01.03.2018 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Rock am Ring & Rock im Park, At The Drive-In, Rockaway Beach Open Air u.a.)

News 28179Neuigkeiten von Rock am Ring & Rock im Park, At The Drive-In, dem Rockaway Beach Open Air, Teenage Bottlerocket, dem Reload Festival, James Hetfield, The Adicts, Jawbreaker , Wand, Iceage, Car Seat Headrest, die Ärger mit ihren Fans haben und Keith Richards findet Drogen mittlerweile doof.

+++ Die Veranstalter von Rock am Ring und Rock im Park haben neue Bands bestätigt. Darunter sind die Punkrock-Veteranen Bad Religion, die bei ihren Auftritten ihr 1988 erschienenes Meisterwerk "Suffer" in voller Länge präsentieren werden. Ferner zählen zu den Neuankündigungen die Indierocker Alt-J, die Doom-Punks Mantar, die Antilopen Gang und Party-Rocker Andrew W.K.. Alle weiteren Bestätigungen findet ihr im unten stehenden Facebook-Post. Die Zwillingsfestivals finden zeitgleich am ersten Juni-Wochenende statt, unter anderem treten hier auch die Foo Fighters und Muse auf. Karten gibt es bei Eventim, hier für Rock am Ring und hier für Rock im Park.

Facebook-Post: Neue Bands für Rock am Ring und Rock im Park

Live: Rock am Ring

01.-03.06. Nürburg - Nürburgring

Live: Rock im Park

01.-03.06. Nürnberg - Zeppelinfeld

+++ Das kommende At The Drive-In-Konzert in Köln ist verlegt worden. Aus produktionstechnischen Gründen wird die Show am 3. März nicht mehr im Palladium, sondern in der Live Music Hall stattfinden. Bisher gekaufte Karten behalten jedoch ihre Gültigkeit. Die fünfköpfige Post-Hardcore-Band ist zur Zeit auf von VISIONS präsentierter Tour, neben dem Konzert in Köln steht morgen auch noch eines in Hamburg an. Mit dabei sind das Dance-Punk-Duo Death From Above und die Garage-Rocker Le Butcherettes. Im vergangenen Mai hatten At The Drive-In ihr fünftes Studioalbum "Inter Alia" veröffentlicht, im November folgte der EP-Release "Diamanté". Tickets für die noch anstehenden Konzerte gibt es bei Eventim.

VISIONS empfielt:
At The Drive-In + Death From Above + Le Butcherettes

02.03. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
03.03. Köln - Live Music Hall

+++ Fjørt werden beim Rockaway Beach Open Air auftreten. Dies gaben die Veranstalter in einem Facebook-Post bekannt. Mit im Gepäck hat die Post-Hardcore-Formation dann ihr aktuelles Album "Couleur", das im November erschienen war. In der ersten Bandwelle hatten die Organisatoren unter anderem Adam Angst und The Baboon Show für die diesjährige Ausgabe bestätigt. Das von VISIONS präsentierte Ein-Tagesfestival findet in diesem Jahr am 31. August am Losheimer See in dem gleichnamigen saarländischen Ort statt. Tickets gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Fjørt treten beim Rockaway Beach Open Air auf

VISIONS empfiehlt:
Rockaway Beach Open Air

31.08. Losheim am See - Strandbad

+++ Einige Teenage Bottlerocket-Mitglieder haben den Ramones-Klassiker "Blitzkrieg Bop" gecovert. Die von Youtuber und Schlagzeuger Kye Smith initiierte Neuinterpretation bindet von der Punkrock-Formation sowohl Gitarrist Ray Carlisle als auch Sänger Kody Templeman ein. Ergänzt wird das Line-up von Batfoot-Bassist Craigy Ga Ga, Smith selbst und Ray's Son-Gitarrist Milo Carlisle. Zusammen hat die Gruppe ein energiegeladenes Cover kreiert, das instrumental teilweise in doppelter Geschwindigkeit herumwütet. Die Neuinterpretation soll zugleich der erste Teil einer "Mates Serie" sein, bei der Smith in Zukunft mit befreundeten Musikerkollegen bekannte Songs covern will.

