Zur mobilen Seite wechseln
18.09.2014 | 17:20 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21403Neuigkeiten von Tonspion, Machine Head, Fall Out Boy, Tigeryouth, DIE 4MA, Mono, Foo Fighters, Rush, Gust, Pink Frost, über Schottland und von Ministry.

+++ Der MP3-Blog Tonspion feiert seinen 15.Geburtstag. Auf der kostenlosen MP3 Geburtstags-Compilation finden sich 16 Songs von unter anderem Hundreds, Die Sterne und Jens Friebe. Tonspion wurde 1999 gegründet, um im Internet eine Übersicht über Neuigkeiten aus der Musikwelt zu bieten und dabei vor allem auf legale und kostenlose Downloads zu verweisen. Die Seite ist einer der ersten Mp3-Blogs weltweit und hat sich in den vergangenen 15 Jahren zu einer der wichtigsten Plattformen für Musik aller Sparten entwickelt. VISIONS gratuliert herzlich zum Geburtstag!

+++ Machine Head haben ihre Tour durch Nordamerika verschoben, um ihr neues Album fertig stellen zu können. In einem Statement erklärte die Metal-Band, die Arbeiten am neuen Album "Bloodstone & Diamonds" dauerten länger als zunächst angenommen und man habe sich deshalb entschlossen, die Tour zu verschieben, um mit voller Kraft am neuen Album arbeiten zu können. Die Termine der Europatour seien von der Verschiebung allerdings nicht betroffen und das Album werde wie angekündigt am 7. November erscheinen. Tickets für die Deutschlandkonzerte von Machine Head gibt es bei Eventim.

Live: Machine Head

20.11. Lausanne - Les Docks
21.11. Zürich - Komplex Klub
22.11. München - Kesselhaus
23.11. Wien - Gasometer 25.11. Köln - Palladium
26.11. Oberhausen - Turbinenhalle
27.11. Wiesbaden - Schlachthof
03.12. Hamburg - Große Freiheit 36

+++ Fall Out Boy haben in der Fernsehshow von Jimmy Kimmel ihre neue Single "Centuries" performt. Es ist die erste Single des neuen, noch unbetitelten Albums der Alternative-Band, das im nächsten Jahr erscheinen soll. Außerdem berichtete das Film-Magazin Screen Daily, dass ein neuer Song der Band im kommenden Disney-Film "Big Hero 6" Verwendung finden wird. Vor einer Woche hatten Fall Out Boy ihre neue Single "Centuries" in einem Video mittels Morsecode angekündigt.

Video: Fall Out Boy - "Centuries" (Live bei Jimmy Kimmel)

+++ Der Akusikpunker Tigeryouth hat den Song "Grass Stain" von Waxahatchee gecovert. Vor seiner Show im August mit East Cameron Folkcore im Hamburger Knust hatte er den Song im Keller des Grand Hotel van Cleef aufgenommen. Tigeryouths erstes Album "Leere Gläser" erschien im Mai dieses Jahres.

Video: Tigeryouth - "Grass Stain" Cover

+++ Die Dortmunder Musikmarketingagentur DIE 4MA bietet für dieses Jahr noch einen Ausbildungsplatz zum/zur Veranstaltungskaufmann/-frau an. Neben Musikleidenschaft und Konzertbegeisterung solltest du dafür gute Englisch- und PC-Kenntnisse sowie einen Führerschein mitbringen. Wenn du zuverlässig, motiviert, kommunikativ, gleichzeitig eigenständig, zielstrebig flexibel und teamfähig bist, mitdenken kannst und natürlich Spaß am Rock' ´n' ´Roll mitbringst, bist du hier genau richtig! Die 4ma bietet dir die Mitarbeit am täglichen Arbeitsalltag von der Planung bis zur Durchführung einer Promotionkampagne in einem motivierten und leistungsorientierten Team mit Perspektiven. Dazu gehören auch Künstlerbetreuung, Kontakte zu Medienpartnern, Konzeptentwicklung, Sender- und Labelbesuche. Wenn du Abitur hast und Musikaffinität besitzt, dann schick deine Bewerbung an chantal.klapperich@die4ma.com.

