bassist Markus Hoppus befindet sich hingegen momentan mit All Time Low im Studio. Bei Twitter postete er ein Bild von einem Mikrofon und verlinkte darauf die Mitglieder der Band.

Cover: Angels And Airwaves - "The Dream Walker"

Angels And Airwaves -

Tweet: All Time Low im Studio

+++ Vista Chino haben sich offenbar aufgelöst. Nick Oliveri, der zeitweise bei der Kyuss-Reunion-Band um John Garcia und Brant Björk-Bass spielte, sagte in einem Interview mit der Musikwebsite Antiquiet, dass die Band nicht mehr existent sei. Grund seien interne Streitigkeiten sowie Garcias Solokarriere, auf die sich der Sänger zur Zeit konzentriere. Ein Statement von Seiten der Band zu Oliveris Äußerungen steht noch aus. Vista Chino waren von Garcia und Bjork als Reaktion auf Rechtsstreitigkeiten mit Josh Homme wegen des Bandnamens "Kyuss" gegründet worden und hatten vergangenes Jahr ein Album mit dem Titel "Peace" veröffentlicht. John Garcias selbstbetiteltes Soloalbum erschien im Juli diesen Jahres.

+++ Fall Out Boy haben ein Video zu ihrem Song "Centuries" veröffentlicht. Im Clip zur ersten Single vom nächstes Jahr erscheinenden, noch unbetitelten Album der Emo-Pop-Punks treten die Bandmitglieder als Gladiatoren in einer römischen Arena zur Unterhaltung eines jugendlichen Herrschers gegen einen übermächtigen Gegner an. Kürzlich hatten Fall Out Boy bereits ein Video zum Song "Immortals" präsentiert.

Video: Fall Out Boy - "Centuries"

+++ Rikard Edlund, bislang Bassist bei den Retro-Rockern Graveyard, hat die Band verlassen. Wie die Schweden in einem Statement mitteilten, will sich Edlund anderen musikalischen Projekten widmen. Graveyard selbst arbeiten demselben Statement zufolge zur Zeit an ihrem nächsten Album, für das es allerdings noch kein Releasedatum oder andere konkrete Informationen gibt: "Es ist fertig, wenn es fertig ist", so die Band. Das aktuelle Album "Lights Out" erschien im Oktober 2012. Im selben Monat hatte sich Edlund bereits schon einmal von der Band zurückgezogen, damals um seine Drogensucht zu therapieren. Im März des vorigen Jahres war er wieder eingestiegen.

+++ "Phantom Radio", das neue Album von Mark Lanegan, kann in voller Länge im Stream gehört werden. Die Platte, auf der sich der Sänger auf ungewohnt elektronisches Terrain wagt, ist seit Freitag im Handel erhältlich.

Stream: Mark Lanegan - "Phantom Radio"

+++ Restorations haben einen Stream ihres kommenden Albums "LP 3" veröffentlicht. Bei NPR könnt ihr die am 31. Oktober erscheinende Platte der Post-Hardcore-Band in voller Länge hören. Zuvor hatte die Band schon ein Video zur Single "Seperate Songs" hochgeladen.

Cover & Tracklist: Restorations - "LP 3"

Restorations - LP 3 Cover

01. "Wales"
02. "Separate Songs"
03. "Misprint"
04. "Tiny Prayers"
05. "All My Home"
06. "Most Likely A Spy"
07. "No Castle"
08. "The Future"
09. "It's Not"

+++ Damon Albarn hat in einem Interview Hoffnung auf neue Musik seiner beiden pausierenden Bands Gorillaz und The Good, The Bad And The Queen gemacht. Der Nachfolger zu "The Fall" der animierten HipHop-Band Gorillaz soll 2016 erscheinen. Albarn ist laut eigener Aussage gerade dabei, das Projekt zu reaktivieren. Noch überraschender scheint jedoch die Ankündigung eines neuen Albums der Supergroup The Good, The Bad And The Queen, die unter anderem aus Mitgliedern von The Clash und The Verve besteht. Bisher hatte Albarn mit dieser Band nur ein Album veröffentlicht, "The Good, The Bad And The Queen" aus dem Jahr 2007. In diesem Fall soll das neue Album bereits fertig geschrieben sein. Albarn selbst hatte im April mit "Everyday Robots" sein erstes Solo-Album veröffentlicht.

+++ Linkin Park bieten einen neuen Song im Tausch gegen eine E-Mail-Adresse als kostenlosen Download an. "White Noise" stammt aus dem Soundtrack zu "Mall", dem Regie-Debüt von Linkin Park-DJ Joe Hahn. Chester Bennington, Dave Farrell, Joe Hahn und Mike Shinoda, allesamt Mitglieder der US-amerikanischen Rock-Band, haben den Soundtrack gemeinsam aufgenommen. Zumindest "White Noise" klingt stark nach Linkin Park: elektronische Spielerein treffen auf harte, schnelle Passagen mit teils sehr aggressivem Gesang. "Mall" erscheint in Deutschland am 31. Oktober auf DVD.

Download: Linkin Park - "White Noise"

Trailer: "Mall - Wrong Time, Wrong Place"

+++ The Sword haben nach ihrer eigenen Biermarke eine neue originelle Merchandise-Idee realisiert: ein Fahrrad. Gemeinsam mit der Firma Subrosa entwickelte die Stoner-Metal-Band das "Stormwitch"-BMX mit einem Artwork von J.H. Williams III, der auch für die Optik des letzten The Sword-Albums "Apocryphon" zuständig gewesen ist. Wie und ob das Rad auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist leider noch nicht geklärt.

Trailer: The Sword x Subrosa: The Stormwitch Bike

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.