Video: Teenage Bottlerocket-Mitglieder covern "Blitzkrieg Bop"

+++ Die Veranstalter des Reload Festivals haben die nächste Bandwelle für die diesjährige Veranstaltung präsentiert. Angeführt wird diese von den deutschen Thrash-Veteranen Kreator. Auch Flogging Molly, Mantar, Counterparts und ZSK werden bei dem Hardcore-, Punk- und Metal-Liebhaber-Festival auftreten. Alle Neubestätigungen findet ihr weiter unten. Damit ist das Line-up komplett. In der ersten, zweiten und dritten Bandwelle hatten die Organisatoren unter anderem Sick Of It All, In Flames und Papa Roach bestätigt. In diesem Jahr findet das Reload Festival am 24. und 25. August im niedersächsischen Sulingen statt. Karten gibt es bei Eventim.

Facebook-Post: Neue Bands für das Reload Festival

Live: Reload Festival

24.-25.08. Sulingen - Festivalgelände

+++ Metallica-Frontmann James Hetfield hat dem "Marin Agricultural Land Trust" 1.000 Acker Freiflächen zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Herbst soll der Frontmann der Thrash-Ikonen zusammen mit seiner Frau 240 Acker ihres Lucas-Valley-Besitzes für landwirtschaftliche Grunddienstbarkeit hergegeben haben. Zwischen 2005 und 2009 hatte das Paar bereits 440 Acker gespendet und 330 Acker dem Distrikt überlassen. Die "Marin Agricultural Land Trust" ist eine gemeinnützige Einrichtung, die sich der Aufrechterhaltung von Ackerland in Marin County im US-Bundesstaat Kalifornien verschrieben hat. Bis Ende März spielen Metallica noch zahlreiche Konzerte im deutschsprachigen Raum. Diese sind jedoch bereits alle ausverkauft.

Live: Metallica

29.03. Hamburg - Barclaycard Arena | ausverkauft
31.03. Wien - Stadthalle | ausverkauft
07.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
09.04. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle | ausverkauft
11.04. Genf - Palexpo | ausverkauft
26.04. München - Olympiahalle | ausverkauft
30.04. Leipzig - Arena Leipzig | ausverkauft

+++ The Adicts haben zahlreiche Konzerte angekündigt. Die Punk-Band wird im Juni für zwei Konzerte nach Deutschland kommen und im Oktober weitere elf Shows im deutschsprachigen Raum spielen. Mit im Gepäck haben sie dann das aktuelle Album "And It Was So!", das im November erschienen war. Karten für die Shows im Sommer als auch die im Herbst gibt es bei Eventim.

Live: The Adicts

02.06. Köln - Live Music Hall
09.06. Leipzig - Felsenkeller
01.10. Krefeld - Kulturfabrik
02.10. Wilhelmshaven - Pumpwerk
03.10. Berlin - Huxley's Neue Welt
04.10. Hamburg - Markthalle
05.10. Dresden - Eventwerk
06.10. Potsdam - Lindenpark
09.10. Münster - Sputnikhalle
15.10. München - Backstage
18.10. Nürnberg - Hirsch
19.10. Bern - Dachstock
21.10. Frankfurt/Main - Batschkapp

+++ Jawbreaker haben bei der Videoreihe "What's In My Bag" einige Platten vorgestellt. Die Auswahl von Schlagzeuger Adam Pfahler und Gitarrist und Sänger Blake Schwarzenbach variiert dabei stark: Von Kendrick Lamar über Nine Inch Nails bis zu Julien Baker haben die Mitglieder der Punk-Band die große Bandbreite ihres Musikgeschmacks unter Beweis gestellt. In der Videoserie stellen Bands und Künstler ihre Einkäufe aus dem Plattenladen Amoeba in Los Angeles vor. Zuletzt war auch At-The-Drive-In-Frontmann Cedric Bixler-Zavala bei der Sendung zu Gast.