+++ Die Postrocker Mono aus Japan haben mit "Recoil, Ignite" einen weiteren Ausschnitt aus ihrem kommenden Doppelalbum „The Last Dawn/ Rays of Darkness“ vorgestellt. Nach der exklusiven Premiere von "Where We Begin", einem Song des ruhigeren Albums "The Last Dawn", gibt es nun einen Ausschnit aus der härteren Plate "Rays of Darkness zu hören, das erste Album, das Mono mseit mehr als 15 Jahren ohne die Unterstützung durch ein Orchester aufgenommen haben. „The Last Dawn/ Rays of Darkness“ erscheint am 27. Oktober bei Pelagic. Im Dezember kommen Mono auf Tour nach Deutschland, Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Mono - "Recoil, Ignite" (Excerpt)

Live: Mono

01.12. Hamburg - Hafenklang
13.12. Berlin - C-Club
14.12. Köln - Gebäude 9
15.12. Karlsruhe - Jubez
16.12. München - Feierwerk
18.12. Dresden - Beatpol

+++ Der 17. September ist in Richmond/Virginia offiziell zum "Foo Fighters-Tag" erklärt worden. Dwight C. Jones, der Bürgermeister der Stadt, würdigte damit die Initiative einiger Fans aus Richmond, die mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne versucht hatten, die Band für ein Konzert in US-amerikanischen Stadt zu holen. Die Aktion hatte hohe Wellen geschlagen und dafür gesorgt, dass das Konzert ausverkauft war, bevor es überhaupt offiziell bestätigt war. Dave Grohl und Co. hatten daraufhin zugesagt und den versprochenen Gig am 17. September im National Theater gespielt. Bei Consequence Of Sound gibt es ein Foto der offiziellen Ernennungsurkunde des "Foo Fighters-Tag" durch die Stadt. Zuletzt hatten die Foo Fighters bei einem Geheimkonzert unter dem Namen The Holy Shits einen Song von ihrem am 10. November erscheinenden Album "Sonic Highways" gespielt.

+++ Rush feiern ihren 40. Geburtstag mit der Veröffentlichung eines umfangreichen Video-Boxsets. Das Paket mit dem knackigen Titel "R40" enthält Live-Aufnahmen aus allen Schaffensphasen der Band, über zwei Stunden unveröffentlichtes Material, Raritäten und bisher unveröffentlichte Songs. "R40" erscheint am 11. November in zwei Versionen: auf sechs BluRay-Discs sowie auf zehn DVDs. Bei Youtube wurde ein offizieller Trailer dazu veröffentlicht.

Video: Rush - "R40 (Official Trailer)"

Cover: Rush - "R40"

+++ Gust streamen ihr neues Album in voller Länge. Die selbstbetitelte Platte ist die zweite LP der Hardcore-Band aus dem schwedischen Trollhättan und die erste Veröffentlichung beim Label Southern Lord, in dessen Online-Shop sie auch als blutrotes Vinyl erhältlich ist. Im Oktober sind Gust auf Tour und machen für einige Termine auch in Deutschland Station.

Stream: Gust - "Gust"

Live: Gust

03.10. Hamburg - Rote Flora
04.10. Berlin - Köpi
11.10. Rendsburg - T-Stube

+++ Auch Pink Frost streamen ihre Neuveröffentlichung in voller Länge: Die am 16. September erschienene EP "Traitors" mit vier Songs steht auf der Bandcamp-Seite des Shoegaze-Quartetts online und ist dort auch als CD erhältlich. Einen ersten Höreindruck sowie Cover und Tracklist der EP hatte die Band mit dem Song "Seek And Recover" bereits im Juli veröffentlicht.

Stream: Pink Frost - "Traitors"

+++ Heute entscheiden die Schotten in einem Referendum darüber, ob Schottland ein Teil des vereinigten Königreichs bleiben soll oder den Weg in die Unabhängigkeit geht. Eine Frage, die auch viele, nicht nur schottische, Musiker beschäftigt. So spielten beispielsweise Mogwai und Franz Ferdinand zusammen mit Frightened Rabbit und Amy MacDonald im Rahmen des Events "A Night For Scotland", das für die Unabhängigkeit warb. Englische Musiker wie Matt Bellamy und Johnny Marr äußerten sich positiv zu den Anstrengungen Schottlands, ein unabhängiger Staat zu werden. David Bowie, Sting und Mick Jagger haben hingegen einen offenen Brief an Schottland unterschrieben, der für den Erhalt des Vereinigten Königreichs wirbt. Zu den Unterzeichnern des Briefs gehören auch die Schauspieler Helena Bonham Carter und Patrick Stewart sowie der berühmte Physiker Stephen Hawking.

Tweets zum schottischen Referendum

+++ Als Ministry noch Synthie-Pop statt Industrial-Metal machten und in Latex-Anzügen zu „Same Old Madness“ tanzten, war es nicht nur 1982, sondern auch höchste Zeit für einen musikalischen Neustart. Schade! Denn selbst wenn Al Jourgensen seine Frühphase inzwischen peinlich sein mag, Latex steht ihm ganz ausgezeichnet.

Video: Ministry - „Same Old Madness“

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.