Video: Jawbreaker zu Gast bei "What's In My Bag"

+++ Wand haben mit einem neuen Song ihr neues Album angekündigt. "The Gift" beginnt zunächst verhalten und findet sich in entspannter Indierock-Atmosphäre wieder, um diese dann aufzubrechen und die Instrumente gegeneinander aufzufahren. Das dazugehörige Album wird den Titel "Perfume" tragen und erscheint am 25. Mai über Drag City. Erst im September hatten Wand das Album "Plum" veröffentlicht.

Stream: Wand - "The Gift"

Cover: Wand - "Perfume"

Perfume

+++ Iceage haben ihr viertes Album angekündigt. "Beyondless" wird am 4. Mai via Matador erscheinen. Außerdem veröffentlichten die dänischen Indierocker die zweite Single der Platte, "Pain Killer". In dem nölig-breitbeinigen Indierock-Song mit Bläsereinsatz ist als Gast Popsängerin Sky Ferreira zu hören. Auch das bereits kürzlich veröffentlichte "Catch It" wird sich auf dem komplett analog aufgenommenen "Beyondless" wiederfinden. Zusammen mit der Ankündigung erschien außerdem der Essay "The New Iceage" des Schriftstellers Richard Hell, in dem er über die Band und ihren Einfluss reflektiert. Das Vorgängeralbum Plowing Into The Field Of Love war bereits 2014 erschienen. Anfang Mai kommt die Band für ein exklusives Deutschlandkonzert nach Berlin, Karten gibt es bei Eventim.

Stream: Iceage - "Pain Killer"

Cover & Tracklist: Iceage - "Beyondless"

Beyondless

01. "Hurrah"
02. "Pain Killer"
03. "Under The Sun"
04. "The Day The Music Dies"
05. "Plead The Fifth"
06. "Catch It"
07. "Thieves Like Us"
08. "Take It All"
09. "Showtime"
10. "Beyondless"

Live: Iceage

04.05. Berlin - Privatclub

+++ Der Car Seat Headrest-Subreddit ist Geschichte. Will Toledo, Songwriter und Mastermind des Projekts, sorgte persönlich dafür, dass das Forum geschlossen wurde. In einer Serie leicht bedrohlicher Tweets prangerte der Sänger obsessive User, Identitätsklau und den Eingriff in seine Privatsphäre an und konstatierte am Ende, Reddit sei "keine gute Community". Die Verantwortlichen des Subreddits zogen "auf Wills Anfrage" hin Konsequenzen und schlossen den Diskussionsraum auf unbestimmte Zeit. Car Seat Headrest fallen sonst eher durch ruhigen Indiepop und trocken-melancholische Texte auf, wie man sie etwa auf "Teens Of Denial" von 2016 hört. In Kürze ist die Band auch hierzulande live zu sehen, Karten gibt es bei Eventim.

Tweets: Will Toledo beschwert sich über übergriffige Fans

Live: Car Seat Headrest

29.05. Köln - Kantine
30.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
31.05. Berlin - Festsaal Kreuzberg

+++ Mit dem klassischen Rock'n'Roll-Lifestyle will Keith Richards erstmal nichts mehr zu tun haben - das hat der Gitarrist der Rolling Stones jetzt ganz unverblümt dem britischen Telegraph verraten. Die einzigen Laster, die der 74-jährige momentan noch pflegt, seien viel Kaffee und Zigaretten. Schuld daran ist aber nicht etwa sein Alter oder seine körperliche Verfassung: "Drogen sind heutzutage einfach nicht mehr interessant genug. Sie sind zur Norm und fade geworden. Außerdem hab' ich sowieso schon alles genommen." Dafür lasse er seit einiger Zeit auch die Finger vom Alkohol. "Aber ich sage mich nicht für immer davon los. Vielleicht bin ich in nur sechs Monaten wieder druff."

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.